Hebamme

Beiträge zum Thema Hebamme

Lokales
Glücklich schwanger, auch dank der Hebamme

Leistungszuschuss für Hebammen
Kommunen unterstützen mit Gutscheinen

Ortenau (gr). „Wir haben uns eine finanzielle Wertschätzung gewünscht“ – kurz und präzise bringt Hebamme Renate Darrmann aus Ettenheim die Aktion "Gutschein für Hebammen" auf den Punkt. Inspiriert von Kolleginnen aus Weil am Rhein trat die Hebammengemeinschaft Ettenheim 2015 an Bürgermeister Bruno Metz heran mit dem Antrag, die Hebammen von Seiten der Stadt mit einem Gutschein zu unterstützen. Der Gemeinderat stimmte einem 30-Euro-Gutschein zu, seit 2017 gilt die Aktion unbefristet, mit einem...

  • Ortenau
  • 23.07.19
Lokales
An Mamas Hand lässt sich die Welt sicher erobern.

Das ist Ihr gutes Recht
Hier finden Eltern Unterstützung

Offenburg (gr). „Es war eine große Erleichterung für mich, die bürokratischen Angelegenheiten schon vor der Geburt so weit wie möglich erledigt zu haben“, sagt Christina Schartel aus Offenburg, glückliche Mama von Benjamin, vier Monate alt. Die „bürokratischen Angelegenheiten“, das waren neben den Formalien für die Versicherung die Anträge fürs Eltern-, Kinder- und Mutterschaftsgeld. „Die Formulare waren ausgefüllt, nur die Unterschrift und das Geburtsdatum von Benjamin fehlten“, so Papa Stefan...

  • Offenburg
  • 15.06.19
Lokales
Meike Kolfenbach, Hebamme und Diplom-Pflegepädagogin sowie Leiterin der Hebammenschule Lahr (DAA) und Kreisvorsitzende des Hebammenverband Ortenau

Geburt nur mit Hebamme

Die Versicherungsbeiträge für freiberufliche Hebammen steigen zum Juli um 20 Prozent. Und ab Juli 2015 steigt der bislang letzte Versicherungsanbieter für den Berufs-Haftpflichtschutz aus. Meike Kolfenbach, Hebamme und Diplom-Pflegepädagogin sowie Leiterin der Hebammenschule Lahr (DAA) und Kreisvorsitzende des Hebammenverband Ortenau, sprach mit Daniel Hengst. Was bedeuten die Veränderungen bei der Berufshaftpflicht für die Hebammen? Freiberufliche Hebammen müssen für ihre Arbeit...

  • Ausgabe Lahr
  • 15.02.17
Lokales
Meike Kolfenbach, Hebamme und Diplom-Pflegepädagogin sowie Leiterin der Hebammenschule Lahr (DAA) und Kreisvorsitzende des Hebammenverband Ortenau

Geburt nur mit Hebamme

Die Versicherungsbeiträge für freiberufliche Hebammen steigen zum Juli um 20 Prozent. Und ab Juli 2015 steigt der bislang letzte Versicherungsanbieter für den Berufs-Haftpflichtschutz aus. Meike Kolfenbach, Hebamme und Diplom-Pflegepädagogin sowie Leiterin der Hebammenschule Lahr (DAA) und Kreisvorsitzende des Hebammenverband Ortenau, sprach mit Daniel Hengst. Was bedeuten die Veränderungen bei der Berufshaftpflicht für die Hebammen? Freiberufliche Hebammen müssen für ihre Arbeit...

  • 31.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.