Fahrzeugbrand

Beiträge zum Thema Fahrzeugbrand

Polizei

Fahrzeug ausgebrannt
Insassen konnten sich retten

Friesenheim. Selbst 15 Wehrleute aus Lahr mit vier Einsatzfahrzeugen konnten am späten Dienstagnachmittag das Ausbrennen eines VW Polos nicht mehr verhindern. Während der Fahrt auf der Straße Lierbachhof schlugen gegen 17.20 Uhr plötzlich Flammen aus dem Motorraum des Wagens empor, sodass sich Fahrer und Beifahrerin schnellstens in Sicherheit bringen mussten. Das brennende Auto rollte noch einige Meter in das angrenzende Feld abseits der Fahrbahn und zog hierdurch noch verschiedene Bäume und...

  • Friesenheim
  • 03.06.20
Polizei
Ein technischer Defekt war vermutlich die Ursache, dafür dass dieser Transporter ausbrannte.
  2 Bilder

Rauch aus dem Motorraum
Transporter ging in Flammen auf

Offenburg-Windschläg (st). Nach einem Fahrzeugbrand am Dienstagmorgen. 2. Juni, auf der B3 bei Windschläg, musste die Bundesstraße im Zuge der Löscharbeiten vorübergehend gesperrt werden. Ein Ford Transit war nach ersten Feststellungen kurz vor 10 Uhr infolge eines technischen Defekts in Flammen aufgegangen. Der Fahrer hatte während der Fahrt Rauch aus dem Motorraum dringen sehen und stoppte sein Fahrzeug. Ihm gelang es gerade noch, hochwertiges Werkzeug aus dem brennenden Gefährt zu retten,...

  • Offenburg
  • 02.06.20
Polizei

Fahrzeugbrand auf der A5
Schnell reagiert

Appenweier (st). Die Feuerwehr Appenweier wurde am Montagmittag, 18. Mai, zu einem Fahrzeugbrand auf der Autobahn5, Fahrtrichtung Achern, gerufen. Ein PKW hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defekts am Motor Feuer gefangen. Der Fahrer konnte noch auf den Seitenstreifen fahren. Mit einem Feuerlöscher gelang es ihm, noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr die Flammen zu ersticken. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und kontrollierte das Fahrzeug mit Hilfe der Wärmebildkamera.

  • Appenweier
  • 19.05.20
Polizei
Die Feuerwehr Offenburg wurde am Donnerstag zu einem Fahrzeugbrand auf der Autobahn gerufen.

Fahrzeug in Flammen
Rauch sorgt für Behinderungen auf der A5

Offenburg (st). Weil am Donnerstagnachmittag, 14. Mai, ein VW kurz nach der Anschlussstelle Offenburg auf der Autobahn 5 in Brand geriet, kam es dort zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen. Gegen 16.30 Uhr war der 26 Jahre alte Fahrer des Volkswagens in Richtung Norden unterwegs, als er offenbar Rauch aus dem vorderen Bereich seines Fahrzeuges bemerkte. Daraufhin lenkte er kurz nach der Ausfahrt Offenburg seinen Wagen auf den Standstreifen und versuchte, auch mit Hilfe von hinzugekommenen...

  • Offenburg
  • 15.05.20
Polizei

Fahrzeugbrand
Technischer Defekt

Offenburg (st). In der Ringelgasse in Offenburg geriet am Dienstagnachmittag, 17. März, ein PKW in Brand. Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten des Polizeirevier Offenburg dürfte ein technischer Defekt zum Brandausbruch im Bereich des Motorraumes geführt haben. Ein Kleinwagen war in der engen Ringelgasse in Brand geraten. Die zwei Insassinnen konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen, die Feuerwehr brachte das Schadenfeuer nach wenigen Minuten unter Kontrolle. Aufgrund der...

  • Offenburg
  • 18.03.20
Polizei
Symbolfoto

Fahrzeug sichergestellt
Gasbetriebener SUV in Flammen

Kehl. Nachdem am Sonntag ein VW in der Rastatter Straße in Bodersweier gebrannt hat, ermitteln nun die Beamten des Polizeireviers Kehl die noch ungeklärte Brandursache. Gegen 22.40 Uhr wurde durch einen Zeugen der Vorfall gemeldet, woraufhin Feuerwehr und Polizei zu dem Parkplatz am Ortseingang eilten. Beim Eintreffen der Polizei stand das Auto bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte das Feuer des gasbetriebenen VW Touareg schnell unter Kontrolle bringen. Der Anhänger und der darauf...

  • Kehl
  • 24.02.20
Polizei

Auto am Bahnhof in Brand gesetzt
Festnahme eines 32-Jährigen

Kehl (st). Weil er am Donnerstag gegen 18 Uhr ein Fahrzeug am Kehler Bahnhof mutmaßlich in Brand gesteckt hatte, muss sich ein 32-Jähriger nun in einem Strafverfahren verantworten. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, die unter anderem auf mehreren Zeugenaussagen beruhen, begab sich der wohnsitzlose Mann vor der Tat in eine dortige Bäckerei und deponierte eine Tasche in der Toilette. Als er von Zeugen auf sein Tun angesprochen wurde, ließ er die Tasche zurück und begab sich geradewegs...

  • Kehl
  • 07.02.20
Polizei

Renault in Flammen
Brandstiftung in Mahlberg nicht ausgeschlossen

Offenburg. Am Montagabend wurde durch Anwohner ein Fahrzeugbrand in Mahlberg gemeldet. An einem geparkten Renault entwickelte sich gegen 21.30 Uhr im Frontbereich ein Feuer, welches durch die Feuerwehr gelöscht werden musste. Nun sind die Ermittler der Kriminaltechnik laut Pressemeldung in der Schloßbergstraße im Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen kann eine vorsätzliche Brandlegung derzeit nicht ausgeschlossen werden, Gewissheit wird die Untersuchung der Spurensicherer geben. Am Fahrzeug...

  • Mahlberg
  • 17.12.19
Polizei

Dieb prallt mit Auto gegen Baum
Fahrzeug in Brand

Kappel-Grafenhausen. Am Samstag gegen 8.30 Uhr wurde der Polizei ein brennendes Auto in einem Waldstück nördlich von Grafenhausen gemeldet. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen Dacia, der dem Besitzer in der Nacht zuvor in Kappel-Grafenhausen gestohlen wurde. Nach derzeitigem Sachstand hatte der Dieb mit dem Fahrzeug einen Unfall und prallte gegen einen Baum. Dabei geriet der Pkw in Brand und wurde komplett zerstört. Der Schaden beträgt etwa 5.000 Euro. Der Täter flüchtete vom Unfallort,...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 12.01.19
Polizei
Löschmaßnahmen unter Atemschutz am brennenden Lieferwagen.

Lieferwagen schwer beschädigt
Fahrzeugbrand im Wohngebiet

Offenburg. Die Feuerwehr war am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr von Bewohnern zu einem Fahrzeugbrand im Alban-Stolz-Weg alarmiert worden. Im Motorraum eines am Straßenrand abgestellten Servicefahrzeuges eines ortsansässigen Hausmeisterdienstes war es aus noch nicht geklärter Ursache zu einem Schadenfeuer gekommen, das sich auch im Innenraum ausbreitete. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar nach wenigen Minuten unter Kontrolle bringen, der Lieferwagen wurde jedoch durch das Feuer schwer...

  • Offenburg
  • 18.12.18
Polizei

Fahrzeugbrand auf der A5
Auto geriet in Brand

Appenweier (st). Am Donnerstagnachmittag, 18 Oktober, brannte auf der A5 zwischen Appenweier und Achern ein Pkw völlig aus. Der BMW geriet aus bislang ungeklärter Ursache kurz vor der Anschlussstelle Achern in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Wagen bereits in Vollbrand. Der Fahrer konnte seinen Fahrzeug zwar noch auf den Standstreifen lenken, kam dabei aber auf den Grünstreifen, so dass dieser ebenfalls Feuer fing. Eine größere Ausbreitung konnte aber verhindert werden. Zur...

  • Offenburg
  • 19.10.18
Polizei

Verdacht auf Brandstiftung
Hoher Sachschaden nach Fahrzeugbrand

Ettenheim. Die Sachschäden nach einem Fahrzeugbrand am frühen Donnerstagabend auf einem Parkplatz in der Straße ´Auf den Espen´ gehen in die Zehntausende. Eine Zeugin hatte um 18.48 Uhr ein dort brennendes Auto gemeldet. Beim Eintreffen der hinzugerufenen Wehrleute konnte der zwischenzeitlich im Vollbrand stehende Mercedes zwar schnell gelöscht werden, ein Übergreifen der Flammen auf vier in unmittelbarer Nähe abgestellte Fahrzeuge war jedoch nicht mehr zu verhindern. Die bisherigen...

  • Ettenheim
  • 28.09.18
Polizei
  3 Bilder

Bilder einer Überwachungskamera
Polizei fahndet nach mutmaßlichem Brandstifter

Lahr, Kippenheim, Mahlberg, Ettenheim. Nach dem Brand zweier Fahrzeuge am Montagabend in Kippenheim erhoffen sich die Mitglieder der dreiköpfigen Ermittlungsgruppe `Mahlberg´ nun neue Zeugenhinweise durch die Veröffentlichung eines Überwachungsvideos. Die Bilder zeigen einen Verdächtigen am Abend des 1. September 2017 kurz nach 22.30 Uhr auf dem Parkplatz einer Lahrer Firma in der Straße ´Im Hinlehreweg` im Industriegebiet West: Kurz nachdem der Unbekannte auf dem für Mitarbeiter...

  • Ortenau
  • 23.02.18
Polizei

Technischer Defekt
Auto ausgebrannt

Einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitt am Donnerstagmorgen ein Mercedes auf der A5 in Richtung Karlsruhe auf Höhe von Renchen. Die A-Klasse brannte komplett aus. Ursächlich dürfte ein technischer Defekt am Fahrzeug gewesen sein. Der Fahrer konnte sich kurz vor 6.30 Uhr ins Freie retten und blieb glücklicherweise unverletzt. Gegen 9 Uhr waren alle Fahrspuren wieder frei. Während den Löscharbeiten kam es auf einer Länge von drei Kilometern zu Verkehrsbehinderungen.

  • Renchen
  • 09.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.