Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Karl Hog, Dieter Andlauer und Norbert Schneider stellten das Programm vor.

Vorfreude auf 7. Drive Messe und Kräuterfest am 19. März
Ettenheim startet mit Schwung in den Frühling

Ettenheim (sdk). Mit Schwung startet Unternehmen Ettenheim in den Frühling. Einen Tag vor dem kalendarischen Frühlingsanfang wird die Mobilitätsmesse Drive in der gesamten Innenstadt gemeinsam mit dem Kräuterfest in den Radackern veranstaltet. Die 7. Drive Messe von Unternehmen Ettenheim bewegt am Sonntag, 19. März, die Innenstadt von Ettenheim. Auch die Einzelhändler laden von 12 bis 17 Uhr zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein. Die Resonanz auf die Drive Messe war in den vergangenen Jahren...

  • Ettenheim
  • 17.02.17
  • 125× gelesen
Der Schneeflärenplatz steht kurz vor der Vollendung.

Vermarktung des Neubaugebiets am Wasserturm in Kehl läuft auf Hochtouren
Schneeflären: Bauplätze im Gebiet sind heiß begehrt

(st). Man sieht zwar noch nicht allzu viel davon, aber: Die Vermarktung des Neubaugebiets Schneeflären ist in vollem Gange. In dem zehn Hektar großen Areal, das später rund 800 Menschen Wohnraum bieten soll, ist das erste Gebäude bereits bezogen, ein weiteres befindet sich im Bau und auch der Schneeflärenplatz ist fast fertiggestellt. Sobald die Temperaturen steigen und die Tage wieder länger werden, sollen die Bagger anrollen und die nächsten Bauvorhaben in Angriff nehmen. "Für jedes...

  • Kehl
  • 17.02.17
  • 238× gelesen

Mottoparty in Kehl
Man trägt Rot oder Schwarz

Das "Theater der 2 Ufer" bietet am Samstag, 18. Februar, ab 20 Uhr zur Mottoparty "Rot! Schwarz" in die Alte Rösterei in der Oststraße 13 im Kehler Hafen. Das Tanzbein darf geschwungen werden, es gibt eine Bar und ein Büfett, außerdem erwartet die Besucher eine Zarah-Leander-Show mit Ensemble des "Theaters der 2 Ufer", Wiener Chansons mit Gabi Jecho und andere Überraschungen. Es gibt Dresscode: Die Farben rot und schwarz müssen sich in der Kleidung wiederfinden....

  • Kehl
  • 17.02.17
  • 27× gelesen
"Um Lahrer zu sein, muss man nicht unbedingt Strophen des Badnerliedes kennen", so OB Müller.

OB Müller von Londoner Stiftung als "Vize-Weltbürgermeister" ausgezeichnet
Integration: "Stadt Lahr hat Vorbildliches geleistet"

Lahr (rö/st). Riesenerfolg für den Lahrer Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller: Er wurde für seine Verdienste für die Integration als "Vize World Mayor 2016" (Vize-Weltbürgermeister) ausgezeichnet. Der erste Preis ging an den Bürgermeister der belgischen Stadt Mechelen, Bart Somers, den dritten Platz belegte der Bürgermeister von Athen, Giorgos Kaminis. Die erfolgreiche Einbürgerung der meist deutsch-russischen Spätaussiedler in die Stadt Lahr sei eine deutsche und europäische...

  • Lahr
  • 17.02.17
  • 31× gelesen
Ursprüngliche Planung für den Altenberg

Vor Bürgerentscheid Hoffnung auf Signale des Investors und Grundstückseigners
Bebauungsplan Altenberg: Stadt warnt vor "Stillstand"

Lahr (rö). Neue Initiative der Stadt Lahr mit Blick auf die umstrittene Wohnbebauung Altenberg: Der Investor, die Immobiliengesellschaft Deutsche Bauwert Holding, soll sich darüber Gedanken machen, ob eine gegenüber den ursprünglichen Plänen reduzierte Bebauung machbar wäre, und der Verein Reichswaisenhaus als Grundstückseigner darüber, ob eine Reduzierung des Kaufpreises möglich ist. In einem Pressegespräch warnten OB Dr. Wolfgang Müller und Baubürgermeister Tilmann Petters vor der...

  • Lahr
  • 17.02.17
  • 19× gelesen
Was tun bei Obdachlosigkeit?

Oft wird im Vorfeld versucht, die Wohnungslosigkeit abzuwenden
Bei Obdachlosigkeit muss auch die Kommune helfen

Ortenau (gro). In der städtischen Unterkunft für Obdachlose in Offenburg, die vor einer Woche ein Raub der Flammen wurde, lebten Menschen, die bei der Suche nach Wohnraum gescheitert waren. "Kommunen sind grundsätzlich im Rahmen ihrer Zuständigkeit als Ortspolizeibehörde dazu verpflichtet, obdachlos gewordene Personen unterzubringen", stellt beispielsweise Lucia Vogt, Öffentliche Sicherheit und Ordnung Stadt Lahr, auf Anfrage fest. Deshalb betreibt die Stadt Lahr zwei große...

  • Offenburg
  • 17.02.17
  • 35× gelesen
Klaus Schunk, Roland Mack und Andreas Ksionsek gewährten Einblick in die neue Medienhalle.

Joko und Klaas sind weitere Preisträger beim Radio Regenbogen Award
Großes Stelldichein der Stars im Europa-Park

Rust (sdk). Bei der jüngsten Pressekonferenz zum Radio Regenbogen Award am gestrigen Dienstag wurden weitere Preisträger bekannt gegeben. Auf dem roten Teppich werden sich am Freitag, 7. April, nationale und internationale Stars ein Stelldichein geben, bevor sie den großen Radio Regenbogen Award in Empfang nehmen dürfen. Bei der großartigen Show in der neuen Europa-Park Arena erwarten die Gäste hochkarätige Künstler aus Musik, Sport, Politik und Showbusiness sowie kulinarische Genüsse der...

  • Rust
  • 17.02.17
  • 25× gelesen
Sitzung im Stuttgarter Landtag: Vergangenen Freitag ging es ums eigene Portemonnnaie der Mandatsträger. ^ Foto: Landtag

Auch Änderungen mit Blick auf Altersvorsorge und Kostenpauschale beschlossen
Mehr Geld für Mitarbeiter in Abgeordneten-Büros

Ortenau / Stuttgart (rö). Entscheidung vergangenen Freitag im Stuttgarter Landtag: Die Mandatsträger genehmigten sich eine Erhöhung des Budgets für Mitarbeiter von bislang 5.409 Euro monatlich auf 10.438 Euro. Darüber hinaus können die Abgeordneten mit Blick auf die Altersversorgung künftig zwischen einem Zuschuss zur privaten Altersvorsorge – derzeit monatlich 1.679 Euro – und einer staatlichen Pension wählen. Ebenfalls erhöht, von 1.548 auf 2.160 Euro, wurde die Kostenpauschale. Nicht zur...

  • Offenburg
  • 17.02.17
  • 9× gelesen
Sie sind im Stadtteilzentrum Oststadt im Einsatz (v.l.): Inge Hass, Michael Fallenbüchel, Tilman Berger und Anette Lampe.

Gemeinsame Angebote für jedes Alter im Stadtteil- und Familienzentrum Oststadt
Vom Unteroffizierscasino zum Mittelpunkt im Quartier

Offenburg (djä). Seit über 20 Jahren sind die Stadtteil- und Familienzentren ein wichtiger Bestandteil des städtischen Konzepts für ein "kinder- und familienfreundliches Offenburg". Mit den Zentren wurden lokale Infrastrukturen für soziale Dienstleistungen geschaffen, von der Kindertagesstätte ab dem ersten Lebensjahr bis zur Erwachsenen- und Seniorenarbeit. Sechs dieser gemeinwesenorientierten Begegnungsstätten gibt es in Offenburg, die wir in einer Serie vorstellen. Das...

  • Offenburg
  • 17.02.17
  • 261× gelesen
Victoria und Hanna Lydia können schon schreiben.
2 Bilder

"Stichwort Bildungsweg": Wie machen Kitas Kinder fit für die Schule?
Eigenständigkeit wird in erster Linie gefördert

Achern-Sasbachried (ds). Kindergarten, Grundschule, weiterführende Schulen, Ausbildung und Studium – der Weg durch die Bildungseinrichtungen ist klar strukturiert und bietet gleichzeitig vielfältige Wahlmöglichkeiten. In unserer neuen Serie gehen wir der Frage nach, welche Schule für welches Kind die richtige ist, beleuchten aber zuerst, wie die Kleinen in den Kindertagesstätten überhaupt fit für die Schule gemacht werden. "Wir bereiten unsere Kinder nicht nur auf die Schule, sondern...

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 17.02.17
  • 86× gelesen
Werden sich als Hostessen mit Kostüm (links) in Schale werfen: die Gewinnerinnen des Castings. Aus der Ortenau dabei sind Pamela Rias (5.v.l.) aus Offenburg und Mara Seifried (2.v.r.) aus Lauf.

Im Europa-Park wurden Hostessen für den „Radio Regenbogen Award“ gekürt
Die „symphatischsten Gesichter im Südwesten“

Rust. Mindestens das Abi in der Tasche, die Fähigkeit, auch in stressigen Situationen die Nerven zu behalten, sowie Motivation und Engagement, die „auch am Wochenende nicht schlapp machen“: Dessen, dass sie über diese und andere artverwandte Eigenschaften verfügen, müssen sich die jungen Damen schon sicher sein, die sich zuerst im Foyer und  später vor dem Raum „Harvard“ des Hotels „Bell Rock“ im Europa-Park tummeln. Dort sitzen Eventleiter Andreas Ksionsek und Franziska Hartmann...

  • Rust
  • 16.02.17
  • 110× gelesen
So manchem vergeht der Spaß an Halloween, wenn Jugendliche und Kinder beim „Süßes-oder-Saures-Rufen“ jedes Maß verlieren.
2 Bilder

Wenn der Halloween-Streich zur Sachbeschädigung wird

Ortenau. Für alle, die das gepflegte Gruseln lieben, ist es die Nacht der Nächte. Der Brauch Halloween zu feiern, ist vor einigen Jahren aus den USA zu uns herübergeschwappt. Seitdem werden nicht nur gut organisierte Partys mit Gruseldeko gefeiert, sondern auch „Trick-or-Treat“-Gruppen ziehen in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November umher. Doch dem Ruf „Süßes oder Saures“ wird nicht immer Folge geleistet.  „Gegen 20 Uhr klopfte es am Samstagabend gegen meine Tür“, berichtet...

  • 16.02.17
  • 90× gelesen
Führungen sind sehr beliebt.

Vogtsbauernhof ist beliebt

Gutach. Auf eine erfolgreiches Saison unter dem Motto „Schwarzwald sagenhaft“ kann das Schwarzwälder Freilichtmuseum zurückblicken. Mit einem positiven Jahresergebnis und gleich vielen Besuchern wie im Vorjahr endete am Sonntag die siebenmonatige Saison. Insgesamt waren zwischen dem 24. März und 3. November rund 218.000 Besucher, davon 154.000 Einzelbesucher und 64.000 Gruppenbesucher, im ältesten Freilichtmuseum Baden-Württembergs zu Gast. Ein Rekordergebnis erzielte der...

  • Gutach
  • 16.02.17
  • 11× gelesen
Fliegen am 7. September über die Bühne des Stoffwechsels in Offenburg: die Flying Bike Boys.

Rasante Radakrobaten live auf der Stoffwechselbühne

Haslach/Offenburg. Bei den Flying Bike Boys brennt normalerweise die Luft. Wenn die Gengenbacher Manuel Kalleta und Christian Gehrmann auf ihren Rädern durch die Lüfte fliegen, ist es nicht nur die Feuershow, die das Knistern im Publikum verursacht. Am Samstag, 7. September werden die kultigen Showbiker um 13 Uhr auf dem Offenburger Marktplatz ihre atemberaubende Fahrradstunts zeigen und mit ihrer Showeinlage die Models und die Zuschauer beim Stoffwechsel in den Bann ziehen. 30...

  • Ausgabe Offenburg
  • 16.02.17
  • 17× gelesen
„Lesewelt Ortenau“-Geschäftsführerin Carmen Stürzel

Lesen eröffnet Chancen und bietet mehr Lebensqualität

Erst kürzlich warb „Höhner“-Sänger und Lesebotschafter Henning Krautmacher bei der BVDA-Herbsttagung in Offenburg für den Einsatz zu den Themen Lesen und Leseförderung. Der Verein „Lesewelt Ortenau“ ist in dieser Hinsicht ebenfalls schon lange aktiv. Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags am Freitag, 20. November, sprach Anne-Marie Glaser mit der „Lesewelt Ortenau“-Geschäftsführerin Carmen Stürzel. Seit wann gibt es den Verein und was ist sein Ziel?  Schon seit zehn Jahren...

  • 16.02.17
  • 35× gelesen
Das Bemühen der Lahrer (in Blau) verpuffte vor dem Tor.

SC Lahr verliert in Bad Dürrheim

Bad Dürrheim. Nun hat es Neuling SC Lahr erwischt. Im vierten Anlauf gab es beim FC Bad Dürrheim die erste Niederlage in der Verbandsliga. Mit 0:2 verlor der Liganeuling. Die Kurstädter, die unter der Woche beim Landesligisten FSV Altdorf im Pokal eine Überraschung erlebten, agierten am Samstag aus einer sicheren Abwehr um Kapitän Felix Schaplewski, der SC Lahrs Stürmer Janosch Bologna an die Kette legte. Nach einer Viertelstunde erzielte der überragende Nico Tadic das verdiente...

  • 16.02.17
  • 17× gelesen
Für die Kinder sind vor allem die Stationen mit den Tieren und dem Wasser des Hornberger-Schießen-Wegs interessant.

Hornberger-Schießen-Weg ist bei Gästen und Einheimischen beliebt

Hornberg. Etwas über ein Jahr ist es jetzt her, seit der Hornberger-Schießen-Weg eingeweiht wurde. Tourist-Info Leiterin Beate Brohammer zieht ein durchweg positives Fazit, denn gerade für die Tagestouristen ist der Weg sehr attraktiv. „Die Resonanz ist außerordentlich gut. Der Erlebnisweg wird von Gästen aus Nah und Fern und auch von den Einheimischen selber sehr gut angenommen“, freut sich Brohammer. Der Hornberger-Schießen-Weg zählt zu den jüngsten Attraktionen, die in Hornberg...

  • Hornberg
  • 16.02.17
  • 34× gelesen
Am Dienstag fand der erste Schwertransport mit Teilen des „Schlössle von Effringen“ von Wildberg nach Balingen statt.

Erster Schwertransport mit Teilen des „Schlössles“

Wildberg/Gutach. Ein Gebäude geht Stück für Stück auf Reisen und wird dabei bei einem längeren Zwischenstopp restauriert, bevor es nach Gutach kommt: Die Arbeiten zur Versetzung des „Schlössles von Effringen“ von Wildberg, Landkreis Calw, in das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof sind in vollem Gange. Nachdem im September in mehreren Schritten Teile des Dachgeschosses, Giebeltrapeze und Zwischenwände abtransportiert wurden, fand gestern, der erste Schwertransport statt. Mit...

  • Gutach
  • 16.02.17
  • 13× gelesen
An den Eingängen zum Straßburger Weihnachtsmarkt stehen Polizisten, aber auch Militär.
2 Bilder

Vereinzelte Kontrollen auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt

Kehl/Straßburg. Seit den Terroranschlägen von Paris gilt in Frankreich der Ausnahmezustand. Die zahlreichen Weihnachtsmärkte im benachbarten Elsass wurden nur mit harten Sicherheitsauflagen genehmigt – so auch in Straßburg. Grund genug, einen Versuch zu wagen, auf dem Münsterplatz einen Glühwein zu trinken.  Die Fahrt startet am Donnerstag gegen 14 Uhr in Kehl. Seit Mitte November wird die Ein- und die Ausreise an der Europabrücke durch die Polizei kontrolliert. Doch auch wenn der...

  • Ausgabe Kehl
  • 16.02.17
  • 116× gelesen
Gegrilltes Fleisch wird in der Türkei „Kebap“ genannt - hier Sis Kebap.

Genießen wie die Herrscher des osmanischen Reichs

Wer auf einer historischen Landkarte des Mittelmeerraumes einmal gesehen hat, wie groß das Osmanische Reich einst war, der kann sich vorstellen, dass die Küche der Türkei unmöglich nur aus einer Tradition besteht. Die einzelnen Regionen des alten Reiches haben alle ihren Beitrag zur Vielfalt der türkischen Küche beigetragen. Deshalb wäre es viel zu kurz gegegriffen, sie als eine weitere mediterrane Kochtradition zu präsentieren. Denn in dem Land, das auch ein Schmelztiegel zwischen...

  • 16.02.17
  • 34× gelesen
Ernte: Die am Imkereiprojekt teilnehmenden Gefangenen ernten ihren ersten Honig, rechts die Hobbyimker und Mitarbeiter der sozialtherapeutischen Abteilung Reiner Winkler und Patrik Matt.

Leckerer Bienenhonig aus der Justizvollzugsanstalt Offenburg

Offenburg. Ein scheinbar gewöhnlicher Ortstermin in Offenburg: Männer in Imkerausrüstung ernten Honig auf dem Dach eines Gebäudes. Das Besondere daran: Die vier Männer in Schutzkleidung sind Strafgefangene, das Dach befindet sich in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Offenburg und die beiden erfahrenen Imker, welche die Arbeiten anleiten, sind Mitarbeiter der Justizvollzugsanstalt. Seit März 2015 summen im Rahmen eines Projekts der sozialtherapeutischen Abteilung mehrere Bienenvölker in...

  • Ausgabe Offenburg
  • 16.02.17
  • 291× gelesen
Firmeninhaber Matthias Bader und Baubürgermeister Oliver Martini mauern eine Kassette „für die Ewigkeit“ ein.

Spatenstich für Möbel Braun in Offenburg

Offenburg. Möbel Braun hat den Grundstein für sein neues Wohnkaufhaus gelegt. Das neue Einrichtungshaus auf dem ehemaligen Elcoteq-Gelände zwischen B?3 und Heinrich-Hertz-Straße soll Anfang 2016 eröffnet werden. In Offenburg entsteht damit das zehnte Haus des Reutlinger Möbelunternehmens. „Noch vor 40 Tagen war hier grüne Wiese“, sagte Oliver Kaminski von der Unternehmensgruppe Kögel-Bau aus Oeynhausen. In Null-Komma-Nix ist dort inzwischen der Beton-Rohbau des...

  • Ausgabe Offenburg
  • 16.02.17
  • 80× gelesen
Wenn die Fete kommt, wird getanzt und gefeiert zu Musik von DJ und Liveband.

Freikarten für „Die Fete“

Hohberg-Hofweier. Die Fete präsentiert sich unter dem neuen Motto „mehr als eine Disco“ mit ihrer Premiere in der Festhalle von Hohberg-Hofweier am Samstag, 9. Mai, ab 20 Uhr. Bei der Fete trifft sich ein feierwilliges Publikum, das in tollem Ambiente seinesgleichen treffen will. Mit im Programm sind Chartbreaker, Clubsounds und jede Menge Discofox – eben das Beste aus vier Jahrzehnten Disco-Geschichte mit der besonderen Musikauswahl im Wechsel mit der Liveband „Tom & Andy“ und...

  • Hohberg
  • 16.02.17
  • 9× gelesen
Kapital, das manche Autohäuser in Schwierigkeiten bringt: Neu- und Gebrauchtwagen auf dem Firmengelände.

Durch Insolvenz kommen Autohäuser wieder in die Spur

Ortenau. Insolvenz ist nicht gleich Insolvenz: Das ist keine Haarspalterei, sondern Fakt. Denn nach dem deutschen Insolvenzrecht sind verschiedene Verfahrensformen möglich. „Bei einer Regelinsolvenz wird vom Gericht zunächst ein vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt. Der muss allen Verfügungen der Schuldnerin – also der Geschäftsführung – zustimmen“, erklärt Dr. Dirk Pehl von der Kanzlei Schulze & Braun in Achern. Nach der Eröffnung des eigentlichen Insolvenzverfahrens ist nur...

  • 16.02.17
  • 105× gelesen

Beiträge zu Lokales aus