Freiheit

Beiträge zum Thema Freiheit

Lokales
Dreharbeiten in der Offenburger Stadtbibliothek: Kulturchefin Carmen Lötsch gibt auf diese Weise am 6. November die Preisträger des Krea-Wettbewerbs bekannt.

Krea-Sieger stehen fest
Virtuelle Preisverleihung am Nikolaustag

Offenburg (st). Bei der dritten Ausgabe des Offenburger Kreativwettbewerbs "Krea" stand die Frage "Was bedeutet persönliche Freiheit für mich?" im Mittelpunkt. Gerade in Zeiten von Corona ein Thema, das die Menschen beschäftigt. Die Bewertung und die Ermittlung der besten Beiträge erfolgte durch eine fachkundige Jury. Von den insgesamt 30 Einreichungen wurden 14 nominiert. Wer gewonnen hat, wird allerdings erst am 6. Dezember auf der Webseite www.krea-offenburg.de verraten. Da eine gemeinsame...

  • Offenburg
  • 01.12.20
Panorama
Günter Ihle

Angedacht: Günter Ihle
Was geht noch in Zeit der Einschränkungen?

Anfang März, unmittelbar zu Beginn des Lockdowns, wurde an dieser Stelle ein Beitrag von mir veröffentlicht. Damals fragte ich: „Was geht, wenn nichts mehr geht?“ Jetzt in diesen Tagen stelle ich mir eher die Frage: „Ja, was soll denn noch gehen?“ Die Wirtschaft, die Kindertagesstätten, die Schulen sollen weiter am Laufen erhalten werden. Über das Beherbergungsverbot wird gerade kontrovers diskutiert. Der Wochenspruch der gerade zu Ende gehenden Woche inspiriert mich: "Das Gebot haben wir von...

  • Kehl
  • 16.10.20
Lokales
Aufgrund der Corona-Pandemie wird es kein Lesewohnzimmer auf dem Offenburger Marktplatz geben. "StadtLesen" hat beschlossen nicht auf Tour zu gehen.

"StadtLesen" in Offenburg abgesagt
Kein Lesezimmer auf dem Marktplatz

Offenburg (st). "StadtLesen", das sympathische, gemütliche Lesewohnzimmer bleibt dieses Jahr physisch Offenburg fern – und dochvertraut das" StadtLesen"-Team: auf die unendlich hoffnungsbringenden Lesewelten, auf die bunten Bilder im Kopf und auf eine baldige positive Corona wunderbarer Fantasie Lesen ist Fantasie. Lesen eröffnet neue Welten, die Geheimnisse deseigenen Selbst. „Lesen bringt keine Welt in den Kopf, Lesen ist eine Welt im Kopf“ – Leitspruch von Sebastian Mettler, Initiator von"...

  • Offenburg
  • 13.07.20
Lokales
Carmen Lötsch, Fachbereichsleiterin Kultur,  (l.) und Malena Kimmig, Leiterin der Stadtbibliothek Offenburg, rufen zur dritten Ausgabe des Offenburger Kreativ-Wettbewerbs "Krea" auf.

"Krea" geht in die dritte Auflage
Aufruf zum Offenburger Kreativ-Wettbewerb

Offenburg (st). Bei der dritten Ausgabe des Offenburger Kreativ-Wettbewerbes „Krea“ steht die Frage „Was bedeutet persönliche Freiheit für mich?“ im Mittelpunkt. Gerade in Coronavirus-Zeiten lässt sich persönlich erleben, was es bedeutet, wenn die eigene Freiheit eingeschränkt wird. Das erlebt jeder ein wenig anders. Die Stadt Offenburg möchte animieren, die eigene Erfahrung in einer Kurzgeschichte oder einem anderen Text zu verarbeiten und schreibt dazu kurzfristig den Kreativ-Wettbewerb...

  • Offenburg
  • 27.03.20
Panorama
Martin Schaal

Angedacht: Martin Schaal
Verstecken hinter dem Ruf nach Freiheit

Freiheit – ein wertvolles Gut – und wie anspruchsvoll ist sie! Das edle Gut muss sich gefallen lassen, dass Schindluder mit ihm getrieben wird. Erstes Beispiel: "Freie Fahrt für freie Bürger!" Ist da die Freiheit gemeint, sich einem Denken in größeren Zusammenhängern zu verweigern? Aber wer bezahlt für diese Freiheit? Zweites Beispiel: "Freihandelsverträge fördern die Wirtschaft!" Aber haben die lauten Befürworter schon darüber nachgedacht, dass ein freier Handel nur unter gleichstarken...

  • Seelbach
  • 10.01.20
Lokales
Die Grundschüler Acherns bildeten die Zahl 70 auf dem Rasen des Stadions anlässlich des 70. Jahrestages der Verabschiedung des Grundgesetzes.
8 Bilder

Für Demokratie und Freiheit
3.500 Schüler demonstrieren

Achern (mak). Ein starkes Zeichen für Demokratie: Rund 3.500 Schüler zogen durch die Acherner Innenstadt und versammelten sich anschließend im Hornisgrindestadion, um dort bei herrlichem Sonnenschein den 70. Jahrestages der Verabschiedung des Grundgesetzes zu feiern.  Alle 14 Schulen beteiligt Initiiert wurde dieses Event von der Robert-Schuman-Realschule. Teilgenommen haben alle 14 Schulen der Stadt, auch die beruflichen Einrichtungen. "Die aktuellen Bestrebungen von Links- und...

  • Achern
  • 23.05.19
  • 1
Lokales
Der Landtagsabgeordnete Willi Stächele (l.) begrüßte den Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Stephan Harbarth.

70 Jahre Grundgesetzes
Ehrenamt: Baustein der Freiheit

Oberkirch (st). 140 Frauen und Männer im Ehrenamt hatte Willi Stächele jetzt zum Dialog Dollenberg mit dem Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichtes, Professor Dr. Stephan Harbarth, eingeladen. Ehrenamt Die Frauen und Männer im Ehrenamt machen das Grundgesetz und seine freiheitliche Ordnung täglich lebendig. Sie seien der "Kit" dieser Gesellschaft.  Im Rahmen der Veranstaltung stellten fünf Ehrenamtliche stellvertretend für unendlich viele in der Ortenau kurz die ihre Arbeit dar. Josef...

  • Oberkirch
  • 21.05.19
Panorama

Im Grunde...
Die Freiheit der Meinung

...sind es hehre Ziele, die die in Deutschland aktiven Clubs, die sich auf den französischen Aufklärer Voltaire und dessen aufklärerischen Ansichten berufen, verfolgen. Sie gibt es unter anderem in Frankfurt, Hannover, München, Stuttgart und eben in Kehl. Kultur für alle Auch der Kehler Club Voltaire mischt sich immer wieder ein. Im vergangenen Halbjahr etwa mit der Einladung an die österreichische Aktivistin iranischer Herkunft Mina Ahadi oder die Vorstellung von Voltaire und Friedrich des...

  • Kehl
  • 30.01.19
Lokales
Sie freuen sich über die "Freiheit" an der Hauswand: Elias Errerd, Carmen Lötsch, Elfriede Mundinger, Johannes Mundinger und Martin Sander (v. l.).
2 Bilder

Zwei Künstler bringen die "Freiheit" auf die Hauswand
"Die Menschen zum Nachdenken bringen"

Offenburg (djä). Die drei Stockwerke hohe Wand an dem Haus in der Weingartenstraße ist zur "Leinwand" und zum Gesamtkunstwerk geworden. Der Berliner Künstler Johannes Mundinger und sein Offenburger Kollege Elias Errerd haben für ihre Wandgestaltung am Haus von Mundingers Großeltern das so gut zu Offenburg passende Thema "Freiheit" gewählt. Jetzt wurde das vollendete Werk vorgestellt. Carmen Lötsch, Fachbereichsleiterin Kultur der Stadt Offenburg, und Martin Sander, Geschäftsführer des...

  • Offenburg
  • 25.08.17
Lokales
Elias Errerd und Johannes Mundinger (v. l.) beim Bemalen einer Wand in der Universität Bielefeld

Johannes Mundinger und Elias Errerd schaffen Kunst auf Hausfassade
Offenburger Werk zeigt das Thema "Freiheit"

Offenburg (djä). Ein ungewöhnliches Kunstprojekt haben Johannes Mundinger und Elias Errerd in Angriff genommen. Sie schaffen ein Kunstwerk unter dem Titel Freiheit auf einer Hausfassade. Wie kommt es dazu, dass zwei Künstler gemeinsam eine Hauswand in Offenburg gestalten, wenn der eine in Berlin wohnt und der andere hier im Ort? "Ich bin gebürtiger Gengenbacher", sagt Johannes Mundinger, der nach dem Studium an die Spree gezogen ist. Er und Elias Errerd, Kunstlehrer an der Offenburger...

  • Offenburg
  • 15.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.