Gleise

Beiträge zum Thema Gleise

Polizei

Gefährlicher Eingriff in Bahnverkehr
Steine liegen auf den Schienen

Lahr (st). Bislang unbekannte Täter haben am Sonntagabend, 28. November, auf dem Streckenabschnitt der Rheintalbahn zwischen Friesenheim und Lahr Zugausfälle und Verspätungen verursacht. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurden im Bereich einer Brücke bei Hugsweier mehrere Steine auf die Schienenstränge aufgelegt, teilt die Bundespolizei mit. Ein Eurocity auf der Fahrt von Freiburg nach Offenburg überfuhr diese und der Lokführer leitete daraufhin eine Schnellbremsung ein. Verletzt wurde...

  • Lahr
  • 30.11.21
Polizei

Bundespolizei sucht Zeugen
Unbekannte werfen Warnbake in die Gleise

Offenburg (st). Bislang unbekannte Täter haben bei der Zauberflötebrücke in Offenburg eine Warnbake mit aufgesetztem Blitzlicht in die Gleise geworfen. Um den Gegenstand zu bergen, musste der Zugverkehr am Samstagmorgen, 20. November, gegen 8 Uhr kurzzeitig unterbrochen werden und es kam zu geringen Verspätungen. Zu möglichen Tätern und zum Tatzeitpunkt liegen derzeit keinerlei Erkenntnisse vor. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen...

  • Offenburg
  • 20.11.21
Polizei
Die Bundespolizei warnt vor dem unbefugten Überschreiten von Gleisanlagen.

Gleise unbefugt überschritten
Bundespolizei warnt vor Lebensgefahr

Ortenau (st). Am vergangenen Wochenende hat die Bundespolizei zwei unbefugte Gleisüberschreitungen an zwei Bahnhöfen festgestellt. Am Samstag, 23. Oktober, um die Mittagszeit hat ein 24-Jähriger im Bahnhof Offenburg unbefugt die Gleise überquert, um von Gleis drei auf Gleis zwei zu gelangen. Als er von einer Streife der Bundespolizei auf sein Fehlverhalten angesprochen wurde, zeigte er sich einsichtig. Ähnlich verhielt sich ein 44-Jähriger deutscher Staatsangehöriger am Haltepunkt Bietigheim....

  • Offenburg
  • 25.10.21
Polizei

Mehrfach in die Gleise gefallen
Kurzzeitige Sperrungen veranlasst

Offenburg (st). Weil er vermutlich unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, ist am Sonntagvormittag, 8. August, laut Bundespolizei ein 49-jähriger deutscher Staatsangehöriger mehrfach in die Gleise am Bahnhof Offenburg gefallen. Glücklicherweise habe er sich dadurch nicht verletzt. Die Gleise seien daraufhin kurzzeitig gesperrt worden, zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr kam es nicht. Ihm wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ein Platzverweis erteilt.

  • Offenburg
  • 09.08.21
Polizei

Bundepolizei sucht Zeugen
Zugbegleiter beleidigt und um sich geschlagen

Offenburg (st). Am Freitagabend, 23. Juli, gegen 19 Uhr kam es laut Bundespolizei im Bahnhof Offenburg, auf Gleis 1, zu einer Körperverletzung gegen einen Reisenden. Ein 20-jähriger deutscher Staatsangehöriger habe zunächst verbotswidrig die Gleise vom Hausbahnsteig zu Gleis eins überquert. Anschließend wollte er einen Zug in Richtung Lahr zu besteigen. Aufgrund seines Alkoholkonsums und seines aggressiven Verhaltens sei ihm dies durch den Zugbegleiter untersagt worden. Daraufhin habe er den...

  • Offenburg
  • 26.07.21
Polizei

Lebensgefährliche Gleisüberquerung
Regionalzug legt Schnellbremsung ein

Appenweier (st). Zwei 20-Jährige hatten sich am Samstagnachmittag, 22.Mai, im Bahnhof Appenweier in Lebensgefahr gebracht, teilt die Bundespolizei Offenburg mit. Kurz vor einem einfahrenden Regionalzug hätten sie gegen 14.45 Uhr unbefugt die Gleise  überquert. Der Lokführer habe bei einer Geschwindigkeit von 160 Stundenkilometern eine Schnellbremsung eingeleitet und eis noch rechtzeitig zum Stehen gekommen. Gegen die beiden deutschen Staatsangehörigen werde nun wegen gefährlichem Eingriff in...

  • Appenweier
  • 25.05.21
Polizei

Gleise sind kein Fotostudio
Bundespolizei warnt vor den Gefahren

Offenburg (st). Am Dienstagnachmittag, 2. März, hatten zwei 23-Jährige eine Wagenabstellgruppe im Bahnhof Offenburg als ihr ganz persönliches "Fotostudio" ausgesucht, teilt die Bundespolizei mit. Um dorthin zu gelangen, hätten sie unbefugt mehrere Gleise überquert. Als sie von einer Streife der Bundespolizei auf ihre Aktion angesprochen worden seien, hätten sie sich uneinsichtig gezeigt und verharmlosten die Gefahren. Beide erwarte nun Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen des unbefugten...

  • Offenburg
  • 03.03.21
Polizei

Lebensgefährlicher Leichtsinn
Frau überquert Gleise

Ringsheim. Am Dienstagmittag begab sich eine Frau im Bahnhof Ringsheim in Lebensgefahr. Unbefugt überquerte sie die Gleise der Rheintalbahn, woraufhin der Lokführer eines durchfahrenden ICE eine Schnellbremsung einleiten musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die Frau, die mit mehreren Einkaufstaschen bestückt war, konnte nicht mehr ausfindig gemacht werden. Durch den Vorfall entstanden geringe Verzögerungen im Betriebsablauf. Warnung Die Bundespolizei warnt in diesem Zusammenhang...

  • Ringsheim
  • 25.03.20
Polizei

Bahnhof Offenburg
Mann auf den Gleisen unterwegs

Offenburg (st). Ein 24-Jähriger war am frühen Donnerstagmorgen in den Gleisen der Rheintalbahn im Bahnhof Offenburg unterwegs. Er wurde gegen 4 Uhr von einer Streife der Bundespolizei aufgegriffen und wegen seines lebensgefährlichen Ausflugs, der geringe Auswirkungen auf den Zugverkehr hatte, eingehend belehrt. Außerdem erwartet ihn wegen des Verstoßes gegen das Verbot, sich in den Gleisen aufzuhalten, ein Bußgeldverfahren. Die Bundespolizei warnt: Die Gefahren, die beim Betreten von...

  • Offenburg
  • 20.02.20
Polizei
Über ein Fenster an den Gleisen drangen Diebe ins Bahnhofsgebäude in Offenburg ein.

Einbruch ins Bahnhofsgebäude
Kartons mit Süßwaren gestohlen

Offenburg (st). Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum 27. Dezember, zwischen 1.30 und 3.30 Uhr, in das Bahnhofsgebäude in Offenburg. Nach Angaben der Bundespolizei entwendeten sie aus einem Lagerraum 90 Kartons mit Lebensmitteln zum Auffüllen von Süßwarenautomaten. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.800 Euro geschätzt. Die Täter hatten sich über ein Fenster, das auf der Bahnsteigseite eingeschlagen wurde, Zutritt ins Gebäude verschafft. Wer Angaben zu dem Einbruch mit Diebstahl...

  • Offenburg
  • 28.12.19
Lokales
3 Bilder

Ferienprojekt des Jugendhauses
Graffiti-Kunst in der Haslacher Bahnunterführung

Haslach. In Haslach im Kinzigtal werden Bahnreisende neuerdings mit einem großflächigen Kunstwerk empfangen. Über 20 Jugendliche verwandelten mit Hilfe eines Graffiti-Künstlers die Haslacher Bahnunterführung in ein Kunstwerk. In diesem Kunstwerk  sind passende Themen wie der Stadtname, Stadtwappen und bekannte Motive aus der Stadt wie zum Besipiel Motive vom Urenkopf, dem Haslacher Kirchturm, einem Fachwerkgebäude und zwei großen Störchen integriert. Durch die Verschönerungsmassnahmen ist die...

  • Haslach
  • 07.11.19
  • 1
  • 5
Polizei

Gleise unbefugt überquert
16-Jähriger im Bahnhof Appenweier verletzt

Appenweier (st). Ein 16-Jähriger Jugendlicher wurde in der Nacht zum Mittwoch, 27. Februar,  gegen 0.40 Uhr im Bahnhof Appenweier, beim Versuch unbefugt die Gleise zu überqueren verletzt. Nach bisherigem Erkenntnisstand wollte er einen in Richtung Offenburg fahrenden Regionalzug erreichen und überquerte deshalb zwei Gleise der Rheintalbahn anstatt die sichere Unterführung zu benutzen. Noch bevor er den Bahnsteig erreichte, wurde er von der abfahrenden Bahn zwischen Zug und Bahnsteigkante...

  • Appenweier
  • 27.02.19
Polizei

Schwer verletzt
Mann von Zug erfasst

Mahlberg-Orschweier (st). Ein Mann wurde Freitagabend gegen 19.30 Uhr auf der Rheintalbahn von einem Zug erfasst und schwer verletzt.Der Triebfahrzeugführer eines Regionalzuges von Freiburg nach Offenburg bemerkte den 20-Jährigen kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Orschweier in den Gleisen, leitete umgehend eine Schnellbremsung ein, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Ermittlungen Der schwer verletzte Mann wurde vor Ort durch einen Arzt, der sich im Zug befand, erstversorgt...

  • Mahlberg
  • 02.02.19
Polizei

Die Bundespolizei warnt
Tödliche Gefahren im Gleisbereich

Offenburg (st). Am 25. Januar um kurz vor Mitternacht meldete der Triebfahrzeugführer eines ICE Personen, die sich im Bereich der Gleise aufhalten. Als eine Streife der Bundespolizei an der beschriebenen Örtlichkeit, im Bereich der Kinzigbrücke in der Platanenallee in Offenburg eintraf, konnten niemand mehr angetroffen werden. Frische Fußspuren im Schnee sowie mehrere Getränkedosen in und am Gleis deuteten aber darauf hin, dass sich dort Personen aufgehalten hatten. Für eine Fahndung im...

  • Offenburg
  • 26.01.19
Polizei

22-Jähriger im Ausnahmezustand
Hubschraubereinsatz und Bahnsperrung

Offenburg. Der seelische Ausnahmezustand eines 22 Jahre alten Mannes hielt am Montagabend die Polizei in Offenburg auf Trab. Bei der rund zweistündigen Suche nach dem Mann im Bereich des Bahnhofs und der Zähringer Brücke war außer mehreren Streifenbesatzungen des Polizeireviers Offenburg auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Weil der Verdacht bestand, dass sich der Gesuchte auf die Gleise begeben haben könnte, wurden zusätzlich Beamte der Bundespolizei hinzugezogen. Unter anderem wurde...

  • Offenburg
  • 10.04.18
Polizei

Bundespolizei ermittelt
Unbekannte legen Steine auf die Schienen

Ortenberg. Bislang Unbekannte haben am 25. März gegen 18 Uhr auf der Schwarzwaldbahn Schottersteine auf die Gleise gelegt, die teilweise von Zügen überfahren wurden. Ein Anwohner beobachtete an den Bahngleisen in Ortenberg, an der Brücke zwischen Ortenberg und Elgersweiser, zwei ca. 12-jährige Mädchen, die sich dort aufhielten. Als diese ihn bemerkten, entfernten sie sich mit ihrem Fahrrad bzw. Tretroller. Der Zeuge bemerkte Schottersteine auf dem Schienenstrang und entfernte diese. Einen aus...

  • Ortenberg
  • 26.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.