Investition

Beiträge zum Thema Investition

Lokales
Der erste Spatenstich ist getan. Für 2022 ist die Übergabe des viergeschossigen Neubaus an der Zeller Straße geplant.

Rund 13 Millionen Euro investiert das Land in vierstöckigen Neubau
Spatenstich fürs Finanzamt

Offenburg (arts). Finanzstaatssekretärin Gisela Splett eröffnete am Freitag die Feier rund um den Spatenstich für den Ersatzbau des Finanzamts Offenburg mit dem Gleichnis in „See stechen“. Der Neubau an der Zellerstraße gleich gegenüber dem historischen unter Denkmalschutz stehenden Hauptgebäude sei dringend notwendig. Sie sagte der „Schiffsbesatzung“ Dank für ihren stürmischen Einsatz. Derzeit sei das Finanzamt mit über 500 Beschäftigten in zehn Gebäuden untergebracht. Jetzt entstünden moderne...

  • Offenburg
  • 11.10.19
  • 115× gelesen
Lokales
Günter Pfundstein

Was steht an, Herr Bürgermeister Günter Pfundstein?
Zell am Harmersbach investiert ordentlich

Zell am Harmersbach (ag). Die frühere Freie Reichsstadt und ihre Stadtteile können sich sehen lassen. Um die Attraktivität zu erhalten, wird aber auch einiges investiert. Was steht an? Das wollte die Stadtanzeiger-Redaktion von Bürgermeister Günter Pfundstein im Rahmen der gleichnamigen Serie wissen. Riesenprojekt L94Das Riesenprojekt L94 ist so gut wie abgeschlossen. 2,5 Kilometer Straße wurden in Unterharmersbach für 12,5 Millionen Euro saniert. "Alle Beteiligten haben sehr gut...

  • Zell a. H.
  • 08.10.19
  • 56× gelesen
Lokales
Baggerarbeiten am Durbach in Ebersweier.

Hochwasserschutz der Gemeinde Durbach
Maßnahmen zum Hochwasserschutz laufen zurzeit in Ebersweier

Aktiven Hochwasserschutz betreibt die Gemeinde Durbach zurzeit in Ebersweier, wie Ortsvorsteher Horst Zentner heute berichtet. Zum Schutz vor Überflutungen im bachnahen Bereich, tragen die Ausbaggerungen des Durbach bei. Durch die stetige Sedimentation des Bachlaufes bilden sich über die Jahre hinweg Inseln und ganze Grünflächen im Dorfbach, welche im Falle eines Hochwassers zu Aufstauungen und zum Übertreten des Baches über die Ufer führen können. Um Flora und Fauna zu schonen und zu...

  • Durbach
  • 08.10.19
  • 59× gelesen
  •  1
Lokales

Hochwasserschutz in Bollenbach
Zuschuss von 1,12 Millionen Euro

Haslach-Bollenbach (st). Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) fördert die Verbesserung des Hochwasserschutzes im Haslacher Ortsteil Bollenbach mit einem Zuschuss von insgesamt 1,12 Millionen Euro. Die Gesamtkosten liegen bei 1,6 Millionen Euro, heißt es in einer Presseinformation des RP. Überflutungen„Die Gefahr von Starkregenereignissen und Überflutungen nehmen mit dem Klimawandel tendenziell weiter zu. Daher ist es wichtig, das sowohl das Land als auch die Kommunen in den Hochwasserschutz...

  • Haslach
  • 10.09.19
  • 51× gelesen
Lokales
Das Hans-Furler-Gymnasium wird ab 2021 saniert.

Oberkirch investiert in wichtigen Rohstoff
Bildungsstandort wird für die nahe Zukunft fit gemacht

Oberkirch (mak). Deutschland ist arm an Rohstoffen, aber reich an innovativen Ideen in den unterschiedlichsten Branchen, die zum Wohlstand des Landes beitragen. Um dieses Niveau zu halten, bedarf es vor allem des Rohstoffs Bildung. Um dieses Gut anbieten zu können, ist die Stadt Oberkirch bereits seit einigen Jahren dabei, sich in Sachen Schulentwicklung für die Zukunft aufzustellen und nicht erst seit der Debatte darüber, ob zuerst das Hans-Furler-Gymnasium (HFG) oder die...

  • Oberkirch
  • 04.06.19
  • 107× gelesen
Marktplatz
Spatenstich in Elgersweier: Florian Hecher, Bauunternehmen Bremer (v. l.), Architekt Rainer Lehmann, Ortsvorsteher Kurt Augustin, OB Marco Steffens, Scott Santi,Vorstandsvorsitzender Illinois Tool Works, Axel Beck, Silvio Koch, Manfred Kohler – alle drei Geschäftsführung Hobart – und Dietrich Berner, Direktor Produktion

Hobart baut in Elgersweier eine neue Produktionshalle
25 Millionen Euro für Standort Offenburg

Offenburg (arts). Spültechnikhersteller Hobart investiert 25 Millionen Euro in die Betriebserweiterung in Offenburg und schafft mit dem neuen 12.000 Quadratmeter großen neuen Produktionswerk 100 neue Arbeitsplätze. Gewissermaßen auf Augenhöhe trafen sich der Chef des weltweit 50.000 Mitarbeiter beschäftigenden Hobart-Mutterkonzerns Illinois Tool Works (ITW) und der "Chef" der 60.000 Einwohner-Stadt Offenburg, Marco Steffens, bei einem symbolischen Spatenstich. Steffens begrüßte in perfektem...

  • Offenburg
  • 02.04.19
  • 241× gelesen
Lokales
Bürgermeisterin Helga Wössner

Nachgefragt in Mühlenbach
Was steht an, Frau Bürgermeisterin Helga Wössner?

Mühlenbach (ag). Friedhof, Feuerwehr- und natürlich nicht zu vergessen das Mehrfamilienhaus – alles große Projekte für die kleine Gemeinde Mühlenbach, die entsprechend zu Buche schlagen. Nun ist der neue Haushalt zwar noch nicht verabschiedet, aber eins ist klar: 2019 wird es keine finanziellen Riesensprünge geben. "Wir werden sehr umsichtig mit dem Geld umgehen", betont Bürgermeisterin Helga Wössner beim Besuch der Stadtanzeiger-Redaktion im Rahmen der Serie "Was steht an, Frau...

  • Mühlenbach
  • 19.02.19
  • 141× gelesen
  •  2
Marktplatz
Das Druckzentrum am Güterbahnhof wird für über 30 Millionen Euro ausgebaut.

Mehr als 30 Millionen Euro für Burdas Druckzentrum
Verlag sieht Investition als Bekenntnis zum Standort Offenburg

Offenburg (st). Hubert Burda Media nimmt die geplante Endausbaustufe des Druckzentrums am Offenburger Güterbahnhof in Angriff und investiert über 30 Millionen Euro in den "größten Tiefdruckstandort des Unternehmens". Dies gibt das Unternehmen, das nach eigenen Angaben eine der leistungsstärksten Tiefdruckereien Europas betreibt, in einer Pressemitteilung bekannt. Mit den Investitionsmaßnahmen stelle es sich in einem hart umkämpften Markt optimal für die Zukunft auf. „Unsere ambitionierten...

  • Offenburg
  • 09.05.18
  • 54× gelesen
Marktplatz
Der Schulungsraum für die SPS-Fachkräfte wurde mit modernster Technik ausgestattet. Die Gewerbe-Akademie hat hierfür rund 120.000 Euro ausgegeben.

Gewerbe Akademie modernisiert Räume für SPS-Fachkräfte
Große Investitionen in die Technik und die Software

Offenburg (st). Die Gewerbe-Akademie Offenburg hat jetzt die Ausstattung und Räumlichkeiten kräftig modernisiert. Im vergangenen Jahr wurden rund zwei Millionen Euro ins Bildungshaus des Handwerks in der Wasserstraße gesteckt. Allein für die Weiterbildung zur SPS-Fachkraft wurden rund 120.000 Euro für moderne EDV und Technik ausgegeben. Die Gewerbe-Akademie hat weiterhin eine umfängliche Investition in Brandschutz, Sicherheit und Modernisierung des gesamten Hauses vorgenommen. Zuschüsse bekam...

  • Offenburg
  • 16.01.18
  • 101× gelesen
Marktplatz

Tag der offenen Tür - Fertigstellung neues Parkett-Musterzentrum
Neue Musterausstellung auf Großstadtniveau in Neuried fertiggestellt

Offiziell gefeiert wird die Fertigstellung der Ausstellungserweiterung bei Marx-Holzhandel in Neuried-Altenheim am 22. und 29. Oktober von 10 bis 18 Uhr bei den Tagen der offenen Tür. Bei Sekt und Kaffee können alle Interessierten vorbeikommen, mitfeiern und die neue Ausstellung entdecken. Zehn Jahre nach der Übernahme des Betriebs durch die Inhaber Ulrike und Martin Saar und dem Aufbau einer schon 1.000 Quadratmeter großen Musterausstellung für Parkett, Türen, Designböden und Schranksysteme...

  • Neuried
  • 12.10.17
  • 109× gelesen
Lokales
Eines der größten Projekte der Städtischen Baugesellschaft in der jüngeren Vergangenheit nimmt Konturen an: Markus Huber (Zweiter von links), geschäftsführender Gesellschafter Rendler Bau, und Peter Bercher (Zweiter von rechts), Geschäftsführer Städtische Baugesellschaft, unterzeichneten den Vertrag im Beisein von Thomas Maier (l.), Prokurist der Baugesellschaft, und Oberbürgermeister Matthias Braun als Aufsichtsratsvorsitzender der Städtischen Baugesellschaft.

Städtische Baugesellschaft investiert 4,4 Millionen Euro
18 neue Wohnungen entstehen bis 2019

Oberkirch/Offenburg (st). Die Städtische Baugesellschaft investiert 4,4 Millionen Euro im Baugebiet „Heimkehrer Straße“. Mit dem Neubau von drei Mehrfamilienhäusern mit je sechs Wohneinheiten kommt die Gesellschaft dem Bedarf nach günstigem Wohnraum in Oberkirch nach. Generalunternehmer ist dabei die Firma Rendler Bau GmbH. Im Sitzungszimmer des Oberkircher Rathauses trafen sich dieser Tage Vertreter der Städtischen Baugesellschaft und der Firma Rendler Bau zur Vertragsunterzeichnung. Das aus...

  • Ortenau
  • 06.10.17
  • 113× gelesen
Lokales
Eine Software macht den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Gemeindebücherei Seelbach künftig das Leben leichter.

5.000 Euro in die Gemeindebücherei Seelbach investiert
Schnellere Ausleihe dank neuer Software

Seelbach (st). Die Gemeindebücherei Seelbach hat eine moderne Bücherei-Software für die Bestandserfassung und Ausleihe erworben. Das Arbeiten mit den bisherigen Karteikarten war auf Dauer nicht mehr praktikabel. Die Kosten von rund 5.000 Euro wurden von der Gemeinde finanziert und durch eine Spende der Sparkasse ergänzt. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Gemeindebücherei besuchten im Vorfeld Büchereien in der Region, die der hiesigen Bücherei in der Größe ähneln, um sich...

  • Seelbach
  • 15.09.17
  • 19× gelesen
Marktplatz
Freude über den Baubeginn: Geschäftsführer Rolf, Helena und Dr. Marc Brunner, Bürgermeister Michael Welsche, Architekt Wolfgang Schneider (Henn), Michael Stegmüller und Axel Schröder (Heberger) beim Spatenstich

Langfristig soll ein zweites Werkareal in Rheinau entstehen
Brunner baut ein neues Logistikzentrum

Rheinau-Freistett (gro/st). Mit einem ersten Spatenstich feierte die Brunner Group den Beginn der Bauarbeiten für ein neues Logistikzentrum in Freistett. Nur einen Kilometer am Werkstandort des Unternehmens entfernt entsteht als erstes Gebäude am neuen Standort in unmittelbarer Nähe zur deutsch-französischen Grenze ein modernes Logistikzentrum, das der materialgerechten Lagerung dient. Auf 4.000 Lagerplätzen werden hier künftig die Rohmaterialien gelagert und Just-In-Time für die Fertigung...

  • Rheinau
  • 10.05.17
  • 131× gelesen
Lokales
Ein neuer Löschbrunnen beim Kindergarten Krempenbrunnen wurde in Betrieb genommen.

Willstätt investiert in die Brandvorsorge

Willstätt. Einen neuen Feuerlöschbrunnen hat die Freiwillige Feuerwehr Willstätt vor kurzem beim katholischen Kindergarten „Krempenbrunnen“ in Betrieb genommen. Der neue, moderne Brunnen trägt zur Sicherung der Löschwasserversorgung im Kernort Willstätt bei. Insbesondere bei längerem Stromausfall oder größeren Bränden ist eine Versorgung über einen Feuerlöschbrunnen notwendig und sehr effektiv. Das Wasser wird  mit einer Hochleistungspumpe aus dem Boden gefördert. Der bisherige...

  • Willstätt
  • 15.02.17
  • 23× gelesen
Lokales
In das Werk Lahr des Sanitärunternehmen Grohe wird zur Standortsicherung viel investiert.

Grohe investiert in Lahr in zweistelliger Millionenhöhe
Neue nachhaltige Lösungen in Standort

Lahr. Mit einem zweistelligen Millionenbetrag fördert das Sanitärunternehmen Grohe seinen Produktionsstandort Lahr. Bei den Investitionen stehen auf der einen Seite Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz, auf der anderen Seite die kurzfristige Festigung sowie der langfristige Ausbau des Werkes im Fokus. Das Werk Lahr ist das Kompetenzzentrum für Brausen und Duschsysteme im Grohe Fertigungsverbund. Darin bündelt Grohe das komplette Know-how rund um Entwicklung und Fertigung dieses...

  • Ausgabe Lahr
  • 15.02.17
  • 185× gelesen
Marktplatz

Neues Galvanik-Werk entsteht zwischen bestehenden Hallen
Hansgrohe investiert weitere 30 Millionen

OG-Elgersweier. Hans­grohe setzt seinen Wachstumskurs fort und investiert erneut am Standort Offenburg. Der Aufsichtsrat des Armaturen- und Brausenherstellers beschloss einstimmig für rund 30 Millionen auf dem bestehenden Werksgelände eine neue Kunststoff-Galvanik zu bauen. „Mit der neuen Galvanik stärken wir unsere Wettbewerbsfähigkeit und schaffen Kapazitäten für weiteres Wachstum“, sagt Thorsten Klapproth, Vorsitzender des Vorstands der Hansgrohe SE. Baubeginn soll im kommenden...

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.02.17
  • 28× gelesen
Marktplatz
Hans R. Schmid ist Bildung sehr wichtig und will künftig jährlich Stipendien vergeben.

Schmid: „Eine lohnende Investition in die Ausbildung“
Printus vergibt künftig mehrere Stipendien

Offenburg. Nachdem Printus-Inhaber Hans R. Schmid 2011 einen Lehrstuhl für Dialogmarketing und E-Commerce gestiftet hat, wird das Unternehmen ab 2016 für den gleichnamigen Studiengang und weitere Fachrichtungen, je nach Qualität der Bewerbungen, zwei bis vier Stipendien pro Jahr vergeben. Die Printus-Gruppe, im Online- und Versandhandel für Bürobedarf in Deutschland und Europa tätig, investiert auch künftig in Bildung und Wissenschaft. Als einer der größten Arbeitgeber in der...

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.02.17
  • 53× gelesen
Lokales

Neues Galvanik-Werk entsteht zwischen bestehenden Hallen
Hansgrohe investiert weitere 30 Millionen

OG-Elgersweier. Hans­grohe setzt seinen Wachstumskurs fort und investiert erneut am Standort Offenburg. Der Aufsichtsrat des Armaturen- und Brausenherstellers beschloss einstimmig für rund 30 Millionen auf dem bestehenden Werksgelände eine neue Kunststoff-Galvanik zu bauen. „Mit der neuen Galvanik stärken wir unsere Wettbewerbsfähigkeit und schaffen Kapazitäten für weiteres Wachstum“, sagt Thorsten Klapproth, Vorsitzender des Vorstands der Hansgrohe SE. Baubeginn soll im kommenden ...

  • Ausgabe Offenburg
  • 06.02.17
  • 30× gelesen
Lokales
Derzeit sind 2,7 Millionen Euro für den Umbau und die neue Ausstattung des Museums veranschlagt.

17 Projekte in zehn Jahren für 50 Millionen Euro

Oberkirch. 50 Millionen Euro will die Stadt Oberkirch in den kommenden zehn Jahren investieren. Wie sie das stemmen will, erläuterte Oberbürgermeister Matthias Braun dem Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag.  Schon im Juni hat die Haushaltsstrukturkommission die Projekte zusammengetragen und eine Prioritätenliste erarbeitet. Insgesamt 17 Projekte sind aufgeführt – von der Neugestaltung der Hauptstraße über die Sanierung des Hans-Furler-Gymnasiums bis hin zu...

  • Oberkirch
  • 31.01.17
  • 10× gelesen
Lokales
Die Baugenossenschaft Familienheim Mittelbaden übernimmt das Wohnbauprojekt „Am GoetheBrunnen“ in Lahr (von links): Markus Schwamm, Geschäftsführer Städtische Wohnungsbau Lahr, OB Wolfgang G. Müller, Familienheim-Aufsichtsratsvorsitzender Manfred Basler, Vorstandssprecher Siegbert Hauser und Vorstand Alexander Huber.

Baugenossenschaft Familienheim Mittelbaden investiert in Lahr

Lahr/Achern. Es ist das größte Bauprojekt, das die Baugenossenschaft Familienheim Mittelbaden in den 65 Jahren ihres Bestehens anpackt: In innenstädtischer Lage von Lahr werden in den nächsten zwei Jahren 54 neue Mietwohnungen samt Tiefgarage entstehen. Dazu übernimmt die Familienheim baureife Grundstücke und fertige Pläne sowie Baugenehmigungen von der Städtischen Wohnungsbau GmbH Lahr, die sich in den nächsten Jahren auf andere Projekte konzentrieren will. „Unser Herz schlägt...

  • Ausgabe Lahr
  • 24.01.17
  • 566× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.