Fachkräfte

Beiträge zum Thema Fachkräfte

Extra
Berufsberatung weist den Weg zur passenden Ausbildung.
  2 Bilder

Tipps für Entscheidung
Beratung auf dem Weg zum geeigneten Beruf

Ortenau (st). Wenn sich Schulabgänger bei der Agentur für Arbeit melden: Wie funktioniert derzeit die Berufsberatung? "Wichtig ist zunächst, dass jeder Jugendliche weiß, wie die Berufsberatung erreicht werden kann", erklärt der Teamleiter Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit, Thomas Bachlmayr. Das geht zum einen per E-Mail. Die Berufsberatung rufe dann schnellstmöglich zurück und ein gewünschter Beratungstermin könne sofort vereinbart werden. "Die Beratungen finden aktuell per Telefon...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Elke Leibbrand, Beauftragte für Chancengleichheit

Betrieb muss damit einverstanden sein
Ausbildung in Teilzeit für alle möglich

Ortenau (rek). Mit einer guten Ausbildung hat man die besten Chancen im Berufsleben, das weiß jeder. Was aber tun, wenn man durch Betreuung von Kindern, der Pflege von Angehörigen oder aus anderen Gründen keine Vollzeit- Berufsausbildung hinbekommt? Hier kann die Möglichkeit der Teilzeitberufsausbildung helfen. "Grundsätzlich ist die Teilzeitausbildung in allen dualen Ausbildungsberufen möglich", erklärt Elke Leibbrand, Beauftragte für Chancengleichheit bei der Agentur für Arbeit. Das...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Handwerk hat goldenen Boden – sagt der Volksmund.

Handwerkskammer und Betriebe informieren und beraten
Gemeinsame Suche nach passenden Azubis

Ortenau (rek). Mit ihrer Ausbildungsvermittlung unterstützt die Handwerkskammer die einzelnen Betriebe bei der Suche nach zukünftigen Auszubildenden. Welche Maßnahmen das sein können, berichtet die Kammer mit Sitz in Freiburg. Das könne eine telefonische Beratung mit Tipps für die Bewerber sein. Möglich sei auch, dass die Kammer bereits eine Vorauswahl der Kandidaten treffe, Bewerbungen sichte und dann passgenaue Bewerber vorschlage. Die Handwerkskammer ist aber auch Ansprechpartner für die...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Spielerisch den Berufsstart meistern

Seminar für Auszubildende
Schlüsselqualifikationen vor Berufsstart fördern

Ortenau (st). Immer wieder kritisieren Ausbildungsbetriebe die Schlüsselqualifikationen und Grundfertigkeiten ihrer Azubis. Hier möchte die IHK Südlicher Oberrhein mit ihrem Seminarangebot „Azubi Opening“ Abhilfe schaffen. Betriebe können ihre Azubis-in-spe schon jetzt für den Herbst anmelden. Simon Kaiser, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK Südlicher Oberrhein: „Praktisch machen sich die jungen Leute sehr gut im Ausbildungsberuf, Mängel herrschen eher bei...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Bastian Oswald, Ausbildungsleiter beim Landratsamt

Ausbildungsleiter beim Landratsamt
"Ziel ist es, alle Azubis zu übernehmen"

Ortenau. Der öffentliche Dienst mit seinen verschiedenen Behörden des Bundes, des Landes, des Kreises und der Kommunen bietet ein breites Spektrum an Ausbildungen. Dazu sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Bastian Oswald, Ausbildungsleiter beim Landratsamt. In welcher Form hält das Landratsamt in diesen Zeiten Kontakt zu den Schulen und Schülern? Die Pandemie hat unsere geplanten Marketing-Aktivitäten natürlich gehörig durcheinander gewirbelt: Eigentlich wären wir jetzt auf vielen (Schul-)...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Horst Sahrbacher gibt eine Zwischenbilanz zur aktuellen Situation auf dem Ausbildungsmarkt.

Geschäftsführer Agentur für Arbeit
Verunsicherung in Ausbildungsfragen

Ortenau. Die Vermittlung zwischen Betrieben und Unternehmen als Anbieter von Ausbildungsstellen und den Schulabgängern fungiert vielfach die Agentur für Arbeit. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung. Wie schätzen Sie angesichts der Corona-Pandemie die Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt ein? Der Ausbildungsmarkt ist zum jetzigen Zeitpunkt von den Auswirkungen der Corona-Krise auf das Wirtschaftsleben insofern geprägt, als mit dem Shutdown...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Alexander Stöckel leitet die Berufsschule an den Kaufmännischen Schulen Offenburg.

Kaufmännische Schulen
Kombination macht Ausbildungen vielseitig

Ortenau. Wichtiger Bestandteil der dualen Ausbildung in Deutschland sind die Berufsschulen. Rembert Graf Kerssenbrock sprach dazu mit Alexander Stöckel, Abteilungsleiter bei den Kaufmännischen Schulen in Offenburg. Für welche Ausbildungsberufe sind die Kaufmännischen Schulen die Berufsschule? Unser Angebot sind vielfältig. Im Bereich Banken sind dies Ausbildungen für Bankkaufleute und Finanzassistenten. Im Bereich Einzelhandel bilden wir Verkäufer, Einzelhandelskaufleute,...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Vertritt das Handwerk auf Kreisebene: Susanne Drotleff

Kreishandwerkerschaft
Schnittstelle, die Betriebe und Azubis zusammenbringt

Ortenau (rek). Die Coronakrise macht auch vor den zukünftigen Azubis nicht Halt. Wie potentielle Auszubildende mit dem Handwerksbetrieben trotzdem in Kontakt treten können und welche weiteren Hilfestellungen es sonst noch gibt, darüber sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Susanne Drotleff, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Ortenau. Welche Schwierigkeiten und welche Chancen sehen Sie für den kommenden Ausbildungsstart im Herbst in der aktuellen Lage? Viele Handwerksbetriebe sind...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Simon Kaiser zu Ausbildung und dualen Studuengängen

IHK-Angebote
Latte für Ausbildungsplätze aus Vorjahren hängt hoch

Ortenau. Die Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein ist die Interessenvertretung der Betriebe in diesen Branchen und damit ebenfalls ein zentraler Akteur in Ausbildungsfragen. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit Simon Kaiser, Leiter des IHK-Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung. Werden die Betriebe und Unternehmen der IHK für den kommenden Ausbildungsstart Lehrstellen im gewohnten Umfang zur Verfügung stellen? Wie waren die Zahlen im Vorjahr und mit welcher Zahl an Lehrstellen...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Schüler entdecken das Handwerk für ihre eigene Zukunft.
  2 Bilder

Handwerkskammer
Veränderungen kommen bei einigen Ausbildungsberufen

Ortenau (rek). "Aktuell ist ein Rückgang der zum September neu eingetragenen Ausbildungsverhältnisse von rund zwölf bis 15 Prozent zu verzeichnen, erklärt die Handwerkskammer Freiburg. Dies liege auch daran, dass teilweise das Bewerberverfahren sowie die daran anstehenden Bewerbergespräche ausgesetzt worden seien oder bisher nicht durchgeführt werden könnten. Zum Ausbildungsstart im vergangenen waren es im Kammerbezirk 2.402 neu eingetragene Ausbildungsverhältnisse, davon in der Ortenau 792....

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Bastian Oswald, Ausbildungsleiter beim Landratsamt
  2 Bilder

Ausbildung mit Verwaltungsaufgaben
Krisensichere Jobs im öffentlichen Dienst

Ortenau. Der öffentliche Dienst mit seinen verschiedenen Behörden des Bundes, des Landes, des Kreises und der Kommunen bietet ein breites Spektrum an Ausbildungen. Dazu sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Bastian Oswald, Ausbildungsleiter beim Landratsamt. Welches Spektrum an Berufen bietet das Landratsamt in der dualen Ausbildung und welches beim dualen Studium – und wie viele Ausbildungsplätze sind das insgesamt? Das Landratsamt Ortenaukreis bildet aktuell in sieben Ausbildungsberufen...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Schulleiter Oliver Heitz

Paritätische Schulen
"Erwarte erhöhtes Interesse an Pflegeausbildungen"

Offenburg/Hausach. Die Paritätischen Schulen für soziale Berufe ist eine der zentralen Ausbildungsstätten in der Ortenau für Pfleger in den unterschiedlichsten Bereichen, Ergotherapeuten und weitere Berufe. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit dem Schulleiter Oliver Heitz. Welche Spektrum an Ausbildungen bieten die Paritätischen Schulen für soziale Berufe? Wir bieten die generalistische Ausbildung für Pflegefachleute, Altenpflegehelfer, Servicehelfer, Ergotherapeuten, Arbeitserzieher in der...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Berufsberater Thomas Bachlmayr

Agentur für Arbeit
Antworten über direkten Draht zur Berufsberatung

Ortenau. In den Zeiten der Pandemie läuft auch die Berufsberatung anders ab. Dazu sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit dem Teamleiter der Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit in offenburg. Wenn sich Schulabgänger bei der Agentur für Arbeit melden: Wie funktioniert derzeit die Berufsberatung? Wichtig ist zunächst, dass jeder Jugendliche weiß, wie die Berufsberatung erreicht werden kann. Das geht zum einen per E-Mail an Offenburg.Berufsberatung@arbeitsagentur.de. Die Berufsberatung ruft...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Julia Stöhr kann Schulabgängern einen Kompetenztest zum Finden der eigenen Stärken empfehlen.

Mit Kompetenztest Stärken entdecken
Damit Berufswahl nicht zur Qual wird

Ortenau (st). „Wenn ich mal groß bin, werde ich Lokomotivführer“ – war die Berufswahl vor wenigen Jahren noch relativ einfach, ist es heute für Jugendliche deutlich schwieriger, aus der Vielzahl der verschiedenen Berufe auszuwählen. Ganz abgesehen von der Frage nach den eigenen Talenten. Passt der Traumberuf überhaupt zu mir? Antworten gibt das IHK-Berufsprofiling. „Das IHK-Berufsprofiling ist ein Kompetenz-Test für Ausbildungsberufe und Studienbereiche“, informiert Julia Stöhr aus dem...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Extra
Simon Kaiser, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung der IHK Südlicher Oberrhein

BWIHK-Studie zeigt, wann Einkommen am größten sind
Verdienst nach Studium oder Lehre im Vergleich

Ortenau (st). Eine BWIHK-Studie belegt, dass eine berufliche Aus- und Fortbildung bis zum 60. Lebensjahr betrachtet ein höheres Einkommen bietet als ein Akademikerverdienst. 1,4 Millionen Euro – dieser Zahl entspricht der kumulierte Verdienst einer Person mit Ausbildung und anschließender Weiterbildung am Ende des Erwerbslebens. Diese Zahl fast gleichauf mit der eines Akademikerverdienstes. Jedoch haben erstere bis zum 60. Lebensjahr, und somit während des größten Teils ihres Berufslebens,...

  • Ortenau
  • 14.03.20
Extra
Gemeinsam im Team Probleme lösen, gehört zu den klassischen Aufgaben eines Assesment Centers

Accessment Center ist beliebtes Mittel bei Personalfindung
Nicht nur die Aufgaben werden hier bewertet

Ortenau (tf). Viele Unternehmen setzen für die Rekrutierung der besten Nachwuchstalente häufig auf so genannte Assessment Center. Dabei handelt es sich um ein Personalauswahlverfahren, bei dem die Bewerber auf ihre Eignung für die ausgeschriebene Stelle geprüft werden. Eine Einladung zu einem solchen Assessment Center führt oft zu Nervosität. Der Auswahltag beinhaltet verschiedene Aufgaben. Zu den typischen Inhalten gehören die Selbstpräsentation, ein Kompetenztest, Gruppendiskussionen und...

  • Ortenau
  • 14.03.20
Extra
Eine gute Bewerbung ist das beste persönliche Aushängeschild.

Zehn einfache Tipps, die es für eine gute Bewerbung zu beachten gilt
Genauigkeit und Seriösität stehen an oberster Stelle

Ortenau (tf). Bewerbungen stellen immer wieder eine große Herausforderung dar. Zehn Tipps sollen dabei helfen, eine gute Bewerbung zu gestalten. Zuerst einmal sollte man recherchieren: Was ist das für ein Unternehmen? Was reizt mich an der ausgeschriebenen Stelle? Dann geht es darum, den konkreten Ansprechpartner zu finden. Ist er nicht in der Ausschreibung genannt, kann man einfach im Unternehmen anrufen und nachfragen. Gut erkennbar, vollständig und seriös sollten in der Bewerbung die...

  • Ortenau
  • 14.03.20
Extra
Horst Sahrbacher sieht die Zukunft für Fachkräfte insgesamt positiv.

Interview mit Horst Sahrbacher, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit
Gehalt alleine ist kein Anreiz mehr für berufliche Tätigkeit

Ortenau (tf). Der Arbeitsmarkt ist ständig im Wandel. Wohin die Reise gehen kann, beantwortet der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, Horst Sahrbacher. Was sind die Herausforderungen der Zukunft? Die Reise wird mit Sicherheit dahin gehen, dass wir nicht wie in der Vergangenheit über Massenarbeitslosigkeit reden, sondern eher darüber, wie es uns gelingt, unsere Region zukunftsfähig zu halten. Uns beschäftigt die Frage, was wir tun müssen, damit sich der Standard, den wir...

  • Ortenau
  • 14.03.20
Extra
IHK-Präsident Dr. Steffen Auer

IHK-Präsident Steffen Auer zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz
Auch das Know-how aus Nicht-EU-Ländern gefragt

Ortenau (st). Der Fachkräftebedarf ist und bleibt Thema Nummer eins bei den Unternehmen am südlichen Oberrhein. Mehr noch: Der Anteil der Unternehmen, die sich um fehlende Fachkräfte sorgen, stieg zuletzt wieder von 56 auf 62 Prozent an, so das Ergebnis der Konjunkturumfrage zum Jahresbeginn. „Das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz kann hier Verbesserungen bringen“, hofft IHK-Präsident Dr. Steffen Auer mit Blick auf die Gültigkeit der neuen Regelungen seit 1. März. Derzeit ist jeder fünfte...

  • Ortenau
  • 14.03.20
Extra
Nicht immer endet ein angefangenes Studium auch mit dem ersehnten Abschluß – was dann?

Der neue Karriereschritt sollte allerdings gut geplant sein
Studienabbruch kann auch Chancen eröffnen

Ortenau (tf). Wer ein Studium beginnt, rechnet mit einem qualifizierten Abschluss. Doch manchmal verläuft der Lebensweg nicht wie geplant und das Studium muss abgebrochen werden. Nahezu jeder dritte Bachelorstudent bricht sein Studium ab. Und nun? Der Abbruch eines Studiums kann der Startpunkt für einen alternativen Bildungs- und Karriereweg sein. Denn auch für Studienabbrecher bieten Betriebe sehr gute Ausbildungschancen. Besonders ausgeprägt sind die Bemühungen der Betriebe um...

  • Ortenau
  • 14.03.20
Extra
Bei der Wahl des richtigen Ausbildungsberufes kann das Berufsprofiling jungen Menschen helfen.

IHK-Berufsprofiling
Damit Qual bei der Berufswahl ausfällt

Ortenau (st). Die Berufswahl muss gut überlegt sein. Ab Klasse 9 können Schüler das Berufsprofiling der Industrie- und Handelskammer absolvieren, um ihre Stärken und Neigungen zu entdecken und mit passenden Berufen abzugleichen. In einem dreistündigen Kompetenz-Test werden unterschiedliche Aufgaben bearbeitet, die Leistung, Motivation und persönliche Eigenschaften messen. „Das IHK-Berufsprofiling ist ein Kompetenz-Test für Ausbildungsberufe und Studienbereiche“, informiert Andreas Klöble...

  • Ortenau
  • 14.03.20
Extra
Viele Eltern stehen einer Ausbildung im Handwerk skeptisch gegenüber. Die Kampagne soll helfen und aufklären.

IHK-Kampagne "Ja zur Ausbildung" richtet sich an die Eltern
Bei Berufswahl haben Erzieher Schlüsselrolle

Ortenau (tf). Eltern hätten nachweislich einen großen Einfluss auf die Berufswahl ihrer Kinder, sind aber selten auch Experten beim Thema Berufswahl. Darum hat Wirtschafts- und Arbeitsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut gemeinsam mit Marjoke Breuning, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart, eine Kampagne zur Berufsausbildung gestartet. „Wir brauchen mehr Jugendliche, die sich für eine Berufsausbildung entscheiden. Ihren Eltern kommt dabei eine entscheidende...

  • Ortenau
  • 14.03.20
Extra
Die neue, generalisierte Ausbildung ermöglicht den Einsatz in verschiedenen Pflegeberufen.

Andreas Heck, Ortenau Klinikum, erläutert die Chancen des neuen Berufsbildes
Gemeinsame Ausbildung gegen den Pflegenotstand

Offenburg (tf). Am Ortenau Klinikum in Offenburg beginnt im April 2020 die neue generalistische Pflegeausbildung zur Pflegefachfrau oder -mann, in der die drei bisherigen Pflegefachberufe "Altenpflege", "Gesundheits- und Krankenpflege" und "Gesundheits- und Kinderkrankenpflege" zu einem neuen, gemeinsamen Berufsbild zusammengeführt werden. Wir fragten bei Andreas Heck, dem Schulleiter am Bildungszentrum für Gesundheits- und Pflegeberufe am Ortenau Klinikum in Offenburg, nach. Herr Heck, was...

  • Ortenau
  • 14.03.20
Extra
Einfach mal in typische Jungsberufe oder Mädchenberufe reinschnuppern – beim Girls' oder Boys' Day.

Beim Girls' Day und Boys' Day
Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees

Ortenau (tf). Typisch Mann, typisch Frau – noch immer gibt es Berufe, die klare Grenzen zwischen den Geschlechtern ziehen. Um den Blick über den Tellerrand und einen Perspektivwechsel zu ermöglichen, finden Girls' Day – Mädchen-Zukunftstag und Boys' Day – Jungen-Zukunftstag statt – ein Tag mit vielen Chancen für alle Beteiligten. Geplant war der 26. März, ob diese stattfinden ist angesichts von Corona noch nicht klar. Prinzipiell geben Unternehmen und Institutionen Schülerinnen und Schüler...

  • Ortenau
  • 14.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.