Geld

Beiträge zum Thema Geld

Polizei

Die Polizei sucht Zeugen
Bei Wohnungseinbruch Bargeld gestohlen

Hohberg-Hofweier (st). In der Zeit zwischen Dienstagvormittag und dem frühen Donnerstagmorgen, 17. bis 19. August, verschaffte sich ein noch unbekannter Personenkreis durch Aufhebeln einer Tür Zutritt zu einer Wohnung in der Dorfstraße in Hofweier, teilt die Polizei mit. Es seien Zimmer durchwühlt und Bargeld entwendet worden. Ob noch weitere Dinge gestohlen wurden, sei noch nicht abschließend geklärt. Nachdem die Kriminaltechniker die Spuren gesichert haben, ermitteln die Beamten des...

  • Offenburg
  • 19.08.21
Lokales
Bei allzu verlockenden Angeboten für die Urlaubsreise ist Vorsicht geboten.

Urlaubsreisen im Internet
Europäisches Verbraucherzentrum kennt viele Betrugsfälle

Ortenau (ds). Dass sich Betrüger im Internet nur so tummeln, ist kein Geheimnis. Ihre Maschen werden immer dreister und machen auch vor der Reisebranche keinen Halt. Einige Urlauber werden wohl auch in diesem Sommer eine böse und oft teure Überraschung erleben, etwa weil das gebuchte Ferienhaus gar nicht existiert oder der vermeintliche Autovermieter vor Ort niemandem bekannt ist. Dunkelziffer ist hoch Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland in Kehl hat es jährlich mit rund 150 solcher...

  • Ortenau
  • 13.08.21
Polizei

Polizei bittet um Zeugenhinweise
Geschlagen und ausgeraubt worden

Offenburg (st). Nach einem Vorfall am Sonntagnachmittag, 9. Mai, in der Gaswerkstraße in Offenburg haben die Beamten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Laut Schilderung eines 40 Jahre alten Mannes sei er gegen 14.20 Uhr, im Bereich dortiger Altglascontainer, von einem bislang Unbekannten körperlich angegangen und seines Geldes beraubt worden. Der Angegriffene soll mit Faustschlägen attackiert worden sein. Bei dem Verdächtigen soll es sich um einen dunkelhäutigen Mann mit...

  • Offenburg
  • 10.05.21
Polizei

Es gibt noch ehrliche Finder
Verlorene Geldbörse mit Inhalt abgegeben

Achern (st). Es gibt sie noch, die ehrlichen Finder, denen bewusst ist, was ein Verlust des Geldbeutels mit Ausweisdokumenten und Kreditkarten für zeitaufwendige Behördengänge mit sich bringen, so die Polizei. Eine Frau habe sich am Samstagmittag, 8. Mai, über Notruf bei der Polizei gemeldet und genau dieses Szenario geschildert. Nachdem sie zunächst kurz vor 13 Uhr ihr persönliches Fiasko erlebt und sich hilfesuchend an die Polizei gewandt habe, habe rund zweieinhalb Stunden später ein...

  • Offenburg
  • 10.05.21
Polizei

Unfallflucht
Kind über den Fuß gefahren

Lahr. Nach einer Unfallflucht am frühen Montagabend in der Schwarzwaldstraße in Lahr sind die Beamten des Polizeireviers Lahr auf der Suche nach Zeugen. Ersten Ermittlungen zufolge soll der noch unbekannte Fahrer eines mutmaßlich roten VW Caddy mit Offenburger Zulassung kurz nach 18 Uhr ein sein Fahrrad schiebendes Kind passiert haben und hierbei über dessen Fuß gerollt sein. Nachdem er dem Kind und dessen Bruder daraufhin als Widergutmachung einen zweistelligen Geldbetrag aushändigte, suchte...

  • Lahr
  • 16.03.21
Polizei

Handtasche aus Auto gestohlen
Scheibe eingeschlagen, Geld abgebucht

Neuried (st). Am Sonntagmittag, 7. März, wurde auf dem Parkplatz des Goldscheurer Baggersees eine Handtasche aus einem Auto entwendet und später mit der gestohlenen EC-Karte Geld abgebucht, teilt die Polizei mit. Eine 29-Jährige habe um 11.45 Uhr ihr Fahrzeug vor einem Spaziergang auf dem Parkplatz an der L98 abgestellt. Als sie um etwa 13.45 Uhr wieder gekommen sei, habe sie festgestellt, dass die hintere linke Scheibe eingeschlagen und ihre braune Lederhandtasche entwendet worden war. Noch...

  • Neuried
  • 09.03.21
Polizei

Mit Boxhieben zum Geldabheben gedrängt
Mit erbeuteten 50 Euro abgehauen

Offenburg (st). Ein 19-Jähriger wurde am späten Montagnachmittag, 15. Februar, von einem zwei Jahre jüngeren Jugendlichen sowie einem bislang unbekannten Komplizen unter Gewaltanwendung dazu gedrängt worden, an einem Geldautomaten in der Hauptstraße in Offenburg Bargeld abzuheben und dieses den Verdächtigen auszuhändigen, teilt die Polizei mit. Laut Schilderung des Heranwachsenden habe man zunächst gemeinsam etwas getrunken, bevor das Duo gegen 17.15 Uhr durch wiederholte Boxhiebe auf ihn...

  • Offenburg
  • 16.02.21
Polizei

Anrufserie falscher Polizeibeamter
Vorsicht vor Betrügern am Telefon

Offenburg (st). Am Mittwoch, 23. Dezember, kam es zu einer Häufung von Anrufen "falscher Polizeibeamter" bei Bürgern im Bereich Offenburg, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Die Anrufe dauerten aktuell noch an. Nach bisherigem Kenntnisstand sei es dabei noch zu keinen erfolgreichen Betrugsdelikten gekommen. Die von den Betrügern dargestellte Geschichte ähnele sich meist: Eine Einbrecher- oder Räuberbande sei in der Umgebung festgenommen worden, jedoch nicht alle, nur ein oder zwei. Bei...

  • Offenburg
  • 23.12.20
Polizei

Trickdiebstahl
74-Jähriger lässt sich ablenken

Haslach. Ein 74-jähriger Mann wurde am Donnerstag um 11 Uhr in Haslach Opfer eines Trickdiebstahls. Auf einem Supermarktparkplatz auf der Straße Im Spießacker wurde der Rentner von einer etwa 25-jährigen Frau um eine Spende für Gehörlose gebeten. Der ältere Herr erklärte sich bereit, eine Spende zu tätigen. Während seiner Spende küsste die junge Frau den 74-Jährigen mehrmals, um ihn dadurch offenbar abzulenken. Bei seiner nachfolgenden Erledigung musste der Spender anschließend einen Verlust...

  • Haslach
  • 13.11.20
Polizei

Anrufserie falscher Polizeibeamter
Vorsicht bei seltsamen Telefonaten

Achern/Oberkirch (st). Aktuell treiben falsche Polizeibeamte im Raum Baden-Baden, Gaggenau und Achern ihr Unwesen. Am Mittwochabend, 4. November, zwischen 19.30 Uhr und 23 Uhr wurden insgesamt 26 Betrugsversuche durch "Anruf falscher Polizeibeamte" gemeldet, teilt die Polizei mit. Die Betrüger gaukeln in einer Vielzahl von Anrufen ihren auserwählten Gesprächspartnern am anderen Ende der Telefonleitung vor, dass es in der Nachbarschaft zu Einbrüchen gekommen sei und sich nun über den sicheren...

  • Oberkirch
  • 06.11.20
Polizei

Polizei warnt vor Telefonbetrügern
Kein Geld an Unbekannte übergeben

Offenburg/Kehl (st). Die Ermittler der Kriminalinspektion 3 gehen seit Mittwoch, 26. August, einer Reihe versuchter Telefonbetrugsfällen nach. Eine bislang Unbekannte meldete sich nach derzeitigem Sachstand als Polizeibeamte bei drei unterschiedlichen Personen. Während dem Telefonat teilte sie mit, dass die angebliche Tochter beziehungsweise Enkelin der Angerufenen Unfallverursacherin in einem tödlichen Unfall sei. In zwei von drei Fällen soll sich der tragische Unfall in Frankreich abgespielt...

  • Offenburg
  • 27.08.20
Polizei

Wohnungsdurchsuchung nach Verkehrskontrolle
Drogen sichergestellt

Offenburg-Rammersweier (st). Die Verkehrskontrolle eines 19-jährigen VW-Fahrers endete am frühen Mittwochmorgen, 29. Juli, mit einer Wohnungsdurchsuchung und mehreren Anzeigen. Gegen 0.45 Uhr wurde der Heranwachsende in der Weinstraße in Offenburg-Rammersweier einer Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Offenburg unterzogen, bei der sich Anhaltspunkte für Betäubungsmittelkonsum ergaben. Im Rahmen dieser Maßnahmen konnte bei dem Tatverdächtigen im Auto ein Plastikbeutel mit Cannabis...

  • Offenburg
  • 30.07.20
Polizei

Versuchter Betrug mit Gewinnversprechen
Polizei nahm ein Trio fest

Ohlsbach (st). Beamten des Polizeireviers Offenburg und des Kriminaldauerdienstes ist es am Freitagabend, 5. Juni, gelungen, nach einer versuchten Geldübergabe im Zusammenhang mit einem betrügerischen Gewinnversprechen drei Verdächtige festzunehmen. Das komplette Trio, eine Frau und zwei Männer im Alter zwischen 26 und 30 Jahren, sitzt nun in Untersuchungshaft. Wie die Ermittlungen der Beamten der zuständigen Kriminalinspektion 3 mittlerweile ergeben haben, kam es im Verlauf der Kontaktaufnahme...

  • Ohlsbach
  • 08.06.20
Polizei
Symbolfoto

Geld statt Polizei
Unfallverursacherin hat Angst vor Strafe

Lahr. Eine mutmaßlich alkoholisierte Autofahrerin ist am Donnerstagabend in der Ludwig-Frank-Straße beim rückwärtigen Ausparken gegen einen Daewoo gestoßen und hat hierbei einen Sachschaden von etwa 1.700 Euro verursacht. Die mutmaßliche Unfallverursacherin soll den beiden im Daewoo befindlichen Insassen laut Pressemeldung Geld dafür geboten haben, wenn diese auf die Hinzuziehung der Polizei verzichten würden. Die Insassen des Daewoo ließen sich allerdings nicht auf den Deal ein, weil sie bei...

  • Lahr
  • 28.02.20
Lokales

Nachhaltiger Flohmarkt am IBG in Lahr
Wir suchen noch Verkäufer für unseren Flohmarkt, seien Sie schnell!

Diesen Donnerstag, den 06.02.2020, bieten wir Ihnen einen nachhaltigen Flohmarkt am IBG Infotag an. Es geht uns darum, die Nachhaltigkeit zu fördern und durch Secondhand ein deutliches Statement gegen die heutige Wegwerfgesellschaft zu setzen. Wir sind eine kleine vierköpfige Gruppe, die durch kleine Schritte große Veränderungen erreichen wollen. Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns zu besuchen oder sogar selbst zu verkaufen. Kosten fallen hierbei keine an. Sie dürfen selbstverständlich Ihr...

  • Lahr
  • 03.02.20
  • 1
  • 1
Polizei
Symbolbild

Mit Schusswaffe bedroht
Maskierter überfällt Spielothek in Lahr

Lahr. Mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutete vergangenen Montagabend ein bislang unbekannter Täter in einer Spielothek in der Güterhallenstraße. Maskierter mit Schusswaffe Gegen 22.30 Uhr betrat ein Maskierter die Spielhalle und forderte laut Pressemeldung unter Vorhalt einer Schusswaffe eine 52- jährige Kassiererin auf Geld auszuhändigen. Als diese die Barschaft aus der Kasse entnommen hatte, riss ihr der Unbekannte das Geld aus der Hand und suchte umgehend das Weite. Möglicherweise nutzte er...

  • Offenburg
  • 07.01.20
Lokales
Fünf Bürgermeister fordern finanzielle Hilfe vom Bund: Daniela Paletta (von links), Martin Aßmuth, Jugendamtsleiter Heiko Faller, Philipp Clever, Günter Pfundstein und Markus Vollmer. Die Initiative wird vom Kreis und Gemeindetag unterstützt.

Initiative Kinzigtal
Bürgermeister fordern Geld vom Bund

Ortenau (ag). Die gute Nachricht ist: Es werden wieder mehr Kinder geboren, auch in der Ortenau. Diese haben aber nach Vollendung des ersten Lebensjahrs einen Anspruch auf Kinderbetreuung. Berghaupten, Biberach, Hofstetten, Ortenberg und Zell am Harmersbach brauchen deshalb mehr Betreuungsplätze und haben das Problem konkret in Angriff genommen. Das kostet ordentlich Geld. Aber es gibt ja das Investitionsprogramm Kinderbetreuungsfinanzierung, mit dem der Bund den Kommunen zumindest etwas unter...

  • Ortenau
  • 20.12.19
Polizei

Falsche Polizeibeamte
Seniorin um sechsstelligen Betrag gebracht

Offenburg. Trotz mehrfacher Warnungen und intensiver Ermittlungsarbeit der "echten Polizei" gelingt es Betrügern immer wieder, als sogenannte "falsche Polizeibeamte" an die Ersparnisse von älteren Menschen zu gelangen. So geschehen am Donnerstag in der Offenburger Oststadt. Ein Unbekannter nahm laut Pressemeldung gegen 10 Uhr telefonisch Kontakt zu einer Seniorin auf und gab sich hierbei als Kriminalhauptkommissar Weber aus. Unter dem Vorwand, im Haus befindliche Wertgegenstände in Sicherheit...

  • Offenburg
  • 13.12.19
Polizei

Enkeltrick
Dreiste Betrüger sind erneut unterwegs

Kehl. Auf besonders dreiste Art und Weise versuchte am Mittwochnachmittag eine unbekannte Anruferin an das Geld einer Bürgerin aus Kehl zu gelangen. Gegen 13 Uhr meldete sich bei der 74-Jährigen eine Frau, die sich als deren Nichte ausgab. Um sich das Vertrauen zu erschwindeln wurde die ältere Dame zunächst in ein Gespräch verwickelt. Im weiteren Verlauf täuschte die Betrügerin dann vor, dringend Geld für einen Gerichtsvollzieher aus Baden-Baden zu benötigen. Als die Unbekannte dann die...

  • Kehl
  • 21.11.19
Polizei

Enkeltrick
Senior übergibt Geld an Betrügerin

Gengenbach-Fußbach. Am Donnerstagmittag ist ein älterer Mann der Masche "Enkeltrick" auf den Leim gegangen und so um einen größeren Geldbetrag gebracht worden. Gegen 12 Uhr meldete sich telefonisch ein angeblicher Cousin bei dem Senior und hat ihm laut Pressemeldung einen angeblichen Wohnungskauf in Freiburg vorgegaukelt. Er würde bei einem Notar sitzen und dringend Geld benötigen. Das Opfer ließ sich auf den betrügerischen Handel ein und übergab gegen 16 Uhr einer vermeintlichen Buchhalterin...

  • Gengenbach
  • 11.11.19
Polizei

Polizei warnt
Telefonbetrüger treiben ihr Unwesen

Mittelbaden. Derzeit treiben dreiste Telefonbetrüger im Stadtkreis Baden-Baden, Landkreis Rastatt und im Ortenaukreis ihr Unwesen. Anrufe der noch unbekannten Betrüger auf Telefonen, überwiegend von Senioren, liefen diese Woche mehrfach ins Leere. Die Angerufenen hatten die zwielichtigen Absichten des Mannes am anderen Ende der Leitung durchschaut und die Polizei informiert. Dieser hatte sich als Polizeibeamter ausgegeben und versuchte mit erfundenen Geschichten zu angeblichen Einbrüchen im...

  • Ortenau
  • 06.09.19
Polizei

Enkeltrick
Oberkircherin übergibt mehrere Tausend Euro

Oberkirch. Eine 67-Jährige erhielt am Mittwoch einen Anruf einer vermeintlichen Cousine. Die Betrügerin am anderen Ende der Leitung verwickelte die Seniorin durch geschickte Gesprächsführung in ein längeres Telefonat und gab hierbei an, anlässlich eines Wohnungskaufes dringend einen höheren Geldbetrag zu benötigen, den sie von einer vermeintlichen Angestellten eines Notariats abholen lassen wollte. Die 67-Jährige übergab so wenig später einen Betrag von mehreren Tausend Euro. Die Beamten des...

  • Ortenau
  • 09.05.19
Polizei

Brüder im Clinch
Zwist wegen Geld

Offenburg (st). Ein Streit unter Familienangehörigen hat am Sonntagmittag, 24. Februar, in der Südstadt in Offenburg zu einem Polizeieinsatz geführt. Die Brüder sind nach bisherigen Erkenntnissen kurz vor 12 Uhr wegen einer geliehenen Geldsumme aneinander geraten. Die Auseinandersetzung artete hierbei unter anderem in Handgreiflichkeiten und der Beschädigung eines Fahrzeugs aus. In ihrem emotionalen Zustand beschuldigte sich das Brüderpaar verschiedener Delikte, die es nun von den Ermittlern...

  • Offenburg
  • 25.02.19
Polizei

Zeugenaufruf
Täter brechen in Bäckerei ein

Kappelrodeck (st). Einbrecher haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, zwischen 22 Uhr und 5.30 Uhr in der Bronnmattstraße die Seiteneingangstür einer Bäckerei aufgehebelt. Laut Polizeibericht entwendeten die Täter aus einem Nebenraum eine rote Geldkassette mit Bargeld. Beamten bitten um Hinweise Bislang liegen keine Erkenntnisse zu dem Einbrecher vor. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter der Telefonnummer 07841/70660 um...

  • Kappelrodeck
  • 21.02.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.