Geld

Beiträge zum Thema Geld

Polizei

Polizei warnt vor Telefonbetrügern
Kein Geld an Unbekannte übergeben

Offenburg/Kehl (st). Die Ermittler der Kriminalinspektion 3 gehen seit Mittwoch, 26. August, einer Reihe versuchter Telefonbetrugsfällen nach. Eine bislang Unbekannte meldete sich nach derzeitigem Sachstand als Polizeibeamte bei drei unterschiedlichen Personen. Während dem Telefonat teilte sie mit, dass die angebliche Tochter beziehungsweise Enkelin der Angerufenen Unfallverursacherin in einem tödlichen Unfall sei. In zwei von drei Fällen soll sich der tragische Unfall in Frankreich abgespielt...

  • Offenburg
  • 27.08.20
Polizei

Wohnungsdurchsuchung nach Verkehrskontrolle
Drogen sichergestellt

Offenburg-Rammersweier (st). Die Verkehrskontrolle eines 19-jährigen VW-Fahrers endete am frühen Mittwochmorgen, 29. Juli, mit einer Wohnungsdurchsuchung und mehreren Anzeigen. Gegen 0.45 Uhr wurde der Heranwachsende in der Weinstraße in Offenburg-Rammersweier einer Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Offenburg unterzogen, bei der sich Anhaltspunkte für Betäubungsmittelkonsum ergaben. Im Rahmen dieser Maßnahmen konnte bei dem Tatverdächtigen im Auto ein Plastikbeutel mit Cannabis...

  • Offenburg
  • 30.07.20
Polizei

Versuchter Betrug mit Gewinnversprechen
Polizei nahm ein Trio fest

Ohlsbach (st). Beamten des Polizeireviers Offenburg und des Kriminaldauerdienstes ist es am Freitagabend, 5. Juni, gelungen, nach einer versuchten Geldübergabe im Zusammenhang mit einem betrügerischen Gewinnversprechen drei Verdächtige festzunehmen. Das komplette Trio, eine Frau und zwei Männer im Alter zwischen 26 und 30 Jahren, sitzt nun in Untersuchungshaft. Wie die Ermittlungen der Beamten der zuständigen Kriminalinspektion 3 mittlerweile ergeben haben, kam es im Verlauf der...

  • Ohlsbach
  • 08.06.20
Polizei
Symbolfoto

Geld statt Polizei
Unfallverursacherin hat Angst vor Strafe

Lahr. Eine mutmaßlich alkoholisierte Autofahrerin ist am Donnerstagabend in der Ludwig-Frank-Straße beim rückwärtigen Ausparken gegen einen Daewoo gestoßen und hat hierbei einen Sachschaden von etwa 1.700 Euro verursacht. Die mutmaßliche Unfallverursacherin soll den beiden im Daewoo befindlichen Insassen laut Pressemeldung Geld dafür geboten haben, wenn diese auf die Hinzuziehung der Polizei verzichten würden. Die Insassen des Daewoo ließen sich allerdings nicht auf den Deal ein, weil sie...

  • Lahr
  • 28.02.20
Lokales

Nachhaltiger Flohmarkt am IBG in Lahr
Wir suchen noch Verkäufer für unseren Flohmarkt, seien Sie schnell!

Diesen Donnerstag, den 06.02.2020, bieten wir Ihnen einen nachhaltigen Flohmarkt am IBG Infotag an. Es geht uns darum, die Nachhaltigkeit zu fördern und durch Secondhand ein deutliches Statement gegen die heutige Wegwerfgesellschaft zu setzen. Wir sind eine kleine vierköpfige Gruppe, die durch kleine Schritte große Veränderungen erreichen wollen. Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns zu besuchen oder sogar selbst zu verkaufen. Kosten fallen hierbei keine an. Sie dürfen selbstverständlich Ihr...

  • Lahr
  • 03.02.20
  • 1
Polizei
Symbolbild

Mit Schusswaffe bedroht
Maskierter überfällt Spielothek in Lahr

Lahr. Mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutete vergangenen Montagabend ein bislang unbekannter Täter in einer Spielothek in der Güterhallenstraße. Maskierter mit Schusswaffe Gegen 22.30 Uhr betrat ein Maskierter die Spielhalle und forderte laut Pressemeldung unter Vorhalt einer Schusswaffe eine 52- jährige Kassiererin auf Geld auszuhändigen. Als diese die Barschaft aus der Kasse entnommen hatte, riss ihr der Unbekannte das Geld aus der Hand und suchte umgehend das Weite. Möglicherweise...

  • Offenburg
  • 07.01.20
Lokales
Fünf Bürgermeister fordern finanzielle Hilfe vom Bund: Daniela Paletta (von links), Martin Aßmuth, Jugendamtsleiter Heiko Faller, Philipp Clever, Günter Pfundstein und Markus Vollmer. Die Initiative wird vom Kreis und Gemeindetag unterstützt.

Initiative Kinzigtal
Bürgermeister fordern Geld vom Bund

Ortenau (ag). Die gute Nachricht ist: Es werden wieder mehr Kinder geboren, auch in der Ortenau. Diese haben aber nach Vollendung des ersten Lebensjahrs einen Anspruch auf Kinderbetreuung. Berghaupten, Biberach, Hofstetten, Ortenberg und Zell am Harmersbach brauchen deshalb mehr Betreuungsplätze und haben das Problem konkret in Angriff genommen. Das kostet ordentlich Geld. Aber es gibt ja das Investitionsprogramm Kinderbetreuungsfinanzierung, mit dem der Bund den Kommunen zumindest etwas unter...

  • Ortenau
  • 20.12.19
Polizei

Falsche Polizeibeamte
Seniorin um sechsstelligen Betrag gebracht

Offenburg. Trotz mehrfacher Warnungen und intensiver Ermittlungsarbeit der "echten Polizei" gelingt es Betrügern immer wieder, als sogenannte "falsche Polizeibeamte" an die Ersparnisse von älteren Menschen zu gelangen. So geschehen am Donnerstag in der Offenburger Oststadt. Ein Unbekannter nahm laut Pressemeldung gegen 10 Uhr telefonisch Kontakt zu einer Seniorin auf und gab sich hierbei als Kriminalhauptkommissar Weber aus. Unter dem Vorwand, im Haus befindliche Wertgegenstände in...

  • Offenburg
  • 13.12.19
Polizei

Enkeltrick
Dreiste Betrüger sind erneut unterwegs

Kehl. Auf besonders dreiste Art und Weise versuchte am Mittwochnachmittag eine unbekannte Anruferin an das Geld einer Bürgerin aus Kehl zu gelangen. Gegen 13 Uhr meldete sich bei der 74-Jährigen eine Frau, die sich als deren Nichte ausgab. Um sich das Vertrauen zu erschwindeln wurde die ältere Dame zunächst in ein Gespräch verwickelt. Im weiteren Verlauf täuschte die Betrügerin dann vor, dringend Geld für einen Gerichtsvollzieher aus Baden-Baden zu benötigen. Als die Unbekannte dann die...

  • Kehl
  • 21.11.19
Polizei

Enkeltrick
Senior übergibt Geld an Betrügerin

Gengenbach-Fußbach. Am Donnerstagmittag ist ein älterer Mann der Masche "Enkeltrick" auf den Leim gegangen und so um einen größeren Geldbetrag gebracht worden. Gegen 12 Uhr meldete sich telefonisch ein angeblicher Cousin bei dem Senior und hat ihm laut Pressemeldung einen angeblichen Wohnungskauf in Freiburg vorgegaukelt. Er würde bei einem Notar sitzen und dringend Geld benötigen. Das Opfer ließ sich auf den betrügerischen Handel ein und übergab gegen 16 Uhr einer vermeintlichen...

  • Gengenbach
  • 11.11.19
Polizei

Polizei warnt
Telefonbetrüger treiben ihr Unwesen

Mittelbaden. Derzeit treiben dreiste Telefonbetrüger im Stadtkreis Baden-Baden, Landkreis Rastatt und im Ortenaukreis ihr Unwesen. Anrufe der noch unbekannten Betrüger auf Telefonen, überwiegend von Senioren, liefen diese Woche mehrfach ins Leere. Die Angerufenen hatten die zwielichtigen Absichten des Mannes am anderen Ende der Leitung durchschaut und die Polizei informiert. Dieser hatte sich als Polizeibeamter ausgegeben und versuchte mit erfundenen Geschichten zu angeblichen Einbrüchen im...

  • Ortenau
  • 06.09.19
Polizei

Enkeltrick
Oberkircherin übergibt mehrere Tausend Euro

Oberkirch. Eine 67-Jährige erhielt am Mittwoch einen Anruf einer vermeintlichen Cousine. Die Betrügerin am anderen Ende der Leitung verwickelte die Seniorin durch geschickte Gesprächsführung in ein längeres Telefonat und gab hierbei an, anlässlich eines Wohnungskaufes dringend einen höheren Geldbetrag zu benötigen, den sie von einer vermeintlichen Angestellten eines Notariats abholen lassen wollte. Die 67-Jährige übergab so wenig später einen Betrag von mehreren Tausend Euro. Die Beamten des...

  • Ortenau
  • 09.05.19
Polizei

Brüder im Clinch
Zwist wegen Geld

Offenburg (st). Ein Streit unter Familienangehörigen hat am Sonntagmittag, 24. Februar, in der Südstadt in Offenburg zu einem Polizeieinsatz geführt. Die Brüder sind nach bisherigen Erkenntnissen kurz vor 12 Uhr wegen einer geliehenen Geldsumme aneinander geraten. Die Auseinandersetzung artete hierbei unter anderem in Handgreiflichkeiten und der Beschädigung eines Fahrzeugs aus. In ihrem emotionalen Zustand beschuldigte sich das Brüderpaar verschiedener Delikte, die es nun von den Ermittlern...

  • Offenburg
  • 25.02.19
Polizei

Zeugenaufruf
Täter brechen in Bäckerei ein

Kappelrodeck (st). Einbrecher haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, zwischen 22 Uhr und 5.30 Uhr in der Bronnmattstraße die Seiteneingangstür einer Bäckerei aufgehebelt. Laut Polizeibericht entwendeten die Täter aus einem Nebenraum eine rote Geldkassette mit Bargeld. Beamten bitten um Hinweise Bislang liegen keine Erkenntnisse zu dem Einbrecher vor. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter der Telefonnummer 07841/70660 um...

  • Kappelrodeck
  • 21.02.19
Polizei

Einbruch am Abend
Schmuck und Geld gestohlen

Ettenheim. Bislang unbekannte Einbrecher schlugen am Donnerstag in Ettenheim zwischen 17 und 21 Uhr zunächst mit einem Stein das Fenster ein und gelangten so in das Innere des Anwesens in der Bienlestraße. Anschließend durchsuchten die Unbekannten die Räumlichkeiten und entwendeten Schmuck sowie Uhren im Gesamtwert von fast 11.000 Euro. Zeugenhinweise nehmen die Beamten des Polizeipostens Ettenheim unter der Telefonnummer 07822/446950 entgegen. Ettenheim (ots)Bislang unbekannte Einbrecher...

  • Ettenheim
  • 01.02.19
Polizei

Professionelle Banden
Taschendiebe haben immer Hochsaison

Offenburg. Am vergangenen Wochenende wurde mehrere Reisende Opfer von Taschendieben. Einer 62-Jährigen wurde in einem ICE von Frankfurt nach Offenburg der Geldbeutel aus ihrem Rucksack entwendet. In einem Regionalzug von Engen nach Offenburg haben Unbekannte einer 53-Jährigen die gesamte Reisetasche entwendet, Wertsachen befanden sich darin allerdings keine. Das Gedränge während des Einstiegs in einen ICE im Bahnhof Offenburg nutzten Taschendiebe und entwendeten einem 26-Jährigen den Geldbeutel...

  • Offenburg
  • 06.11.18
Polizei

Falsche Beamte und Enkeltrick
Polizei warnt vor Betrügern

Mittelbaden. Nachdem zu Wochenbeginn bereits mehrere Bewohner in Baden-Baden mit einer Welle von Anrufen mit mutmaßlich betrügerischer Absicht konfrontiert wurden, gehen bei der Leitstelle der Polizei aktuell mehrere Meldungen besorgter Menschen aus dem gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg ein. Angebliche Polizeibeamte Wie die größtenteils lebensälteren Angerufenen berichten, wurden sie in nahezu allen Fällen zunächst von unbekannten Personen telefonisch...

  • Ortenau
  • 31.08.18
Polizei

Betrug am Telefon
Falscher Gewinn wurde teuer bezahlt

Offenburg. Mit dem Anruf und der freudigen Nachricht eines Lotteriegewinnes im fünfstelligen Bereich wurde ein Mann in Offenburg vermeintlich beglückt. Da der Gewinn durch ein Sicherheitsunternehmen überbracht werden sollte, müsse der Glückliche die Kosten dafür zunächst selbst tragen. Den hierfür notwendigen dreistelligen Betrag solle er gemäß den Anweisungen des Anrufers mit erworbenen Gutscheincodes aus einem Elektronikmarkt transferieren. Als der vermeintliche Glücksbote tags darauf...

  • Offenburg
  • 22.05.18
Polizei

Nicht abgeschlossen
Wertgegenstände aus Auto entwendet

Achern. Mehrere Gegenstände, darunter ein Geldbeutel wurden am Donnerstagmittag aus einem in der Rosenstraße abgestellten Fahrzeug entwendet. Laut Aussage des Bestohlenen war das Fahrzeug zur Tatzeit nicht verschlossen. Die um Bargeld und Kreditkarte erleichterte Geldbörse wurde wenig später durch einen Passanten in einem Mülleimer gefunden und beim Polizeirevier Achern/Oberkich abgegeben. Die Polizeibeamten haben die Ermittlungen eingeleitet.

  • Achern
  • 23.02.18
Panorama

Bitcoins! Die moderne Weise nach Gold zu suchen?
Reich mit virtuellem Geld?

Letztes Jahr 2016 im Sommer hatte ich so den Eindruck, dass ich mir Bitcoins kaufen soll. Eine digitale Währung, die immer bekannter wird, die es aber schon seit fast 10 Jahren gibt. Wir haben uns dann entschieden das Ersparte lieber als Sondertilgung für unser Haus auszugeben. Hätte ich den gleichen Betrag letztes Jahr in Bitcoins angelegt und es zum jetzigen Zeitpunkt wieder verkauft, wäre unser Haus mit einem Schlag abgezahlt und noch Geld übrig für ein neues Auto! Kaum zu glauben, aber...

  • Ausgabe Kehl
  • 14.12.17
Lokales
Das Sparbuch aus Kindertagen lag lange vergessen in einer Schublade. Dabei stellte es noch einen Wert dar, bevor es aufgelöst wurde.

Wie Banken in der Ortenau mit lang vergessenen Einlagen umgehen
Was ist das Sparbuch aus Kindertagen noch wert?

Ortenau (gro). Viele Jahre schlummerte es unbehelligt in einer Mappe, in der beim letzten großen Umzug alle "wichtigen" Dinge aus der Jugend verstaut wurden. Beim großen Aufräumen kam das gute, alte Sparbuch aus Kindertagen wieder zum Vorschein. Die eigentliche Überraschung war nicht, dass es noch existierte, sondern dass sich noch Geld darauf befand. Zum letzten Mal hatte es im Jahr 1989 die Bank gesehen, die es einst ausgestellt hatte. Deshalb war der Betrag noch in D-Mark ausgewiesen....

  • Ortenau
  • 23.09.17
Polizei

Wash-Wash-Trick führt direkt hinter Gitter
Wundersame Geldvermehrung

Bühl. Dreist vorgehende Betrüger haben einen Bühler Geschäftsmann zu Beginn des Monats beinahe um einen stattlichen Geldbetrag gebracht. Der Unternehmer hatte jedoch kurz vor Abschluss des windigen Geschäfts ´kalte Füße´ bekommen und sich der Polizei anvertraut. Eine Entscheidung, die sich in mehrerlei Hinsicht als Glücksfall erweisen sollte. Sein Geld konnte der Geschäftsmann behalten - zwei mutmaßliche Betrüger sitzen seit Donnerstag in Untersuchungshaft. Der Betreiber eines...

  • 04.08.17
Polizei

Bettler kontrolliert
Vorsicht geboten

Nach dem Hinweis eines Anwohners aus der Fliederstraße in Lahr konnten Beamte des Polizeireviers Lahr am Sonntag eine Bettlerin in der Reichenbacher Hauptstraße kontrollieren. Diese klingelte zuvor an einem Haus und fragte nach Geld. Die Kontrolle ergab, dass die Frau mit zwei Männern unterwegs war. Zu strafbaren Handlungen ist es nach derzeitigem Stand nicht gekommen. Die Polizei warnt trotzdem zu Vorsicht bei Hausbesuchen dieser Art: "Lassen Sie Fremde nicht in ihre Wohnung, egal unter...

  • Lahr
  • 15.05.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.