Geld

Beiträge zum Thema Geld

Polizei

Polizei in die Arme gelaufen
Geld gestohlen und ins Gesicht geschlagen

Offenburg (st). Ein 23-Jähriger konnte nach einem mutmaßlichen räuberischen Diebstahl im Bereich eines Cafés an der Ecke Hauptstraße/Saarlandstraße am Mittwochabend, 8. Juni, nach Angaben der Polizei festgenommen werden. Ihm wird vorgeworfen, einer sechs Jahre älteren Frau einen Geldschein abgenommen zu haben, als diese zwischen 21 und 21.15 Uhr an einem Automaten Zigaretten holen wollte. Als die Bestohlene das Geld zurückforderte und dem Mann hierzu bis zur Einmündung Franz-Volk-Straße Ecke...

  • Offenburg
  • 10.06.22
Polizei
Symbolfoto

WhatsApp-Betrugsmasche
63-Jährige überweist vierstelligen Geldbetrag

Ortenau. Die Polizei Offenburg warnt wiederholt vor einer Betrugsmasche, die derzeit auf dem Messenger-Dienst "WhatsApp" kursiert. Am Dienstag kontaktierte ein bisher unbekannter Täter eine 63-jährige Frau und gab sich als deren Tochter aus. Gegenstand der Nachricht war die Aufforderung einer Überweisung. Letztendlich überwies die Dame an die Betrüger eine vierstellige Summe. Die Polizei hat Ermittlungen wegen versuchten gewerbsmäßigen Betrugs eingeleitet. Warnhinweise der PolizeiSeien Sie bei...

  • Ortenau
  • 09.06.22
Polizei
Symbolfoto

Neue Betrugsmasche
Anrufe von vermeintlichen Pflegedienst-Mitarbeitern

Offenburg. In jüngster Zeit kam es in einer Pflegeeinrichtung vermehrt zu Vorfällen, bei denen Patientinnen und Patienten von bislang unbekannten Personen angerufen wurden, die sich als ambulanter Pflegedienst oder Mitarbeiter von Sozialstationen ausgaben. Die Anrufer sollen gezielt nach Geldzahlungen gefragt haben. Bislang sind der Polizei keine Fälle bekannt, die zu einer Geldübergabe oder der Überlassung von Wertsachen geführt haben. Trotzdem bittet die Polizei um die Beachtung folgender...

  • Offenburg
  • 03.05.22
Polizei

Warnung vor betrügerischen Anrufen
Angebliche Polizeidienststelle

Offenburg (st). Derzeit kann eine Häufung von betrügerischen Anrufen von angeblichen Mitarbeiter einer europäischen Polizeibehörde festgestellt werden, teilt die Polizei mit. Noch unbekannte Täter hätten sich am Mittwochnachmittag, 6. April, telefonisch bei einem Mann gemeldet und sich als Mitarbeiter einer angeblichen Polizeidienststelle ausgegeben. In einem Gespräch, welches wohl auf Englisch geführt wurde, wurde dem Herren offensichtlich mitgeteilt, dass seine Identität angeblich in...

  • Offenburg
  • 08.04.22
Polizei

Vorsicht Betrüger am Telefon
Schockanrufen von falschen Polizisten

Mittelbaden (st). Mehrere Anrufe falscher Polizisten gehen aktuell bei Bürgern im Landkreis Rastatt, dem Stadtkreis Baden-Baden und der Ortenau ein, teilt die Polizei mit. Mit der derzeitig gängigen Masche, dass eine Angehörige einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe, derzeit in Haft sitze und nur gegen eine fünfstellige Kaution freigelassen werden könne, versuchten die Betrüger Geld zu erlangen. Dies sollte im Anschluss durch einen Polizisten in ziviler Kleidung abgeholt werden. Der...

  • Ortenau
  • 17.03.22
Polizei
Das Polizeipräsidium Offenburg warnt vor betrügerischen Telefonanrufen.

Polizei warnt vor Betrügern
Vorsicht bei zweifelhaften Telefonanrufen

Offenburg (st). Mit erfundenen Geschichten, die über das Telefon verbreitet werden, sorgten erneut unbekannte und vermeintliche Betrüger in Offenburg am Freitagmittag, 25. Februar, für Aufregung und Verwirrung. Bei einem dieser Telefonate wurde nach Angaben der Polizei einer Frau von einem falschen Polizeibeamten vorgetäuscht, dass ihre Tochter einen Unfall gehabt hätte und nur gegen eine Kaution von 65.000 Euro wieder frei käme. Es wäre nach seiner Aussage auch möglich diese Summe in Form von...

  • Offenburg
  • 26.02.22
Polizei

Mutmaßlicher Langfinger gestellt
Geld und Waren bei Einbruch geklaut

Offenburg (st). Ein 25 Jahre alter Mann steht nach Angaben der Polizei im Verdacht, am frühen Freitagmorgen, 28. Januar, in ein Lebensmittelgeschäft in der Franz-Volk-Straße in Offenburg eingebrochen zu sein und dort Geld und Waren entwendet zu haben. Der Tatverdächtige sei einige Stunden nach dem Vorfall durch Beamte der Bundespolizei einer Kontrolle unterzogen worden. Hierbei sei den hinzugestoßenen Ermittlern des Polizeireviers Offenburg aufgefallen, dass der Mittzwanziger auffällig große...

  • Offenburg
  • 29.01.22
Polizei

Die Polizei sucht Zeugen
Zwei Männer in ihrer Wohnung ausgeraubt

Schwanau (st). Zwei Männer wurden am Samstagmorgen, 15. Januar, Opfer eines Raubes in einer Wohnung in der Straße Kirchplatz in Schwanau, teilt die Polizei mit. Mindestens zwei männliche Personen hätten sich offenbar zwischen 6  und 6.30 Uhr gewaltsam Zutritt zu dem Wohnanwesen verschafft. Zunächst sei ein 69-Jähriger durch mehrere Schläge ins Gesicht geweckt und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert worden. Im Anschluss soll auch sein 52-jähriger Mitbewohner auf die gleiche Art und Weise...

  • Schwanau
  • 17.01.22
Polizei

Polizei warnt vor Telefonabzocke
Anrufe mit betrügerischer Absicht

Offenburg (st). Die Polizei warnt vor Anrufen mit betrügerischer Absicht. Vermeintliche Ärzte oder Polizeibeamten meldeten sich am Telefon und versuchten ihre Opfer mit erfundenen Geschichte wie, dass ein Verwandter mit Corona auf der Intensivstation läge und teure Medikamente aus der Schweiz benötige, unter Druck zu setzen.  Die Polizei gibt dazu folgende Verhaltenstipps: Bei derartigen Anrufen sollte direkt aufgelegt werden.Beim kleinsten Zweifel erst beim angeblich erkrankten...

  • Ortenau
  • 30.10.21
Polizei

Die Polizei sucht Zeugen
Bei Wohnungseinbruch Bargeld gestohlen

Hohberg-Hofweier (st). In der Zeit zwischen Dienstagvormittag und dem frühen Donnerstagmorgen, 17. bis 19. August, verschaffte sich ein noch unbekannter Personenkreis durch Aufhebeln einer Tür Zutritt zu einer Wohnung in der Dorfstraße in Hofweier, teilt die Polizei mit. Es seien Zimmer durchwühlt und Bargeld entwendet worden. Ob noch weitere Dinge gestohlen wurden, sei noch nicht abschließend geklärt. Nachdem die Kriminaltechniker die Spuren gesichert haben, ermitteln die Beamten des...

  • Offenburg
  • 19.08.21
Lokales
Bei allzu verlockenden Angeboten für die Urlaubsreise ist Vorsicht geboten.

Urlaubsreisen im Internet
Europäisches Verbraucherzentrum kennt viele Betrugsfälle

Ortenau (ds). Dass sich Betrüger im Internet nur so tummeln, ist kein Geheimnis. Ihre Maschen werden immer dreister und machen auch vor der Reisebranche keinen Halt. Einige Urlauber werden wohl auch in diesem Sommer eine böse und oft teure Überraschung erleben, etwa weil das gebuchte Ferienhaus gar nicht existiert oder der vermeintliche Autovermieter vor Ort niemandem bekannt ist. Dunkelziffer ist hoch Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland in Kehl hat es jährlich mit rund 150 solcher...

  • Ortenau
  • 13.08.21
Polizei

Polizei bittet um Zeugenhinweise
Geschlagen und ausgeraubt worden

Offenburg (st). Nach einem Vorfall am Sonntagnachmittag, 9. Mai, in der Gaswerkstraße in Offenburg haben die Beamten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Laut Schilderung eines 40 Jahre alten Mannes sei er gegen 14.20 Uhr, im Bereich dortiger Altglascontainer, von einem bislang Unbekannten körperlich angegangen und seines Geldes beraubt worden. Der Angegriffene soll mit Faustschlägen attackiert worden sein. Bei dem Verdächtigen soll es sich um einen dunkelhäutigen Mann mit...

  • Offenburg
  • 10.05.21
Polizei

Es gibt noch ehrliche Finder
Verlorene Geldbörse mit Inhalt abgegeben

Achern (st). Es gibt sie noch, die ehrlichen Finder, denen bewusst ist, was ein Verlust des Geldbeutels mit Ausweisdokumenten und Kreditkarten für zeitaufwendige Behördengänge mit sich bringen, so die Polizei. Eine Frau habe sich am Samstagmittag, 8. Mai, über Notruf bei der Polizei gemeldet und genau dieses Szenario geschildert. Nachdem sie zunächst kurz vor 13 Uhr ihr persönliches Fiasko erlebt und sich hilfesuchend an die Polizei gewandt habe, habe rund zweieinhalb Stunden später ein...

  • Offenburg
  • 10.05.21
Polizei

Unfallflucht
Kind über den Fuß gefahren

Lahr. Nach einer Unfallflucht am frühen Montagabend in der Schwarzwaldstraße in Lahr sind die Beamten des Polizeireviers Lahr auf der Suche nach Zeugen. Ersten Ermittlungen zufolge soll der noch unbekannte Fahrer eines mutmaßlich roten VW Caddy mit Offenburger Zulassung kurz nach 18 Uhr ein sein Fahrrad schiebendes Kind passiert haben und hierbei über dessen Fuß gerollt sein. Nachdem er dem Kind und dessen Bruder daraufhin als Widergutmachung einen zweistelligen Geldbetrag aushändigte, suchte...

  • Lahr
  • 16.03.21
Polizei

Handtasche aus Auto gestohlen
Scheibe eingeschlagen, Geld abgebucht

Neuried (st). Am Sonntagmittag, 7. März, wurde auf dem Parkplatz des Goldscheurer Baggersees eine Handtasche aus einem Auto entwendet und später mit der gestohlenen EC-Karte Geld abgebucht, teilt die Polizei mit. Eine 29-Jährige habe um 11.45 Uhr ihr Fahrzeug vor einem Spaziergang auf dem Parkplatz an der L98 abgestellt. Als sie um etwa 13.45 Uhr wieder gekommen sei, habe sie festgestellt, dass die hintere linke Scheibe eingeschlagen und ihre braune Lederhandtasche entwendet worden war. Noch...

  • Neuried
  • 09.03.21
Polizei

Mit Boxhieben zum Geldabheben gedrängt
Mit erbeuteten 50 Euro abgehauen

Offenburg (st). Ein 19-Jähriger wurde am späten Montagnachmittag, 15. Februar, von einem zwei Jahre jüngeren Jugendlichen sowie einem bislang unbekannten Komplizen unter Gewaltanwendung dazu gedrängt worden, an einem Geldautomaten in der Hauptstraße in Offenburg Bargeld abzuheben und dieses den Verdächtigen auszuhändigen, teilt die Polizei mit. Laut Schilderung des Heranwachsenden habe man zunächst gemeinsam etwas getrunken, bevor das Duo gegen 17.15 Uhr durch wiederholte Boxhiebe auf ihn...

  • Offenburg
  • 16.02.21
Polizei

Anrufserie falscher Polizeibeamter
Vorsicht vor Betrügern am Telefon

Offenburg (st). Am Mittwoch, 23. Dezember, kam es zu einer Häufung von Anrufen "falscher Polizeibeamter" bei Bürgern im Bereich Offenburg, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Die Anrufe dauerten aktuell noch an. Nach bisherigem Kenntnisstand sei es dabei noch zu keinen erfolgreichen Betrugsdelikten gekommen. Die von den Betrügern dargestellte Geschichte ähnele sich meist: Eine Einbrecher- oder Räuberbande sei in der Umgebung festgenommen worden, jedoch nicht alle, nur ein oder zwei. Bei...

  • Offenburg
  • 23.12.20
Polizei

Trickdiebstahl
74-Jähriger lässt sich ablenken

Haslach. Ein 74-jähriger Mann wurde am Donnerstag um 11 Uhr in Haslach Opfer eines Trickdiebstahls. Auf einem Supermarktparkplatz auf der Straße Im Spießacker wurde der Rentner von einer etwa 25-jährigen Frau um eine Spende für Gehörlose gebeten. Der ältere Herr erklärte sich bereit, eine Spende zu tätigen. Während seiner Spende küsste die junge Frau den 74-Jährigen mehrmals, um ihn dadurch offenbar abzulenken. Bei seiner nachfolgenden Erledigung musste der Spender anschließend einen Verlust...

  • Haslach
  • 13.11.20
Polizei

Anrufserie falscher Polizeibeamter
Vorsicht bei seltsamen Telefonaten

Achern/Oberkirch (st). Aktuell treiben falsche Polizeibeamte im Raum Baden-Baden, Gaggenau und Achern ihr Unwesen. Am Mittwochabend, 4. November, zwischen 19.30 Uhr und 23 Uhr wurden insgesamt 26 Betrugsversuche durch "Anruf falscher Polizeibeamte" gemeldet, teilt die Polizei mit. Die Betrüger gaukeln in einer Vielzahl von Anrufen ihren auserwählten Gesprächspartnern am anderen Ende der Telefonleitung vor, dass es in der Nachbarschaft zu Einbrüchen gekommen sei und sich nun über den sicheren...

  • Oberkirch
  • 06.11.20
Polizei

Polizei warnt vor Telefonbetrügern
Kein Geld an Unbekannte übergeben

Offenburg/Kehl (st). Die Ermittler der Kriminalinspektion 3 gehen seit Mittwoch, 26. August, einer Reihe versuchter Telefonbetrugsfällen nach. Eine bislang Unbekannte meldete sich nach derzeitigem Sachstand als Polizeibeamte bei drei unterschiedlichen Personen. Während dem Telefonat teilte sie mit, dass die angebliche Tochter beziehungsweise Enkelin der Angerufenen Unfallverursacherin in einem tödlichen Unfall sei. In zwei von drei Fällen soll sich der tragische Unfall in Frankreich abgespielt...

  • Offenburg
  • 27.08.20
Polizei

Wohnungsdurchsuchung nach Verkehrskontrolle
Drogen sichergestellt

Offenburg-Rammersweier (st). Die Verkehrskontrolle eines 19-jährigen VW-Fahrers endete am frühen Mittwochmorgen, 29. Juli, mit einer Wohnungsdurchsuchung und mehreren Anzeigen. Gegen 0.45 Uhr wurde der Heranwachsende in der Weinstraße in Offenburg-Rammersweier einer Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Offenburg unterzogen, bei der sich Anhaltspunkte für Betäubungsmittelkonsum ergaben. Im Rahmen dieser Maßnahmen konnte bei dem Tatverdächtigen im Auto ein Plastikbeutel mit Cannabis...

  • Offenburg
  • 30.07.20
Polizei

Versuchter Betrug mit Gewinnversprechen
Polizei nahm ein Trio fest

Ohlsbach (st). Beamten des Polizeireviers Offenburg und des Kriminaldauerdienstes ist es am Freitagabend, 5. Juni, gelungen, nach einer versuchten Geldübergabe im Zusammenhang mit einem betrügerischen Gewinnversprechen drei Verdächtige festzunehmen. Das komplette Trio, eine Frau und zwei Männer im Alter zwischen 26 und 30 Jahren, sitzt nun in Untersuchungshaft. Wie die Ermittlungen der Beamten der zuständigen Kriminalinspektion 3 mittlerweile ergeben haben, kam es im Verlauf der Kontaktaufnahme...

  • Ohlsbach
  • 08.06.20
Polizei
Symbolfoto

Geld statt Polizei
Unfallverursacherin hat Angst vor Strafe

Lahr. Eine mutmaßlich alkoholisierte Autofahrerin ist am Donnerstagabend in der Ludwig-Frank-Straße beim rückwärtigen Ausparken gegen einen Daewoo gestoßen und hat hierbei einen Sachschaden von etwa 1.700 Euro verursacht. Die mutmaßliche Unfallverursacherin soll den beiden im Daewoo befindlichen Insassen laut Pressemeldung Geld dafür geboten haben, wenn diese auf die Hinzuziehung der Polizei verzichten würden. Die Insassen des Daewoo ließen sich allerdings nicht auf den Deal ein, weil sie bei...

  • Lahr
  • 28.02.20
Lokales

Nachhaltiger Flohmarkt am IBG in Lahr
Wir suchen noch Verkäufer für unseren Flohmarkt, seien Sie schnell!

Diesen Donnerstag, den 06.02.2020, bieten wir Ihnen einen nachhaltigen Flohmarkt am IBG Infotag an. Es geht uns darum, die Nachhaltigkeit zu fördern und durch Secondhand ein deutliches Statement gegen die heutige Wegwerfgesellschaft zu setzen. Wir sind eine kleine vierköpfige Gruppe, die durch kleine Schritte große Veränderungen erreichen wollen. Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns zu besuchen oder sogar selbst zu verkaufen. Kosten fallen hierbei keine an. Sie dürfen selbstverständlich Ihr...

  • Lahr
  • 03.02.20
  • 1
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.