Lückenschluss

Beiträge zum Thema Lückenschluss

Lokales

Radweg und Kreisverkehr
Bauarbeiten zwischen Kippenheim und Kippenheimweiler

Kippenheim/Lahr (st). Das Straßenbauamt des Ortenaukreises informiert, dass am Montag, 18. Oktober, die Bauarbeiten für den Radwegneubau entlang der Kreisstraße zwischen Kippenheim und Kippenheimweiler sowie der Umbau der unfallauffälligen Kreuzung Kreisstraße 5342/ Keltenstraße/ Kehnerfeld zu einem Kreisverkehr beginnen. Mehrere Bauabschnitte Die Bauarbeiten werden in mehrere Abschnitte unterteilt. Im ersten Bauabschnitt erfolgt der Neubau des Radweges aus Richtung Kippenheimweiler kommend bis...

  • Kippenheim
  • 11.10.21
Lokales
Spatenstich für den neuen Rad- und Gehweg (v. l.): Roland Richter, Kappis Ingenieure GmbH; Henning Schaper, Firma Vogel-Bau GmbH; Tobias Fäßler, Ortsvorsteher Kippenheimweiler; die Kreisräte Sven Rothmann und Eberhard Roth; Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner; Dezernent Michael Loritz; Bundestagsabgeordneter Peter Weiß sowie Bürgermeister Matthias Gutbrod

Neuer Rad- und Gehweg
Lückenschluss zwischen Kippenheim und Kippenheimweiler

Kippenheim (st). Zwischen dem nordwestlichen Ortsausgang von Kippenheim und dem bereits vorhandenen Rad-, Geh- und Wirtschaftsweg in Richtung Kippenheimweiler entsteht entlang der Kreisstraße 5342 ein rund 950 Meter langer Rad- und Gehweg. Zusätzlich wird die Kreuzung zwischen der K5342, der Keltenstraße und Kehnerfeld durch einen Kreisverkehr ersetzt. „Dort kam es immer wieder zu Unfällen“, informiert Michael Loritz, Dezernent für Infrastrukturen des Ortenaukreises während des Spatenstichs am...

  • Kippenheim
  • 05.10.21
Lokales
Karte des Radwegs (grün) zwischen Friesenheim und Meißenheim/

Konzept für Übergangslösung
Lückenschluss für Radweg zwischen Friesenheim und Meißenheim

Friesenheim/Meißenheim (st). Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) bringt gemeinsam mit den Gemeinden Friesenheim und Meißenheim den Lückenschluss für den Radweg entlang der L118 auf den Weg. Auf das weitere Vorgehen hierzu einigten sich Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und RP-Abteilungsleiter Karl Kleemann mit den Bürgermeistern Erik Weide (Friesenheim) und Alexander Schröder (Meißenheim) bei einem Gespräch am vergangenen Freitag in Freiburg. Im Rahmen eines Kooperationsprojekts wird das...

  • 09.08.21
Lokales
Erst im Oktober erfolgte der erste Spatenstich, am Donnerstag wurde die Ampel nun offiziell in Betrieb genommen.

Neue Ampelanlage
Verkehrssicherheit in Altdorf nun deutlich verbessert

Ettenheim-Altdorf (sdk). Seit Donnerstagnachmittag wird der Verkehr am Knotenpunkt Altdorf/B3 über eine Lichtsignalanlage geregelt. In Rekordzeit wurde die Anlage mit dem Ausbau eines Fuß- und Radwegs erstellt. Die Kosten belaufen sich auf 90.000 Euro, einschließlich der Planungen. 370.000 Euro kostete der Umbau des Knotenpunkts mit allen erforderlichen Tiefbauarbeiten. Die Kosten trägt das Regierungspräsidium. Kein Kreisverkehr möglich Eine Entschärfung an der vielbefahrenen Kreuzung...

  • Ettenheim
  • 18.12.20
Lokales
Mit dem symbolischen Durchschneiden des Bandes wurde der neue Radweg zwischen Münchweier und Broggingen freigegeben.

Lückenschluss zwischen Ettenheim und Herbolzheim
Radweg sorgt für mehr Sicherheit

Ettenheim-Münchweier (sdk). Ein 600 Meter langer Radweg ist der langersehnte Lückenschluss zwischen dem Landkreis Emmendingen und dem Ortenaukreis. Jetzt können Schüler aus dem Breisgau den sicheren Schulweg in die Schulstadt Ettenheim nehmen. Michael Loritz, Dezernent des Landratsamts gab bekannt, dass in den vergangenen zwölf Jahren rund 80 Kilometer Radwege erschlossen wurden. Das Radwegeprogramm im Ortenaukreis habe jetzt auch für ein durchgängiges Radwegenetz von Herbolzheim nach Ettenheim...

  • Ettenheim
  • 17.07.20
Lokales
Mit dem Radwegneubau schließt der Ortenaukreis das vorhandene Radwegenetz um Münchweier.

Bauarbeiten beginnen
Radweglückenschluss zwischen Münchweier und Broggingen

Ettenheim-Münchweier (st). Ab Montag, 27. April, beginnen die Bauarbeiten für den Radweg entlang der Kreisstraße 5342 zwischen Ettenheim-Münchweier und Herbolzheim-Broggingen. Damit erweitert der Ortenaukreis sein bestehendes Radwegenetz von knapp 165 Kilometern um weitere 600 Meter. „Das sind die nächsten Schritte auf dem Weg zu einem dichten Radwegenetz in der Ortenau. Ich freue mich, dass wir das festgelegte Ziel in unserem Radwegeprogramm von jährlich sechs Kilometern neuer Radwege...

  • Ettenheim
  • 22.04.20
Lokales
Freigabe für das Neubaugebiet "Birkköpfel" in Kappelrodeck

Neubaugebiet schließt Lücke
Freigabe für "Birkköpfel"

Kappelrodeck (st). Nachdem am 29. April der symbolische Spatenstich für die Erschließung erfolgte, konnte Bürgermeister Stefan Hattenbach gemeinsam mit Bauamtsleiter Paul Huber und Vertretern der Baufirma nun die Freigabe für das Neubaugebiet "Birkköpfel" in Kappelrodeck vornehmen. Das Neubaugebiet schafft acht neue Bauplätze für Wohnhäuser mit Gesamtfläche von rund 7.300 Quadratmetern inklusive großzügiger Gartenflächen. Für zwei Bestandsgebäude im Baugebiet erfolgt in diesem Zug die...

  • Kappelrodeck
  • 21.10.19
Lokales
Dezernent Michael Loritz (v. l.), Henning Schaper, Vogel Bau GmbH Lahr, Bürgermeister Andreas König, Markus Zink, Regierungspräsidium Freiburg, Harald Steiner, Ingenieurbüro Zink, Horst Zentner, Ortsvorsteher Ebersweier, und Straßenbauamtsleiter Roland Gäßler beim ersten Spatenstich

Erster Spatenstich am Montag in Durbach-Unterweiler
Lücke im Radwegnetz wird nun geschlossen

Durbach (st). Mit dem Neubau eines Radwegs bei Durbach-Unterweiler schließt der Ortenaukreis die letzte Radweglücke zwischen Offenburg, Durbach und Appenweier. Der Startschuss hierzu wurde am Montagnachmittag mit einem ersten Spatenstich gegeben. Die Gesamtkosten für den Radweg bei Unterweiler belaufen sich auf 450.000 Euro inklusive Planung, Grunderwerb und Bau. Das Land bezuschusst die Maßnahme mit 191.250 Euro. Zur gestarteten Maßnahme gehören neben dem Bau der rund 0,7 Kilometer langen...

  • Durbach
  • 24.09.19
  • 1
Lokales

Radweg eingeweiht
Verbindung zwischen Münchweier und Wallburg

Ettenheim (st). Der neue Radweg von Münchweier nach Wallburg wurde eingeweiht und bildet den lang geforderten Lückenschluss zu den bereits westlich und nördlich bestehenden Radwegeverbindungen. "Mit der Verwirklichung des Radweges wurde die Verkehrssicherheit verbessert", erklärte Bürgermeister Bruno Metz.Der neue asphaltierte Radweg ist 1,5 Kilometer lang, 2,5 bis drei Meter breit und führt vom Kreisverkehr an der L103 in Münchweier entlang der K5342 bis zum südlichen Ortsanfang von Wallburg....

  • Ettenheim
  • 31.05.19
Lokales
Sandra Boser
2 Bilder

Bauprogrammen für Radwege an Landes- und Bundesstraßen
Land baut Radnetz weiter aus

Ortenau (st). „Der Ausbau des Radnetzes geht voran. Baden-Württemberg gilt mittlerweile als Vorbild bei der Radverkehrsförderung“, so die die Grünen-Landtagsabgeordnete Sandra Boser in einer Pressemitteilung. Der Ortenaukreis profitiere vom am Donnerstag vorgestellten Bauprogrammen des Landes für Radwege an Landes- und Bundesstraßen. Der Radweg an der L104 Meißenheim – Ichenheim findet sich im Bauprogramm für 2019. Neu ins Bauprogramm hinzugekommen sind in diesem Jahr 2019 die Beleuchtung von...

  • Ortenau
  • 21.03.19
Lokales

Bauarbeiten in Helmlingen
Radweglücke wird geschlossen

Rheinau (st). Das Landratsamt Ortenaukreis schließt entlang der Kreisstraße 5316 nach Rheinau-Helmlingen eine Radweglücke. Die Bauarbeiten beginnen am Donnerstag, 6. Juli, wie das Straßenbauamt des Kreises mitteilt. Während der Radwegarbeiten wird der Verkehr mit einer Baustellenampel geregelt. Anschließend saniert das Straßenbauamt auch die Fahrbahn der Kreisstraße einschließlich der Ortsdurchfahrt Helmlingen. Auf dem gesamten Sanierungsabschnitt werden Einbauteile wie Schachtabdeckungen und...

  • Rheinau
  • 29.06.17
Lokales
Schon vor zehn Jahren wurde der Wunsch nach einer Radwegeverbindung zwischen Gamshurst und Memprechtshofen geäußert. Nun ist der Radweg mit dem "Projekt Maiwald" in Planung. Für den Lückenschluss zwischen Achern und Unzhurst will sich Willi Stächele (l., MdL) – hier auf einer Informationsfahrt am Montag zusammen mit OB Klaus Muttach – beim Land stark machen.

Ortenaukreis und Kommunen optimiern ohne Unterlass die Verbindungen
Sieben Kilometer Radweg werden pro Jahr gebaut

Ortenau (ds). Mindestens sechs Kilometer Radweg möchte der Ortenaukreis pro Jahr bauen. Festgehalten ist das ehrgeizige Ziel im Radwegebauprogramm, das der Kreis 2007 verabschiedet hatte. "Wir sind stolz, dass wir seit Beginn des Programms 2008 sogar durchschnittlich fast sieben Kilometer im Jahr gebaut und die Vorgabe damit deutlich erfüllt haben", betont Sabrina Schrempp von der Pressestelle im Landratsamt. Diesen Erfolg will man auch weiter beibehalten. Schließlich erhöhen Radwege die...

  • Ausgabe Offenburg
  • 11.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.