Pfingsten

Beiträge zum Thema Pfingsten

Lokales
Um die Abstandsregeln einhalten zu können, wurde in Altenheim der Pfingstgottesdienst unter freiem Himmel gefeiert.

Erster gemeinsamer Gottesdienst
Eine Predigt unter freiem Himmel

Neuried (st). Der Gottesdienst am Sonntag, 31. Mai, war nicht allein wegen Pfingsten ein ungewöhnlicher Gottesdienst in Neuried-Altenheim. Nach einer Pause von vielen Wochen war es das erste Mal, dass wieder Gottesdienst gefeiert werden konnte. Die Kirchengemeinde hatte die Idee, den Gottesdienst im Freien zu feiern, damit – wegen der Abstandsregeln – möglichst viele Besucher daran teilnehmen konnten. Ein Konzept, das aufgegangen ist: Etwa 80 Gottesdienstbesucher füllten den Platz zwischen der...

  • Neuried
  • 04.06.20
Panorama
Christian Kühlewein-Roloff

Angedacht: Christian Kühlewein-Roloff
Die Botschaft lautet: "Nie wieder allein"

„Nie wieder allein!“ – das war die Botschaft unseres Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zum 8. Mai, dem 75. Jahrestag der Befreiung Deutschlands vom Nazi-Regime. Wenige Wochen zuvor hatte Steinmeier in der jüdischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem gemahnt, sich gegen jeden nationalistischen Egoismus und rechtsradikalen Größenwahn zu stellen. Und jetzt: „Nie wieder allein!“ Steinmeier verknüpfte diese Worte mit dem dringenden Appell, gemeinschaftlich und europäisch zu denken. Denn im...

  • Offenburg
  • 29.05.20
Polizei

Sinnlose Zerstörungswut
Zwei Fälle von Vandalismus

Offenburg (st). Was noch unbekannte Einbrecher mit ihrem zerstörerischen Treiben am Samstag, 9. Juni, bezwecken wollten, ist noch unklar. Fest steht, dass die Vandalen zwischen 20 und 23.38 Uhr gewaltsam in eine Firma in der Englerstraße in Offenburg eingedrungen sind und dort an verschiedenen Lastwagen die Scheiben eingeschlagen und den Innenraum der Fahrzeuge durchstöbert haben. Hierbei ist auch die Plane eines Lastwagens mit Farbe besprüht worden. Ferner wurden mehrere Türen eines...

  • Offenburg
  • 14.06.19
Panorama
Katja Grohmann

Angedacht: Katja Grohmann
Ist das Kunst – oder kann das weg?

Jeden Tag gehe ich durch eine Galerie von Kunstwerken, die sich in meiner unmittelbaren Umgebung befindet. Nämlich immer dann, wenn ich Menschen begegne. Jeder Mensch, dem ich begegne, ist ein Kunstwerk – aktiv, geformt, gestaltet, erneuert durch und mit dem Heiligen Geist. Der Geist Gottes, der als aufbauende und berufende Kraft dem Leben Sinn gibt, der trägt und Halt gibt. Ihre Begleiterin durch die WocheMenschen als einzigartige Kunstwerke anzusehen, zeigt uns den unverwechselbaren und immer...

  • Rheinau
  • 07.06.19
Panorama

Angedacht
Ein "Elfchen" zur Völkerverständigung

Pfingsten ist ein ganz aktuelles, hochpolitisches Fest. Denn Pfingsten ist das Fest der Völkerverständigung. Deshalb darf es nicht abgeschafft werden, auch wenn manche das möchten. Die Pfingstgeschichte erzählt davon, dass sich Menschen von ganz unterschiedlichen Ländern und Nationen, Völkern und Volksgruppen verständigen können und verstehen. Schon damals wurden diejenigen, die sich untereinander verständigt und verstanden haben, verspottet. Leider, denn Verständigung ist wichtiger den je. Wie...

  • Lahr
  • 18.05.18
Panorama
Christa Wolf

Ihre Begleiterin durch die Woche
Lutherrose will im Herzen erblühen

Aus unseren Gärten ist sie nicht wegzudenken, die Pfingstrose. Es gibt sie in vielen Farben, aber am beliebtesten ist die rote. Eine Blume, die vor Kraft strotzt, mit ihrer vollen Blüte und der buschigen Vielfalt. Am Pfingstfest steht sie meist auf dem Altar. Und vom „Fest des Heiligen Geistes“ hat sie ihren Namen, denn sie blüht meist zu Pfingsten. Es werden ihr Heilkräfte zugesprochen und sie ist ein Symbol für Reichtum und Schönheit. Heilkräfte ganz anderer Art gehen von der Lutherrose aus....

  • Kehl
  • 03.06.17
Lokales
Die kleinen Museumsgäste können selbst Wildkräuterbutter herstellen.

Freilichtmuseum in Gutach
Pfingstferienprogramm im Vogtsbauernhof für Kinder

Gutach (st). Erstmals lädt das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach auch während der Pfingstferien zu einem Ferienprogramm ein. Vom 4. bis zum 18. Juni dürfen sich Familien und Kinder auf tägliche Mitmachaktionen freuen. Werkeln, spielen und altes Handwerk ausprobieren, das können die kleinen Museumsgäste in den Pfingstferien jeden Tag von 11 bis 16 Uhr. Bei insgesamt 13 verschiedenen Aktionen gibt es für alle Altersklassen reichlich Gelegenheit zum Mitmachen. Das Programm...

  • Gutach
  • 26.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.