Verstöße

Beiträge zum Thema Verstöße

Lokales

Kehl meldet steigende Zahlen
Verstöße gegen Corona-Verordnung in Clubs

Kehl (st). Mehr Lockerungen, mehr Ärger: So lässt sich auf einen Nenner bringen, was der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt (KOD) derzeit bei der Kontrolle in einigen Kehler Gaststätten erlebt – und hier vor allem in den Nachtclubs. Diese dürfen, wie auch Diskotheken, zwar wieder geöffnet haben, allerdings nur als reine Schankwirtschaften; Tanzbetrieb bleibt untersagt. Während es in den Clubs um Verstöße genau gegen diese Regelung geht, der Mindestabstand zwischen den Gästen nicht eingehalten...

  • Kehl
  • 18.08.20
Lokales
Bei einer Kontrollaktion haben Polizei und Regierungspräsidium (RP) für die Regeln im Naturschutzgebiet sensibilisiert (v .l.): Christian Asal (RP), Cosima Zeller (RP), Polizeikommissar Sebastian Blobel, Polizeioberkommissar Oliver Gremm und Christian Sexauer (RP).

Regeln im Naturschutzgebiet Taubergießen
Polizei und Regierungspräsidium sensibilisieren Besucher

Rust/Kappel-Grafenhausen (st). Das Besucheraufkommen im Naturschutzgebiet Taubergießen ist so hoch wie nie. Weil in den vergangenen Wochen auch die Verstöße gegen die Regeln im Naturschutzgebiet zugenommen haben, hat das Regierungspräsidium Freiburg (RP) gemeinsam mit der Polizei die beliebte Bootstrecke zwischen der Ruster Zuckerbrücke und der Gifizbrücke auf der Gemarkung Kappel-Grafenhausen mit dem Boot kontrolliert. Ziel der gemeinsamen Aktion war es, Verstöße, die sich trotz der...

  • Ortenau
  • 30.07.20
Lokales

13 Bußgelder verhängt
Stadt Lahr überwacht Corona-Verordnung

Lahr (st). Seit Sonntag, 29. März, können Verstöße gegen die Corona-Verordnung des Landes mit hohen Bußgeldern geahndet werden. Der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Lahr und die Polizei haben den öffentlichen Raum wie beispielsweise Parks, öffentliche Plätze und bekannte Treffpunkte wie beispielsweise den Seepark und auch den Waldmattensee verstärkt bestreift. Die Corona-Verordnung wurde dabei weitestgehend eingehalten. Verstöße Am Karfreitag wurden trotz des schönen Wetters keine...

  • Lahr
  • 14.04.20
  • 1
Lokales
In Kehl werden Verstöße gegen die Notverordnung des Landes mit Bußgeldern bestraft, nachdem die ausgesprochenen Verwarnungen wohl nicht gefruchtet hatten.

Kehl ahndet Verstöße gegen Corona-Notverordnung
Bußgelder statt Verwarnungen

Kehl (st). Die Zahl der Verstöße gegen die Notverordnung des Landes nimmt in Kehl nicht ab. Die Zeit der Belehrungen und Verwarnungen ist jedoch vorbei: Das Land hat für Zusammentreffen von mehr als zwei Personen im öffentlichen Raum einen Bußgeldrahmen von 100 bis 1.000 Euro festgelegt; die Großen Kreisstädte in der Ortenau haben sich darauf verständigt, im Regelfall 500 Euro zu kassieren. Bei schweren oder wiederholten Verstößen gegen das Versammlungsverbot können Geldbußen bis zu einer Höhe...

  • Kehl
  • 01.04.20
Lokales
Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator brauchen auf dem Gehweg Platz – auch im Begegnungsverkehr.

Stadt Lahr stellt weniger Verstöße fest
Fußgänger profitieren von neuer Parkregelung

Lahr (st). Parkende Autos, die Gehwege blockieren, sind nicht nur ein Ärgernis, sondern auch eine Gefährdung für Fußgänger. Allzu oft reicht die Restbreite nicht mehr aus, um mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator den Gehweg zu begehen und die Fußgänger müssen auf die Straße ausweichen. Ein Fußverkehrs-Check im Jahr 2016 im Ernetgebiet und im Klinikviertel hat diese Gefährdung deutlich aufgezeigt, die von Lahrer Bürgern stark kritisiert wurde. „Begegnungsverkehr gibt es nicht nur auf der...

  • Lahr
  • 25.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.