Zell am Harmersbach

Beiträge zum Thema Zell am Harmersbach

Freizeit & Genuss
  2 Bilder

Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau: Das Miteinander gewinnt
Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau: Das Miteinander gewinnt

Das Miteinander gewinnt Im Mai 2016 fiel der Startschuss für den 1. Ortenauer Schutzengel-Lauf in Zell a. H. Im Vorfeld hatte Willi Kohler, Gruppensprecher der Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau, in Gesprächen mit der Stadt Zell nach Möglichkeiten gesucht, eine Lauf-Veranstaltung zu organisieren. Da bereits seit 2013 am Samstag vor dem Zeller Maifest der Black-Forest-Cup stattfand, wurde die Idee für einen Schutzengel-Lauf an diesem Tag geboren. Ein passendes Konzept für diesen...

  • 13.05.20
  •  1
Panorama
Stolz zeigt sich Emma in ihrem neuen Outfit im Design des Mittleren Schwarzwald.

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald
Tierische Influencerin Mops Emma

Mittlerer Schwarzwald (st). Als „Schwarzwald-Emma“ ist ab sofort die vierjährige Mops-Dame Emma aus Nordrach für die Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald im Einsatz. Sie berichtet auf Instagram und auf ihrem Blog über Besonderheiten der Orte Gengenbach, Berghaupten, Biberach, Nordrach, Zell am Harmersbach und Oberharmersbach. Social MediaIn einer Sitzung aller Touristiker des Mittleren Schwarzwalds, entstand die Idee, einen Blog zu erstellen, auf dem über Aktuelles aus der Region berichtet...

  • Ortenau
  • 06.02.20
Lokales
Großer Andrang: Über 40 Personen nahmen am Workshop teil.

Mobilitäts-App in Planung
Workshop definiert Anforderungen

Offenburg (st). Die beste Kenntnis von Gegebenheiten und Rahmenbedingungen haben stets die Menschen vor Ort: Unter dieser Maxime trafen sich über 40 Personen zu einem Workshop in Offenburg. Der Ortenaukreis und das Mobilitätsnetzwerk Ortenau arbeiten derzeit gemeinsam an der Konzeption zur Einführung einer Mobilitäts-App für die Region. Ziel ist es, entsprechend den jüngst vom Kreistag beschlossenen „Politischen Leitlinien zur Mobilität in der Ortenau“ die Nahmobilität weiter zu entwickeln...

  • Offenburg
  • 31.01.20
Lokales

Baumfällarbeiten an L94 verzögern
Vollsperrung noch bis Donnerstag

Zell am Harmersbach/Biberach (st). Der Abschluss der Baumfällarbeiten an der L94 zwischen Biberach und Zell am Harmersbach wird sich voraussichtlich um einen Tag verzögern. Dies teilt das Landratsamt Ortenaukreis in einer Presseinformation mit. Das Straßenbauamt geht nun davon aus, dass die Straße am kommenden Donnerstagabend, 23. Januar, wieder für den Verkehr geöffnet wird. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt so lange weiterhin über Stöcken. In enger Zusammenarbeit mit dem Amt für...

  • Ortenau
  • 21.01.20
Lokales

Baumfällarbeiten an der L94
Vollsperrung zwischen Biberach und Zell

Biberach/Zell am Harmersbach. Aus Verkehrssicherungsgründen werden ab Dienstag, 7. Januar, bis voraussichtlich Mittwoch, 22. Januar, an der L94 zwischen Biberach und Zell am Harmersbach Baumfällarbeiten durchgeführt. In enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Waldwirtschaft werden die durch Trockenheit und Käfer- und Pilzbefall abgestorbenen Bäume (Eschentriebsterben) oberhalb der Straße gefällt. Dies teilt das Straßenbauamt des Ortenaukreises mit. Die Maßnahme findet unter Vollsperrung der L94...

  • Biberach
  • 02.01.20
Polizei

Schwerer Unfall
Kollision zwischen Traktor und Zug

Zell am Harmersbach (st). Nachdem es am Freitag Nachmittag zu einem Zusammenstoß zwischen einem fahrenden Zug und einem Traktor gekommen ist, haben die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg die Ermittlungen aufgenommen. Die mit Fahrgästen besetzte Bahn war gegen 15.40 Uhr zwischen Zell am Harmersbach und Oberharmersbach unterwegs, als es auf Höhe "Grün" zu der Kollision kam. Aktuellen Erkenntnissen zufolge wurden im Zug selbst keine Personen verletzt. Der 55-jährige Lenker der...

  • Zell a. H.
  • 12.10.19
Lokales
Das Tierheim in der Hagenbuchstraße 8 in Hausach

Tierschutzverein Kinzigtal
Umbau des neuen Tierheims ist teuer

Mittlerer Schwarzwald (cao). Den Tierschutz wieder mehr in die Gedanken zu bringen, das ist Katharina Sorg sehr wichtig. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins Kinzigtal gibt deshalb gerne Auskunft über die umfangreiche, ehrenamtliche Arbeit, die von den Tierschützern geleistet wird. Sie vertreten unter anderem den Tierschutzgedanken in der Öffentlichkeit, übernehmen Aufklärungsarbeit beispielsweise über die Kastration von Katzen, kümmern sich um die Verhütung von Tierquälerei oder...

  • Ortenau
  • 03.04.19
  •  1
Panorama

Im Grunde...
Die Suche nach Kandidaten

...ist es natürlich irgendwo schade, dass es in Zell am Harmersbach mangels Kandidaten keinen Jugendgemeinderat mehr geben wird. Bevor jetzt aber einige zum großen Wehgeschrei über das mangelnde Engagement der heutigen Jugend ansetzen: Erwachsene stehen genauso wenig Schlange, wenn es um die Kandidatur für den Gemeinderat geht. Ämter sind kein FreizeitspaßTatsächlich sollte sich jeder vor einer Kandidatur überlegen, auf was er sich da einlässt. Ein solches Amt kostet nicht nur Zeit. Die...

  • Ortenau
  • 20.03.19
Lokales

Warnung für Oberharmersbach und Zell am Harmersbach
Coliforme Bakterien im Trinkwasser

Oberharmersbach/Zell am Harmersbach (st). Das Trinkwasseruntersuchungslabor EurofinsInstitut Jäger GmbH informiert darüber, dass in der untersuchten Trinkwasserprobe der Öffentlichen Wasserversorgung der Gemeinde Oberharmersbach „Coliforme Bakterien“ festgestellt worden sind, heißt es seitens der Gemeinde. Diese Verkeimung liegt über dem zulässigen Wert, daher musste diese Feststellung dem Landratsamt Ortenaukreis gemeldet werden. Trinkwasser wird gechlort "Unser Wassermeister mit seinem...

  • Ortenau
  • 18.01.19
Lokales
Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer begrüßte Bürgerwehren, darunter die aus Gengenbach und Zell am Harmersbach, im Basler Hof.
  3 Bilder

Empfang der Trachtengruppen im Basler Hof
Bärbel Schäfer fordert Mitgestalten

Freiburg (st). Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer hat beim traditionellen Trachtenempfang im Basler Hof in Freiburg am Montag, 7. Januar, zahlreiche Gruppen des Bunds „Heimat und Volksleben“ aus dem ganzen Regierungsbezirk sowie Gruppen aus der Schweiz und Frankreich empfangen. Vor zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft nahm sie die Neujahrsgrüße der Trachtenträger, mit ihrem Präsidenten Alfred Vonarb an der Spitze, entgegen Mitgestalten, anstatt nur...

  • 07.01.19
Lokales
Trotz schlechtem Wetter nahmen viele Besucher das Angebot der Nacht der Museen in Zell am Harmersbach wahr.

Vielfalt der Museen kam an
Erfolgreiche Aktion der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Mittlerer Schwarzwald (st). In den vergangenen drei Wochen fanden zum ersten Mal die Museums-Wochen im Mittleren Schwarzwald statt. Durch viele Aktionen wurde es interessierten Besuchern ermöglicht, die vielseitigen Museen der Ferienlandschaft bei kostenlosem Eintritt zu erkunden. Ziel der Museums-Wochen, die vom 26. August bis 16. September stattfanden, war es die Vielfalt der Museen im Mittleren Schwarzwald vorzustellen. An insgesamt sieben Aktionstagen öffneten die Museen der...

  • Gengenbach
  • 17.09.18
Freizeit & Genuss
Mittelalterliches Spektakel auf Burg Husen
  3 Bilder

Ausflüge zum Nulltarif
Unterwegs an Kinzig und in Seitentälern

Ortenau. Urlaub zu Hause, das ist in der Ortenau ganz besonders schön. Immerhin leben wir in einer Ferienregion mit unzähligen Attraktionen. Viele Aktivitäten kosten übrigens keinen Cent. In unserer sechsteiligen Serie "Ausflüge zum Nulltarif“ stellen wir interessante Ausflugsziele für jeden Geschmack vor, die völlig umsonst sind. Im zweiten Teil hat sich Dagmar Jäger im Kinzigtal umgesehen. Lang erstrecken sich das Kinzigtal und seine Seitentäler mitten durch den Schwarzwald. Hier liegen...

  • Ortenau
  • 07.08.18
Lokales
Der Zeller Gemeinderat sprach sich für eine Einbahnstraßenregelung in der Kirchstraße aus.

Kirchstraße wird zur Einbahnstraße
Verkehrslösungen in Zell am Harmersbach beschlossen

Zell a. H. (bos). Bis auf den letzten Platz war die Zeller Gemeinderatssitzung am Montag im Kulturzentrum Obere Fabrik gefüllt. Der Grund: Im Rahmen des Verkehrskonzeptes Zell 2030, das im kommenden Herbst vorgestellt werden soll, wurde die Kirchstraße teilweise für den Durchgangsverkehr gesperrt. Diese Testphase endet Mitte November. Über das weitere Vorgehen berieten die Räte am Montagabend. "Es freut mich, dass heute so viele Bürger an der Gemeinderatssitzung teilnehmen. Das zeigt reges...

  • Zell a. H.
  • 24.10.17
Lokales

Kostenbeteiligung an Zeller Bushaltestellen
Gemeinderat beschließt Bezuschussung

Zell a. H. (bos/st). Einstimmig beschloss der Gemeinderat der Stadt Zell am Harmersbach in seiner Sitzung am Montag den Ausbau zusätzlicher Busverbindung zwischen Zell und Nordrach zu bezuschussen. Die bestehenden Busverbindungen zwischen Nordrach/Klausenbach und Zell a. H. sollen durch Zusatzverkehre verbessert werden. Die jährlichen Kosten von rund 21.000 Euro teilten sich der Ortenaukreis und die Gemeinde Nordrach bislang je zur Hälfte. Der Probezeitraum der Maßnahme läuft noch läuft bis...

  • Zell a. H.
  • 24.10.17
Lokales
In Zell ist die Stadtverwaltung jetzt auch mit dem E-Bike unterwegs

Zeller Verwaltung jetzt mit E-Bike unterwegs
Stadt möchte ihrer Vorbildfunktion gerecht werden

Zell a.H. (bos). In Zell am Harmersbach können sich die Gemeindemitarbeiter seit Freitag über ein E-Bike freuen. "Es steht ab sofort jedem Mitarbeiter der Stadtverwaltung für Dienstgänge innerhalb des Stadtgebietes und der Ortsteile zur Verfügung", erklärt Bürgermeister Günter Pfundstein der Guller-Redaktion. "Ich werde es selbstverständlich auch für die Fahrten im Ort nutzen." Es kostet rund 1.800 Euro und verfügt über einen Akku, der erst nach etwa 60 bis 100 Kilometern geladen werden muss....

  • Zell a. H.
  • 25.08.17
Lokales
Essensreste locken Ameisen, Motten und Mäuse an. Nicht immer muss ein geprüfter Schädlingsbekämpfer her.

Was tun gegen Ungeziefer in den Sommermonaten?
Unliebsame Schädlinge können mit umweltfreundlichen Mitteln bekämpft werden

Zell am Harmersbach (cao). Wer kennt sie nicht, die ungebetenen Gäste, die sich in den heißen Sommermonaten in den Küchen und hauptsächlich Vorratsschränken einnisten. Ganze Ameisenstraßen schieben sich über den Boden, aus den Schränken flattern Motten, und Fruchtfliegen umkreisen Obst und Gemüse. Und das auch trotz penibel sauber gehaltener Räume. "Das hat nicht nur mit Hygiene zu tun", bestätigt auch Martin Rösch aus Zell am Harmersbach. Der Fachberater in Sachen Schädlingsbekämpfung ist...

  • Ortenau
  • 15.08.17
Lokales
Am Montag brannte der Wald oberhalb der Zeller Keramik in Zell am Harmersbach.

Großbrand nach Blitzeinschlag – 130 Einsatzkräfte vor Ort
1.000 Quadratmeter Wald gehen in Flammen auf

Ortenau (ds). Vermutlich ein Blitzschlag löste am Montagabend kurz nach 21.30 Uhr einen Großbrand im Waldgebiet oberhalb der Zeller Keramik aus. Mehr als 130 Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK, Polizei waren im Einsatz. Gegen 23.20 Uhr hatten sie das Feuer unter Kontrolle. Das Feuer loderte im Unterholz. Wie die Feuerwehr berichtet, war es zunächst schwierig, im Wald die Brandstelle zu lokalisieren. Die Arbeit für die Einsatzkräfte war im bergigen Gelände nicht ganz ungefährlich. Anfangs...

  • 27.06.17
Panorama
Als 1983 der Schwiegervater starb, betrieb Willi Kohler dessen Sägewerk noch einige Jahre weiter. Heute lagert darin Brennholz.

Bauingenieur Willi Kohler kämpft gegen Mukoviszidose
Mit allem rechnen und die Nerven behalten

Zell am Harmersbach. Aufgeben ist nicht die Sache von Willi Kohler. Vielmehr sucht er Wege zum Ziel, Lösungen, um am Ende Erfolge verzeichnen zu können. Diese Zielstrebigkeit brauchte er für seinen Beruf als Diplom-Bauingenieur und auch als Vater einer Tochter, die an Mukoviszidose erkrankt ist. Nach dem Abschluss seines Studiums 1976 hat Willi Kohler immer in Führungspositionen in der Baubranche gearbeitet, zuletzt beim Bauunternehmen "Bilfinger Berger Regiobau" in Freiburg. Dazu gehörte auch...

  • Zell a. H.
  • 23.04.17
Panorama
Mit seinen Schlittenhunden ist Sepp Herrmann unterwegs.
  2 Bilder

„Cha’atth’an – einer jagt, wenn andere schlafen“
Sepp Herrmann präsentiert sein Buch

Ortenau/Zell a.H. (st). Lange haben seine daheimgebliebenen Fans erhofft, die Erlebnisse als Buch lesen zu können. Jetzt ist es soweit. Der gebürtige Schwarzwälder Sepp Herrmann stellt sein erstes Buch „Cha’atth’an – einer jagt, wenn andere schlafen“ vor. Das von ihm in vielen Wintermonaten von Hand geschriebene Manuskript wurde im November/Dezember 2016 überarbeitet und jetzt vom Drey-Verlag verlegt. Sepp Herrmann lebt seit den 70er-Jahren in Alaska und ernährt sich von dem, was die Natur...

  • Zell a. H.
  • 20.03.17
Lokales
Olaf Kather (Zweiter von links), heute Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands, im Kreise der Offenburger City-Partner

Verkaufsoffene Sonntage: Verband kritisiert Rechtssprechung
"Konsum ist heute Freizeitgestaltung"

Ortenau (ds). Mit einem italienischen Markt und einem verkaufsoffenen Sonntag feiert Offenburg am 1. uns 2. April das zehnjährige Bestehen der Städtepartnerschaft mit Pietra Ligure. "Wir feiern in der ganzen Stadt, 70 Geschäfte in der Innenstadt und auf der Grünen Wiese beteiligen sich", erklärt Stefan Schürlein, Leiter der Abteilung Stadtmarketing bei der Stadt Offenburg. Er geht davon aus, dass der verkaufsoffene Sonntag stattfinden kann. Schließlich hält man sich mit dem Festwochenende an...

  • 18.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.