Bedrohung

Beiträge zum Thema Bedrohung

Polizei

Beleidigung und Bedrohung
Alkoholisierter Unruhestifter verhaftet

Unterhamersbach. Ein offensichtlich erheblich unter Alkoholeinwirkung stehender Mann hat sich am Donnerstagabend eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingehandelt, nachdem er die eingesetzten Beamten körperlich angegangen hatte. Der 39-Jährige positionierte sich laut Pressemeldung vor dem Anwesen einer Bekannten, um dort Einlass zu bekommen. Als er von Anwohnern zum Verlassen des Grundstücks aufgefordert wurde, zeigte er sich uneinsichtig. Auch von den eintreffenden...

  • Zell a. H.
  • 29.11.19
Polizei

Familienstreit
Alkoholisierter mit geladener Waffe festgenommen

Biberach. Nach Familienstreitigkeiten wurde am vergangenen Samstag kurz vor 19 Uhr ein Mann von der Polizei vorläufig festgenommen. Der Familienvater muss mit einer Anzeige rechnen, weil er seinen Sohn unter Androhung einer Waffe von dem Grundstück verjagen wollte. Dabei war er im Besitz einer geladenen Pistole, die ihm von Beamten des Polizeireviers Haslach abgenommen werden konnte ohne dass dabei jemand verletzt wurde. Bei der vorläufigen Festnahme leistete der alkoholisierte Mann...

  • Biberach
  • 19.08.19
Polizei

Katze totgebissen
Pitbull-Terrier von Polizei erschossen

Offenburg. Beamte des Polizeireviers Offenburg wurden am Mittwochmittag aufgrund eines augenscheinlich außer Kontrolle geratenen Hundes in die Friedrichstraße gerufen. Wie sich vor Ort herausstellte, hatte der Pitbull-Terrier gegen 14.30 Uhr zuerst eine Katze totgebissen und musste anschließend mit massiver Kraftanstrengung von der Hundehalterin sowie einem weiteren Zeugen am Boden fixiert werden. Hierbei hatte er sich fest in einen Nordic-Walking-Stock verbissen. Als das Tier im weiteren...

  • Offenburg
  • 25.07.19
Lokales
Die Infotafel am Altrhein soll ein Bewusstsein schaffen für den richtigen Umgang mit den Schildkröten.

Infotafeln aufgestellt
Schildkröten bedrohen heimische Natur

Kehl (st). An warmen Sommertagen sieht man sie häufig beim Sonnenbaden: Die Schmuckschildkröten im Altrhein fühlen sich dort anscheinend richtig wohl. Denn obwohl sie naturgemäß dort gar nicht vorkommen, vergrößert sich ihre Anzahl stetig. Eine Infotafel an der Altrhein-Brücke am Krankenhaus gibt seit dieser Woche Auskunft über den richtigen Umgang mit - vor allem gefundenen - Schildkröten. Die augenscheinlich gemütlichen Tiere sind nämlich nicht nur eine Attraktion für Spaziergänger, sondern...

  • Kehl
  • 23.07.19
Polizei

Über 100 Kontrollen
Starke Polizeipräsenz in Offenburg

Offenburg. Mit Unterstützung von Einsatzkräften des Polizeipräsidiums "Einsatz" hat das Polizeirevier Offenburg am Donnerstag im gesamten Stadtgebiet starke Präsenz gezeigt und hierbei neuralgische Punkte genauer unter die Lupe genommen. Mit Verweis auf die derzeit entspannte Situation im Pfählerpark kündigte der Offenburger Revierleiter, Peter Dieterle, beim Pressegespräch zur Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik am Donnerstagvormittag an: "Wir sind nach wie vor an den...

  • Offenburg
  • 12.04.19
Polizei

Mit dem Messer bedroht
Verkehrsrowdy unterwegs

Offenburg (st). Nach einer riskanten Autofahrt durch die Offenburger Hauptstraße im Verlauf des Dienstagabends, 12. Februar,  mit anschließenden Bedrohungshandlungen ermitteln die Beamten des Polizeireviers Offenburg nun gegen einen noch unbekannten Ford-Fahrer. Dieser soll nach ersten Ermittlungen gegen 20.20 Uhr einen 26-jährigen Autofahrer auf Höhe der Kronenstraße zunächst rechts überholt und anschließend geschnitten haben, sodass der 26-Jährige eine Vollbremsung einleiten musste, um...

  • Offenburg
  • 13.02.19
Polizei

Strafanzeigen gegen 20-Jährigen
Beleidigt und bespuckt

Offenburg. Ein 20-Jähriger hat am frühen Montagabend etliche Polizeibeamte beleidigt sowie Dienstfahrzeuge und die Fassade des Polizeireviers bespuckt. Der junge Mann hatte gegen 18.30 Uhr in der Hauptstraße auf sich aufmerksam gemacht, wo er eine vorbeifahrende Streife mit erhobenem Mittelfinger "begrüßte". Da sich die Manieren des jungen Mannes im Verlauf der heraufbeschworenen Personenkontrolle nicht besserten und weder Einsicht noch Gründe für das derangierte Verhalten erkennbar waren,...

  • Offenburg
  • 30.10.18
Polizei

Messer und Schusswaffen sichergestellt
37-Jähriger bedroht Lebenspartnerin

Lahr-Reichenbach. Eine sich zuspitzende Auseinandersetzung im persönlichen Bereich hat am Donnerstagmorgen am Ortsrand von Reichenbach zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Ein Mann drohte hierbei seiner ehemaligen Lebenspartnerin, etwas antun zu wollen. Weil Hinweise darauf bestanden, dass der Mann ein Messer mit sich führen würde und zudem nicht ausgeschlossen werden konnte, dass er sich Zugang zu Schusswaffen verschaffen könnte, wurden neben Kräften des örtlichen Polizeireviers auch...

  • Lahr
  • 26.10.18
Polizei

Nachbarschaftsstreit
Bedrohung mit Schreckschusswaffe

Offenburg. Ersten Ermittlungen nach führte ein Streit unter Nachbarn im Verlauf des Sonntagvormittags zu einem Polizeieinsatz in der Wilhelmstraße. Demnach soll ein 29 Jahre alter Mann gegen 10.30 Uhr die Wohnung eines weiteren 37-Jährigen Hausbewohners aufgesucht haben, um sich bei diesem über eine Ruhestörung zu beschweren. Nach aktueller Sachlage besteht der Verdacht, dass der 37-Jährige daraufhin aus seiner Wohnung eine Schreckschusswaffe griff und seinen Kontrahenten damit bedrohte....

  • Offenburg
  • 18.06.18
Polizei

Psychischer Ausnahmezustand
Taxifahrer bedroht und geschlagen

Mahlberg. Diese Autofahrt wird dem 47-jährigen Fahrer eines Taxis sicherlich noch lange im Gedächtnis bleiben. Denn was sich am Dienstagabend auf der A5 zunächst als eine übliche Personenbeförderung darstellte, entpuppte sich für den Mann schnell als eine gefährliche Fahrt ins Ungewisse. Der Taxifahrer wurde von einem Fahrgast damit beauftragt, ihn von Mannheim nach Freiburg zu befördern. Die gemeinsame Ausfahrt gestaltete sich etwa eine Stunde lang als recht gewöhnlich, doch gegen 21 Uhr...

  • Mahlberg
  • 20.09.17
Polizei

Tumulte auf Festplatz
Waffe auf Anwohner gerichtet

Rheinau-Freistett. Im Verlauf des Nachmittags kam es auf dem Festplatz "Köpfel" in Freistett zu Lärmbelästigungen durch mehrere Jugendliche. Nachdem diese mehrfach von Anwohnern zur Ruhe ermahnt wurden, entfernte sich zunächst einer der Jugendlichen. Kurz darauf kehrte dieser mit einer Schreckschusswaffe zurück, welche er gegen einen der Anwohner richtete. Nachdem mehrere Anwesende lautstark auf den Jugendlichen einwirkten, entfernte sich dieser zunächst vom Festplatz, kam aber kurz...

  • Rheinau
  • 10.08.17
Lokales

Überfall durch kräftigen Biss in Finger verhindert
Unbekannter bedroht junge Frau in Kehl

Kehl. Am Mittwochabend wurde eine 22-jährige Frau auf dem Heimweg von einem unbekannten Mann bedroht. Gegen 18.15 Uhr machte sich die Frau auf den Weg nach Hause. Sie verließ die Fußgängerzone in der Kehler Innenstadt und lief zum Wohnheim der Fachhochschule. Schon in der Stadt bemerkte sie, dass ihr jemand hinterherlief. Kurz vor dem Wohnheim trat ein Mann von hinten an sie heran. Der Unbekannte hielt ihr mit einer Hand den Mund zu, mit der anderen Hand zog er ihren Kopf nach hinten....

  • Ausgabe Kehl
  • 07.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.