Klaus Muttach

Beiträge zum Thema Klaus Muttach

Lokales
Kehls OB Toni Vetrano gratuliert nach dem Wahlsieg seiner künftigen Straßburger Amtskollegin Jeanne Barseghian.
  8 Bilder

7 Tage in 7 Minuten
Nachrichten aus der Ortenau auf einen Blick

Ortenau (rek). 7 Tage in 7 Minuten – das waren die wichtigsten Nachrichten im Ortenaukreis in der vergangenen Woche im Überblick: Mittwoch, 24. JuniIntegration: Tabitha Eisenmann, Integrationsbeauftrage bei der Stadt Haslach, möchte ein erprobtes Projekt auch in Haslach umsetzen. Bei dem Buddy-Projekt handelt es sich um ein so genanntes Sprachtandem-Projekt, welches Menschen mit und ohne Migrationshintergrund miteinander in Kontakt bringen soll. Ziel ist es, Sprachkompetenzen zu fördern,...

  • Ortenau
  • 30.06.20
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach und Klinikgeschäftsführer Christian Keller (oben Mitte) lieferten einen Sachstandsbericht zum geplanten Klinikneubau in Achern.

Sachstandsbericht zum geplanten Klinikneubau
Einsparungen von 14 Millionen Euro

Achern (mak). „Im Zuge der Untersuchung der Krankenhausstruktur des Ortenau Klinikums durch drei Gutachten in den vergangenen Jahren wurde deutlich, dass die bisherige Krankenhausstruktur mit neun Standorten nicht aufrechterhalten werden kann“. So leitete Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach seine Ausführungen zum Sachstandsbericht der Agenda 2030 für den Standort Achern in der jüngsten Gemeinderatssitzung ein, wobei er noch einmal kurz die wichtigsten Eckpunkte für den Neubau in Achern...

  • Achern
  • 30.06.20
Lokales

Klinikum Achern: Christian Keller gibt Auskunft
Sachstandsbericht im Gemeinderat

Achern (st). Einen Sachstandsbericht zum Neubau des Krankenhauses in Achern werden Oberbürgermeister Klaus Muttach und Klinikgeschäftsführer Christian Keller in der nächsten öffentlichen Gemeinderatssitzung am 29. Juni geben. Dies hat die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Die Bürgerfragestunde wird bewusst im Anschluss an diesen Tagesordnungspunkt festgelegt, damit interessierte Bürger ebenfalls Gelegenheit für Nachfragen haben. Auf der Grundlage schon im Frühjahr...

  • Achern
  • 12.06.20
Lokales
Die Agenda 2030 und damit auch der Neubau in Offenburg sind nach wie vor Thema im Kreisrat und dessen Ausschüssen.

Kommissionen für Agenda-Prozess
Großer Redebedarf im Klinikausschuss

Offenburg (gro). Es gab wohl erheblichen Redebedarf zwischen Landrat Frank Scherer, Klinikchef Christian Keller und den Mitgliedern des Ausschusses für Gesundheit und Kliniken: Nach dreieinhalb Stunden wurde die nicht-öffentliche Sitzung am Montag unterbrochen, um öffentlich weiter zu tagen. Kurz nach 18 Uhr ging es dann nicht-öffentlich weiter. Im Mittelpunkt stand die Agenda 2030: Kurz vor der Sommerpause hatte ein weiteres Gutachten erhebliche Kostensteigerungen – von 504 Millionen auf...

  • Offenburg
  • 24.09.19
Lokales
Landrat Frank Scherer (r.) und Herrn Oberbürgermeister Klaus Muttach bei der Vertragsunterzeichnung.

Für den Bau eines neuen Krankenhauses
Vertrag unterschrieben

Achern (st). „Heute haben wir einen historischen Vertrag zwischen dem Ortenaukreis und der Stadt Achern unterzeichnet“, freuten sich Landrat Frank Scherer und Oberbürgermeister Klaus Muttach bei der notariellen Beurkundung des städtebaulichen Vertrages zwischen dem Ortenaukreis und der Stadt Achern zum Bau eines neuen Krankenhauses in der Hornisgrindestadt. Achern überträgt 80.000 Quadratmeter Mit dem Vertrag überträgt die Stadt Achern eine Fläche von etwa 80.000 Quadratmeter an den...

  • Achern
  • 20.05.19
  •  1
Lokales
Landrat Frank Scherer möchte das Rehazentrum in Oberkirch.

Klinikstandort Oberkirch
Rehazentrum ist für Landrat noch nicht vom Tisch

Achern/Oberkirch (gro/st). Die Kliniklandschaft im Ortenaukreis wird sich verändern. In seiner Sitzung am Dienstag wurden entscheidende Weichen für die Umsetzung der Agenda 2030 des Ortenau Klinikums gestellt. So entschied sich der Kreistag mehrheitlich dafür, das neue zentrale Klinikum in Offenburg am Standort Holderstock zu bauen. Damit können die Planungen, die für die Beantragung der Zuschüsse notwendig sind, beginnen. Neubau in Achern auf dem Weg Auch der Neubau in Achern wurde auf den...

  • Achern
  • 07.05.19
Lokales
  3 Bilder

Agenda 2030
CDU wirft Gegnern Psychoterror vor

Ortenau (st). "Offensichtlich soll gegen die Familien der Agenda-2030-Befürworter im Kreistag Psychoterror ausgeübt und die Kreisräte auf diese Weise unter Druck gesetzt werden“, so Acherns Oberbürgermeister und CDU-Fraktionschef im Kreistag Klaus Muttach in einer Pressemitteilung. Er und andere Kreisräte seien in der Nacht auf Freitag "Opfer von Schmierereien" unmittelbar bei ihren privaten Anwesen geworden. Dabei wurde mit Kreide auf Bürgersteig und Straße geschrieben. Nachbarn von...

  • Ortenau
  • 14.07.18
Lokales
Das Klinikum in Ettenheim
  2 Bilder

Kreistag stellt sich hinter Landrat Scherer und Kinikum-Geschäftsführer Keller
Verunglimpfung werden Fraktionen nicht akzeptieren

Ortenau (st). In der Klinikdebatte stellen sich die Vorsitzenden der Kreistagsfraktionen im Ortenaukreis geschlossen hinter Landrat Frank Scherer und Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller. „Höhnische Kommentare, beleidigende Zwischenrufe und gar Lügner-Vorwürfe wie bei der einen oder anderen Informationsveranstaltung sind nicht akzeptabel. Hier disqualifizieren sich einige selbst und demonstrieren ihre Unfähigkeit zum sachlichen Gedankenaustausch“, so die Fraktionsvorsitzenden Klaus Muttach...

  • Ettenheim
  • 03.07.18
  •  1
Lokales
Vier Standorte mit stationären Leistungen: Abstimmung im Krankenhausausschusses des Kreistags am Dienstag

Krankenhausausschuss stimmt für Offenburg, Lahr, Achern und Wolfach
Ortenaukreis wird ab 2030 nur noch vier Kliniken haben

Offenburg (gro). Die Sensation blieb aus: Mehrheitlich sprachen sich die Mitglieder des Krankenhausausschusses des Ortenauer Kreistags für die Umsetzung der Agenda 2030 aus. Das bedeutet, dass die Zahl der Klinikstandorte auf vier – Achern, Lahr, Offenburg, Wolfach – reduziert wird. An den Standorten Offenburg und Achern soll in Neubauten investiert werden, vorausgesetzt das Land gibt entsprechende Fördermittel. Die Kliniken in Offenburg und Lahr sollen als Häuser der Maximalversorgung...

  • Offenburg
  • 12.06.18
Lokales
Landrat Frank Scherer (hinten links) und Christian Keller, Geschäftsführer des Ortenau Klinikums (daneben), stellten sich gestern den Positionen der Fraktionen.
  2 Bilder

Kreistags-Fraktionen erklären sich zur Ortenau-Klinik-Debatte
Vier Standorte als das Mehrheitsmodell

Ortenau (rek). Mit der gestrigen Sitzung des Krankenhausausschusses des Kreistags hat die politische Aufarbeitung der "Agenda 2030" für das Ortenau Klinikum und der Diskussion um die Zahl der künftigen Klinikstandorte begonnen. Bleibt es bei dem favorisierten Modell mit den vier Standorten Offenburg, Lahr, Achern und Wolfach oder hat auch künftig Achern neben Kehl, Oberkirch und Ettenheim keine stationäre Einrichtung mehr – oder beharren die Kreisräte auf einer größeren Anzahl von Kliniken im...

  • Ortenau
  • 15.05.18
Lokales
Die umrandete Fläche stünde für einen Neubau des Ortenau-Klinikums zur Verfügung.

"Agenda 2030" für Ortenau Klinikum
Acherns OB präsentiert Grundstück für Klinikum

Achern (st). Vier Krankenhausstandorte in Offenburg, Lahr, Achern und Wolfach versprechen nach dem Gutachten von Lohfert & Lohfert für die Menschen im Ortenaukreis die beste Behandlungsqualität und die beste Notfallversorgung. Landrat Frank Scherer und Klinikgeschäftsführer Christian Keller haben sich diesen Vorschlag zu Eigen gemacht und plädieren für je einen Klinikneubau in Offenburg und Achern, die Krankenhäuser in Lahr und Wolfach sollen beibehalten werden. Acherns Oberbürgermeister...

  • Achern
  • 26.04.18
Lokales
Dr. Rüdiger Feik, Franziska Müller und Klaus Muttach

Ortenau Klinikum
12.000 Unterstützer für Standort Achern

Achern (gm). Einen Menschenauflauf gab es vor dem Ortenau Klinikum Achern. Oberbürgermeister Klaus Muttach hatte Acherner Unternehmer dazu aufgerufen, in ihren Betrieben Unterschriften für den Erhalt des Klinikstandorts Achern zu sammeln. Etwa 25 Firmenvertreter kamen persönlich, viele weitere hatten ausgefüllte Listen ins Rathaus geschickt. Weitere 900 Unterschriften entlockten der Sprecherin der Bürgerinitiative für den Erhalt des Krankenhausstandortes Achern, Franziska Müller, einen...

  • Offenburg
  • 06.04.18
Lokales
Im Ortenau Klinikum, hier der Standort in Offenburg, stehen größere Veränderungen an.
  2 Bilder

Kreisausschuss stimmt dem "Modell Landrat" zu – Nur eine Krankenhausapotheke
Von der "Insel der Seligen" in die Zukunft der Kliniken

Ortenau (dh). Das "Modell Landrat" kommt am 25. Juli zur abschließenden Abstimmung in den Kreistag: Der Krankenhausausschuss stimmte gestern mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung dem Modell zu. Die Kliniken in Kehl, Oberkirch und Ettenheim würden damit zu Portalkliniken der Standorte in Offenburg, Achern und Lahr. Für den Standort Gengenbach werden andere Verwendungszwecke geprüft. Zusätzliche Emotionen gab es durch die Zusammenlegung der Krankenhausapotheken Offenburg und Lahr, zumal die...

  • Offenburg
  • 11.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.