Glasfaser

Beiträge zum Thema Glasfaser

Lokales
Bürgermeister Stefan Hattenbach (links) und Bauamtsleiter Paul Huber (rechts) mit einem Mitarbeiter des E-Werk Mittelbandes bei der Montage der neuen LED-Straßenbeleuchtung

Neue Infrastruktur für den Ortskern
Stromnetz unter die Erde verlegt

Kappelrodeck (st). Kappelrodeck investiert in den Bestand der öffentlichen Infrastruktur im Ortskern: In der Hermannstraße, Blumenstraße, Küferstraße, und auf einem Abschnitt der Hauptstraße wurde in den letzten Monaten ordentlich zugepackt, aktuell laufen die letzten Montagearbeiten für die Straßenbeleuchtung. Das vorhandene Strom-Freileitungsnetz wurde in Teilbereichen abgebaut und vom E-Werk in die Erde verlegt - schöner fürs schmucke Ortsbild und weniger störungsanfällig. Gleichzeitig...

  • Kappelrodeck
  • 24.08.20
Lokales

Glasfaserausbau in der Ortenau
Mehrere Kommunen werden gefördert

Ortenau (st). Gute Nachrichten für die Ortenau: Das schnelle Internet kommt. Möglich machen das die Bemühungen der Infrastruktur-Gesellschaft Breitband Ortenau und Förderzusagen des Bundes. Damit werden wichtige Einrichtungen und bisher unterversorgte Gebiete in mehreren Kommunen nun mit Glasfaseranschlüssen für einen turboschnellen Internetzugang versorgt, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. Für den neuen Breitband-Ortenau-Geschäftsführer Josef Glöckl-Frohnholzer ist das „ein...

  • Ortenau
  • 31.07.20
Lokales
Der Ausbau des schnellen Internets kommt auch in Dörlinbach voran.

Gemeinde verlegt Leerrohre
Grundlage für Glasfaserausbau in Dörlinbach

Schuttertal-Dörlinbach (st). Die Gemeinde Schuttertal unterstützt den Ausbau des schnellen glasfaserbasierten Internets in Dörlinbach. Im Zuge der Erneuerung der Trinkwasser-Hauptleitung in Dörlinbach wird aktuell gerade die Voraussetzung dafür geschaffen, dass die Deutsche Telekom ihr Glasfasernetz bis Dörlinbach ausbaut. Die Gemeinde erneuert die Wasserleitung auf einer Länge von 350 Metern. Hierfür müssen 143.000 Euro aufgewendet werden. Im Zuge dieser Maßnahme wird ein rund 800 Meter langer...

  • Schuttertal
  • 18.06.20
Lokales

Breitband Ortenau
Netzbetrieb ausgeschrieben

Ortenau (st). Die Breitband Ortenau hat den Betrieb des kommunalen Breitbandnetzes im Ortenaukreis ausgeschrieben. Bis Anfang Februar haben nun interessierte Netzbetreiber die Möglichkeit, sich zu bewerben. Das ausgewählte Unternehmen kann seine Technik auf den schon errichteten passiven Glasfasertrassen aufbauen. Ziel der gemeinsam vom Landkreis und 47 Kommunen betriebenen Gesellschaft ist es, die Region flächendeckend mit schnellem Internet zu versorgen. Die für den Betrieb erforderliche...

  • Ortenau
  • 17.01.20
Lokales
Bürgermeister Reinhard Schmälzle (v. l.), Georg Friedmann, Technischer Leiter Stadtwerke Bühl, und Vertriebsleiter Markus Heller

Schnelles Internet für Seebach
September sollen erste Hausanschlüsse fertig sein

Seebach (st). Schon bald können die mit schwachen Bandbreiten leidgeplagten Seebacher Einwohner und Firmen sich auf eine deutlich bessere digitale Versorgung freuen. Mit Hochdruck arbeitet die Gemeinde Seebach im Interkommunalen Verbund IKZ Mittelbaden an der Realisierung des kommunalen Breitband- und Glasfasernetzes. Verlegung von Leerrohren Aktuelle arbeiten gleich drei Baufirmen mit fünf Baukolonnen an unterschiedlichen Standorten in der Gemeinde Seebach und auf dem Gemeindegebiet...

  • Seebach
  • 18.06.19
Lokales
In Rheinau wird am Breitbandausbau gearbeitet.
2 Bilder

Breitbandausbau
Rheinau und Willstätt gut aufgestellt

Willstätt/Rheinau (als). "Willstätt ist im gesamten Bereich des Breitbandausbaus gut aufgstellt", erklärt der Leiter der EDV-Abteilung im Willstätter Rathaus, Tapico Muley, und verweist darauf, dass man Mitglied in der Ortenauer Breitband GmbH & Co. KG sei. "Der Breitbandausbau ist für Willstätt schon lange ein Standortfaktor für mehr Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaftskraft und Lebensqualität und basiert auf einer Entwicklungsbedarfsanalyse", so Muley. Ein sogenanntes Backbone-Netz mit...

  • Ortenau
  • 31.12.18
Lokales
Die Kommunen bauen die Datenautobahn aus. Der Endverbraucher nutzt sie unter anderem über ein Netzwerkkabel.

Breitbandausbau in der Ortenau
Auf der Datenautobahn in den Kommunen ist noch zähflüssiger Verkehr

Ortenau (set). Wer einmal seinem Computer fast 50 Stunden lang beim Herunterladen von diversen Updates zugesehen hat, wünscht es sich sehnlich: schnelleres Internet. Damit die sinnbildliche Datenautobahn entsteht, bauen die Städte und Gemeinden der Ortenau ihre Glasfasernetze aus. Kappelrodeck baut seit 2009 Leerrohre Sehr eifrig ist beispielsweise die Gemeinde Kappelrodeck am Werk: "Die Gemeinde verbaut seit 2009 bei jeder geeigneten eigenen Baumaßnahme Leerrohre für Glasfaser mit – in...

  • Ortenau
  • 27.11.18
Lokales
Bunte Leerrohre, filigrane Glasfasern: Lichtgeschwindigkeit für die Datenübertragung in Kappelrodeck und Waldulm

Für Kappelrodeck und Waldulm
Ausbau des schnellen Internets

Kappelrodeck. Derzeit wird an zahlreichen Stellen im Straßen- und Wegenetz in Kappelrodeck und Waldulm eifrig gearbeitet. Bunte Leerrohre in vielen Farben sind in den Baugruben zu sehen. „Diese Regenbogenfarben sind ein gutes Signal, denn sie bringen das Glasfaser in Summe sieben Kilometer näher an die Häuser und schnelleres Internet zu den Bürgern und Betrieben.“, erläutert Bürgermeister Stefan Hattenbach. Ohne die ohnehin knappen gemeindlichen Finanzmittel abziehen zu müssen und ohne...

  • Offenburg
  • 20.06.18
Marktplatz
Breitband für alle: Die Versorgung in Orschweier wird ausgebaut.

Breitbandausbau in Orschweier
Bis zu 100 Megabit pro Sekunde

Mahlberg-Orschweier (sdk). Breitband für alle lautet das Ziel der Telekom, die ihr Netz in Orschweier ausbaut und somit für ein schnelles Internet sorgt. Zum Spaten für den symbolischen Spatenstich griffen deshalb unter anderem Bürgermeister Dietmar Benz, Ortsvorsteher Bernd Dosch sowie der Regio-Manager der Telekom, Christopher Beußel. Mehrere hundert Haushalte bekommen schnelles Internet, das so leistungsstark sein wird, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind....

  • Mahlberg
  • 08.05.18
Lokales
Geld vom Land für Seebach: Minister Thomas Strobl (l.) und Bürgermeister Reinhard Schmälzle

Förderbescheide des Ministeriums
Schnelles Internet für Seebach

Seebach (st). Thomas Strobl, Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, hat weitere Bescheide zur Förderung des Breitbandausbaus im Land übergeben. Auch Seebachs Bürgermeister Reinhard Schmälze war nach Stuttgart eingeladen und konnte aus den Händen Strobls zwei Förderbescheide für den Ausbau des Glasfasernetzes in seiner Gemeinde entgegennehmen. Das Land Baden-Württemberg erkennt damit das Engagement der Gemeinde, die sich gemeinsam mit den Umlandgemeinden im „Breitbandprojekt...

  • Seebach
  • 25.04.18
Lokales
Symbolischer Spatenstich in Ringsheim

Vectoring: Bauarbeiten haben begonnen
Schnelles Internet für Ringsheim

Ringsheim (st). Mit einem symbolischen Spatenstich beginnen nun die Bauarbeiten für das schnelle Internet im Ortsbereich Ringsheim. Nachdem in den vergangenen Wochen bereits die Glasfaserkabel aus dem Verteiler Ettenheim entlang der B3 nach Ringsheim geführt wurden, geht es nun mit der innerörtlichen Glasfaserverbindung zwischen den Verteilerkästen weiter. Die Arbeiten sind die Grundlage für die schnellere Internetverbindungen in Ringsheim voraussichtlich ab Ende des Jahres. Auf den...

  • Ringsheim
  • 05.04.18
Marktplatz
Gemeinde und Telekom schaffen mit dem vereinbarten Vectoring-Ausbau die Grundlage für schnelleres Internet: Bauamtsleiter Paul Huber (v. l.), Bürgermeister Stefan Hattenbach, Klaus Vogel und Hans-Georg Basler (beide Telekom).

Glasfaser-Ausbau: Rund 1.740 Haushalte profitieren ab Ende 2018
Höhere Internetgeschwindigkeit für die Gemeinde Kappelrodeck

Kappelrodeck (st). Nachdem die Gemeinde Kappelrodeck seit Jahren mit Nachdruck eine verbesserte Bandbreiten-Versorgung der Bürger und Betriebe fordert und mit dem Beitritt zur Breitband Ortenau GmbH die Möglichkeit geschaffen hat, selbst aktiv zu werden, kommt Bewegung in die Sache: Die Telekom baut im Rahmen des Vectoring-Ausbaus ihr Netz in der Gemeinde Kappelrodeck aus. Dies erfolge eigenfinanziert, folglich ohne dass kommunale Finanzmittel der Kappelrodecker und Waldulmer Steuerzahler dafür...

  • Kappelrodeck
  • 23.01.18
Lokales
Übergabe der Förderbescheide (von links): Markus Benkeser (Stadt Bühl), MdL Tobias Wald, Innenminister Thomas Strobl, Jürgen Pfetzer (Bürgermeister Ottersweier), Oliver Rastetter (Bürgermeister Lauf), MdL Beate Böhlen, Alexander Kern (Projektleiter Gemeinde Ottersweier)

Übergabe in Stuttgart an "baden.net"-Kommunen
Fördermittel für das Glasfasernetz

Lauf/Stuttgart (st). „Eine schnelle Internetanbindung ist die Daseinsvorsorge des 21. Jahrhunderts.“ Mit diesen Worten überreichte Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl am Donnerstag in Stuttgart die Förderbescheide an die "baden.net"-Kommunen Lauf, Ottersweier und Bühl für den Ausbau des Glasfasernetzes. Insgesamt fließen mit diesen Bescheiden weitere 1,5 Millionen Euro Fördermittel in die Region. „Das Glasfasernetz muss in die Fläche und Baden-Württemberg ist ein Flächenland“, so der...

  • Lauf
  • 17.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.