Rhein

Beiträge zum Thema Rhein

Panorama

Natur und Umwelt.
Sommer am Rhein

Einfach toll die Blumenanlagen am Rheinufer von Kehl. Zwar vermisse ich immer noch unsere riesen Pappel, aber die sind nun mal Geschichte. Leider scheint nicht jeder die Schönheit zu geniessen. Es gibt immer wieder Spuren von Trinkgelagen, Plastik for the Future, und sehr auffällig: "In Plastik verpackter Hundkot." Es ist natürlich vorbildlich die Liegeflächen sauber zu halten, aber warum lassen "Sie" dann den Beutel liegen? Aber was sollen wir uns bei solch schönen Anblick mit negativen...

  • Kehl
  • 19.06.20
  • 1
Polizei

Sportboot vor einem Monat gesunken
Rhein-Bergung in Freistett läuft derzeit

Rheinau-Freistett (st). Seit dem Vormittag (19. Juni) findet die Bergung des am 17. Mai versunkenen Sportbootes am Anleger des Karcher-Hafens bei Rheinau-Freistett statt.Das vor rund einem Monat versunkene 18 Meter lange und zehn Tonnen schwere Stahlschiff, Baujahr 1933, riss beim Sinken einen Teil des Anlegers mit sich und drückte ein weiteres festgemachtes Sportboot mit dem Heck unter Wasser. Die Ursache ist weiterhin unbekannt. Eine Bergungsfirma, die Feuerwehr und die...

  • Rheinau
  • 19.06.20
Polizei

Rettung durch Fahrgastschiff
Franzose lebendig aus dem Rhein geborgen

Kehl (st). Ein 24 Jahre alter Franzose konnte am Mittwoch gegen 8.15 Uhr, bei Rhein-Kilometer 296 in der Höhe von Straßburg aus dem Rhein geborgen werden. Dem Maschinisten eines Richtung Norden fahrenden Fahrgastschiffes fiel die schwimmende und komplett bekleidete Person auf. Der Schiffsführer drehte daraufhin umgehend und verhalf dem Mann mit einem Rettungsmittel auf sein Schiff. Die verständigten Rettungskräfte des Deutschen Roten Kreuzes begannen sofort mit der Versorgung des stark...

  • Kehl
  • 27.05.20
Marktplatz
Dr. Emerich Sumser segnete bei der Einweihung im Beisein der Familie Armbruster die neuen Geschäftsräume.

Bäckerei Armbruster bietet Einkaufserlebnis am Rhein
Erfolgreicher Star für einen "Lieblingsplatz"

Neuried-Altenheim (st). Mit Extras wie einem kleinen Bauernmarkt mit Versucherle, Tombola, Glücksrad, Kinderaktionen und Angeboten ist "Armbrusters Lieblingsplatz" erfolgreich gestartet. Unter dem Motto "R(h)eintauchen und genießen" wurde das Herstück eingeweiht: Das Café-Restaurant, das werktags von 7 bis 22 Uhr und sonntags ab 8 Uhr geöffnet ist. Im belebten Bereich rund um die Theke mit dem umfangreichen Angebot von Kuchen, Torten, belegten Brötchen, Snacks und vielem mehr kann man es...

  • Neuried
  • 19.11.19
Freizeit & GenussAnzeige
Das Ensemble BAAL vor dem Europäischen Forum am Rhein.

Theater Eurodistrict Baden Alsace
Vorverkauf für Veranstaltungen im neuen Theater am Rhein

Von Schauspiel über Kabarett und Tanztheater bis hin zu Lesungen, Ausstellungen und Podiumsdiskussionen: Mit einem breit gefächerten hochwertigen Programm an Eigenproduktionen und Gastspielen für Groß und Klein, macht das Theater Eurodistrict Baden Alsace ab dem 28. September auf seinen neuen Spielort an der französischen Grenze aufmerksam. Neueröffnung am 28. September Am Samstagabend, 28. September 2019, eröffnet das Theater Eurodistrict Baden Alsace, ehemals BAAL novo, seine neue Bühne...

  • Neuried
  • 02.09.19
  • 1
Lokales
Einweihung der historischen Pegelstation (v. l.): Wolfgang Brucker, Bürgermeister von Schwanau, Jean-Paul Roth, Bürgermeister von Rhinau, Vincent Jaegli, stellvertretender Bürgermeister von Rhinau, Referatsleiter Harald Klumpp und Jochen Paleit, Bürgermeister von Kappel-Grafenhausen

Erlebbare Rheingeschichte
Historische Pegelstation

Kappel-Grafenhausen (st). „Mit dem Erhalt dieses historischen Hochwasserpegels können wir ein Stück Rheingeschichte weiter erlebbar machen“, freute sich Referatsleiter Harald Klumpp des beim Regierungspräsidium Freiburg angesiedelten Integrierten Rheinprogramms (IRP) über den Wiederaufbau des Pegels aus dem 19. Jahrhundert. Gemeinsam mit den Bürgermeistern Jean-Paul Roth  aus Rhinau, Jochen Paleit aus Kappel-Grafenhausen und Wolfgang Brucker aus Schwanau wurde dieser am Mittwoch eingeweiht und...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 04.07.19
Lokales
Schiffe verursachen eine hohe Wellenbewegung, die Schwimmer in Gefahr bringen kann.
2 Bilder

Strom ist eine Bundeswasserstraße
Völlig unterschätzte Gefahr: Rhein ist kein Swimmingpool

Kehl (gro). Die Sonne scheint, es geht ein leichter Wind, der Rhein wirkt friedlich. Doch wer genau die Wasseroberfläche am äußersten Ende des Kehler Hafenbeckens betrachtet, der kann die unterschiedlichen Fließgeschwindigkeiten und die Strömungen des Flusses erkennen. Polizeihauptkommissar Markus Ridder, stellvertretender Leiter der Wasserschutzpolizeistation Kehl, erklärt: "Der Rhein hat eine starke Strömung. Er fließt im Schnitt mit zehn bis zwölf Stundenkilometern. Im Hafenbecken ist das...

  • Ortenau
  • 22.06.19
Polizei

Aktualisiert: Schlauchbootunfall
Wasserschutzpolizei findet Kinderleiche

Schwanau/Gerstheim (ds). Nach dem tragischen Bootsunglück auf dem Rhein an Christi Himmelfahrt herrscht nun Gewissheit: Bei der am Dienstag von einer Bootsstreife der deutsch-französischen Wasserschutzpolizei Kehl aufgefundenen Kinderleiche handelt es sich um das vermisste Mädchen. Es wurde von ihren Eltern identifiziert.  "Der Leichnam wurde gegen 12.15 Uhr im Bereich der Kiesverladung Ottenheim, unterhalb des Gerstheimer Wehrs, etwa fünf Meter vom Uferbereich entfernt, aufgefunden",...

  • Schwanau
  • 04.06.19
Lokales
Neben anderen Einsatzkräfte suchte auch die Feuerwehr Schwanau nach den Insassen des verunglückten Schlauchboots.

Neuer Stand Bootsunglück bei Schwanau
Suche nach vermisstem Kind geht Sonntag weiter

Schwanau/Gerstheim (ag/ds). Die Suche nach dem vierjährige Mädchen wurde gegen Abend unterbrochen. Am Sonntag geht es weiter.  Auf Anfrage der Guller-Redaktion erklärte Nadia Boughani von der deutsch-französischen Wasserschutzpolizei, dass alles getan wird, um das Kind zu finden. Doch je mehr Zeit vergehe, desto geringer werde leider die Hoffnung, dass das Mädchen dann noch am Leben ist. Deutsch-französische WasserschutzpolizeiAn Christi Himmelfahrt gegen 11.30 Uhr wurden die deutschen...

  • Schwanau
  • 01.06.19
Lokales
Neben anderen Einsatzkräfte suchte auch die Feuerwehr Schwanau nach den Insassen des verunglückten Schlauchboots.

Schlauchboot auf dem Rhein gekentert
Mindestens drei Tote

Schwanau (ds). Tragisches Ende eines Vatertags-Ausflugs: Mindestens drei Tote, darunter ein sechsjähriges Mädchen, forderte am Donnerstag ein Bootsunglück auf dem Rhein bei Schwanau. Eine Vierjährige wird aktuell noch vermisst. Alarm gegen 11.30 Uhr An Christi Himmelfahrt gegen 11.30 Uhr wurden die deutschen Einsatzkräfte von der französischen Leitstelle alarmiert. Dort ging der Notruf ein, Zeugen hatten beobachtet, wie ein Schlauchboot, das mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern besetzt...

  • Schwanau
  • 31.05.19
Polizei

Tote Europa-Park-Künstlerin
Fundort wird nach Beweismitteln abgesucht

Rust. Das Gelände rund um den Leichenfundort wird seit Dienstagmorgen von Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz nach Beweismitteln abgesucht. Die Beamten der Soko Altrhein erhoffen sich das Auffinden von Gegenständen, die für das Strafverfahren von Relevanz sein könnten. Hierunter fallen insbesondere Gegenstände, die aus dem Besitz der Toten vermisst werden. Die Ermittler sind davon überzeugt, dass es sich beim Fundort des Leichnams nicht um die Stelle handelt, an der die 33-Jährige ums...

  • Rust
  • 28.05.19
  • 2
Polizei
Auch über die Ortsgrenzen von Rust hinaus sorgt der Fall der 33-Jährigen Toten aus dem Rhein für Entsetzen.

Europa-Park-Künstlerin tot aus Rhein geborgen
Tatverdächtiger aus persönlichem Umfeld verhaftet

Rust (ds). Warum die 33-Jährige, die zum letzten Mal Ende April gesehen wurde, erst am Freitag der Polizei als vermisst gemeldet wurde, ist noch nicht bekannt. Fest steht jedoch, dass die Frau einige Stunden später am vergangenen Samstagmorgen leblos im Rhein bei Rust trieb. Passanten hatten die Leiche gegen 9.30 Uhr entdeckt und die Polizei alarmiert, die den leblosen Körper aus dem Wasser barg. Zwischenzeitlich wurde am Sonntagabend ein 30-jähriger Mann aus dem persönlichen Umfeld der Toten...

  • Rust
  • 21.05.19
Polizei

Im Fall der toten Frau im Rhein
30-jähriger Mann festgenommen

Rust (st). Nach intensiven Ermittlungen der Soko Altrhein konnten die Ermittler am Sonntagabend einen 30-jährigen Mann aus dem persönlichen Umfeld der 33-jährigen Frau festnehmen, die am Samstag im Rhein bei Rust tot aufgefunden worden war. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg erließ der Haftrichter des Amtsgerichts Freiburg am späten Montagnachmittag Haftbefehl gegen den Mann. Dieser steht im dringenden Tatverdacht, die Frau getötet zu haben. Die umfangreichen Ermittlungen zum Tathergang...

  • Rust
  • 20.05.19
Polizei

Leichenfund im Rhein
33-Jährige wurde seit April vermisst

Rust. Der Leichnam einer Frau ist am Samstagmorgen von zwei Zeugen im Rhein entdeckt worden. Hinzugerufene Beamte der Wasserschutzpolizei haben im Verlauf des Vormittags den leblosen Körper aus dem Gewässer geborgen. Sonderkommission eingerichtet Die Identität der Frau konnte am Sonntagmorgen geklärt werden. Es handelt sich um eine 33-Jährige, die seit Ende April aus Rust vermisst wurde. Das Fehlen der Frau wurde am Freitag bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Zu den Umständen, die zum...

  • Rust
  • 20.05.19
Lokales
Der Lahrer Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller, der neben Diana Zöller sitzt, hat gleich vier Stuhlpatenschaften übernommen. Die Baustelle besichtigten Guido Schöneboom (v. l.), Bürgermeister Lahr, Guido Schumacher, Baal Novo, Benoit Dintrich, stellvertretender Bürgermeister Erstein, Edzard Schoppmann, Baal Novo, Bürgermeister Jochen Fischer, Landtagsabgeordneter Thomas Marein und Investor Jürgen Grossmann.

Forum am Rhein wächst
Spielbetrieb startet am 28. September

Neuried (arts). Am Freitag informierten Investor Jürgen Grossmann und Theaterintendant Edzard Schoppmann über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen am Europäischen Forum am Rhein und der dort integrierten Spielstätte des Theaters Eurodistrict Baal Novo. Die dreimonatige Verzögerung haben die Bauleute wieder aufgeholt, Architekt und Bauherr Jürgen Grossmann ist sich sicher, dass die feierliche Eröffnung des Baal-Novo-Theaters pünktlich am 28. September dieses Jahres um 18 Uhr über die Bühne gehen...

  • Neuried
  • 12.04.19
Lokales
"Europa 1": 23 Meter lang, 6,20 Meter breit, 40 Stundenkilometer schnell, mit acht Mann Besatzung voll einsatzfähig und entspricht damit voll den heutigen Anforderungen an die Gefahrenabwehr auf dem Rhein.

Feuerlöschboot "Europa 1" feiert Jubiläum
Deutsch-französisches Leuchtturm-Projekt

Ortenau/Elsass (st). Das deutsch-französische Feuerlöschboot „Europa 1“ ist vergangenes Jahr zehn Jahre alt geworden. Dieses Jubiläum würdigten im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung jetzt die deutschen und französischen Mitglieder des grenzüberschreitenden örtlichen Zweckverbands Feuerlöschboot „Europa 1“ mit Frank Scherer, Landrat des Ortenaukreises, Verbandspräsident Reinhard Kirr, Dezernent für Sicherheit im Landratsamt, und Verbandsvizepräsident Thierry Carbiener, Präsident des...

  • Ortenau
  • 07.03.19
Lokales
Die Seele baumeln lassen beim Segeln, das ist in einem der schönsten Reviere am Rhein – in Altenheim – möglich.

Besuch beim Wassersportclub Altenheim
Entspannung, Freiheit und auch sanfte Winde

Neuried-Altenheim (tf). Ein lauer Wind streicht über den Rhein, kleine Nachwuchssegler in Jollen segeln um Bojen und üben ihre Manöver. Ein kleines Stück weiter schaukeln ihre großen Verwandten an den Anlegestegen und erwarten die nächste Ausfahrt über den Rhein. Auf vielen der Motor- und Segelboote wird eifrig gewerkelt und der nächste Törn vorbereitet. Und auf den Bänken rund um das schmucke Vereinsheim sitzen Segler und Gastlieger zusammen und fachsimpeln. Bis weit in den Herbst herrschte in...

  • Neuried
  • 16.11.18
Lokales
Mit bis zu einem Drittel weniger an Ladung kommen die Schiffe in den Kehler Hafen.

Niedrigwasser im Rhein
Weniger Waren werden im Hafen umgeschlagen

Kehl (rek). "Die Durststrecke hat Mitte Juni begonnen", erklärt Jürgen Preiß für die Kehler Hafenverwaltung. Während sich der Pegelstand des Rheins bei der Kehler Messstelle bei zwei Meter befindet, ist die Situation weiter im Norden noch dramatischer: Bei Mannheim zeigt der Pegel weniger als einen Meter an. Der Grund dafür, dass der Oberrhein trotz fehlender Niederschläge relativ viel Wasser führt, sind die Staustufen bei Gambsheim und Iffezheim. 95 Prozent der Waren im Kehler Hafen kommen...

  • Kehl
  • 23.10.18
Lokales
Das Besucherzentrum der Fischtreppe Gambsheim/Rheinau hat wieder geöffnet und bietet ein vielseitiges Programm im April.

Saisonbeginn bei der Fischtreppe Gambsheim/rheinau
Lachse steigen bereits wieder seit Mitte März

Rheinau/Gambsheim (st). Das Besucherzentrum der Fischtreppe Gambsheim/Rheinau ist am Osterwochenende geöffnet. Wenn die Temperaturen steigen, werden nicht nur Besucher angezogen, auch die Fische werden aktiver. Dass dies den Tatsachen entspricht, bestätigt der Verein Saumon-Rhin: „Die Wanderung beginnt langsam, in einer Woche haben bereits drei Lachse die Fischtreppe passiert – am 6., 8. und 12. März. Zusätzlich erwärmt sich das Wasser auf neun bis zehn Grad Celsius und lässt die Wanderung der...

  • Rheinau
  • 29.03.18
Lokales
Die Brücken über die Schleusenanlage bei Gambsheim werden zwischen Juni und August abgerissen und neu gebaut.
3 Bilder

Der Rheinübergang bei Gambsheim wird gesperrt
Der endgültige Zeitplan für Brückensanierung steht

Gambsheim (gro). Der Zeitplan für die Sanierung der Rheinbrücke bei Gamsbheim steht: Am Dienstagvormittag legte der Bauherr, der Conseil Départemental Bas-Rhin, die genaue Planung vor. "Die Bauzeit für das Projekt auf der französischen Seite beträgt sieben Monate", erklärte Eric Friedrich, bei Conseil Départemental für das Bauprojekt zuständig, bei einem Pressetermin vor Ort. Am 26. Februar geht es los mit den Aufbau einer provisorischen Fußgänger- und Radbrücke über die Schleusenanlage. "Die...

  • Kehl
  • 20.02.18
Lokales
Die Mitarbeiter der TDK räumen das Kehler Rheinvorland nach dem Hochwasser auf.
5 Bilder

Hochwasser ist zurückgegangen
Kehler Rheinvorland wieder freigegeben

Kehl (gro). Nachdem der Pegelstand des Rheins auf Höhe des Kronenhofs am Donnerstagmorgen, 25. Januar, wieder unter vier Meter gefallen ist, hat der städtische Betriebshof die Dammscharten geöffnet und die Absperrungen entfernt. Die Aufräumarbeiten laufen: Die Wege im Rheinvorland müssen entschlammt, das Schwemmgut entsorgt werden. Äste, Zweige, leere Flaschen und anderer Müll: Klaus Hugeri und seine Kollegen vom städtischen Betriebshof sind seit dem frühen Donnerstagmorgen damit...

  • Kehl
  • 25.01.18
Lokales
Der Radweg entlang der Kinzig ist in Kehl wegen Hochwassers gesperrt.

Hochwasser an der Kinzig in Kehl
Radweg wegen Überflutung gesperrt

Kehl (st). Lang anhaltende Niederschläge und Tauwetter in den höheren Lagen der Schwarzwaldregion lassen die Kinzig bei Kehl am Montagnachmittag, 22. Januar, über die Ufer treten. Die Wassermassen füllen den gesamten Raum zwischen den Dämmen aus und fluten auch den Radweg entlang des Flusses, so dass dieser von den Mitarbeitern des städtischen Betriebshofs vorsorglich gesperrt werden muss. Der Rhein führt in Kehl dagegen nur wenig Hochwasser: Der Pegelstand betrug am 22. Januar, 16 Uhr, 3,7...

  • Kehl
  • 22.01.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.