Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Sebastian Isa

Polizei bittet um Hiwneise
16-Jähriger seit 17. März vermisst

Lahr. Der 16-jährige Sebastian Isa aus Lahr wird seit dem 17. März vermisst, meldet die Polizei am Donnerstag. Als Hinwendungsorte sind nur die Städte Lahr und Offenburg bekannt. Er ist etwa 165 Zentimeter groß und müsste mit einer schwarzen Hose sowie einer schwarzen Jacke bekleidet sein. Hinweise an die Kriminalpolizei, Telefon 0781/212820.

  • Ausgabe Lahr
  • 13.04.17

Scharfes Auge
Metallstift im Türrahmen entdeckt

Kehl (st). Auch im Alter von 78 Jahren ist man noch zu einer detaillierten Wahrnehmung fähig. Das bewies ein Mann am Mittwochabend in der Kasernenstraße in Kehl und verhinderte dadurch möglicherweise Schlimmeres. Dem Senior fiel ein magnetischer Metallstift im Inneren eines Türrahmens auf, welcher ein ordnungsgemäßes Verschließen der Tür unmöglich machte. Da es nach Angaben des Mannes zurückliegend zu vermehrten Fahrraddiebstählen gekommen war, meldete er die verdächtige Präparation den Beamten...

  • Ausgabe Kehl
  • 13.04.17

Überholmanöver missglückt
Frontalzusammenstoß auf der B28

Oberkirch (st). Am frühen Mittwochabend, gegen 18.25 Uhr, ereignete sich auf der B28 Höhe Nußbach ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Ein Lastwagen der Post fuhr auf der B28 in Richtung Kehl und wurde von einem Mini überholt. Dem Mini folgte die 54-jährige Fahrerin eines Peugeot, die den Lkw auch überholen wollte. Während der Mini-Fahrerin das Überholmanöver gefahrlos gelang, stieß der Peugeot mit einem entgegenkommenden Mercedes frontal zusammen. Die...

  • Oberkirch
  • 13.04.17

Unerwünschte Showeinlage
Driften in Lahr

Lahr. Die Polizei in Lahr ist auf der Suche nach einem Unbekannten, der am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr den Lahrer Rathausvorplatz mit einer Rennstrecke verwechselt hatte. Wie eine Zeugin mitteilte, sei ein mutmaßlich rotes Auto dazu verwendet worden, die Reifen durchdrehen zu lassen und so eine starke Rauchentwicklung herbeigeführt zu haben. Durch die Driftaktion befinden sich nun diverse Reifenabriebspuren auf dem Asphalt. Die Polizisten haben ein Verfahren wegen Sachbeschädigung...

  • Lahr
  • 11.04.17

Nackter Mann im Wald
Beim Joggen erschrocken

Lahr-Langenwinkel. Eine 51-Jährige musste am Sonntagmittag im Bereich der Kompostieranlage in Lahr-Langenwinkel eine unliebsame Begegnung machen. Während die Frau joggen war, erkannte sie einen Mann, der sich nackt im Waldbereich aufhielt. Warum sich der Unbekannte im Adamskostüm präsentierte, erschloss sich der erschrockenen Sportlerin nicht. Zu strafbaren Handlungen sei es nicht gekommen.

  • Ausgabe Lahr
  • 11.04.17

Versuchter Einbruch
Glücklos

Erfolglos versuchten Unbekannte zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen gewaltsam in ein Vereinsheim in Willstätt "Im Rosengarten" einzudringen. Zunächst wollten sie die Türe eintreten, dann warfen sie mit einem Stein eine Fensterscheibe ein.

  • Willstätt
  • 11.04.17

Hoher Schaden an Brücke
Traktorfahrer

Neuried-Altenheim. Der Fahrer eines mutmaßlich landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugs hat in den vergangenen Wochen das Brückengeländer und die Wehranlage des "Mühlbachschließen" in der verlängerten Vogesenstraße in Neuried-Altenheim schwer beschädigt. Durch die Kollision wurde nicht nur das massive Sandsteingeländer beschädigt, sondern auch die Lager der Stauanlage verschoben. Um den Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro scherte sich der Verursacher nicht. Die Beamten des Polizeipostens haben...

  • Neuried
  • 11.04.17

Aus Reisebus in die JVA
Haftbefehl

Appenweier. Für einen 47-jährigen Fahrgast endete die Reise in einem Fernbus am Montagabend mit der Kontrolle durch eine Streife der Bundespolizeiinspektion Offenburg. Die Beamten stellten bei der Überprüfung des Italieners fest, dass dieser mit einem Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main gesucht wurde. Da er die geforderte Geldstrafe in Höhe von 2.800 Euro wegen Körperverletzung nicht begleichen, wird der Mann die nächsten 70 Tage in der Justizvollzugsanstalt Offenburg...

  • Appenweier
  • 11.04.17

Aufmerksamer Passant
Autoknacker

Ein aufmerksamer Anwohner hat am späten Montagabend zwei Autoknacker in der Waseneckstraße in Kehl-Goldscheuer überrascht. Die Langfinger hatten kurz vor 23.30 Uhr die Seitenscheibe eines geparkten Ford eingeschlagen, wonach sie der mutige Zeuge auf ihr Treiben angesprochen hatte. Unmittelbar danach stiegen die beiden dann in einen älteren weißen Kombi mit Straßburger Nummernschild und flüchteten. Hierbei gelang es dem Zeugen, sich in letzter Sekunde mit einem Sprung in Sicherheit zu bringen....

  • Ausgabe Kehl
  • 11.04.17

Fußgängerin schwer verletzt
Unachtsam

Achern-Önsbach (st). Kurz vor 15.30 Uhr überquerte gestern Nachmittag eine Jugendliche in Achern-Önsbach die Fahrbahn, ohne dabei auf den Verkehr zu achten. Die 72 Jahre alte Lenkerin eines Opels hatte keine Chance mehr, der unachtsamen Fußgängerin rechtzeitig auszuweichen. Die junge Frau stürzte auf die Motorhaube, prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und blieb auf der Fahrbahn liegen. Nach ersten Erkenntnissen trug die Fußgängerin durch den Unfall schwere Verletzungen davon, sie...

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 11.04.17

Mit Drogen am Steuer
Fahranfänger

Bei der Kontrolle eines Autofahrers auf dem Parkplatz eines Fastfood-Restaurants in Achern wurde festgestellt, dass der junge Mann mit großer Wahrscheinlichkeit unter Drogeneinfluss am Steuer seines Fiats gesessen hatte. Den 18-Jährigen erwartet nach Auswertung einer erhobenen Blutprobe eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und Post von der Führerscheinstelle.

  • Achern
  • 11.04.17

An Verriegelung gescheitert
Einbruchsversuch

Achern (st). Unbekannte Einbrecher haben zwischen Samstag und Montag versucht, in ein Wohnhaus in der Rosenstraße in Achern zu gelangen. Die Langfinger scheiterten jedoch an der Verriegelung eines Fensters und zogen unverrichteter Dinge wieder ab. Der Gebäudeschaden kann noch nicht beziffert werden.

  • Achern
  • 11.04.17

Verletzungen erlegen
Radfahrer nach Unfall verstorben

Haslach (st). Der nach einem Unfall am Sonntagnachmittag auf der B294 verletzte Radfahrer ist noch am selben Abend seinen schweren Verletzungen erlegen. Nach ersten Ermittlungen hatte der 57-Jährige versucht, die B294 zu überqueren und hatte hierbei nicht auf einen von Haslach mit mäßiger Geschwindigkeit herannahenden Pkw geachtet. Dessen Fahrerin hatte keine Chance mehr, dem Radfahrer auszuweichen.

  • Haslach
  • 10.04.17

Uneinsichtig und aggressiv
Gestürzt

Oppenau (st). Ein 52 Jahre alter Mann hat sich am späten Sonntagabend derart aggressiv gegen das Personal des Ortenauklinikums Offenburg gewandt, dass er den Rest der Nacht unter polizeilicher Aufsicht verbringen musste. Zuvor hatten die Helfer vergeblich versucht, den deutlich alkoholisierten Nachtschwärmer nach einem selbstverursachten Sturz am Bahnhof in Oppenau zu verarzten.

  • Oppenau
  • 10.04.17

Roter Kleinwagen wird gesucht
Unfallflucht

Achern (st). Am Sonntagabend wechselte auf der A5 zwischen Achern und Bühl kurz nach 19 Uhr der Fahrer eines roten Kleinwagens vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen, ohne auf einen nachfolgenden Seat zu achten. Die Fahrerin des Seat musste ihrerseits vom mittleren auf den linken Fahrstreifen ausweichen, um nicht mit dem roten Kleinwagen zu kollidieren. Dies hatte zur Folge, dass ein auf dem linken Fahrstreifen fahrender Mercedes gegen das Heck des Seat prallte. Nach der Kollision kamen...

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 10.04.17

Unfälle mit Gleitschirmen
Abgestürzt

Oppenau (st). Am Sonntagnachmittag kam es in Oppenau zu zwei Gleitschirmunfällen. Am Startplatz Roßbühl im Bereich Zuflucht wollte eine Frau aufgrund zu geringer Höhe den Flug abbrechen und landete in einem Pkw. Die Frau wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 200 Euro. Nahezu zeitgleich stürzte im selben Gebiet ein 30-jähriger Gleitschirmflieger ab. Aufgrund wechselnder Windverhältnisse klappte sein Schirm zusammen und der Mann stürzte...

  • Oppenau
  • 10.04.17

Scheune brennt komplett aus
Zeugin gesucht

Kappelrodeck (st). Aus bislang unbekannter Ursache brach am Sonntag gegen 15.30 Uhr in einem Carport in Kappelrodeck ein Brand aus. Die Flammen griffen rasch auf eine angrenzende Scheune über, die völlig zerstört wurde. In dem Gebäude waren zwei Oldtimer und ein Roller untergestellt. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 160.000 Euro. Die Ermittler des Polizeireviers Achern/Oberkirch suchen nun nach einer Zeugin. Die Frau soll sich zu den brennenden Oldtimer unter...

  • Kappelrodeck
  • 10.04.17

Beim Einbruch überrascht
Geflüchtet

Achern (st). Der Betreiber eines Hotels in der Kirchstraße schlug am Samstagkurz nach 18.30 Uhr einen Langfinger in die Flucht. Der Unbekannte hatte zuvor einen Rollladen im Erdgeschoss angehoben und das vermutlich gekippte Fenster aufgehebelt. Im Büroraum trafen Einbrecher und Hotelier dann aufeinander. Dies veranlasste den etwa 22 bis 28 Jahre alten Mann dazu, sich über das Einstiegsfenster und ohne Beute in Richtung Adlerplatz aus dem Staub zu machen. Der ungebetene Gast wird als...

  • Achern
  • 10.04.17

Fahrradhelme schützten
Zusammengeprallt

Achern-Großweier (st). Das Tragen ihrer Fahrradhelme hat möglicherweise schlimmere Verletzungen zweier Radfahrer am Sonntagmittag verhindert. Die beiden 39 und 71 Jahre alten Männer kamen sich auf dem Radweg im Bereich des Kreisels "Achern West" entgegen. Der Jüngere geriet in einer Rechtskurve auf die linke Radwegseite und prallte mit dem Entgegenkommenden zusammen. Eine kurzzeitige Bewusstlosigkeit des 39-Jährigen machte den Einsatz von Rettungskräften erforderlich. Während der ältere Herr...

  • Achern
  • 10.04.17

Zeugen gesucht
Autoaufbrecher unterwegs

Kinzigtal (st). Ein Unbekannter trieb in der Nacht auf Sonntag in Hausach, Hornberg und Gutach sein Unwesen. Mit der immer gleichen Vorgehensweise begab sich der Langfinger zu geparkten Autos, schlug jeweils eine Seitenscheibe ein und bereicherte sich so an diversen Wertgegenständen. Der entstandene Diebstahlschaden dürfte nach bisherigen Schätzungen bei mehreren Hundert Euro liegen. Der entstandene Sachschaden wird auf über Tausend Euro bilanziert. Den ermittelnden Beamten des Polizeipostens...

  • Hausach
  • 10.04.17

Weggeworfene Zigarette
Brand am Schlossberg

Hausach (st). Ein Brand am Schlossberg rief am Sonntagabend 22 Feuerwehrmänner sowie die Polizeibeamten des Reviers Haslach auf den Plan. Wie die Einsatzkräfte vor Ort feststellten, war lediglich eine kleine, mit wilden Büschen bewachsene Grünfläche in Brand geraten. Womöglich hat eine weggeworfene Zigarette das Feuer ausgelöst, welches die Wehrmänner schnell unter Kontrolle hatten. Flurschaden entstand nicht.

  • Hausach
  • 10.04.17

Fenster aufgehebelt
Einbruch in Vereinsheim

Zell am Hamersbach (st). Mit diversem Werkzeug ausgestattet machte sich ein Unbekannter in der Nacht von Samstag auf Sonntag an einem Vereinsheim im "Bünd" zu schaffen. Zunächst wurden Teile eines Gitters abgesägt und gewaltsam aufgebogen. Im weiteren Verlauf hebelte der unliebsame Gast das dahinter befindliche Fenster auf und verschaffte sich so Zugang zu dem Gebäude. Es entstand so ein Diebstahlschaden im dreistelligen Bereich. Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben die Ermittlungen...

  • 10.04.17

nach Unfall
Radfahrer stirbt an Verletzungen

Haslach. Der nach einem Unfall am Sonntagnachmittag auf der B 294 verletzte Radfahrer ist noch am selben Abend seinen schweren Verletzungen erlegen. Nach ersten Ermittlungen hatte der 57-Jährige versucht, die Bundesstraße zu überqueren und hatte hierbei nicht auf einen von Haslach mit mäßiger Geschwindigkeit herannahenden Wagen geachtet. Dessen Fahrerin hatte keine  Chance mehr, dem Radfahrer auszuweichen.

  • Haslach
  • 10.04.17

Unliebsame Überraschung nach Geburtstagsfeier
Diebe und Vandalen auf der Sauweide

OG-Zunsweier. Eine junge Frau musste am Sonntagmittag eine unliebsame Überraschung am Parkplatz der Sauweide in Zunsweier erleben. Bei der Rückkehr zu ihrem am Vorabend nach einer Geburtstagsfeier zurückgelassenen Wagen stellte sie fest, dass ihr Auto von Unbekannten nicht nur rundum zerkratzt wurde. Aus dem Wagen wurden neben diversen Geburtstagsgeschenken auch die Getränkereste der Feier entwendet. Der am Fahrzeug verursachte Schaden kann noch nicht beziffert werden.

  • Ausgabe Offenburg
  • 10.04.17

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.