Offenburg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Die Studiensituation in Gengenbach bewerten die BWL-Master-Studierenden mit „sehr gut“.

Studierende bewerten ihren Master-Studiengang
Hochschule Offenburg im Ranking vorne dabei

Offenburg (st). Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) hat die Ergebnisse des Hochschulrankings der Master-Studiengänge bekannt gegeben. Bei der Auswertung belegt der BWL-Master der Hochschule Offenburg einen Spitzenplatz. Insbesondere die Studiensituation und das Lehrangebot bewerteten die Studierenden in Gengenbach überdurchschnittlich gut. Sie zeigten sich sehr zufrieden mit der Breite der angebotenen Veranstaltungen und den Möglichkeiten, individuelle Schwerpunkte zu setzen....

  • Offenburg
  • 05.12.17
  • 77× gelesen
Lokales
Prof. Dr. Charlotte Niemeyer (Mitte vorne) zeigt den Kuratoriumsmitgliedern die Unikinderklinik.
2 Bilder

Förderverein: Wenn viele helfen, kann viel bewirkt werden für krebskranke Kinder
"Gemeinsam erreichen wir mehr" lautet das Motto

Offenburg (djä). Wer derzeit im Offenburger E-Center unterwegs ist, kann es kaum übersehen: Noch bis zum 9. Dezember werden auch in diesem Jahr Lose für die Weihnachtstombola verkauft. "Zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Freiburg i. Br." steht auf den Plakaten und die Losverkäufer erklären den Käufern gerne, was es damit auf sich hat. Die meisten Menschen, die Lose kaufen, wissen allerdings sehr genau, warum sie dies tun. Sie wollen Kinder und ihre Familien unterstützen,...

  • Offenburg
  • 01.12.17
  • 22× gelesen
Lokales
Dieter Karlin (rechts), bei seinem Besuch im September in Rheinau mit Bürgermeister Michael Welsche.

Seit 2002 Direktor des Regionalverbands
Karlin kandidiert 2018 nicht mehr

Ortenau/Freiburg (st). Dr. Dieter Karlin, Verbandsdirektor des Regionalverbands Südlicher Oberrhein, wird sich 2018 nicht mehr für eine dritte Amtszeit bewerben, so Karlin am Donnerstag. Seine Amtszeit endet am 31. August. Damit ist der dann 63-Jährige der am längsten amtierende Verbandsdirektor seit Bestehen des Regionalverbands. "Ich habe mit die Entscheidung nicht leicht gemacht und alle Aspekte Pro und Contra einer erneuten Bewerbung erwogen“, so Karlin, der zuvor Erster Landesbeamter im...

  • Offenburg
  • 01.12.17
  • 120× gelesen
Lokales
Alles digital oder was? Frédérique Kerker, Wolfgang Kraft, Hans-Peter Kopp und Ralf Lankau

Spannungsreiche Diskussion: „Digitalisierung in der Schule“
Wie viele Medien brauchen Schüler?

Offenburg (st). Ob und ab welchem Alter sollen digitale Medien im Unterricht eingesetzt werden? Auf Anregung von Grünen-Stadtrat Stefan Böhm hat die Stadt Offenburg zur Podiumsdiskussion über „Digitalisierung in der Schule“ eingeladen. Heraus kam eine durchaus spannungsreiche Diskussion über Medienmündigkeit und Medienkompetenz. Ralf Lankau befürchtet den „gläsernen Schüler“. Der Professor für Mediengestaltung an der Hochschule Offenburg ist überzeugt: „Wir haben dieses Netzwerk nicht im...

  • Offenburg
  • 01.12.17
  • 37× gelesen
Lokales
2 Bilder

Aktion des ZONTA CLUB Offenburg
NEIN zu Gewalt an Frauen

Anlässlich des internationalen Tages GEGEN GEWALT AN FRAUEN fand am vergangenen Wochenende im Hotel Liberty eine Aktion des Zonta Club Offenburg statt.  Als sichtbares Zeichen war das Hotel orange angestrahlt. Der Zonta Club beteiligte sich damit an der weltweiten Kampagne "ORANGE THE WORLD". Um 17:00 Uhr trafen sich alle, die ein Zeichen GEGEN GEWALT AN FRAUEN setzen wollten vor dem Hotel Liberty. In der Lobby des Hotels ging es dann weiter. Die Mitglieder des Clubs informierten...

  • Offenburg
  • 01.12.17
  • 79× gelesen
  • 2
Lokales

Mit gestohlenen EC-Karten auch Geld abgehoben
Zwei mehrfache Autoaufbrecher vor dem Amtsgericht

Offenburg. Ein 33- und ein 37-jähriger Deutscher müssen sich ab dem 12. Dezember vor dem Amtsgericht Offenburg verantworten. Ihnen werden zahlreiche PKW-Aufbrüche zur Last gelegt. Die beiden Männer werden beschuldigt, von Oktober 2016 bis Juni 2017 in Offenburg, Neuried, Lautenbach, Oberkirch, Achern und Appenweier an über 30 Autos die Scheiben eingeschlagen und Wertgegenstände entwendet zu haben. Unter dem Diebesgut befanden sich zahlreiche EC-Karten. Mit diesen sei es den Männern...

  • Offenburg
  • 29.11.17
  • 5× gelesen
Lokales
Platanen oder Stadtmauer im Vinzetiusgarten? Die Entscheidung wurde vertagt, bis "belastbare Ergebnisse" vorliegen.

Gemeinderat vertagt Entscheidung und fordert Gegenüberstellung der Kosten
Aufzug gehört zum Plan für Platanen und Stadtmauer

Offenburg (rek). "Wir brauchen belastbare Ergebnisse", erklärte Oberbürgermeisterin Edith Schreiner am Montag im Gemeinderat, als die Zukunft von der Platanen im Vinzentiusgarten sowie der Stadtmauer im Gemeidnerat debattiert wurde. In einer aktualisierten Tischvorlage samt Verwaltungsvorschlag hatte die Stadt auf die jüngsten Anträge der Fraktionen und den von der FDP-Fraktion initiierten Vor-Ort-Termin im Vinzentiusgarten reagiert. Gutachter sollen feststellen, ob und wie es möglich ist,...

  • Offenburg
  • 29.11.17
  • 15× gelesen
Lokales
Familie Lamby kommt jedes Jahr zum Losekaufen. Links: Kuratoriumsmitglied Rainer Huber
2 Bilder

E-Center Tombola: "Das ist eine Ehrensache für mich, Lose zu verkaufen"
Für die krebskranken Kinder und ihre Familien setzen sich viele Menschen ein

Offenburg (djä). Es ist viel los an diesem Samstagvormittag im Offenburger E-Center. Die Kunden erledigen ihre Wochenendeinkäufe. Viele von ihnen streben direkt zu dem blauen Netz, hinter dem sich verlockend eine wahre Schatzkammer auftut. An den Stehtischen und neben dem weißen Weihnachtsbaum mit den Wunschsternen werden Lose für die große Weihnachtstombola zugunsten des "Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg" verkauft. Ein Los kostet zwei Euro. Noch bis zum 9. Dezember heißt das...

  • Offenburg
  • 29.11.17
  • 175× gelesen
Lokales
Hier wird auch nach Kundenwunsch gebastelt: Stefanie Hohensin (v. l.), Manuela Bähr und Monika Fischer
2 Bilder

Die kreativen Damen sind wieder für den Förderverein aktiv
Weihnachtsbasteleien für krebskranke Kinder

Offenburg (djä). Es duftet nach Wald, wenn Gabi Bähr und Monika Fischer den großen Basteltag im Offenburger E-Center vorbereiten. Auch in diesem Jahr sind sie und ihre Mitstreiterinnen Manuela Bähr, Hedwig Götz, Stefanie Hohensin und Manuela Sauer im Rahmen der Weihnachtstombola zugunsten krebskranker Kinder aktiv. Am 2. Dezember verkaufen sie die Deko- und Weihnachtsartikel aus Naturmaterialien. Die Kunden im E-Center können mit dem bereitgestellten Material eine schöne Winter- oder...

  • Offenburg
  • 25.11.17
  • 38× gelesen
Lokales

Landtag muss Mittelbewilligung noch zustimmen
Land hilft Bauern nach Frostschäden

Stuttgart/Ortenau (st). 2.500 Anträge von betroffenen Landwirten waren bis zum 30. Oktober im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz eingegangen. Die von den Frosttagen Ende April betroffenen Landwirte werden nicht leer ausgehen. Am Mittwoch bewilligte das Kabinett der Landesregierung 49,44 Millionen Euro als Ad hoc-Hilfe. Laut Minister Peter Hauk liegt das zuwendungsfähige Schadensvolumen bei rund 120 Millionen Euro. Der Landtag muss allerdings noch zustimmen. Das höchste...

  • Offenburg
  • 25.11.17
  • 5× gelesen
Lokales
Die Akteure des Landratsamts informierten zur aktuellen Situation: (stehend v. l.) Migrationsamtsleiterin Alexandra Roth, Philipp Mattmüller, Sachgebietsleiter Flüchtlingssozialleistungen, Ute Moser, Bildungskoordinatorin, Ursula Moster, Integrationsbeauftragte und Koordinatorin ehrenamtliche Flüchtlingshilfe, (sitzend v. l.) Ludwig Schuster, Sachgebietsleiter Ausländerbehörde, und Natascha Kaiser, Sachgebietsleiterin Flüchtlingssozialdienst.

Unterkünfte nur noch in 18 Kommunen – Kommunales Netzwerk Integration
Die Zahl der Geflüchteten im Landkreis ist zurückgegangen

Offenburg (st). Aktuelle Themen aus der Flüchtlingsarbeit standen im Mittelpunkt der November-Treffen der Mitglieder des kommunalen Netzwerks Integration Ortenaukreis. Zweimal jährlich lädt das Migrationsamt des Landratsamts Ortenaukreis die Netzwerk-Mitglieder aus den vier Regionen Offenburg-Kehl, Acher-Renchtal, Kinzigtal und südliche Ortenau zu dezentralen Treffen ein. Rund 150 Vertreter aus Städten und Gemeinden, der freien Wohlfahrtsverbände, der Bildungsträger, des Schulamts und der...

  • Offenburg
  • 25.11.17
  • 87× gelesen
Lokales
Knotenpunkt im öffentlichen Personenverkehr ist der ZOB, der Zentrale Omnibusbahnhof

Erste Anpassungen nach 250 Fragen und Beschwerden
Positives Zwischenfazit beim Offenburger Stadtbus

Offenburg (st). Mit 15 neuen Bussen hat die SWEG im Auftrag der Technischen Betriebe Offenburg den Stadtbusbetrieb am 1. November aufgenommen. „Die neuen Fahrzeuge sind natürlich vor allem wegen ihrer grünen Lackierung und permanenten Präsenz im Straßenraum sehr auffällig und auch ein echter Hingucker“, so Baubürgermeister Oliver Martini. Auch die Rückmeldungen der Fahrgäste seien meist positiv, insbesondere die Haltestellenanzeige in den Bussen überzeuge. Insgesamt können die Busse rund 72...

  • Offenburg
  • 23.11.17
  • 220× gelesen
Lokales
Der Becher ist recycelbar, hat einen Deckel und bietet einen Wärmeschutz für die Hand.
2 Bilder

Eurodistrikt gegen Verpackungsmüll
Der Mehrweg-Kaffee-Becher kommt

Offenburg/Kehl (rek). Der Mehrweg-Kaffee-Becher kommt. Der Eurodistrikt hat sein System jetzt vorgestellt und sponsert zum Start 1.000 Becher. Diese verbleiben bei den Kaffeetrinkern, die mit denen zu teilnehmenden Bäckereien oder anderen Ausgabestellen gehen und ihn in gespültem Zustand wieder auffüllen lassen können. Die Städte Offenburg und Kehl arbeiten parallel dazu an einem Pfandsystem. Als Anstoß zur Müllvermeidung wollte Landrat Frank Scherer, zugleich Präsident des Eurodistrikts,...

  • Offenburg
  • 22.11.17
  • 107× gelesen
Lokales
Gastredner Günther Oettinger (links), BVDA-Präsident Alexander Lenders und Isabel Obleser bei der Herbsttagung in der Ortenau
3 Bilder

Warum sich der Stadtanzeiger Verlag im Verband voller Überzeugung engagiert
Die starke Gemeinschaft BVDA – wir sind aktiv dabei

Ortenau/Berlin (ag). "Es war eine Premiere, erstmals tagte der BVDA (Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter) im Ausland, im Europäischen Parlament in Straßburg", so begann ein Artikel, der am 22. Oktober 1997 im Stadtanzeiger erschien. Ermöglicht hatte Wolfgang L. Obleser diese Sitzung, dessen Verlag Gastgeber der damaligen Herbsttagung war. "Bei der räumlichen Nähe zu Frankreich lag der außergewöhnliche Tagungsort buchstäblich vor der Tür", heißt es in dem besagten Zeitungsbeitrag...

  • Offenburg
  • 17.11.17
  • 64× gelesen
Lokales
Viele Hände helfen beim Aufbau: Hans-Jürgen Seebacher (v. l.), Manfred Röderer, Franz Bähr, Ingrid Stückler, Josef Tetz
2 Bilder

Tombola im E-Center startet am Montag
Krebskranken Kindern helfen und gewinnen

Offenburg (djä). Es ist jedes Jahr ein bemerkenswerter Anblick, wenn im Offenburger E-Center die Gewinne der jährlichen Weihnachtstombola aufgebaut werden. Da ist der Betrachter an eine Schatzkammer erinnert und er weiß gar nicht, wohin er zuerst schauen soll. Seit Donnerstag waren die ehrenamtlichen Helfer fleissig, um alles schön aufzubauen. Am Montag, 20. November beginnen sie mit dem Verkauf der Lose. Eines kostet zwei Euro. Was dabei herauskommt, wenn viele Menschen diese Lose kaufen,...

  • Offenburg
  • 17.11.17
  • 218× gelesen
Lokales
Das Ausrufen der 13 Forderungen des Volkes stehen abwechselnd jedes Jahr im Mittelpunkt des Freiheitsfestes.
3 Bilder

1997 wurde zum 150. Jahrestag der badischen Revolution groß gefeiert
Besucher erleben die erste dreitägige "Freiheitssause"

Offenburg (ast). Das Offenburger Freiheitsfest, als Symbol des badischen Freiheitskampfes, der 1847 seinen kämpferischen Höhepunkt in Offenburg fand, wurde 1997 erstmals mit „lutherischer Derbheit“ mit Informationsveranstaltungen, Lesungen, Podiumsdiskussionen und Schwein am Spieß begangen. Die 13 Forderungen, die 150 Jahre zuvor im Offenburger Salmen verkündet worden waren, bilden heute nicht weniger als die Grundlage des gültigen Grundgesetzes. Hans-Joachim Fliedner, seinerzeit...

  • Offenburg
  • 17.11.17
  • 126× gelesen
Lokales
Die Ernennung des Salmen zum „Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung“ führte 2002 den damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau zur Besichtigung der Erinnerungsausstellung, hier mit Oberbürgermeister Wolfgang Bruder, nach Offenburg.
3 Bilder

Stadt erwirbt 1997 das geschichtsträchtige Gebäude und gibt ihm neue Funktion
Die Salmen-Rückkehr der Chorvereinigung Concordia

Offenburg (ast). Viel hat der Offenburger Salmen seit seiner Erbauung gesehen und mit gemacht. Erstmalig erwähnt wird er als Poststation und Werbelokal für Soldaten im Jahr 1787. Seit dem war er Festsaal, Pferdestall, Wirtshaus, Synagoge und Lagerraum für eine Elektrofirma – bevor ihn die Stadt 1997 erwirbt und zum "Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung" überführt. In der Geschichte des Chorvereinigung Concordia Offenburg 1843 e.V. finden sich seit seiner Gründung in eben diesem Jahr immer...

  • Offenburg
  • 17.11.17
  • 58× gelesen
Lokales
Die Stadtanzeiger-Schlagzeile 1997 zu Banküberfall und Verhaftung der Täter. Foto:rek
2 Bilder

Schlagzeilen trächtiges "Heli-Banking" eines Trios bei der Sparkasse Offenburg
Alles war spektakulär: Banküberfall und Verhaftung

Offenburg (rek). Seit einigen Tagen steht das Sparkassen-Gebäude an der Gustav-Rée-Anlage nicht mehr. Die zukünftige Einkaufsgalerie wird dort gebaut. Dabei war der ehemalige Hauptsitz des Offenburger Geldinstituts einmaliger Tatort eines Banküberfalls aus der Luft. "Spektakulärer Banküberfall war spektakulär schnell aufgeklärt" lautete im Januar 1997 die Schlagzeile im Stadtanzeiger. Die Tat selber hatte bundesweit für Schlagzeilen gesorgt, Offenburgs Oberstaatsanwalt Jürgen Collmann sprach...

  • Offenburg
  • 17.11.17
  • 107× gelesen
Lokales
Werner Bock, bis 2013 Messe-Geschäftsführer, betrachtet mit Oberbürgermeisterin Edith Schreiner im Jahr 2012 gemütlich auf einer Bank sitzend das erneuerte Messegelände.
3 Bilder

Regionaler Dreiklang der Hallennamen von Baden über Oberrhein bis Ortenau
Mit "Messekonzept 2010" vor 20 Jahren gestartet

Offenburg (rek). Das "Messekonzept 2010" wurde 1997 auf den Weg gebracht: Mit einer Investition von umgerechnet 60 Millionen Euro sollten die in die Jahre gekommenen Hallen erneuert und neue geschaffen werden, sprich: die Messe Offenburg sollte in die Neuzeit versetzt werden. Umgesetzt wurde es nicht sofort. Dann wollte Werner Bock im Jahr 2000 neuer Messe-Chef werden und forderte bei seiner Bewerbung, es richtig zu machen oder gar nicht. Er bekam den Job, denn ein Konzept "2010" gab es ja....

  • Offenburg
  • 17.11.17
  • 83× gelesen
Lokales
"Jimmy" Gottschalk im Probenraum und das von Jutta Spinner entworfene Plakat an der Wand.
2 Bilder

Joachim Gottschalk gründete nach USA-Besuch "Jimmy's Soul Attack"
1997: Probenauftakt für ein "musikalisches Großprojekt"

Offenburg (ast). Auch musikalisch bewegte sich 1997 etwas Großes in Offenburg: „Jimmy's Soul Attack“ erblickte das Licht der Bühne. Joachim „Jimmy“ Gottschalk, seinerzeit Chefredakteur der "Freizeit Revue" bei Burda, war in seinem Leben schon immer auch auf großen Bühnen unterwegs – zumindest in seinem musikalischen. So war Gottschalk als Gitarrist und Arrangeur bei Costa Cordalis und "The Rippers" aktiv. Zudem hatte er als Journalist Zugang zu vielen Shows und den mitwirkenden Künstlern,...

  • Offenburg
  • 17.11.17
  • 95× gelesen
Lokales
Das Weingut hat seinen Sitz in Ortenberg. Für die Verbundenheit mit Offenburg wurde die Adresse umbenannt in Am St. Andreas 1.
3 Bilder

1997 fusionierten die beiden Weingüter von Ortenaukreis und Stadt Offenburg
Zwischen Wirtschaftlichkeit und kommunalem Auftrag

Ortenberg/Offenburg (rek) Offenburgs Bürgerstiftung St. Andreas ist über 700 Jahre alt. Über Schenkungen gelangten Weinberge in deren Besitz. Die Stadt Offenburg kam in den Besitz des Weinguts, da die Stiftung 1944 während des Zweiten Weltkriegs aufgelöst worden war. Das sind die städtischen Ursprünge des Weinguts Schloss Ortenberg. Hinzu kommt der heutige Ortenaukreis, der 1951 ein Weingut gründete, um Innovationen in diesem Bereich voranzutreiben und Versuchsanbau durchzuführen. Unter dem...

  • Offenburg
  • 17.11.17
  • 101× gelesen
Lokales
Hans-Peter Kopp, Kämmerer ab 1997 und seit 2014 Bürgermeister für Finanzen, Kultur und Soziales

1997: Hans-Peter Kopp, Musikschulgeschäftsführer, wird Kämmerer Offenburgs
Demokratiegeschichte und Freiheit spannend inszeniert

Offenburg. Der in Lahr geborene Hans-Peter Kopp begann in Offenburg als Verwaltungsleiter, dann Geschäftsführer der Musikschule. 1997 wählte ihn der Gemeinderat zum Leiter des Fachbereichs Finanzen und damit zum Kämmerer. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit Hans-Peter Kopp, seit 2014 Bürgermeister für Finanzen, Kultur und Soziales. Wir können davon ausgehen, dass Offenburg schuldenfrei bleiben wird? Da wir derzeit in den Haushaltsverhandlungen sind, werde ich jetzt keine Prognosen abgeben,...

  • Offenburg
  • 17.11.17
  • 40× gelesen
Lokales
Frank Leonhardt mit dem DDR-Sender heute
3 Bilder

Radio-Team um Frank Leonhardt startete 1997 aufwändiges Unterfangen
Offenburgs Piratensender auf hoher See unterwegs

Offenburg (arts). Ganz schön irre, mit dem „Jolly Roger“, der Totenkopfflagge am Mast, in See zu stechen und Radio zu machen. Das hatte sich vor 20 Jahren der Offenburger Radiofreak Frank Leonhardt und ein Dutzend weiterer Mitstreiter aus der Szene in den Kopf gesetzt. Und tatsächlich schafften sie es nach Lösung etlicher Probleme, allerdings erst zwei Jahre später, mit einem gecharterten Schiff für mehrere Tage in den internationalen Gewässern der Nordsee ein europaweit zu hörendes...

  • Offenburg
  • 17.11.17
  • 100× gelesen