Ernährung

Beiträge zum Thema Ernährung

Lokales
Im Sommer auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr achten

Die richtige Ernährung bei Gluthitze
Nur leichte Kost und trinken, trinken, trinken

Ortenau (tf). Gerade in der wärmeren Jahreszeit ist es sinnvoll, auf seine Ernährung zu achten. Doch was passt, wenn die Temperaturen die 30-Grad-Marke knacken? Der wichtigste Punkt dabei ist das regelmäßige Trinken, wie Luzia Bollack-Beuschlein vom Ernährungszentrum Ortenau erklärt: "Unser Gehirn reagiert sehr empfindlich auf zu wenig Flüssigkeit. Kopfschmerzen und Schwindel bis hin zu Kreislaufproblemen können die Folge sein." Dabei sollte nicht auf das Durstgefühl gewartet werden, denn...

  • Offenburg
  • 06.08.19
  • 78× gelesen
Sport
In der Gemeinschaft von Gleichgesinnten fällt das Trainieren leichter. Getestet werden kann das in den kommenden sechs Wochen im Fitness Gym in Kehl.

Aktion von Stadtanzeiger-Verlag und Fitness Gym
Fitness, Training und Ernährung nach Plan

Kehl. "6 Wochen, 6 Kilo, 6 Zentimeter" fasst die gemeinsame Aktion vom Fitness Gym Kehl und dem Stadtanzeiger-Verlag zusammen. In dem Kehler Fitness-Studio läuft ein sechswöchiges Programm, das die Bereiche Training, Fitness und Ernährung umfasst. "Nach einem Gesundheitscheck werden individuell abgestimmte Fitnessgeräte zusammengestellt", erklärt Studio-Chef Christian Meier. Doch es bleibt nicht bei den Geräten im Studio. Zudem erhalten die Teilnehmer Tipps, was sie an der frischen Luft für...

  • Kehl
  • 14.05.19
  • 112× gelesen
  •  1
Lokales
Die Kinder hatten Spaß beim Spiel "Obstsalat".

Vorlesefrühstück in der Stadtbibliothek Rheinau
Spielerisch das Thema Ernährung vermittelt

Rheinau (st). Gemeinsam frühstücken, spielen und lesen – das wurde für Kinder von drei bis acht Jahren in der Stadtbibliothek möglich.Anlässlich des alljährlichen Sommerferienprogrammes der Stadt Rheinau, hieß es an zwei Terminen wieder „Vorlesefrühstück“ in der Bibliothek. Was ist eigentlich gesund? Was kann man mit Genuss essen und was sollte besser nicht täglich auf dem Speiseplan stehen?Kindgerecht wurde sich mit diesem Thema in der Bibliothek auseinander gesetzt. Dazu kamen an zwei...

  • Rheinau
  • 08.08.18
  • 74× gelesen
Lokales
Dr. Martin Schreiner, Ullrich Böttinger, Friedlinde Gurr-Hirsch, Frank Scherer, Luzia Bollack-Beuschlein, Anne Körkel und Andrea Ganter, stellvertretende Leitung des Amtes für Landwirtschaft (v. l.)

Ernährungszentrum Ortenau mit neuem Schwerpunkt
Slogan lautet „Genieß die Region“

Offenburg (tf). Landrat Frank Scherer und Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch stellten am Montag den neuen Auftritt des Ernährungszentrums Südlicher Oberrhein vor. Unter dem Slogan „Genieß die Region“ wird im jetzt neuen Ernährungszentrum Ortenau der Schwerpunkt auf die Vielfalt regionaler Produkte gelenkt. Schon das neue Logo mit der Ortenauer Kirsche legt für Dr. Martin Schreiner, Dezernent Ländlicher Raum, den Schwerpunkt klar auf die regionale Produkte. Dadurch soll zudem die regionale...

  • Ortenau
  • 13.03.18
  • 195× gelesen
Freizeit & Genuss
Jana Pauli, Gasthaus zum Salmen, Offenburg-Zunsweier

Italienische Spezialität: Risotto mit Steinpilzen
Leichter Genuss

Das braucht's: 30 g getrocknete Steinpilze, 250 ml heißes Wasser, 1 Schalotte, 1 El Öl, 200 g Risottoreis (zum Beispiel Avorio), 200 ml Brühe (am besten Gemüsebrühe), geriebener Parmesan So geht's: Die getrockneten Steinpilze im heißen Wasser zirka 30 Minuten einweichen, abgießen und in feine Streifen schneiden. Das Wasser auffangen. Die Schalotte in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit dem Öl andünsten. Wenn die Schalottenwürfel glasig sind, den Reis zugeben, kurz anbraten, dann...

  • Ausgabe Offenburg
  • 07.03.17
  • 66× gelesen
Freizeit & Genuss
Risotto ist sehr vielseitig, alle Varianten sind jedoch sämig und haben etwas Biss.

Risi e bisi wurde jährlich am St.-Markus-Tag dem Dogen von Venedig serviert
Beste Zutaten und Zeit ergeben ein gutes Risotto

Der oder das Risotto, darüber scheiden sich in Deutschland die Geister und der Duden lässt beides zu. In Italien ist das Reisgericht, das in verschiedenen Variationen zubereitet wird, klar männlich. Kennzeichnend für fast alle Zubereitungsarten ist, dass Mittelkornreis mit Zwiebeln und Fett angedünstet wird und in Brühe gart, bis das Gericht sämig ist, die Reiskörner aber noch bissfest sind. Je nach Rezept kommen noch Wein, Pilze, Meeresfrüchte, Fleisch, Gemüse, Gewürze und Käse – meist...

  • Ausgabe Offenburg
  • 07.03.17
  • 47× gelesen
Freizeit & Genuss
Vielfältige Bohnenkerne

Linsen, Erbsen und Bohnen gelten längst nicht mehr als Arme-Leute-Essen
Hülsenfrüchte halten Narren über die tollen Tage fit

Hülsenfrüchte sind eines der ältesten Nahrungsmittel der Welt. Oft gelten sie – völlig zu Unrecht – als Arme-Leute-Essen. Deshalb sind sie in den vergangenen Jahre in der Küche ein wenig in Vergessenheit geraten. Doch seit kurzem feiern sie wieder ein Comeback: Ob Linsen, Bohnen, Erbsen, Kichererbsen oder Sojabohnen, nicht nur Vegetarier sind wieder auf den Geschmack gekommen. Unentbehrlich sind Bohnen in der närrischen Zeit, denn in der Ortenau gilt die klassische Bohnensuppe – aus weißen...

  • Ausgabe Offenburg
  • 20.02.17
  • 153× gelesen
Panorama

Fussnote
Merkel und Speckröllchen

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung – kurz DGE genannt – schlägt Alarm: Die Deutschen werden immer dicker! Wow, da liege ich ja mal voll im Trend. Obwohl das strenggenommen nicht ganz der Wahrheit entspricht. Es gab einmal eine Zeit, da brachte ich etwas mehr als jetzt auf die Waage. Das war vor mehr als 24 Jahren, als ich im neunten Monat schwanger war. Aber zurück zu dem Ernährungsbericht der DGE. Dieser stellt nicht nur fest, dass die Deutschen immer dicker werden, sondern immer mehr...

  • Offenburg
  • 17.02.17
  • 24× gelesen
Lokales
Blick auf die Waage: Viele erhoffen sich durch Fasten einen dauerhaft erfreulichen Stand.

Expertin: Wichtig ist Balance zwischen Aufnahme und Abbau von Nahrung
Jojo-Effekt: nach Fastenzeit noch mehr Fettpölsterchen

Ortenau. Fastenzeit nach den närrisch-tollen Tagen: Viele nehmen sich vor, nicht nur weniger zu verspeisen und beispielsweise nichts Alkoholisches zu trinken.  Der erste morgendliche Blick gilt häufig der Waage: Abnehmen lautet die Devise. Die Frage, ob Fasten sinnvoll ist, kann Bettina Dürr, Ernährungsberaterin der AOK Südlicher Oberrhein nur mit einem „Jein“ beantworten. Ein Verzicht nach den üppigen Fastnachtstagen, wobei die Weihnachtsgans auch noch grüßen lasse, sei sicher...

  • 23.01.17
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.