Löscharbeiten

Beiträge zum Thema Löscharbeiten

Polizei

Wohnhausbrand in Friesenheim
Bewohner retten sich selbstständig

Friesenheim. Zu einem Brand in einem Wohnhaus kam es am Donnerstagnachmittag in Friesenheim. Meldungen, dass dichter Rauch aus dem Dachstuhl eines Gebäudes in der Friesenheimer Hauptsraße dringen würde, erreichten gegen 13.45 Uhr die Rettungs- und Polizeileitstellen. Die eintreffenden Rettungskräfte konnten feststellen, dass sich alle Bewohner offenbar selbstständig und unverletzt aus dem Gebäude retten konnten. Die Friesenheimer Hauptstraße zwischen den Kreuzungen/Einmündungen mit der Tavaux...

  • Friesenheim
  • 23.07.20
Polizei
Ein technischer Defekt war vermutlich die Ursache, dafür dass dieser Transporter ausbrannte.
2 Bilder

Rauch aus dem Motorraum
Transporter ging in Flammen auf

Offenburg-Windschläg (st). Nach einem Fahrzeugbrand am Dienstagmorgen. 2. Juni, auf der B3 bei Windschläg, musste die Bundesstraße im Zuge der Löscharbeiten vorübergehend gesperrt werden. Ein Ford Transit war nach ersten Feststellungen kurz vor 10 Uhr infolge eines technischen Defekts in Flammen aufgegangen. Der Fahrer hatte während der Fahrt Rauch aus dem Motorraum dringen sehen und stoppte sein Fahrzeug. Ihm gelang es gerade noch, hochwertiges Werkzeug aus dem brennenden Gefährt zu retten,...

  • Offenburg
  • 02.06.20
Polizei

LKW-Anhänger geriet in Brand
Autobahn mehrere Stunden gesperrt

Schwanau (st). Am Freitagabend, 24. April, kurz vor 19 Uhr, war ein spanischer Sattelzug, beladen mit 22 Tonnen Backtriebmittel, auf der Autobahn A5 in Richtung Basel unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Lahr bemerkte der 52-jährige Fahrer, dass ein Reifen am Auflieger zu brennen begonnen hatte. Nach ersten erfolglosen Löschversuchen koppelte der Spanier die Zugmaschine ab, um größeren Schaden zu verhindern. Die Feuerwehren Lahr und Offenburg, mit sieben Fahrzeugen und 20...

  • Schwanau
  • 25.04.20
Polizei
Symbolfoto

Seilergasse gesperrt
Wohnhausbrand in Hausach

Hausach. Ein Wohnhaus in der Seilergasse geriet gegen 11.30 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Derzeit sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr unter anderem mit einer Drehleiter im Löscheinsatz. Die Zufahrt zur Seilergasse ist gesperrt. Nach derzeitigem Sachstand konnten alle Bewohner das Gebäude rechtzeitig verlassen. Über die geschätzte Schadenshöhe und die mögliche Brandursache wird nachberichtet. Die Beamten des Polizeipostens Wolfach haben die Ermittlungen aufgenommen.

  • Hausach
  • 01.04.20
Lokales
Bürgermeister Philipp Saar (Zweiter v. r.). dankte zusammen mit Feuerwehrkommandant Stefan Possler (r.) und Martin Ringwald als kommissarischer Leiter des Polizeireviers (l.) Rusom Teweldemedhin (Zweiter v. l.) für sein beherztes Eingreifen.

Bürgermeister dankt für beherztes Eingreifen
Ausbreiten von Mülltonnenbrand verhindert

Haslach (st). Aschereste waren die Ursache für einen Mülltonnenbrand im Brühl, der Dank des beherzten Eingreifens einer Haslacher Familie glimpflich endete. Aschereste Ein höchst unvorsichtiger Hauseigentümer hatte die Aschereste einer Feuerschale am Tag nach dem Abbrennen derselben in die schwarze Tonne gegeben und fuhr danach mit der Familie zu einem sonntäglichen Ausflug. Auf einem ebenfalls sonntäglichen Nachmittagsspaziergang hatte die in der Altstadt wohnhafte Familie Teweldemedhin...

  • Lahr
  • 09.01.20
Polizei

Ausgedehnter Kaminbrand
Schlacke brannte im Schlot

Offenburg (st). Die Offenburger Feuerwehr wurde gegen 12.45 Uhr in den Hasengrund in Zell-Weierbach gerufen. Im Kaminzug eines Einfamilienhauses kam es zu einem feuer. Ein Löschzug mit fünf Fahrzeugen und etwa 20 Einsatzkräften rückte gemeinsam mit einem Schornsteinfegermeister aus.  Beim Eintreffen der Feuerwehr drangen starke Rauchschwaden aus dem Kamin. Der im Gebäude liegende Schlot hatte sich bereits stark aufgeheizt. Es konnte verhindert werden, dass das Feuer auf das Gebäude...

  • Offenburg
  • 16.02.19
Polizei

Hausbrand
Berghaupten - Haus komplett zerstört

Berghaupten (st) - Eine leichtverletzte Bewohnerin und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Vollbrandes in der Tulpenstraße. Nachdem das Feuer am Mittwochabend gegen 20.40 Uhr entdeckt wurde, konnten die Löscharbeiten der alarmierten Feuerwehren aus Berghaupten und der umliegenden Gemeinden schnell beginnen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war die Familie bereits im Freien, eine Bewohnerin musste dennoch mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in die Klinik nach Offenburg...

  • Berghaupten
  • 07.02.19
Polizei

Brand eines Wohnhauses in Zierolshofen
Sachschaden wird auf 500.000 Euro geschätzt

Kehl-Zierolshofen (st). Am Donnerstagmittag, 4. Januar, wurden kurz vor 14 Uhr die Leitstellen von Polizei und Feuerwehr über den Brand eines Wohnhauses in der Fleckenhofstraße in Kehl-Zierolshofen informiert. Was genau zu dem Ausbruch des Feuers geführt hatte, ist derweil noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Fest steht bislang, dass durch die Flammen keine Personen zu Schaden kamen, da sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs niemand in dem Gebäude aufhielt. Die Wehrmänner der...

  • Kehl
  • 04.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.