Mund-Nasen-Masken

Beiträge zum Thema Mund-Nasen-Masken

Lokales
Mario Panter (Mitte), Geschäftsführer der Firma Print Equipment GmbH & Co. KG, übergibt Oberbürgermeister Klaus Muttach und der Gesamtelternbeiratsvorsitzenden Jutta Luem-Eigenmann einen Teil der gespendeten 150.000 Masken für die Schüler.

Testangebot für Wahlhelfer
150.000 Masken für Acherner Schüler

Achern (st). Oberbürgermeister Klaus Muttach will für die städtischen Einrichtungen das Leben mit dem Corona-Virus für die nächsten Monate möglichst sicher gestalten. Dabei setzt er neben den allgemeinen Regelungen vor allem auch auf die Eigenverantwortung der Menschen. Beim Besuch der städtischen Einrichtungen wie beispielsweise der Rathäuser gelte weiterhin Maskenpflicht. Dies sei auch vorgeschrieben, wenn beispielsweise Eltern in Kindertageseinrichtungen kommen. Maskenpflicht gelte auch...

  • Achern
  • 26.02.21
Lokales

Weigerung Mund-Nasen-Schutz zu tragen
Mögliches juristisches Nachspiel

Achern (st). Für zwei bei der Neugestaltung des Areals Lammbrücke engagierte Bürger könnte die jüngste Gemeinderatssitzung ein juristisches Nachspiel haben. Demonstrativ gingen die beiden Personen ohne Mund-Nasen-Bedeckung im Bürgersaal umher und führten angeregt Gespräche. Noch vor Beginn der Sitzung verwies sie Oberbürgermeister Muttach des Bürgersaals und eröffnete die Gemeinderatssitzung mit Verspätung erst dann, als sie der Aufforderung nachgekommen waren. Beide nahmen dann vor dem...

  • Achern
  • 08.02.21
Polizei

Ohne Maske im Discounter
60-Jähriger bleibt unbelehrbar

Lahr. Nachdem sich ein 60 Jahre alter Mann am Donnerstagmittag strikt geweigert hatte, in einem Discounter in der Offenburger Straße in Lahr eine Mund-Nasen-Bedeckung ordnungsgemäß zu tragen, muss er nun mit den juristischen Konsequenzen seines Handelns rechnen. Ein Mitarbeiter des Marktes wandte sich um die Mittagszeit an die Polizei, weil der Kunde weder die Maske den Bestimmungen entsprechend aufsetzen noch das Geschäft verlassen wollte. Auch in Gegenwart der hinzugerufenen Beamten des...

  • Lahr
  • 08.01.21
Lokales
Seit Mittwoch erfolgt die kostenlose Abgabe von FFP2-Masken an über 60-Jährige und chronisch Kranke.

Einige Apotheken haben vorgesorgt
Gratis-FFP2-Masken stark nachgefragt

Ortenau (mak). Millionen Deutsche konnten sich ab vergangenem Mittwoch kostenlos drei FFP2-Masken in der Apotheke abholen. Die Ausgabe erfolgt zunächst stufenweise. Seit Mittwoch können sich über 60-Jährige und Menschen mit bestimmten chronischen Erkrankungen drei Masken gratis in der Apotheke holen. Wir haben bei Ortenauer Apotheken nachgefragt, wie die Ausgabe erfolgte und wie das Angebot angenommen wurde. "Die Nachfrage ist insgesamt groß und das Angebot wurde spontan und ausgiebig...

  • Ortenau
  • 19.12.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Nikolaus geht mit der Zeit

Eigentlich sollte ich nichts gegen Franken sagen, an dieser Stelle schon gar nicht. Aber das sind rein private Gründe. Daran halte ich mich, dass der Norden Bayerns auch dieses Mal nicht schlecht wegkommt. Denn die Vielfalt der Biere, der Sportartikel und der Lebkuchen suchen ihresgleichen meist vergebens. Kreativ können die Franken sein – und auch stur, meist erst recht, wenn sie im Gegenwind stehen. Diesen erfährt gerade ein Konditor, der, so lassen es die kursierenden Fotos erscheinen, sein...

  • Kehl
  • 20.11.20
Lokales

Umsetzung der neuen Corona-Verordnung
Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt

Lahr (st). Mit Montag, 19. Oktober, ist die neue Corona-Verordnung des Landes in Kraft getreten. Aufgrund der neuen einheitlichen, landesweiten Regelungen wird die Stadtverwaltung Lahr die mit Wirkung vom 9. Oktober 2020 erlassene Allgemeinverfügung aufheben. Damit gilt für Feierlichkeiten die Corona-Verordnung des Landes. Danach können an privaten Feiern, egal wo sie stattfinden, maximal zehn Personen teilnehmen. Sonderregelungen gibt es, wenn sich bei der Feierlichkeit nur Verwandte aufhalten...

  • Lahr
  • 19.10.20
Panorama
Bernhard Kohler

Eine Frage, Herr Kohler
Coronaregeln im Schulalltag

In den Schulen in Baden-Württemberg herrscht nach den Sommerferien zwar keine allgemeine Maskenpflicht im Unterricht, dennoch sind Hygiene- und Abstandsregeln allgegenwärtig. Wie man an den Beruflichen Schulen mit der Pandemie umgeht, erläutert Bernhard Kohler, Leiter des Amts für Schule und Kultur im Landratsamt, im Gespräch mit Daniela Santo. Wo müssen Berufsschüler dennoch Masken tragen? Auf allen Begegnungsflächen im Schulgebäude und auf dem Gelände. Auch bei Unterrichtstätigkeiten, bei...

  • Ortenau
  • 04.09.20
Lokales

Ein Elternteil als Begleitung
Einschulung der Fünftklässler

Rheinau (st). Die Schulgemeinschaft des Anne-Frank-Gymnasiums freut sich, die neuen Fünftklässler begrüßen zu dürfen.Die Einschulung findet am 15. September, um 9 Uhr statt. Jedes Kind darf von einem Elternteil ins Gebäude begleitet werden, wo die drei neuen Klassen von der Schulleitung und den Klassenlehrerteams empfangen werden, schreibt die Schule in einer Pressenotiz. Alle Eltern und Kinder müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die Eltern halten zudem 1,5 Meter Abstand zur nächsten...

  • Rheinau
  • 31.08.20
Lokales
Neue Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen in den Achterbahnen

Saisonstart im Europa-Park
Hygieneauflagen zum Schutz der Gäste und Mitarbeiter

Rust (st). Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Vorfreude ist riesig: Am 29. Mai wird der Europa-Park endlich seine Tore für die Besucher öffnen. Damit die 15 europäischen Themenbereiche sowie die 13 spektakulären Achterbahnen sicher und unbeschwert von den Besuchern erkundet werden können, hat sich der Europa-Park in den vergangenen Wochen mit umfassenden Konzepten, die Hygieneauflagen betreffend, vorbereitet. Folgende gezielte Maßnahmen werden zur Minimierung des Infektionsrisikos...

  • Rust
  • 27.05.20
Lokales
Vorne Celia und Jens Runge vom DRK-Ortsverein Lauf, rechts hinten Kommandant Mario Zink und Bürgermeister Oliver Rastetter

Gemeinde Lauf verteilte Masken
Großer Zuspruch der Bürger

Lauf (st). Die Gemeinde Lauf hat ihrer Bevölkerung aufgrund der Mund-Nasen-Schutzpflicht kostenlos Masken zur Verfügung gestellt. In einer Gemeinschaftsaktion mit Feuerwehr und DRK wurden die Mundschutzmasken im Feuerwehrhaus verteilt. Das Angebot wurde sehr rege angenommen und in Spitzenzeiten gab es Wartezeiten von bis zu einer halben Stunde, teilte die Gemeinde in einer Pressenotiz mit. Die Abstandsregeln wurden dabei immer eingehalten. Großer Zuspruch Bürgermeister Oliver Rastetter freute...

  • Lauf
  • 29.04.20
Extra
Ab Montag gilt eine Maskenpflicht.

Beschluss der Landesregierung
Maskenpflicht bei Einkäufen sowie in Bussen und Bahnen

Ortenau (st). Baden-Württemberg führt eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr ein. Vom kommenden Montag, 27. April, an müsse man Mund und Nase beim Einkaufen und im Nahverkehr bedecken, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann nach einer Sitzung des Kabinetts. Damit sei aber kein medizinischer Mundschutz gemeint, es gehe nur um einfache Mund-Nasen-Bedeckung. "Notfalls tut es auch ein Schal", sagte Kretschmann. Zur Begründung sagte Kretschmann: Man habe...

  • Ortenau
  • 21.04.20
Lokales

Schnittmuster online abrufbar
OB Braun für das Tragen von Schutzmasken

Oberkirch (st). Tragen von Mund- und Nasen-Schutz in der Öffentlichkeit wird vom Land dringend empfohlen. Zum besseren Schutz sollen die Menschen in Baden-Württemberg in der Schule, beim Einkaufen, in Bussen und Bahnen einen Mundschutz über Mund und Nase ziehen. „Wir werden in Bälde ein Gebot zum Tragen von Alltagsmasken aussprechen“, kündigte Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Mittwochabend, 15. April, gegenüber der Presse an. Oberbürgermeister Matthias Braun hält das Tragen eines...

  • Oberkirch
  • 17.04.20
Marktplatz

Fischerkleidung produziert Mund-Nasen-Masken
50 Mitarbeiter schneidern für Rettungsdienste, Kliniken und den regionalen Bedarf

Schuttertal-Schweighausen (st). Bereits Mitte März hat das Familienunternehmen Fischerkleidung in Schweighausen seine Produktion in Folge der Corona-Krise auf waschbare Mund-Nasen-Masken umgestellt. So entstehen in den Produktionsräumen des ansonsten auf Vereins- und Dienstbekleidung spezialisierten Textilunternehmens pro Tag tausende Mund-Nasen-Masken. Geschäftsführer und Mitinhaber Udo Fischer zur Entscheidung: „Mit Besorgnis verfolgten auch wir in den vergangenen  Wochen die...

  • Schuttertal
  • 14.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.