Rettungskräfte

Beiträge zum Thema Rettungskräfte

Polizei

B28 und Westtunnel
Folgenschwerer Unfall sorgte für Sperrungen

Oberkirch (st). Nach dem folgenschweren Unfall am Mittwochnachmittag, 3. Februar, an der Einmündung zur Raiffeisenstraße konnte die Sperrung der B28 sowie des Westtunnels kurz vor 17 Uhr wieder aufgehoben und für den Verkehr freigegeben werden. Die 25 Jahre alte mutmaßliche Unfallverursacherin sowie ihr vier Jahre jüngerer Mitfahrer trugen durch die Kollision schwere Verletzungen davon und mussten mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Der 57-jährige Lenker des Toyota sowie...

  • Oberkirch
  • 04.02.21
Polizei

Topf auf Herd vergessen
Anwohner alarmieren Rettungskräfte

Haslach. Ein auf dem Herd vergessener Topf führte am Donnerstagabend zu einem Feuerwehr-, DRK- und Polizeieinsatz in der Buchenstraße in Haslach. Anwohner alarmierten die Rettungskräfte gegen 22.40 Uhr und berichteten von einem Rauchmelder und einer leichten Rauchentwicklung. Ursächlich hierfür war ein auf dem Herd vergessener Topf. Die hinzugerufenen Wehrleute aus Haslach, Schnellingen, Bollenbach und Hausach beseitigten die Gefahr und sorgten für Luftzufuhr im Gebäude. Eine Anwohnerin, welche...

  • Haslach
  • 03.01.20
Polizei

Großeinsatz
Hilferufe im Hafengebiet

Eine Frau meldete am Freitagabend gegen 18.10 Uhr über Polizeinotruf, dass sie im Hafengebiet des Rheins in Kehl Hilferufe gehört hat. Die Örtlichkeit wurde mit einem Großaufgebot von Rettungskräften abgesucht. Unter anderem war ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Die intensive Suche führte zu keinem Ergebnis. Es konnte niemand in einer Notlage aufgefunden werden.

  • Kehl
  • 01.06.19
Lokales
Die Feuerwehren aus Ringsheim, Ettenheim und Lahr sind mit den Löscharbeiten beschäftigt. 
39 Bilder

Brand
Wohnhaus und Scheune brennen lichterloh

Ringsheim (set/st). Am Dienstagnachmittag gegen 13.30 Uhr kam es in Ringsheim in der Alten Hauptstraße zu einem Wohnhausbrand. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei dürfte der Brand auf das Befeuern eines Ofens zurückzuführen sein. Brandursache Eine Verpuffung in Verbindung mit aus dem Ofen zurückschlagenden Flammen dürften für den Feuerausbruch in der Küche des Hauses verantwortlich gewesen sein. Laut Bericht der Polizei sei das Anwesen aktuell nicht bewohnbar. "Es gibt starke...

  • Ringsheim
  • 14.05.19
Polizei

50-Jähriger außer Kontrolle
Aggressionen gegen Rettungskräfte

Kehl. Was genau einen 50 Jahre alten Mann am frühen Dienstagmorgen dazu bewogen hatte, seine Aggressionen zunächst gegen um Hilfe bemühte Rettungskräfte zu richten und sich anschließend eine körperliche Auseinandersetzung mit den Beamten des Polizeireviers Kehl zu liefern, ist noch nicht abschließend geklärt. Fest steht bis dahin, dass der Mann kurz nach 6 Uhr in der Straßburger Straße aufgrund mutmaßlicher Schmerzen im Rettungswagen behandelt werden sollte. Als hierbei nichts Näheres...

  • Kehl
  • 26.03.19
Panorama

Im Grunde...
Abenteuerlust oder Blödheit?

...gibt es solche Meldungen wie nun aus Lech jeden Winter. Skifahrer verlassen sichere Pisten und kommen durch Lawinen ums Leben. Warum tun Menschen so etwas? Ist es der Nervenkitzel, Abenteuerlust, Selbstüberschätzung oder die bloße Blödheit?  RettungskräfteNun kann man sich auf den Standpunkt stellen: Sich selbst zu gefährden, das ist halt auch ein Freiheitsrecht. Das mag grundsätzlich richtig sein, wenn sich Betreffende wirklich "nur" selbst in brenzlige Situationen bringen. Wer aber auf...

  • Ortenau
  • 15.01.19
Lokales
Damit die Rettungskräfte im Ernstfall durchkommen, wurde am Sonntag, 8. Juli, rund um den Korker Baggersee abgeschleppt.
2 Bilder

Abschleppaktion am Korker Baggersee
Chaotische Zustände

Kehl (st). Wäre es zu einem Badeunfall gekommen oder hätte jemand schnelle medizinische Hilfe gebraucht – für Rettungskräfte hätte es am Sonntagnachmittag, 8. Juli, am Korker Baggersee so gut wie kein Durchkommen gegeben. Und schnell schon gar nicht. Als „völlig chaotisch“ beschreiben die Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Kehl die Situation, die sie im Bereich des Sees vorgefunden haben. Fünf Autos, die im absoluten Halteverbot abgestellt waren, wurden abgeschleppt; 37...

  • Kehl
  • 09.07.18
  • 1
Polizei

Explosion im Kehler Hafengebiet
Zuviel Druck im Kessel

Kehl (st). Eine Explosion in einem Druckkessel in einem Industriebetrieb im Hafen hat am Donnerstagmorgen, 30. November, einen Großeinsatz der Kehler Feuerwehr ausgelöst. Die Rettungskräfte rückten mit acht Löschfahrzeugen an, 40 Mann waren im Einsatz. Als die Einsatzkräfte im Hafengebiet ankamen, hatte die Werkfeuerwehr des Industriebetriebs den Überdruck im Kessel allerdings schon durch das Öffnen der Revisionsklappen abgelassen, zudem hatten spezielle Druckentlastungsbleche am Boden die...

  • Kehl
  • 30.11.17
Lokales
Oft zugeparkt: die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge am Standort Ebertplatz des Ortenau-Klinikums in Offenburg

Ortenau-Klinikum sichert Zufahrt für Rettungswagen
Bußgelder für Falschparker

Offenburg (st). Um Krankenwagen und Rettungskräften eine unbehinderte Zufahrt zum Standort am Ebertplatz zu sichern, wird das Ortenau-Klinikum in Offenburg verstärkt gegen widerrechtlich geparkte Fahrzeuge und ihre Halter vorgehen. Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge befindet sich direkt neben einem Wendekreisel vor der Apotheke im Ärztehaus. „Dieser Wendekreisel ist oft mit Fahrzeugen zugeparkt, die die Ein- und Ausfahrt für Rettungsfahrzeuge versperren“, berichtet Verwaltungsdirektor Matthias...

  • Offenburg
  • 31.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.