Umgestaltung

Beiträge zum Thema Umgestaltung

Lokales
Die Bürgerbeteiligung findet im Rahmen des "Generationen.Dialogs" Oberwolfach statt und wurde neben Bürgermeister Bauernfeind von Lena Hummel und Franziska Parton vom Büro Südlicht in Freiburg begleitet.

Ideen aus der Bürgerschaft
Umgestaltung des ehemaligen Minigolf-Areals

Oberwolfach (st). Im Sommer wird die Rasenfläche hinter der Sporthalle in Oberwolfach-Kirche vielfältig genutzt: Während die einen Rundlauf um die Tischtennisplatte spielen, liegen die Anderen entspannt auf der Wiese oder gönnen sich ein kühles Bad in der Wolf. Wie diese Fläche in Zukunft gestaltet werden soll, war nun Thema einer breiten Bürgerbeteiligung zwischen Mai und November 2021. Nach zahlreichen Einzelinterviews und einem Ideenwettbewerb, gründete sich für die Feinplanung der...

  • Oberwolfach
  • 02.12.21
Lokales
Philip Denkinger (l.) stellt mit Michel Fox die Pläne für die Umgestaltung des Zwingerparks in Offenburg vor.

Zwingerpark ab 22. November gesperrt
47 neue Linden werden gepflanzt

Offenburg (gro). Ab Montag, 22. November, gibt es im Offenburger Zwingerpark kein Durchkommen mehr. Denn an diesem Tag beginnen die Arbeiten für den ersten Bauabschnitt zur Umgestaltung des Parks, der zwischen Stadtmauer und Mühlbach liegt. Dazu hatte die Stadt Offenburg ein städtebaulich-freiraumplanerisches Qualifizierungsverfahren durchgeführt, dessen Preisträger das Büro Helleckes Landschaftsarchitekten aus Karlsruhe war. Der Zwingerpark ist denkmalgeschützt, deshalb wird die Wegführung...

  • Offenburg
  • 18.11.21
Lokales

Teil der Umgestaltung
Baumfällarbeiten am Gifiz

Offenburg (st). Im Zuge der Umgestaltung der Gifiz-Halbinsel werden zwei weitere Fällungen entlang des Flutgrabens nötig, schreibt die Stadtverwaltung Offenburg in einer Pressenotiz. Zur ökologischen Aufwertung und eine Erweiterung des Fassungsvermögens des Grabens sind die Uferabflachungen Teil des Maßnahmenpakets der Umgestaltung der Gifiz-Halbinsel. Eine unvorhergesehene Lage von Bestandsleitungen bedingt nun eine Anpassung der Geländemodellierung. Die dadurch entstehenden, stärkeren...

  • Offenburg
  • 07.10.21
Lokales
Der Bahnhof in Achern soll zur Mobilitätsdrehscheibe werden. Der Gemeinderat hat sich für eine Minimallösung ausgesprochen.

Mobilitätsdrehscheibe: Räte wollen Minimallösung
Radhaus soll kommen

Achern (mak). Der Bahnhof in Achern soll zu einer Mobilitätsdrehscheibe in der Stadt werden, das ganz große Rad soll bei der Umgestaltung aber nicht gedreht werden - so das einstimmige Votum des Gemeinderates in seiner jüngsten Sitzung. Ein Planungsbüro hatte in der vergangenen Sitzung des Bauausschusses verschiedene Alternativen vorgestellt. Der Gemeinderat entschied sich nun gegen große Umbauarbeiten. Neu hinzukommen auf dem Areal vor dem Bahnhofsgebäude wird allerdings ein Radhaus. Dort...

  • Achern
  • 09.07.21
Lokales
Die Bauhofmitarbeiter Willi Staiger, Wolfgang Heidt, Uwe Fischer, Markus Langenecker und Thomas Fischer (von links) sind mit der Umgestaltung auf dem Linxer Friedhof beschäftigt.

Optische Aufwertung
Friedhof im Stadtteil Linx wird umgestaltet

Rheinau-Linx (st). Die Umgestaltung des Friedhofs in Rheinau-Linx ist in vollem Gange. Die vom städtischen Bauhofmitarbeiter Wolfgang Heidt geplanten Maßnahmen wurden in einer Ortschaftsratssitzung beschlossen und nun mit der Umsetzung begonnen. „Die größte Veränderung wird im mittleren Bereich des Friedhofes stattfinden. Nach Fertigstellung der Arbeiten und Anpflanzung des neuen Seidenbaumes wird dieser dann parkähnliche Bereich den Friedhof in Linx optisch aufwerten“, freut sich...

  • Rheinau
  • 16.06.21
Lokales
Die Umgestaltung der Gifizhalbinsel beginnt in der letzten Maiwoche.

Umgestaltung der Gifiz-Halbinsel
Bauarbeiten starten Ende Mai

Offenburg (st). Die Entwicklung des Naherholungsgebiets Gifiz ist eines der zentralen Projekte für Uffhofen, teilt die Stadt Offenburg mit. Nachdem es bereits öffentliche Informationen und Bürgertermine zur Halbinsel und zum Nordufer gegeben habe, solle nun die Neugestaltung der Gifiz-Halbinsel umgesetzt werden. Die Arbeiten umfassten großräumige Geländemodellierungen vom Flutgraben bis zur Inselspitze. Aus diesem Grund müsse der gesamte Bereich der Halbinsel bis zum Flutgraben gesperrt und der...

  • Offenburg
  • 27.05.21
Lokales
Die sanierte und nun freigegebene Ortsdurchfahrt von Reichenbach

Sanierungsarbeiten abgeschlossen
Freie Fahrt durch Lahr-Reichenbach

Lahr-Reichenbach (st). Nach aufwändiger Sanierung hat das Regierungspräsidium Freiburg (RP) die Ortsdurchfahrt Lahr-Reichenbach am Samstag, 10. April, für den Verkehr freigegeben. „Von diesem Gemeinschaftsprojekt des Regierungspräsidiums und der Stadt Lahr profitieren Verkehrsteilnehmer und Anwohner gleichermaßen. Durch den Einbau eines lärmoptimierten Asphalts wird künftig eine Minderung des Verkehrslärms um drei Dezibel erreicht“, erklärte Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer. Die Kooperation...

  • Lahr
  • 13.04.21
Lokales
Das Regierungspräsidium Freiburg hat mit der Umgestaltung des Henneteichwehrs begonnen.

Umgestaltung des Henneteichwehrs
Freie Bahn für Fische in der Rench

Renchen (st). Der Landesbetrieb Gewässer des Regierungspräsidiums Freiburg hat mit den Umgestaltungsarbeiten am Henneteichwehr in Renchen begonnen. Dabei wurde zunächst der Bediensteg ertüchtigt und stabilisiert, der als Zugang zum Vereinsgelände des Angelsportverein Renchen dient. Anschließend wurden die Reste der Bedienelemente der ehemaligen Wehranlage abgetragen und entfernt. Inzwischen laufen bereits die Arbeiten an der neuen Riegelrampe. Das Wehr war ein Wanderungshindernis für Fische und...

  • Renchen
  • 09.04.21
  • 1
Lokales

Zwei öffentliche Veranstaltungen
Umgestaltung des Marktplatzes

Achern (st). Das Planungsbüro "SETUP" hat die Vorplanung zur Umgestaltung des Rathaus- und Marktplatzes ausgearbeitet und diese dem Bau- und Umweltausschuss in öffentlicher Sitzung am 8. März vorgestellt. Die zukunftsfähige Umgestaltung des Rathausplatzes und des Marktplatzes als Orte der Begegnung, des Handels, der Freizeit und als Veranstaltungsorte ist für die gesamte Stadt Achern und insbesondere für die Innenstadt von zentraler Bedeutung. Die Bürger der Stadt Achern sind die wesentlichen...

  • Achern
  • 09.03.21
Lokales
Der neue Wertstoffhof in Rammersweier: Ab sofort ist es Anliefern möglich, erstmalig im Ortenaukreis über eine Rampe bis an die Wertstoff- und Restmüllcontainer zu gelangen und die Gegenstände bequem ebenerdig in die Container zu entsorgen.

Neuer Wertstoffhof in Rammersweier
Abfälle über eine Rampe entsorgen

Offenburg (st). Die Verlegung und Ertüchtigung des Wertstoffhofs auf dem Deponiegelände in Offenburg-Rammersweier ist abgeschlossen. Ab sofort ist es Anliefern möglich, erstmalig im Ortenaukreis über eine Rampe bis an die Wertstoff- und Restmüllcontainer zu gelangen und die Gegenstände bequem ebenerdig in die Container zu entsorgen. „Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden durch die Rampenlösung und die Verkehrsführung auf dem neuen Gelände einen echten Mehrwert und damit einen besseren Service...

  • Offenburg
  • 26.02.21
  • 1
Lokales
Ein Schmuckstück ist der neue Dorfplatz geworden. Darüber freuten sich (v. l.) Oberbürgermeister Klaus Muttach, Ortsvorsteher Gerd Boschert, Jürgen Rohrer, Projektleiter, Fachgebiet Tiefbau bei der Stadt Achern, Edgar Gleiß, Leader Vorstandsmitglied und Ulrich Döbereiner, Leader-Regionalmanager.

Viele ehrenamtlichen Helfer
Umgestalteter Dorfplatz fertiggestellt

Achern-Wagshurst (rb). Das lange Warten hat ein gutes und vor allem sehr schönes Ende. Der Dorfplatz in Wagshurst wurde zur „offenen, lichtdurchfluteten Bühne für Treffen und Feschde“ umgestaltet. Und wenn man sichtbar gutes erreicht hat, soll man da weitermachen, wo man aufgehört hat. Ortsvorsteher Gerd Boschert brachte es bei der „offiziellen Fertigstellung“ auf den Punkt. Das, was wir jetzt haben, ist schön, ein gelungener Platz. Augenzwinkernd bemerkte er an den neben ihm stehenden...

  • Achern
  • 13.11.20
Lokales
Alexander Buchmüller mit den Modellen der vier Varianten
6 Bilder

Vier Varianten fürs Herz der Stadt
Umgestaltung Markt- und Rathausplatz

Achern (gro). Der Rathaus- und der Marktplatz in Achern sollen im Rahmen des Masterplans Stadtentwicklung ein neues Gesicht bekommen. "Auch in der kürzlich durchgeführten Zukunftswerkstatt wurde das Bedürfnis der Menschen nach einem Platz zum Ausdruck gebracht, auf dem Begegnung, Gemeinschaft und Zusammenleben möglich sind", stellte Oberbürgermeister Klaus Muttach bei der Vorstellung von vier Entwürfen für die Entwicklung dieses zentralen Ortes fest. Bevor das beauftragte Büro Prof. Schmid,...

  • Achern
  • 29.10.20
Lokales
Am 1. Oktober wird über den Zwischenstand zur Entwicklung der ehemaligen Winzergenossenschaft Fessenbach berichtet.

Umgestaltung de WG Fessenbach
Erste Ergebnisse werden vorgestellt

Offenburg (st). Die geplante Umgestaltung der ehemaligen WG Fessenbach geht voran: Als nächster Schritt soll über den Zwischenstand berichten werden. Die weiterentwickelte Variante und alle bis dahin erarbeiteten Punkte werden durch das Büro "sutter³" vorgestellt. Auch die Bürgerinitiative wird über erste Ergebnisse aus dem parallelen Arbeitsprozess zum Umsetzungs- und Trägerkonzept informieren. Termin ist Donnerstag, 1. Oktober, 18.30 Uhr, in der Reblandhalle, Fessenbacherstraße 107. Die...

  • Offenburg
  • 18.09.20
Lokales

295.000 Euro Leader-Fördermittel
Kapelle Allerheiligen wird umgebaut

Oppenau (st). Um die Pläne für einen Ort der Begegnung und des Innehaltens bei der Klosterruine Allerheiligen zu verwirklichen, beantragte die Katholische Kirchengemeinde Oberes Renchtal Mittel aus dem EU-Förderprogramm Leader. Inzwischen wurde der Antrag positiv beschieden. Das Projekt erhält eine Förderung von 60 Prozent, was einem Förderbetrag von rund 295.000 Euro entspricht. Innenraum wird neu gestaltet Gegenstand der Projektförderung ist die Neugestaltung des Innenraums der Kapelle...

  • Oppenau
  • 19.08.20
Lokales
Bauamtsleiter Paul Huber (v. l.), Bürgermeister Stefan Hattenbach, Pfarrer Georg Schmitt, Ortsvorsteher Johannes Börsig und Matthias Gieringer vom Bauförderverein St. Albin beim symbolischen Spatenstich

Symbolischer Spatenstich für Projekt in Waldulm
Der Kirchplatz erhält ein anderes Gesicht

Kappelrodeck-Waldulm (st). Auftakt für die Neugestaltung des Kirchplatzes in Waldulm: Mit einem symbolischen ersten Spatenstich beginnen die Bauarbeiten für das Projekt, welches das Umfeld der Pfarrkirche St. Albin deutlich aufwerten wird. Nachdem vor elf Jahren der Kirchplatz in Kappelrodeck neu gestaltet wurde, erhält jetzt das Umfeld von St. Albin in Waldulm ein neues, hübsches Gesicht. "Eine so wunderschöne, schmucke Kirche in derart einzigartiger Lage hat auch ein entsprechendes Umfeld...

  • Kappelrodeck
  • 22.05.20
Panorama
Im neu gestalteten Ambulanzbereich der Kinderklinik Freiburg können die kleinen Patienten nun ihre Wartezeit in einer schönen Umgebung verbringen. Unser Bild zeigt Prof. Dr. Charlotte Niemeyer (v. l.), Dr.-Ing. h.c. Roland Mack, Prof. Dr. Spiekerkötter, Ann-Kathrin Mack und Charles R. Botta

Kranken Kindern eine Freude schenken
Roland Mack stiftet neu gestalteten Ambulanzbereich

Rust/Freiburg (st). Zu seinem 70. Geburtstag im vergangenen Oktober erhielt Roland Mack vom Team der Bauabteilung des Europa-Parks ein einzigartiges Geschenk: In enger Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Freiburg wurde der in die Jahre gekommene Wartebereich der Ambulanz in den vergangenen Monaten von Mack Solutions umfassend erneuert. Nun konnte das Ergebnis präsentiert und feierlich überreicht werden. Umgestaltung Nach nur wenigen Wochen des...

  • Rust
  • 05.03.20
  • 1
Lokales
Das Bahnhofsumfeld in Offenburg soll umgestaltet werden.
3 Bilder

Bürgerdialog zum Bahnhofsumfeld
Einen wertvollen Stadtraum erschaffen

Offenburg (st). Das Bahnhofsareal in Offenburg soll im Rahmen der städtebaulichen Erneuerung im Sanierungsgebiet „Bahnhof – Schlachthof“ als wertvoller Stadtraum erlebbar und in seiner Funktion als Mobilitätsdrehscheibe für die Zukunft gemacht werden. Mit über 27.000 Reisenden pro Tag ist der Offenburger Bahnhof ein bedeutendes Drehkreuz für den Nah- und Fernverkehr. Zugleich ist er pulsierender Knotenpunkt unterschiedlicher Verkehrsarten. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, den öffentlichen...

  • Offenburg
  • 29.01.20
Lokales
Regelmäßig  tauschen sich alle Beteiligten über den Verlauf der Umgestaltung der Ortsmitte von Stadelhofen aus. Die Aufnahme zeigt Oliver Rottenecker (v. l.), Landschaftsarchitekt Ralph Wölffing-Seelig, Ortsvorsteher Klaus Müller, Dieter Boschert, Franz Rosner, Maria Clavero, Dino Capone.

Ortsmitte Stadelhofen wird umgestaltet
In vier Wochen strahlt der Kirchplatz in neuem Glanz

Oberkirch-Stadelhofen (st). Seit Ende August laufe die Umgestaltung des Kirchplatzes in Stadelhofen. In weniger als vier Wochen sind die Arbeiten wohl abgeschlossen, so die Stadt Oberkirch in einer Pressemitteilung. Die Bauarbeiten lägen im Plan. Zufriedene Gesichter habe es beim letzten Jour fix auf der Baustelle gegeben. Ralph Wölffing-Seelig, vom gleichnamigen Stuttgarter Büro für Landschaftsarchitektur, sowie Ortsvorsteher Klaus Müller und Oliver Rottenecker vom Sachgebiet Tiefbau im...

  • Oberkirch
  • 15.11.19
Lokales

Umgestaltung Ortsdurchfahrt Reichenbach
Verkehrsbehinderungen und Umleitungen

Lahr-Reichenbach (st). Am Montag haben die Bauarbeiten zum Ausbau der Reichenbacher Hauptstraße (B415) begonnen. Die Maßnahme ist verkehrstechnisch sehr komplex und wird in fünf Bauabschnitte unterteilt. Sie dauert voraussichtlich ein Jahr. Die Verkehrsführung erfolgt durch eine Einbahnstraßenregelung in Richtung Seelbach über die B415 und in Richtung Lahr über eine ausgewiesene Umleitungsstrecke, die entsprechend dem jeweiligen Bauabschnitt angepasst wird. Der Linienbus wird mit einer...

  • Lahr
  • 30.07.19
Lokales
Die Bauarbeiten zur Umgestaltung des Bahnhofumfelds in Appenweier haben begonnen. Bürgermeister Manuel Tabor (Zweiter v. r.) und Dieter Lerch, Bauhof (rechts) besuchen die Baustelle.

Neue Pendlerparkplätze am Bahnhof Appenweier
Bauarbeiten haben begonnen

Appenweier (st). Nach mehreren Versuchen das Bahnhofsareal in Appenweier aufzuwerten, stellte die Deutsche Bahn AG im November vergangenen Jahres endlich einen Gestattungsvertrag zur Inanspruchnahme ihrer Flächen in Aussicht. Dieser Vertrag ist nun unterzeichnet und die Arbeiten haben begonnen. Auf der Westseite der Bahnhofstraße werden neue Parkplätze geschaffen. Dies geschieht durch Abschiebung von etwa 30 Zentimeter Mutterboden und Auffüllung mit Recyclingmaterial. Bereits jetzt parken dort...

  • Appenweier
  • 26.07.19
Lokales
Gruppenbild mit Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller, Vertretern der Stadt, des Gemeinderats, der beteiligten Firmen und der Anwohner

Kleinfeldpark offiziell übergeben
Umgestaltung ist vollendet

Lahr (st). Für die Stadt Lahr ist die Umgestaltung des Kleinfeldparks eine Herzensangelegenheit. Erste Planungen fanden bereits im Jahr 2014 statt. Da die Entwicklung des Parks mit den benachbarten Bauvorhaben in Zusammenhang steht, konnte die Realisierung erst nach und nach angegangen werden. Jetzt ist der Park als Ganzes wieder zugänglich. Im ersten Bauabschnitt wurden 2015 der Ententeich erneuert und die durch den Bau eines Parkplatzes verloren gegangenen Wegeverbindungen ergänzt. Im...

  • Lahr
  • 04.07.19
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach (M.) freut sich über den Abschluss der Umgestaltung.

Erfolgreiche Umgestaltung
Karl-Hergt-Straße wieder frei

Achern (st). „Mit einem Zuschuss in Höhe von 60 Prozent der förderungsfähigen Kosten und schneller als im Zeitplan vorgesehen, kann die Umgestaltung der Karl-Hergt-Straße in der Illenau abgeschlossen werden. Neugestaltung "Durch die Neugestaltung kann die Sicherheit für die Kinder im Rollerbau sowie für Fußgänger und Radfahrer durch einen separaten Schutzstreifen erhöht, durch 28 neu gepflanzte Linden, Grünstreifen und extensiv gepflegte Blumenwiesen eine ökologische Aufwertung erreicht...

  • Achern
  • 18.06.19
Lokales
Die Bauarbeiten sind beendet: Daniel Ebneth (v. l.), Oliver Martini, Thilo Becker, Silke Moschitz, Marco Schappacher, Bernhard Mußler und Marco Steffens.

Baustelle Lange Straße ist Geschichte
Mehr Platz für alle

Offenburg (gro). "Es ist uns gelungen, die Aufenthaltsqualität zu steigern und dem Einzelhandel ein gutes Umfeld zu bieten", erklärte der Offenburger Oberbürgermeister Marco Steffens bei einer Begehung der Langen Straße in Offenburg. Von Ende April 2018 bis Ende Mai hatten zwischen Lindenplatz und Gustav-Rée-Anlage die Bauarbeiter das Sagen. In den 13 Monaten wurden 4.300 Quadratmeter Fläche in neun Bauabschnitten umgestaltet. "Es handelt sich um den zweiten Bauabschnitt des...

  • Offenburg
  • 04.06.19
  • 1
Lokales
Die Gifizhalbinsel soll ein neues Gesicht bekommen.

Planungen für Gifizhalbinsel vorgestellt
Spiel, Sport und Nachbarschaftsfeste

Offenburg (gro). Das Gifizareal wird sich in den nächsten Jahren verändern. So soll unter anderem ein Rundweg um den See angelegt und die Halbinsel umgestaltet werden. Das Strandbad soll über die Wintermonate zugänglich sein. Neues Wegekonzept Die Mitglieder des Planungsausschusses beschäftigten sich am Montag mit der Entwicklung der Halbinsel. Die Planungen wurden bereits in Uffhofen vorgestellt und in einer Bürgerwerkstatt diskutiert. Die fortgeschriebene Planung sieht ein neues Wegekonzept...

  • Offenburg
  • 21.05.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.