Zusammenarbeit

Beiträge zum Thema Zusammenarbeit

Lokales
Das Profil der Einkaufsstadt Achern soll durch einen Citymanager gestärkt werden.

Stadt und Achern aktiv arbeiten zusammen
Stärkung der Einkaufsstadt

Achern (st). Die Stadt Achern will in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit Achern aktiv eine Zukunftsoffensive Stadtmarketing Achern, heißt es in einer Pressemitteilung. „Das Engagement von Achern aktiv und der städtischen Wirtschaftsförderung ist bewährt und soll durch die Schaffung einer Stelle für einen Citymanager professionalisiert werden. Wir wollen dadurch eine stärkere Kaufkraftbindung an den Acherner Einzelhandel und weitere Belebung der Innenstadt erreichen“, so...

  • Achern
  • 26.01.22
Lokales

Notärztliche Versorgung gesichert
Klinikum und "HonMed" bilden Netzwerk

Ortenau (st). Um weiterhin eine sichere und gute Notfallversorgung im Ortenaukreis zu gewährleisten, hat der Kreistag im Juli mit großer Mehrheit grünes Licht für eine Neuorganisation der notärztlichen Versorgung im Ortenaukreis gegeben. Ab dem 1. Januar 2022 wird die Besetzung der Notarztdienste durch ein Department Notfallmedizin am Ortenau Klinikum sowie durch Notärzte sichergestellt, die im Netzwerk "HonMed eG" genossenschaftlich organisiert sind. Die "HonMed eG" ist spezialisiert auf die...

  • Ortenau
  • 10.12.21
Marktplatz
Peterstaler Mineralquellen verlängern die Partnerschaft mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband.

Zwei weitere Jahre
DLV und Peterstaler verlängern Partnerschaft

Bad Peterstal-Griesbach (st). Die Peterstaler Mineralquellen GmbH und der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) verlängern ihre erfolgreiche Partnerschaft um weitere zwei Jahre. Die Mineralwassermarke „Black Forest“ von Peterstaler bleibt offizieller Wasserpartner des DLV. „Wir sind stolz darauf, den Deutschen Leichtathletik-Verband unterstützen zu dürfen. Leichtathletik ist eine sympathische und faire Sportart, mit erfolgreichen Sportlern, tollen Veranstaltungen und vielen Fans in ganz...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 07.12.21
Marktplatz
Bastian Minet, Leiter Vertrieb und Marketing, Zahlungssysteme Vertrieb-Handelsgeschäft (v. l. ), Dr. Christian Pirkner, Chief Executive Officer Bluecode International AG, Markus Dauber, Co-Vorstandsvorsitzender Volksbank eG - Die Gestalterbank, Rainer Huber, Vorstandsvorsitzender Edeka Südwest, Hermann Stengele, Markenbotschafter Bluecode stellen die Zusammenarbeit vor.

Bestell-Apps von Edeka setzen auf Bluecode
Bargeldloses Bezahlen

Offenburg (st). Ab sofort können Nutzer:innen verschiedener Bestell-Apps von Edeka Südwest mit Bluecode bezahlen. Mit den Apps „Markt-Bäckerei“ für Kunden von Backwarentheken sowie der „Frühstücks-App“ für Mitarbeitern können Frühstück und Snacks bequem bestellt und mittels Bluecode im Voraus bezahlt werden. Die Zusammenarbeit ermöglichte die First Cash Solution GmbH, ein Tochterunternehmen der Volksbank eG – Die Gestalterbank. In Bestell-Apps von Edeka Südwest, der zweitgrößten...

  • Offenburg
  • 26.11.21
Marktplatz
Edeka Südwest hat sich am Lieferdienst Bringman beteiligt.

Edeka beteiligt sich an Bringman
Zusammenarbeit wird weiter verfestigt

Offenburg (gro). Wie die Lebensmittelzeitung am Donnerstag, 25. November, berichtet, ist Edeka Südwest beim Offenburger Lieferdienst Bringman eingestiegen. Wie weiter berichtet wird, hat das Offenburger Großunternehmen eine Millionen Euro eingebracht. Bringman ist ein Lieferdienst mit angestellten Mitarbeitern, die in den regionalen Edeka-Märkten vor Ort einkaufen und helfen soll das Edeka Sortiment auszuliefern und den Umsatz der lokalen Edeka-Händler zu sichern. Bringman wurde vor einem Jahr...

  • Offenburg
  • 26.11.21
Marktplatz
KSC-Partnerschaft verlängert, v.l. Michael Becker, Markus Ell und Daniel Föll im Stadion.

KSC und Hex vom Dasenstein
Partnerschaft geht in die Verlängerung

Kappelrodeck (st). Die Partnerschaft des Winzerkellers Hex vom Dasenstein mit dem Karlsruher Sportclub (KSC) geht in die Verlängerung. Seit vielen Jahren ist der Winzerkeller an der Seite des Fußballclubs und stellt seit dieser Spielzeit eigens einen KSC-Secco her. Die Fans des KSC dürfen sich freuen, auch in der Spielzeit 2021/22 die Produkte des Winzerkellers Hex von Dasenstein verkosten zu dürfen. Bei allen Heimspielen sind demnach die Erzeugnisse in den Gastronomie- und VIP-Bereichen der...

  • Kappelrodeck
  • 07.09.21
Marktplatz
Studierende der Hochschule Offenburg bei der Ergebnispräsentation in der Volksbank eG – Die Gestalterbank. Untere Reihe v. l.: Studentinnen Sarah Bauert, Stephanie Gaye, Luisa Boschetti sowie Denise Kutscher (Unternehmensentwicklung), obere Reihe v. l.: Thomas Bader (Bereichsleiter Unternehmensentwicklung) und Co-Vorstandsvorsitzender Markus Dauber,  Volksbank eG- Die Gestalterbank

Abschlussarbeiten
Fruchtbare Kooperation von Hochschule und Volksbank

Offenburg (st). Ein weiteres Mal hat sich gezeigt, dass die Zusammenarbeit von Hochschule und Volksbank eG – Die Gestalterbank äußerst fruchtbar ist. Im Sommersemester wurde das Hochschulprojekt Online Strategie (B2C) der Masterstudierenden sowie das Hochschulprojekt Kommunikationskanäle (B2C und B2B) der Bachelorstudenten der Hochschule Offenburg mit Unterstützung der Volksbank Mitarbeiter erfolgreich umgesetzt. Fünf Studierende des Masterstudiengangs Dialogmarketing und E-Commerce (DEC) sowie...

  • Offenburg
  • 02.08.21
Lokales
Antrittsbesuch von Justizministerin Marion Gentges (3. v. l.) im Offenburger Haus des Jugendrechts: Reinhard Renter (v. l.), Heiko Faller, Dr. Herwig Schäfer, Dr. Jens Zeppernick und Ute Körner

Positive Bilanz
Gute Noten für das Haus des Jugendrechts

Offenburg (gro). Seit etwas mehr als einem Jahr hat das Haus des Jugendrechts in Offenburg seine Arbeit aufgenommen. Den Antrittsbesuch von Justizministerin Marion Gentges nutzten die Kooperationspartner für eine Bilanz der ersten zwölf Monate. Gentges lobte die Einrichtungen, bislang gibt es sechs in Baden-Württemberg, für ihre Arbeit. "Ich würde sie gerne flächendeckend in alle Amtsgerichtsbezirke ausbreiten", so Gentges. Denn es gehe nicht nur darum, Fehlverhalten von Kindern und...

  • Offenburg
  • 02.07.21
Lokales
Oberbürgermeister Markus Ibert und Generalkonsulin Dr. Christine Althauser

Austausch mit China wird fortgesetzt
Generalkonsulin Althauser zu Gast in Lahr

Lahr (st). Immer ein willkommener Gast: Dr. Christine Althauser, Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland am Generalkonsulat Shanghai, hat ihre Heimatstadt Lahr besucht. Im Gespräch mit Oberbürgermeister Markus Ibert betonte sie auch die Bedeutung der Kommunen für die deutsch-chinesische Zusammenarbeit. Bereits im Dezember 2017 hatte Althauser den Ältestenrat der Stadt Lahr ausführlich über die Arbeit des Generalkonsulats Shanghai und die deutsch-chinesischen Beziehungen informiert....

  • Lahr
  • 29.06.21
Lokales
Aktionsbündnis unterzeichnet: Wolfgang Spengler (v. l.), Norbert Schneider, Steffen Auer und Bruno Metz

Aktionsbündnis in Ettenheim
IHK-Projekt zur Stärkung der Innenstadt

Ettenheim (st). Viele Innenstädte in der IHK-Region Südlicher Oberrhein – so auch Ettenheim - sind als Wirtschaftszentren stark durch die Pandemie stark betroffen. Ihre Funktion als Ort zum Leben, Wirtschaften und Arbeiten ist nachhaltig beeinträchtigt. Händler, Gastronomen und Dienstleister stehen in einem Kreuzfeuer mehrerer Entwicklungen, so auch die Abwanderung der Kaufkraft in Richtung Onlinehandel. Einige Innenstädte weisen zudem „Vorerkrankungen“ auf, wie mangelnde...

  • Ettenheim
  • 31.03.21
Lokales

Für grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Land zeichnet 14 Schulen aus

Ortenau (st). Das Land Baden-Württemberg zeichnet 14 Schulen am Oberrhein anlässlich des 18. Deutsch-Französischen Tags am 22. Januar mit dem Oberrheinsiegel aus. Das Oberrheinsiegel ist auf Initiative der Arbeitsgruppe Erziehung und Bildung der deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinkonferenz entwickelt worden und wird dieses Jahr zum ersten Mal vergeben. Es würdigt die aktive grenzüberschreitende Ausrichtung der Schulen und macht diese sichtbar. Im Beisein von Kultusstaatsekretär Volker...

  • Ortenau
  • 19.01.21
Lokales
Die Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian und Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano

Arbeitstreffen der Oberbürgermeister
Kooperation zwischen Kehl und Straßburg festigen

Straßburg/Kehl (st). Seit rund 25 Jahren arbeiten Straßburg und Kehl zusammen – die Verbindungen sind über die Jahre gewachsen und immer enger geworden. Die neue Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian möchte die „Partnerschaft noch stärken“, erklärte sie beim ersten Arbeitstreffen mit OB Toni Vetrano im historischen Straßburger Rathaus am Place Broglie und schlug vor, die Zusammenarbeit in einer Konvention zwischen den beiden Städten zu verankern. Die Einladung von Oberbürgermeister...

  • Kehl
  • 27.07.20
Lokales
Das Ortenau Klinikum in Lahr

Klinikbetreiber kooperieren weiter
Keine gemeinsame herzmedizinische Gesellschaft

Offenburg/Lahr (st). Die Mediclin AG und das Ortenau Klinikum werden ihre seit Jahren erfolgreiche medizinische Kooperation zwischen dem Herzzentrum Lahr und der Kardiologischen Klinik am Ortenau Klinikum in Lahr fortführen. Nach den seit Herbst 2018 intensiv und ergebnisoffen geführten Gesprächen über die Möglichkeiten einer vertieften Kooperation wollen beide Klinikbetreiber die herzmedizinische Versorgung in der Ortenau auch in Zukunft abgestimmt fortführen. "In den Gesprächen haben wir uns...

  • Lahr
  • 08.06.20
Lokales
Neuland und noch ungewohnt: erstes digitales Treffen des Mobilitätsnetzwerks Ortenau

Erstes digitales Treffen
Mobilitätsnetzwerk arbeitet an neuen Verkehrsangeboten

Ortenau (st). Im Mobilitätsnetzwerk Ortenau haben sich zehn Kommunen zusammengeschlossen. In einer vorerst auf drei Jahre angelegten Kooperation entwickeln sie gemeinsam Maßnahmen für eine bürgerfreundliche und nachhaltige Mobilität. Im Zentrum stehen die Themen Radverkehr, Mobilitätsstationen und eine regionale Verkehrs-App. Ende März begann offiziell das zweite Jahr der Zusammenarbeit mit einem Netzwerktreffen. Bürgermeister und Netzwerkbeauftragte diskutierten dabei den Übergang von der...

  • Ortenau
  • 18.04.20
Lokales
Grenzüberschreitende Mobilität, für die die Tram in kürzester Zeit ein Symbol wurde, ist in Zeiten von Corona nur eingeschränkt möglich.

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Toni Vetrano und Roland Ries halten Kontakt

Kehl (st). Die Brücken für Fußgänger und Radfahrer zwischen Straßburg und Kehl sind verbarrikadiert, über die Europabrücke kann nur nach Kehl kommen, wer einen triftigen Grund hat. Trotzdem sind die Verbindungen zwischen Kehl und Straßburg nicht abgebrochen: Die beiden Oberbürgermeister Roland Ries und Toni Vetrano halten auch in diesen schweren Zeiten Kontakt und tauschen sich aus; auf Verwaltungsebene wird an wichtigen gemeinsamen Vorhaben weitergearbeitet – zum Beispiel an der geplanten...

  • Kehl
  • 02.04.20
Lokales
Austausch im Lahrer Rathaus: Geschäftsführer IGZ-GmbH Daniel Halter (v. l.), stellvertretender Hauptgeschäftsführer Alwin Wagner, Oberbürgermeister Markus Ibert, IHK-Präsident Steffen Auer, IHK-Hauptgeschäftsführer Dieter Salomon

Wirtschaftliche Entwicklung im Blickpunkt
OB Ibert tauscht sich mit IHK und "startkLahr" aus

Lahr (st). Wie kann sich die Region unter Mitwirkung aller Betroffenen und zum Gewinn für alle Beteiligten positiv weiterentwickeln? Diese Frage diskutierten Oberbürgermeister Markus Ibert, IHK-Präsident Dr. Steffen Auer sowie IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Dieter Salomon bei einem gemeinsamen Gedankenaustausch auf Einladung des Stadtoberhaupts im Lahrer Rathaus. „Alle unternehmensnahen Beteiligten am südlichen Oberrhein müssen noch enger zusammenarbeiten. Nur so können wir unseren...

  • Lahr
  • 12.02.20
Lokales
Immer im Dienst der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit: der amtierende Straßburger Bürgermeister Roland Ries (l.) und der ehemalige Kehler Oberbürgermeister Günther Petry

Auszeichnung für Günther Petry und Roland Ries
Bürgermedaillen in Gold für herausragende Verdienste

Kehl (st). Der Neujahrsempfang der Stadt Kehl ist mit einem besonderen Ereignis verbunden: Der amtierende Straßburger Oberbürgermeister Roland Ries und der ehemalige Kehler Oberbürgermeister Dr. Günther Petry werden für ihre Verdienste um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Straßburg und Kehl mit der Bürgermedaille der Stadt in Gold ausgezeichnet. Der Neujahrsempfang beginnt am Dienstag, 7. Januar, um 18 Uhr in der Stadthalle. Verdienste Die grenzüberschreitende Tramlinie D, die...

  • Kehl
  • 27.12.19
Lokales
Zusammenarbeit besiegelt: Christian Feist (v. l), Feuerwehrkommandant von Ringsheim, Pascal Weber, Bürgermeister von Ringsheim, Kai-Achim Klare, Bürgermeister von Rust, und der stellvertretende Feuerwehrkommandent von Rust, Alexander Schindler

Feuerwehren Rust und Ringsheim kooperieren
Hilfe über Ortsgrenzen hinaus

Rust/Ringsheim (st). Die Feuerwehren der Gemeinden Ringsheim und Rust werden zukünftig noch stärker zusammenarbeiten. Dafür wurde jetzt von beiden Bürgermeistern eine Vereinbarung unterzeichnet. Aufgrund von gestiegenen Anforderungen, fehlender Tagesverfügbarkeit von auswärts berufstätigen Feuerwehrleuten und der zunehmenden Zahl von Einsätzen haben sich die Gemeinden Ringsheim und Rust entschieden, noch enger zu kooperieren. Insbesondere im Hinblick auf das gemeinsame Gebiet (ZVT) ist dieser...

  • Rust
  • 16.10.19
Lokales
Der neue OB Markus Ibert und der Erste Bürgermeister Guido Schöneboom wollen im Lahrer Rathaus künftig vertrauensvoll zusammenarbeiten.

Klärendes Gespräch nach OB-Wahl
Ibert und Schöneboom arbeiten künftig zusammen

Lahr (st/ds). In einem konstruktiven Gespräch haben der neue Oberbürgermeister Markus Ibert und der Erste Bürgermeister Guido Schöneboom den zurückliegenden Wahlkampf und aufgetretene Irritationen reflektiert, teilt die Stadtverwaltung mit. Weiter heißt es: "Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Verwaltungsspitze zum Wohle der Stadt und ihrer Ortsteile ist vereinbart, der sich der künftige Oberbürgermeister wie auch der Erste Bürgermeister gleichermaßen verpflichtet fühlen." Guido...

  • Lahr
  • 10.10.19
Lokales
Präsident Wolfgang G. Müller (r.) und Vizepräsident Jean-Marc Willer sehen im Aachener Vertrag neues Gestaltungspotential für den Zweckverband Vis-à-Vis.

Zweckverband Vis-à-Vis
Zusammenarbeit intensivieren

Lahr/Erstein (st). Mit der Unterzeichnung des Vertrags von Aachen haben der französische Staatspräsident Emmanuel Macron und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren Willen zum Ausdruck gebracht, die deutsch-französischen Beziehungen weiter zu stärken und auf eine noch tiefere Kooperation insbesondere in den Grenzregionen hinzuwirken. Dieser ausdrücklich formulierte politische Wille, die Grenzregionen zu stärken, setzt neue Gestaltungspotentiale frei. Gemeinsame Politik „Die im...

  • Lahr
  • 21.05.19
Lokales
Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller (l.) und Bürgermeister Jean Baptiste Gagnoux (r.) unterzeichnen zwei Vereinbarungen.
2 Bilder

Bürgermeister unterzeichnen Positionspapier
Vertiefung der Partnerschaft zwischen Lahr und Dole

Dole/Lahr (st). „Mit den beiden vertraglichen Vereinbarungen schaffen wir eine Vertiefung und thematische Ausweitung der Partnerschaft zwischen Lahr und Dole“, informiert Lahrs Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller. „Mittelpunkt der Verträge sind die Themen Bürgerschaft, Digitalisierung und Tourismus", so der OB weiter. Aachener Vertrag Im Rahmen eines 34-köpfigen Delegationsbesuches anlässlich des Musikfestivals Pupitres en liberté in Dole unterzeichneten am vergangenen Wochenende die...

  • Lahr
  • 08.04.19
Lokales

Hoher Besuch
Bundesminister Müller spricht in Lahr mit Vereinen aus der Ortenau

Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung besuchte Lahr am 29. August. Auf Einladung des Wahlkreisabgeordneten Peter Weiß (CDU) sprach er dort mit drei Initiativen der Entwicklungszusammenarbeit aus Lahr und Friesenheim über seine Schwerpunkte in der Kooperation, insbesondere mit afrikanischen Staaten. Andreas Böning, Geschäftsführer von Kinderrechte Afrika e. V. stellte die Zusammenarbeit des Vereins mit dem BMZ seit 2011 und innovative Ansätze aus...

  • Ausgabe Lahr
  • 31.08.17
Sport
Die jugendlichen Fußballer aus der Gesamtgemeinde Willstätt spielen zukünftig in einer Mannschaft.

FUSSBALL: Alle fünf Vereine machen mit – Heute von 10 bis 14 Uhr "KickOff"
Ehrgeiziges Projekt: JFSG Gemeinde Willstätt gegründet

Willstätt (ho). Mit dem SV Eckartsweier, SV Hesselhurst, TuS Legelshurst, SC Sand und VfR Willstätt haben sich die fünf Fußballvereine der Gemeinde Willstätt dazu entschlossen, eine Jugendfußball Spielgemeinschaft (JFSG) Gemeinde Willstätt zu gründen. Bei einer "KickOff-Veranstaltung" im Willstätter Rosengartenstadion wird heute von 10 bis 14 Uhr die neue Spielgemeinschaft offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei werden die Spieler jeder Altersklasse die entsprechenden Trainer...

  • Willstätt
  • 08.07.17
Marktplatz
Klaus Fickert, Geschäftsbereichsleiter Einkauf Edeka Südwest, Rainer Huber, Sprecher der Geschäftsführung Edeka Südwest, Landwirtschaftsminister Peter Hauk, Rudolf Matkovic, Geschäftsführer Edeka Südwest, Erzeugerfamilie Karin und Heiko Hagdorn sowie Jochen Schloemer, Geschäftsführer Gemüsering Stuttgart (von links).

Edeka Südwest und Erzeuger unterzeichnen Vereinbarung
Landwirtschaftsminister lobt die Zusammenarbeit

Karlsruhe/Offenburg (st). Um ihre bisherige Zusammenarbeit schriftlich zu fixieren und damit den Vertragsanbau verbindlich festzuhalten, traf sich die Geschäftsführung der Edeka Südwest mit drei Erzeugern beziehungsweise Erzeugergemeinschaften im Rahmen der Edeka-Innovationsmesse in Karlsruhe und unterzeichnete in Anwesenheit von Baden-Württembergs Landwirtschaftsminister Peter Hauk einen Vertrag. Darin verpflichtet sich Edeka Südwest zur Abnahme der Ware und die Erzeuger geben im Gegenzug ihre...

  • Offenburg
  • 22.03.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.