Biontech

Beiträge zum Thema Biontech

Lokales

Teilweise neue Öffnungszeiten
Freie Impfstoffwahl in den Kreisimpfzentren

Offenburg (st). Der Ortenaukreis konnte zum Ende des Jahres aufgrund der Einschränkung der Biontech-Lieferungen durch den Bund in den Kreisimpfzentren Impfungen mit Biontech nur für Impfwillige unter 30 Jahren anbieten. „Nun hat das Sozialministerium mitgeteilt, dass der Impfstoff wieder in ausreichender Menge zur Verfügung steht. Daher besteht in den Kreisimpfzentren ab sofort wieder freie Impfstoffwahl für alle Personen über 18 Jahren“, erklärt Diana Kohlmann, Projektleiterin Impfen im...

  • Ortenau
  • 18.02.22
Lokales

Impfangebot in Lauf
Aktion am 1. Februar in der Neuwindeckhalle

Lauf (st). Am Dienstag, 1. Februar, bietet das mobile Impf-Team des Ortenau Klinikums in der Neuwindeckhalle in Lauf zwischen 8 und 12 Uhr erneut Corona-Schutzimpfungen an, teilt die Gemeinde Lauf mit. Möglich seien sowohl Erst-,  Zweit- und Booster-Impfungen. Eine Anmeldung unter Telefon 07841/200624 ist erforderlich. Diese ist ausschließlich am von Montag, 24. Januar, bis Montag, 31. Januar, jeweils in der Zeit von 9 bis 12 Uhr telefonisch möglich. Hierbei wird den Interessenten auch die...

  • Lauf
  • 24.01.22
Lokales

Grindehalle am 27. Januar
Neuer Impftermin in Sasbach

Sasbach (st). Drei Mobile Impfteams des Ortenau Klinikums kommen ein weiteres Mal für alle ab zwölf Jahre nach Obersasbach - zur Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung. Los geht es am Donnerstag, 27. Januar, von 15 bis 20 Uhr in der Grindehalle Obersasbach, Schulstraße 22. Verimpft werden die Vakzine von Biontech (Impflinge unter 30 Jahren), Moderna (Impflinge über 30 Jahren) und Johnson & Johnson (nach individueller ärztlicher Aufklärung). Geimpft werden kann jeder ab zwölf Jahre, ohne...

  • Sasbach
  • 21.01.22
Lokales

Kommunales Impfzentrum in Hornisgrindehalle
Covid-Impftermine in Achern

Achern (st). Die Covid-Impftermine im kommunalen Impfzentrum in der Hornisgrindehalle, Berliner Straße 30, werden im Januar wie folgt stattfinden: Montag, 17. und 24. Januar, 18 bis 20 UhrMittwoch, 19. und 26. Januar, 18 bis 20 UhrDonnerstag, 20. und 27. Januar, 16 bis 20 Uhr Impfungen erfolgen durch die Ärzte der Praxis Dr. Kohler und Kollegen mit den Impfstoffen Biontech und Moderna.  Der Impfungen am 20. und 27. Januar, erfolgen durch das Mobile Impf-Team des Ortenaukreises mit den...

  • Achern
  • 12.01.22
Lokales
Das Kreisimpfzentrum in Lahr

Situation in Kreisimpfzentren
Lange Warteschlangen gibt es kaum noch

Ortenau (ds). Am 17. Dezember haben die vier Kreisimpfzentren in Offenburg, Lahr, Oberkirch und Haslach ihren Dienst aufgenommen, rund 4.000 Impfungen pro Tag können dort verabreicht werden. Mittlerweile gehören die teils stundenlangen Wartezeiten (fast) der Vergangenheit an. Booster-, Erst- und Zweitimpfung "Die Auslastung ist unterschiedlich. Teilweise, etwa am zweiten Weihnachtsfeiertag, waren die Kreisimpfzentren nahezu an ihren Kapazitätsgrenzen, über den Jahreswechsel aber nur bei rund 25...

  • Ortenau
  • 08.01.22
Lokales

KIZ in Oberkirch
Impfungen für Personen über zwölf Jahre möglich

Oberkirch (st). Das Kreisimpfzentrum im ehemaligen Oberkircher Krankenhaus, Franz-Schubert-Straße 15, ist montags bis freitags von 12 bis 20 Uhr und an den Wochenenden von 8 bis 16 Uhr geöffnet. An Heilige Drei Könige, 6. Januar, wird von 8 bis 16 Uhr geimpft, so die Stadtverwaltung Oberkirch in einer Pressemitteilung. Alle Personen über zwölf Jahre können sich in dem Impfzentrum in Oberkirch impfen lassen. Dies ist unabhängig vom Wohnort. Grundsätzlich besteht in allen Kreisimpfzentren – in...

  • Oberkirch
  • 05.01.22
Lokales

Im Centrum für Orthopädie und Sportmedizin
Neues Impfangebot in Achern

Achern (st). Seit Montag, den 20.12.2021, gibt es in Achern eine weitere Impfmöglichkeit. Das Centrum für Orthopädie und Sportmedizin an der Rennwiese 1 in Achern verimpft die Vakzine von Moderna und Biontech. Die Erst-, Zweit- und Boosterimpfung steht Personen ab 18 Jahren zur Verfügung. Dabei sind Boosterimpfungen im Abstand von drei Monaten zur Zweitimpfung möglich. Die Öffnungszeiten sind: Montag und Donnerstag: ab 17 UhrDienstag und Mittwoch: 10 bis 12 Uhr und ab 17 UhrFreitag: ab 14...

  • Achern
  • 04.01.22
Lokales
Der Ortenaukreis hat nur eine stark begrenzte Menge des Wirkstoffs von Biontech erhalten. Damit können die täglichen Impfungen für Personen unter 30 Jahren eingeschränkt sein.

Rationierte Biontech-Lieferung
Moderna in Impfzentren verfügbar

Ortenau (st). Der tägliche Vorrat des Biontech-Impfstoffes ist durch die rationierten Lieferungen des Bundes für alle Kreisimpfzentren auf eine bestimmte Menge begrenzt. Auch der Ortenaukreis hat inzwischen für seine vier Kreisimpfzentren eine stark gekürzte Biontech-Lieferung vom Land erhalten. Die täglichen Impfungen mit Biontech für Personen unter 30 Jahren seien durch die rationierte Lieferung deshalb begrenzt, teilt das Projektteam Impfen im Landratsamt am Dienstagnachmittag, 28. Dezember,...

  • Offenburg
  • 28.12.21
Lokales

Impfaktion in Willstätt-Sand
"Boostern statt Böllern"

Willstätt (st). Unter dem Motto "Boostern statt Böllern" haben die Bürgerstiftung und die Gemeindeverwaltung Willstätt kurz vor dem Jahreswechsel, am 29. und 30. Dezember, zwei Impftermine für die Bürger der Gemeinde Willstätt organisiert. Möglich sind Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen. Diese werden vom Mobilen Impfteam des Ortenaukreises, unterstützt durch niedergelassene Ärzte, in der Sander Halle, Kühnmatt 1, im Ortsteil Sand durchgeführt. An beiden Tagen werden von 10 bis 14 Uhr zunächst...

  • Willstätt
  • 28.12.21
Lokales

In Hornisgrindehalle
Covid-Impftermine im Januar für Acherner Einwohner

Achern (st). Im Januar 2022 werden weitere Impf-Termine stattfinden: Montag, 3., 10., 17. und 24. Januar, und Mittwoch, 5., 12., 19. und 26. Januar, jeweils von 18 bis 20 Uhr. Die Impfungen erfolgen durch die Ärzte der Praxis Dr. Kohler und Kollegen mit den Impfstoffen Biontech und Moderna. Am Donnerstag, 6., 13., 20. und 27. Januar, jeweils von 16 bis 20 Uhr erfolgen Impfungen durch das Mobile Impf-Team des Ortenaukreises mit den Impfstoffen Biontech, Moderna und Johnson & Johnson. Die Buchung...

  • Achern
  • 28.12.21
Lokales
bereits zur Eröffnung des Offenburger Impfzentrums bildeten sich Menschenschlangen.
2 Bilder

Vier Ortenauer Impfzentren eröffnet
Start ist am Freitag um 12 Uhr

Offenburg (rek). Das Tempo der Impfkampagne nimmt kurz vor Weihnachten nochmal richtig Fahrt auf: Seit Freitag hat das Landratsamt die vier Impfzentren in Offenburg, Lahr, Oberkirch und Haslach geöffnet. Bei einem Pressegespräch haben Dezernentin Diana Kohlmann, Projektleiterin Impfen im Ortenaukreis, Dr. Doris Reinhardt, Pandemie-Beauftragte der Ortenauer Ärzte, sowie Vertreter der unterstützenden Organisationen von Deutschem Roten Kreuz sowie der Malteser die Einzelheiten vorgestellt. Wo sind...

  • Ortenau
  • 17.12.21
Lokales

Im CeOS in Achern
Weitere Impfmöglichkeit vorhanden

Achern (st). Das Centrum für Orthopädie und Sportmedizin, Vitalhaus, Rennwiese 1, wird am kommenden Montag, 20. Dezember, ein Impfzentrum eröffnen. Dort können alle Personen über 18 Jahren ihre Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung erhalten. Boosterimpfungen sind nach ab dem fünften Monat nach der zweiten Impfung möglich. Verimpft werden die Vakzine von Biontech und Moderna. Mitzubringen sind der Personalausweis, Krankenkassenkarte, Impfpass ­(wenn vorhanden), die ausgefüllte Impfeinwilligung ...

  • Achern
  • 17.12.21
Lokales

Oberkircher DRK-Haus
Impfaktion wird fortgesetzt

Oberkirch (st). Auf eine überaus große Resonanz stieß das Impfangebot am vergangenen Samstag, 27. November, im Oberkircher DRK-Haus. 487 Personen ließen sich an dem Tag impfen, davon rund 50 Prozent Drittimpfungen und rund 40 Prozent Erstimpfungen. Lange Wartezeiten von bis zu vier Stunden verlangten den Menschen viel Geduld ab. Mit Unterstützung durch Mitglieder des Oberkircher DRK war das Mobile Impfteam bis 19.45 Uhr pausenlos im Einsatz. Ur-sprünglich war das Ende der Impfaktion um 16...

  • Oberkirch
  • 29.11.21
Lokales

Impfaktionen in Neuried
Zwei Aktionen im November und Dezember

Neuried (st). Sechs Monate nach der letzten Impfaktion in Neuried veranstaltet die Gemeinde zwei weitere Aktionen für Erst-, Zweit- und Booster-Impfung. Für beide Aktionen ist keine Anmeldung nötig. Impfpass, Personalausweis oder Reisepass sowie Versichertenkärtchen der Krankenkasse sind mitzubringen. „In der Pandemie sind wir inzwischen in der Alarmstufe angekommen“, sagt Bürgermeister Tobias Uhrich. „Deshalb möchten wir unseren Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, ihre Impfung...

  • Neuried
  • 24.11.21
Lokales
Schon um kurz nach 15 Uhr reichte die Schlange für einen Termin im Impfstützpunkt in der Messe Offenburg bis kurz vor die Oberrheinhalle.
2 Bilder

Lange Schlange vor Impfstützpunkt
Wartende müssen Geduld mitbringen

Offenburg (gro). Geduld mussten alle, die sich am Montag, 22. November, ab 15 Uhr im Impfstützpunkt an der Messe Offenburg impfen lassen wollten, mitbringen. Schon um kurz nach 15 Uhr reichte die Schlange vom Eingang der Messehalle 4, in der sich sechs Impfstraßen befinden, bis an die Oberrheinhalle.  Pünktlich um 15 Uhr hatte der Impfstützpunkt seine Pforten geöffnet, kurz danach war Diana Kohlmann, Projektleiterin Impfen im Ortenaukreis, klar, dass nicht alle, die anstehen, auch tatsächlich...

  • Offenburg
  • 22.11.21
Lokales

Ohne Voranmeldung
Mobiles Impfteam am Sonntag in Freistett

Rheinau-Freistett (st). Am Sonntag, 28. November, zwischen 11 und 17 Uhr, bietet das mobile Impfteam des Ortenau Klinikums in der Stadthalle in Freistett Corona-Schutzimpfungen an. Dieses Impfangebot kann jeder ohne Voranmeldung und spontan wahrnehmen. Verimpft werden die Vakzine von Biontech und Moderna. Es besteht auch die Möglichkeit einer Einmalimpfung mit Johnson & Johnson. Im Foyer der Stadthalle findet die Anmeldung zur Impfung statt. Impfpass, Personalausweis oder Reisepass sowie die...

  • Rheinau
  • 22.11.21
Lokales

Lucha kritisiert Rationierung von Biontech-Impfstoff
"Fatales Signal"

Stuttgart/Ortenau (st). Der baden-württembergische Gesundheitsminister Manne Lucha hat die Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die Auslieferung des Impfstoffes von Biontech/Pfizer zu rationieren, scharf kritisiert. Der Bund hatte diesen Schritt in einem Schreiben an die Bundesländer angekündigt und dies mit dem drohenden Verfall eingelagerter Dosen des Impfstoffs des US-Konzerns Moderna begründet. Niedergelassene Ärzte und Impfzentren sollen vorübergehend nur noch eine...

  • Ortenau
  • 20.11.21
Lokales
Am Montag, 22. November, wird der Kreis-Impfstützpunkt in der Halle 4 der Messe Offenburg eröffnet.

Trotz fehlender IT vom Land
Kreis-Impfstützpunkt öffnet am 22. November

Ortenau (mak/st). Morgen, 22. November, öffnet der Kreis-Impfstützpunkt (KIS) in der Messehalle 4 bei der Messe Offenburg wie geplant seine Türen. Zudem hat das Sozialministerium Baden-Württemberg dem Ortenaukreis mitgeteilt, dass künftig zehn mobile Impfteams finanziert werden. Diese müssen neben dem Ortenaukreis auch die Landkreise Emmendingen und Freudenstadt bei Impfeinsätzen mitversorgen. Mit dieser deutlichen Aufstockung können künftig sowohl in Offenburg als auch in Freudenstadt und...

  • Ortenau
  • 19.11.21
Lokales
Der Impfstützpunkt auf dem Gelände der Messe Offenburg soll am kommenden Montag seine Arbeit aufnehmen.

Am Montag soll es losgehen
Kreis-Impfstützpunkt wird eingerichtet

Offenburg (mak). "Ich bin froh, dass das geklappt hat", sagt Dr. Diana Kohlmann, Dezernentin im Ortenaukreis, zur Entscheidung, einen Kreis-Impfstützpunkt (KIS) auf dem Messegelände (Messehalle 4) in Offenburg einzurichten. Momentan laufen noch die Vorbereitungen zur Einrichtung von insgesamt sechs Impfstraßen. Gestartet werden soll aber zunächst mit zwei Impfstraßen, die je nach Bedarf um die weiteren vier erweitert werden können. Impfwillige können sich dann von montags bis sonntags jeweils...

  • Offenburg
  • 16.11.21
Lokales
Am 21. November findet in Seelbach eine große Impfaktion statt.

Impfaktionstag in Seelbach
Schaschlik sorgt für Katherinenmarkt-Flair

Seelbach (st). Im Rahmen der Impfaktionswoche findet am Katharinenmarkt-Sonntag, 21. November, im Seelbacher Bürgerhaus ein großer Impfaktionstag statt. Unter dem Motto "Wir impfen für Ihr Leben gern" können alle Impfwilligen ab zwölf Jahren zwischen 11 und 18 Uhr ihre Corona-Schutzimpfung erhalten. Die Aktion wird durchgeführt von den niedergelassenen Ärzten in Seelbach und unterstützt von der Gemeindeverwaltung Seelbach, dem DRK Seelbach sowie der Freiwilligen Feuerwehr Seelbach. Keine...

  • Seelbach
  • 11.11.21
Lokales
Im DRK-Haus in Oberkirch werden im November und Dezember noch vier Termine für eine Corona-Impfung ohne Termin angeboten.

Impfen ohne Voranmeldung
Mobile Impfteams kommen nach Oberkirch

Oberkirch (st). 258 Personen erhielten bislang durch die vom DRK-Ortsverein Oberkirch organisierten Impftermine eine Corona-Schutzimpfung. Nach den Terminen am Laurentiusmarkt und Mantelsonntag führt das örtliche DRK zusammen mit dem Mobilen Impfteam des Ortenaukreises noch vier weitere Impftermine in diesem Jahr durch: Samstag, 13. November, von 11 bis 16 UhrSamstag, 27. November, von 11 bis 16 UhrDonnerstag, 2. Dezember, Nikolausmarkt, von 14 bis 18 UhrSamstag, 18. Dezember von 11 bis 16 ...

  • Oberkirch
  • 30.10.21
Lokales
Am Samstag, 23. Oktober, findet im Historischen Rathaus Offenburg ein offener Impftermin statt.

Offener Impftermin im Historischen Rathaus
Keine Anmeldung für den Piks

Offenburg (st). Das mobile Impfteam am Ortenau Klinikum bietet in Kooperation mit der Stadt Offenburg am kommenden Samstag, 23. Oktober, einen offenen Impftermin ohne Anmeldung in Offenburg an. Die Aktion findet im Historischen Rathaus, Hauptstraße 90, statt und dauert von 9 bis 13 Uhr. Der Zugang zum Rathaus erfolgt über den Haupteingang. Geimpft wird mit den Impfstoffen von Biontech sowie Johnson & Johnson. Jugendliche unter 18 Jahren müssen eine schriftliche Einverständniserklärung der...

  • Offenburg
  • 20.10.21
Lokales
Jürgen Mohrbacher, Landratsamt Ortenaukreis, Oberbürgermeister Klaus Muttach, Arnold Volz, DRK Gamshurst, DRK-Kreisbereitschaftsführer Martin Stiebitz (von links) sowie weitere Ehrenamtliche des DRK (Hintergrund) beim Impftermin im früheren Gemeindezentrum St. Josef.

Dienstags und samstags
Die Stadt Achern erweitert die Impfmöglichkeiten

Achern (st). Das mobile Impfteam des Ortenaukreises bietet mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes im September jeden Dienstag von 17 bis 20 Uhr und jeden Samstag von 9 bis 12 Uhr Impfmöglichkeiten im ehemaligen katholischen Gemeindehaus St. Josef in der Kronengasse 12. Oberbürgermeister Klaus Muttach war beim ersten Impftermin vor Ort und dankte den Ehrenamtlichen des Deutschen Roten Kreuzes mit Kreisbereitschaftsführer Martin Stiebitz an der Spitze sowie dem mobilen Impfteam des...

  • Achern
  • 01.09.21
Lokales
Am Wochenende gibt es einen besonderen Aktionstag speziell für Kinder zwischen zwölf und 15 Jahren im Offenburger Impfzentrum.

Aktionswochenende im Impfzentrum
Angebot für Zwölf- bis 15-Jährige

Offenburg (st). Am nächsten Wochenende, 21. und 22. August, wird es im Offenburger Impfzentrum eine Sonderaktion für Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 15 Jahren geben. Diese können sich mit dem Vakzin von Biontech zwischen 8 und 16 Uhr impfen lassen. Mitzubringen sind Ausweis, Impfpass und Krankenversicherungskarte. Ein Termin ist nicht erforderlich. Notwendig ist, dass mindestens ein Erziehungsberechtigter dabei ist. Falls es einen weiteren Erziehungsberechtigten gibt, sollte dessen...

  • Offenburg
  • 19.08.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.