Entwicklung

Beiträge zum Thema Entwicklung

Lokales
Thomas Ness (v. l.), Michael Buchert und Bürgermeister Markus Vollmer stellen das Konzept für den ehemaligen Winzerkeller in Ortenberg vor.

Ortenberger Winzerkeller ist verkauft
Eigentümer stammen aus Gemeinde

Ortenberg (gro). Der Ortenberger Winzerkeller hat neue Besitzer. Am Donnerstag, 24. August, wurde der Verkaufsvertrag zwischen der Weinmanufaktur Gengenbach/Offenburg und der eigens gegründeten Ortenberger Winzerkeller GbdR notariell beglaubigt. Dahinter stehen drei Ortenberger Bürger: Thomas Ness, Michael Buchert und Michael Kuolt. Seit 1. September sind die drei nun Eigentümer des prägnanten Gebäudes an der Ortseinfahrt. "Nach vielen Jahren und vielen Gesprächen mit potentiellen Investoren...

  • Ortenberg
  • 02.09.21
Lokales
Oberbürgermeister Markus Ibert (l.) und Frank Peter Rottenecker, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Lahr
3 Bilder

Entwicklung Post-Areal Lahr
Stadt und Volksbank üben Schulterschluss

Lahr (ds/st). Einen Letter of Intent soll es zwar voraussichtlich erst gegen Ende des Jahres geben, doch Oberbürgermeister Markus Ibert und Frank Peter Rottenecker, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Lahr, machten im Rahmen eines Presstermins am Dienstag, 27. Juli, schon schon deutlich, das Post-Areal als Partner gemeinsam entwickeln zu wollen - "eine Fläche, die Leuchtturm-Charakter haben kann", so OB Ibert. Projektentwicklungsgesellschaft Das etwa 4.100 Quadratmeter große Post-Areal befindet...

  • Lahr
  • 27.07.21
Lokales
Ab der nächsten Saison - 2022 - wird das Strandbad Gifiz unter der Regie der TBO betrieben werden.

Betreiberwechsel im Strandbad am Gifizsee
TBO übernehmen ab 2022

Offenburg (gro). Ab der nächsten Saison, 2022, wird das Strandbad am Gifizsee unter der Regie der Technischen Betriebe Offenburg (TBO) laufen. Das hat der Technische Ausschuss des Gemeinderats Offenburg einstimmig in nicht öffentlicher Sitzung am Mittwoch, 7. Juli, beschlossen. Die Stadt plant schon seit einiger Zeit Veränderungen in dem Naherholungsgebiet. Ein Baustein ist ein Rundweg, der derzeit auf der Gifizhalbinsel gebaut wird. "Wir sind mit der Bürgerbeteiligung zur...

  • Offenburg
  • 08.07.21
Lokales
Franz Panter (v. l.), Martin Klatt und Michael Skowronek besichtigen die "Natur nah dran"-Flächen.

Zufrieden mit Entwicklung
Besichtigung der „Natur nah dran“-Flächen

Achern (st). Bei einem Vor-Ort-Termin zur Besichtigung der Acherner Flächen des Projektes „Natur nah dran“ trafen sich dieser Tage Projektleiter Martin Klatt (NaBu Baden-Württemberg), Franz Panter (NaBu Ortsgruppe Bühl/Achern) sowie die Bauhofmitarbeiter Martin Meier und Michael Skowronek. Es wurde erläutert, welche Arten schon deutlich zu erkennen sind und welche ungewollten Beikräuter entfernt werden sollten. Auch wurde nochmals die zukünftige Pflege der Flächen besprochen. Zudem gab es...

  • Achern
  • 25.05.21
Extra
Die Zukunft in vielen Berufen ist digital.

Arbeitswelt verändert sich
Berufsbilder werden immer digitaler

Offenburg (gro). Die Arbeitswelt ist im Fluss. Das zeigt sich auch bei der Berufswahl. Auf der einen Seiten beeinflusst die Digitalisierung die Berufsbilder und -welt. "Es entstehen gar nicht so viele neue Berufe", weiß Simon Kaiser, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung bei der Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein (IHK). "Die Inhalte der Berufe ändern sich jedoch stark. Der große Trend geht hin zu mehr Interdisziplinarität. Der Blick über den Tellerrand beziehungsweise der Sinn...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Lokales
Blick auf die Gifiz-Halbinsel

Ideen zum Gifizsee
Ergebnisse der Bürgerbeteiligung sind online

Offenburg (st). Nach der Bürgerwerkstatt im Oktober konnten sich die Offenburger Bürger in den vergangenen Wochen auch online an der Weiterentwicklung des Gifiz-Nordufers beteiligen. In einem Fragebogen sind die Nutzungsinteressen abgefragt worden. Darüber hinaus konnten in einer Ideenwerkstatt Ideen für die Weiterentwicklung eingebracht, bewertet und kommentiert werden. Bis zum 22. November wurden 121 Ideen zu den vier Themen Strandbad, Infrastruktur und Angebote, Rundweg sowie Wasserqualität...

  • Offenburg
  • 12.12.20
Lokales
Am 1. Oktober wird über den Zwischenstand zur Entwicklung der ehemaligen Winzergenossenschaft Fessenbach berichtet.

Umgestaltung de WG Fessenbach
Erste Ergebnisse werden vorgestellt

Offenburg (st). Die geplante Umgestaltung der ehemaligen WG Fessenbach geht voran: Als nächster Schritt soll über den Zwischenstand berichten werden. Die weiterentwickelte Variante und alle bis dahin erarbeiteten Punkte werden durch das Büro "sutter³" vorgestellt. Auch die Bürgerinitiative wird über erste Ergebnisse aus dem parallelen Arbeitsprozess zum Umsetzungs- und Trägerkonzept informieren. Termin ist Donnerstag, 1. Oktober, 18.30 Uhr, in der Reblandhalle, Fessenbacherstraße 107. Die...

  • Offenburg
  • 18.09.20
Lokales
Die Stadt Offenburg hat das Grundstück Hauptstraße 17 gekauft. Es reicht bis an die Unionrampe heran und macht städtebaulich derzeit keinen guten Eindruck.

Grundstückskauf im Sanierungsgebiet
Stadt sichert sich Hauptstraße 17

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg hat das Grundstück in der Hauptstraße 17 erworben. Dabei handelt es sich um das direkt neben dem Rée-Carré und dem Hotel "Union" liegende Gelände. Es gehört zu dem Sanierungsgebiet Bahnhof/Schlachthof.  "Die Ansicht zur Hauptstraße ist in Ordnung", so Oberbürgermeister Marco Steffens. "Aber der in Richtung Unionrampe liegende Bereich ist wenig einladend." Einer seiner Amtsvorgänger - Alt-OB Wolfgang Bruder - nannte den Bereich "vereinigte Hüttenwerke".  Laut...

  • Offenburg
  • 28.04.20
Lokales
Bürgermeister Wolfgang Brucker (links) und Moderator Christoph Weinmann mit der Dokumentation des Bürgerbeteiligungsverfahrens

Grundschule Schwanau
Entwicklung mit Bürgerbeteiligung

Schwanau (krö). Gemäß des Leitsatzes „Kinder sind unsere Zukunft“ ist der Gemeinde Schwanau die zukunftsorientierte Entwicklung ihrer Schullandschaft ein wichtiges Anliegen. Im Mittelpunkt des aktuellen Interesses steht nunmehr die Grundschule. Die Konkretisierung des Konzepts zur Ganztagsschule und die damit verbundene Frage nach der angemessenen Entwicklung der Gebäude sind nur zwei Beispiele, für die die Gemeinde eine Lösung finden muss. Damit dies gelingt, hat der Gemeinderat beschlossen,...

  • Schwanau
  • 18.12.18
Lokales
Teilnehmende des Arbeitstreffens der AG Kommunale Entwicklungspolitik im großen Sitzungssaal im Rathaus II in Lahr

Tagung des Städtetags in Lahr
Arbeitstreffen zur Entwicklungspolitik

Lahr (st). Zur diesjährigen Tagung des Städtetags Baden-Württemberg zu Themen der Entwicklungszusammenarbeit trafen sich Vertreter von Kommunen und Organisationen in Lahr. Themen waren unter anderem die Möglichkeiten und teilweise Schwierigkeiten der Projektarbeit mit den Ländern des Südens, die Umsetzung der Agenda 2030 und der Nachhaltigkeitsentwicklungsziele, faire Beschaffung bei den Kommunen und die Einbindung der Zivilgesellschaft in die Partnerarbeit. Manfred Kaiser von der Stabsstelle...

  • Lahr
  • 14.05.18
Lokales
Claudia Ohnemus, regionale Präventionsbeauftragte für den Bereich Lahr, und der Referent Christof Wettach, Kinderarzt in Lahr

Vortrag des Präventionsnetzwerks
Entwickelt sich mein Kind altersgerecht?

Lahr (st). Wie stellt man fest, ob ein Kind sich altersgerecht entwickelt? Um diese Frage ging es in einem Vortrag, zu dem das Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO)pädagogische Fach- und Lehrkräfte sowie Fachkräfte aus Jugendhilfe und Gesundheitssystem in das "Haus zum Pflug" eingeladen hatte. Der Lahrer Kinderarzt Christof Wettach stellte ein allgemein anerkanntes Stufenkonzept für die Diagnose und Behandlung von Entwicklungsauffälligkeiten bei Kindern vor. Diese „Meilensteine der kindlichen...

  • Lahr
  • 20.10.17
Lokales
Auch ein bisschen Abenteuer bieten die Sommerferienprogramme – wie hier das der Stadt Ettenheim.

Seit vielen Jahrzehnten schon gibt es Angebote für Kinder und Jugendliche
Verlässliche Betreuung und Spaß in den Sommerferien

Ortenau (ds). Sie klettern, zelten, besuchen die Feuerwehr oder ein Museum – das Sommerferienprogramm ist bunt, vielseitig und spannend. Jede Stadt und fast jede Gemeinde in der Ortenau sorgt schon seit vielen Jahren dafür, dass bei daheimgebliebenen Kindern keine Langeweile aufkommt. Exemplarisch haben wir in einigen Städten und Gemeinden nachgefragt, wie sich das Ferienprogramm in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Mit 49 Angeboten ging die Stadt Lahr 2001 mit ihrem Sommerferienprogramm...

  • Ortenau
  • 08.08.17
Lokales
Harald Linder, Bürgermeister Thorsten Erny und Jan Hellfritz (von links) bei der Unterzeichnung des städtebaulichen Vorvertrags.

Städtebaulicher Vorvertrag wurde unterzeichnet
Entwicklungskonzept für das Hukla-Areal

Gengenbach (st). Mit der Unterzeichnung des „Städtebaulichen Vorvertrags“ zwischen der Stadt Gengenbach und den Eigentümern des Hukla-Areals, den Firmen Aliseo und Libare, wurden im Rathaus die Weichen für den Beginn der städtebaulichen Entwicklungsplanung in diesem zentralen stadtnahen Standort gestellt. Jan Hellfritz, Aliseo-Geschäftsführer, und Harald Linder, Libare-Geschäftsführer, zeigten sich mit Bürgermeister Thorsten Erny überzeugt davon, dass in gemeinsamer Entwicklungsarbeit zusammen...

  • Gengenbach
  • 01.05.17
Lokales
Die Natur genießen: In seiner Freizeit fährt Hans-Peter Matt leidenschaftlich gerne Handbike.
3 Bilder

Inklusion: eine Entwicklung, die noch wachsen muss

Haslach. „Inklusion“ – in jüngster Zeit stößt man oft auf das Wort mit den neun Buchstaben, das für eine Gesellschaft steht, in der alle Menschen, mit oder ohne Behinderung, gleichberechtigt miteinander leben können. Doch wie sieht die Praxis in der Ortenau aus? In der Serie „Inklusion“ geben Menschen mit Behinderung in den kommenden Wochen Einblicke in ihren Alltag. Heute ist es Hans-Peter Matt, der im Rollstuhl sitzt. Ein Arbeitsunfall vor 25 Jahren – Querschnittslähmung (Tetraplegie) war die...

  • Haslach
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.