Information

Beiträge zum Thema Information

Lokales
Jacqueline Zange (v. l.), Martina Bürkle, Louise Enz und Matthias Katsch waren zu Gast bei der Arbeitsgemeinschaft 60plus des SPD-Kreisverbands

SPD-Kreisverband: Arbeitsgemeinschaft 60 plus
Informationen zur Pflege

Ortenberg (st). Zur stellvertretenden Vorsitzenden hat die Arbeitsgemeinschaft 60plus des SPD-Kreisverbands Ortenau Dorothea Hertenstein aus Lahr nachgewählt. Auf der Hauptversammlung der AG am Dienstag, 24. August, in Ortenberg erhielt sie alle Stimmen. Zuvor hatte sich der Vorsitzende Christoph Unterhaslberger aus Renchen bei Gabriele Zorn für ihre Arbeit während der Interimszeit bedankt. Zur Wahl gratulierte auch Matthias Katsch, der Kreisverbandsvorsitzende und Bundestagskandidat der SPD....

  • Ortenberg
  • 30.08.21
Freizeit & Genuss
8 Bilder

Sie steht da wie ein Baum und bringt gute Nachrichten.
Es gibt sie noch, die gute alte Dame Litfaß!

Heute erfahren wir Nachrichten aus aller Welt – häufig keine guten – vom Handy. Den Blick nach unten aufs Handy gerichtet laufen wir wie blind durch die Stadt. Die Dame Litfaß ist sehr höflich. Sie steht ein wenig an der Seite, damit wir nicht über sie stolpern. Sie war sozusagen das „Handy“ als es dieses noch nicht gab. Die Litfaßsäule bringt uns nicht zum Stolpern. Nein, im Gegenteil, durch sie wenden wir unseren Blick nach oben und werden meist mit guten Nachrichten belohnt. In Wikipedia...

  • Lahr
  • 16.07.21
Lokales
Mit der neuen Kita-Info-App können Eltern schnell benachrichtigt und informiert werden.

Schnelle und kostenlose Plattform
Kita-Info-App geht an den Start

Lauf (st). Schnell und zuverlässig informieren – mit diesem Ziel haben die Kinderkrippe St. Anna und der Kindergarten St. Josef in Lauf mit der Einrichtung der Kita-Info-App begonnen. Nachrichten, Elternbriefe und Termine erhalten die Eltern kostenlos und datenschutzkonform direkt auf ihr Smartphone oder Tablet. Gerade in der derzeitigen Pandemie-Situation hat sich gezeigt, wie wichtig es ist, alle Beteiligten umgehend informieren zu können. Termine werden direkt im elektronischen Kalender...

  • Lauf
  • 27.01.21
Marktplatz

Studieninformationstag digital für Oberstufenschüler
Schule und dann?

Offenburg (st). Aus Anlass des baden-württembergischen Studieninformationstags am 18. November 2020 lädt die Hochschule Offenburg Oberstufenschüler ein, ihre Studiengänge online kennenzulernen.Zum Auftakt geht es am Mittwoch, 18. November, um das Thema Studienorientierung. Für alle, die sich nicht zwischen einem Studium und einer Ausbildung beziehungsweise Praxiserfahrung entscheiden können, bietet die Hochschule Offenburg das "StudiumPLUS" an. In einem Zoom-Meeting stellen die Verantwortlichen...

  • Offenburg
  • 10.11.20
Lokales

Covid-19-Infizierte Person im Europa-Park
Infektionsrisiko sehr gering

Rust (st). Das Gesundheitsamt Ortenaukreis und der Europa-Park in Rust informieren, dass sich am Montag, 10. August, eine an Covid-19 erkrankte und wahrscheinlich ansteckende Person zwischen 9.30 und 16 Uhr im Europa-Park aufgehalten hat. Zwischen 13 und 13.30 Uhr hat die betreffende Person im Restaurant Bamboe Baai, im Themenbereich Holland gegessen. Die für Restaurants üblichen Hygienevorschriften wurden eingehalten. Das Gesundheitsamt wurde vom Landkreis Esslingen über den Covid-19-Fall in...

  • Rust
  • 19.08.20
Lokales

Gesundheitsamt informiert
Badegast war mit Covid-19 infiziert

Ortenau (st). Das Gesundheitsamt Ortenaukreis informiert, dass sich eine an Covid-19 erkrankte und wahrscheinlich ansteckende Person am 6. August im Waldsee in Willstätt-Hesselshurst von 13 bis 16 Uhr sowie am 9. August im Freizeitbad Oppenau von 10 bis 15 Uhr und am 11. August im Naturerlebnisbad Ottenhöfen von 10 bis 15 Uhr aufgehalten hat. Bei der erkrankten Person handelt es sich um einen Reiserückkehrer aus Kroatien, die sich am 4. August freiwillig an einer Autobahn-Teststation in Bayern...

  • Ortenau
  • 13.08.20
Lokales
Agentur für Arbeit Offenburg

Agentur für Arbeit
Im Einzelfall nun persönliche Gespräche möglich

Ortenau (st). Die Agentur für Arbeit Offenburg ist mit ihren Geschäftsstellen nach wie vor telefonisch und online erreichbar. Um die finanzielle Absicherung der Kunden zu gewährleisten, hat weiterhin die Bearbeitung von Geldleistungen in der aktuellen Situation oberste Priorität. Für ein Gespräch mit Vermittlungs- und Beratungsfachkräften wählen Arbeitnehmer die gebührenfreie Nummer 0800/4555500 oder 0781/9393666, Arbeitgeber 0800/4555520. Die Berufsberatung ist unter 0781/9393668 erreichbar....

  • Ortenau
  • 13.06.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Vom Protest und Motiven

Wer am Mittwochabend von Offenburg kommend die Informationsveranstaltung zur B33-Umfahrung besuchen wollte, stand wie üblich im Stau. So ist das halt, wenn man sich Haslach nähert, deshalb ja auch eine Umgehungsstraße. Tatsächlich scheint die Realisierung in greifbare Nähe zu rücken. Wenn der Gemeinderat grünes Licht gibt und auch sonst alles glatt läuft, darf sich das Kinzigtal im nächsten Jahrzehnt über Entlastung freuen. Verschiedene KategorienApropos glatt laufen, es ist schon...

  • Ortenau
  • 14.02.20
Lokales
Eindruck aus der 3D-Visualisierung der Ortsumfahrung Haslach

Ortsumfahrung Haslach
RP lädt zur Infoveranstaltung

Haslach (st). Das Regierungspräsidium Freiburg hat in den vergangenen Jahren wichtige Anliegen der Stadt Haslach und umfangreiche hochwasserschutzmaßnahmen in die Planung der Ortsumfahrung B33 einbezogen. Den aktuellen Planungsstand sowie eine 3D-Visualierung der Straße werden die verantwortlichen Planer nun der Öffentlichkeit vorstellen, heißt es in einer Pressemitteilung. Hierzu lädt das Regierungspräsidium alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 12. Februar, um...

  • Haslach
  • 24.01.20
Lokales
Schüler der Erich Kästner Schule Offenburg und Stefan Böhm (rechts) bei ihrer Infoaktion im Timm-Zinth in Offenburg

Erich Kästner Schule bei Timm-Zinth
Schüler informieren über Mehrwegverpackung

Offenburg (ag). Schüler der Erich Kästner Schule in Offenburg informieren die Kunden des Edeka-Markts Timm-Zinth in Offenburg am Samstag über Mehrwegverpackungen. Außerdem verschenken sie an interessierte Kunden Mehrwegnetze für Obst und Gemüse mit einem knackigen Apfel, die der Supermarkt kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Kompetente AntwortenHöflich werden die Kunden angesprochen, ob sie interesse an einer Information haben. Außerdem werden Fragen kompetent beantwortet. "Was ist daran...

  • Offenburg
  • 30.03.19
  • 1
  • 2
Freizeit & Genuss

Besonderer Silberpfeil
Polizei gibt Tipps zum Schutz vor Einbruch

Achern. Ein starkes Fahrzeug präsentiert die Polizei beim diesjährigen Fest in der Von-Drais-Straße am Sonntag, 17. September in Achern. 17 Meter lang, 25 Tonnen Gewicht und 430 PS Motorleistung und silberfarben - das sind die nackten Zahlen des Informationsfahrzeuges des Landeskriminalamtes. Das Bedeutendere dieses etwas anderen "Silberpfeiles" befindet sich jedoch im Fahrzeuginnern. Auf 30 qm Fläche beherbergt der Sattelauflieger eine sicherungstechnische Ausstellung zeitgemäßer...

  • Achern
  • 15.09.17
Lokales
Die Landwirte im Versuchsfeld, im Hintergrund das Mahlberger Schloss

300 Landwirte informieren sich beim zentralen Versuchsfeld in Orschweier
Mais zwischen Dürre, Weltmarkt und Schädlingen

Mahlberg-Orschweier (mam). In der Rheinebene steht der Weizen noch gut, falls er bald Wasser bekommt. Auf anderen Feldern lauert schon der Maiswurzelbohrer. Auch in Baden sind Ernte-Preiserwartungen komplett vom Weltmarkt abhängig. Wie werden Weizen- und Maisernten und vor allem deren Verkaufspreise ausfallen? Das interessierte am Wochenende rund 300 Landwirte. Auf Einladung der Landratsämter Ortenau und Emmendingen trafen sie sich auf dem „Zentralen Versuchsfeld (ZVF) Südliche Rheinebene“. Das...

  • Mahlberg
  • 28.06.17
Lokales

Amt für Umweltschutz im Landratsamt informiert
Bäume und Sträucher bitte jetzt prüfen

Ortenau (st). Das Amt für Umweltschutz im Landratsamt Ortenaukreis weist darauf hin, dass Hecken und Bäume im Zeitraum 1. März bis 30. September weder entfernt noch abgeschnitten werden dürfen. Dieses Verbot gilt nicht für Bäume auf Grundstücken, die gärtnerisch genutzt und gepflegt werden. Hierzu zählen Haus- und Ziergärten, öffentliche und private Grünanlagen, Sportanlagen und Friedhöfe. Hier ist es ganzjährig erlaubt, Bäume zu fällen, wenn sie keine Vogelnester, Spechthöhlen,...

  • Offenburg
  • 07.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.