Mummelsee

Beiträge zum Thema Mummelsee

Polizei

Rettungshubschrauber im Einsatz
Schwerer Motorradunfall am Mummelsee

Seebach (st). Gegen 16.30 Uhr ereignete sich am Dienstag unterhalb des Mummelseehotels ein schwerer Motorradfahrerunfall. Eine 52-jährige PKW-Fahrerin aus dem Raum Bühl fuhr mit ihrem Fahrzeug vom dortigen Parkplatz auf die Fahrbahn der B500 ein. Vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah sie hierbei einen Kradführer (67 Jahre), welcher zeitgleich in Richtung Freudenstadt unterwegs war. Infolge der Kollision kamen der aus dem Elsass stammende Motorradfahrer und seine Sozia zu Fall. Die...

  • Seebach
  • 24.06.20
Polizei

Schreckmoment am Mummelsee
Kinder ins Eis eingebrochen

Seebach (st). Ein Geschwisterpaar und deren Eltern mussten am Sonntagmittag am Mummelsee einen Schreckmoment überstehen, der nach derzeitigen Erkenntnissen allerdings ohne gesundheitliche Folgen blieb. Nach aktuellem Sachstand hielt sich ein acht Jahre altes Mädchen zur Mittagszeit an einem schneebedeckten Steg des beliebten Ausflugsziels auf. Hierbei sei das Kind wohl ausgerutscht und in den mit einer dünnen Eisschicht überzogenen Mummelsee gefallen. Ihre drei Jahre ältere Schwester habe sich...

  • Seebach
  • 09.03.20
Lokales
Vertreter der Waldgenossenschaften, Bürgermeister, Ortsvorsteher und Waldbesitzer thematisieren mit dem Landtagsabgeordneten Willi Stächele (4. v. l.) und dem Landesforstpräsidenten Max Reger (4. v. r.) am Mummelsee die neuartigen Waldschäden

Expertenrunde diskutierte am Mummelsee
Wald steckt in Krise

Seebach (jtk). „Wir leben mitten im Klimawandel und keiner kann diese Situation leugnen“, sagt Landesforstpräsident Max Reger als Teilnehmer einer Diskussionsrunde über die Probleme des Waldes. Dazu haben sich Vertreter der Waldgenossenschaften, Bürgermeister, Ortsvorsteher und Waldbesitzer des Einzugsgebietes Seebach mit dem Landtagsabgeordneten Willi Stächele (CDU) am Mummelsee eingefunden. Bäume leiden Die Bäume leiden seit zwei Jahren durch zu hohe Temperaturen und zu wenig...

  • Seebach
  • 01.10.19
Polizei

Motorradunfall
Neunjähriges Mädchen schwer verletzt

Seebach. Am Sonntag gegen 16 Uhr ereignete sich auf der B500 unmittelbar unterhalb des Mummelsees ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Neunjährige schwer verletzt Der Fahrer eines VW Golf versuchte auf der B500 zu wenden, dabei kam es zur Kollision mit einem bergwärts fahrenden Motorrad. Durch die Kollision wurde die neunjährige Sozia des Motorradfahrers schwer verletzt. Das Kind und ihr Vater wurden mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen...

  • Seebach
  • 27.05.19
Lokales

Aufräumarbeiten
Update: Straßensperrungen

Ortenau (st). Straßenmeistereien haben mit Hochdruck gearbeitet, heißt es seitens des Landratsamts Ortenaukreis, sodass fast alle Zufahrsstraßen zum Schwarzwald wieder offen und befahrbar sind. Gesperrt bleiben weiterhin die Landesstraße L86 Brandmatt bis Bundesstraße B500; die Bundesstraße B500 zwischen Mummelsee und Unterstmatt und die Kreisstraße K5370 Ursulaparkplatz bis B500. Hier die aktuelle Übersicht: Landesstraße L86 Brandmatt bis Bundesstraße B500 - bleibt...

  • Ortenau
  • 14.01.19
  • 1
Lokales

Schnee und Eis
Weiteres Update Straßensperrungen

Ortenau (st). Wie das Landratsamt informiert, wird ab zirka 16 Uhr heute die L 87 – Ottenhöfen zwischen Hinterseebach und B500 – wieder befahrbar sein. Gleichzeitig wird auch die B500 – vom Ruhestein bis Mummelsee – wieder befahrbar sein. Somit sind sowohl der Mummelsee wie auch der Skilift Seibelseckle wieder erreichbar. Gesperrt bleibt die Strecke zwischen Mummelsee und Unterstmatt. Arbeiten am Freitag Ab zirka 7 Uhr Freitagfrüh muss zudem die Kreisstraße K 5370 zwischen Ursulaparkplatz...

  • Offenburg
  • 10.01.19
Polizei

Wintereinbruch
Umgestürzte Bäume und Straßensperrungen

Oppenau/Oberharmersbach. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es auf Grund der starken Schneefälle zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr. Durch heftige Schneefälle und dadurch umstürzende Bäume war die Zufahrt zur B 500 über die Landstraße 92, Oppenau - Zuflucht, und die Bundesstraße 28, Bad Peterstal-Grießbach - Alexanderschanze, erschwert. Von den örtlichen Feuerwehren wurden umgestürzte Bäume beseitigt, die Straßen waren nur mit Winterausrüstung befahrbar. Autos zwischen...

  • Oppenau
  • 07.01.19
Lokales
Organisatoren des "Kreuzwegs der Schöpfung" (v. l.): Dekanatsreferent Patrick Krieg, Pfarrer Wolfgang Sönning, Gemeindereferentin Helga Klär

Aktion der "Kirche im Nationalpark" am Mummelsee in der Karwoche
Kreuzweg wird auf Umgang mit der Natur übertragen

Seelbach (jtk) „Unser Ziel ist es, die oft mutwillige Zerstörung der Umwelt zu verdeutlichen und den Menschen Impulse für einen bewussteren Umgang zu geben“, mit diesen Worten beschreibt Pfarrer Wolfgang Sönning (Mitteltal) das Projekt eines "Kreuzwegs der Schöpfung" am Mummelsee. Es ist eine Kooperation der „Kirche im Nationalpark Schwarzwald“ mit der Kirche von Baden und Württemberg. Zusammen mit Gemeindereferentin Helga Klär und Dekanatsreferenten Patrick Krieg wurden acht Stationen...

  • Seelbach
  • 24.03.18
Lokales
Premiumwege auf der Hornisgrinde laden zum Wandern ein.
2 Bilder

Die Geschichte der Hornisgrinde: Weideflächen, Militärnutzung und Ausflugsziel
Einzigartige Region voller Sagen und Erlebnisse

Achertal (gat). Mächtig erhebt sich der breite Rücken der Hornisgrinde aus dem Rheintal, mit einer Höhe von 1.164 Metern ist sie der höchste Berg des Nordschwarzwalds. Das allein schon hebt sie aus der Region heraus. Ihr zwei Kilometer langes Hochplateau von Nord nach Süd, das im südlichen Teil von einem Hochmoor bedeckt ist, sowie der sagenumwobene Mummelsee unterhalb der südöstlich abfallenden Karwand machen die Hornisgrinde und die Hornisgrinderegion sogar einzigartig. Die Stadt Achern nennt...

  • 22.04.17
Lokales
Mit dem Durchschneiden eines grün-weißen Bandes am Eingang in den Rundweg wurde die Eröffnung symbolisch vollzogen.

Mummelseerundweg barrierefrei erleben

Seebach. Seit einigen Monaten schon wird der barrierefreie Rundweg um den Mummelsee von den Besuchern des beliebten Ausflugsziels eifrig begangen, am Sonntagmorgen wurde er nun offiziell eingeweiht. Viel Publikum wohnte an dem herrlichen Sommertag der Eröffnung bei, als prominentester Gast und Redner nahm Alexander Bonde, Minister für den Ländlichen Raum, Verbraucherschutz und Tourismus des Landes Baden-Württemberg, an dem Festakt teil. Darüber hinaus begrüßte Seebachs Bürgermeister...

  • Seebach
  • 08.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.