Transporter

Beiträge zum Thema Transporter

Polizei

Führerschein entzogen
Polizei kontrolliert Transporter-Fahrer

Lahr. Ein 40 Jahre alter VW-Fahrer ist am frühen Mittwochabend von Beamten des Polizeireviers Lahr mit rund 1,5 Promille aus dem Verkehr gezogen worden. Der Mann geriet gegen 18 Uhr in der Willy-Brandt-Straße in den Fokus der Polizisten, weil er während der Fahrt sein Handy nutzte. Ferner führte eine Überprüfung seines Transporters zu der Feststellung, dass alle vier Reifen nicht mehr die geforderte Mindestprofiltiefe aufwiesen. Außer einer Blutprobe musste der 40-Jährige auch seinen...

  • Lahr
  • 25.06.20
Polizei
Ein technischer Defekt war vermutlich die Ursache, dafür dass dieser Transporter ausbrannte.
2 Bilder

Rauch aus dem Motorraum
Transporter ging in Flammen auf

Offenburg-Windschläg (st). Nach einem Fahrzeugbrand am Dienstagmorgen. 2. Juni, auf der B3 bei Windschläg, musste die Bundesstraße im Zuge der Löscharbeiten vorübergehend gesperrt werden. Ein Ford Transit war nach ersten Feststellungen kurz vor 10 Uhr infolge eines technischen Defekts in Flammen aufgegangen. Der Fahrer hatte während der Fahrt Rauch aus dem Motorraum dringen sehen und stoppte sein Fahrzeug. Ihm gelang es gerade noch, hochwertiges Werkzeug aus dem brennenden Gefährt zu retten,...

  • Offenburg
  • 02.06.20
Polizei

Unerlaubte Entsorgung von Altreifen
Polizei erbittet Hinweise

Offenburg-Rammersweier (st). In der Nähe der Deponie in Rammersweier wurden am Dienstagabend, 12. Mai, insgesamt zwölf Altreifen unerlaubt entsorgt. Ein Zeuge beobachtete kurz vor 18 Uhr zwei männliche Personen beim Abladen der Reifen und sprach die beiden an, welche sich daraufhin aus dem Waldgebiet entfernten. Zur selben Zeit war einer Joggerin ein weißer Transporter mit polnischen Kennzeichen aufgefallen, der zur gleichen Zeit von dort weggefahren war. Das Kennzeichen konnte in der Kürze der...

  • Offenburg
  • 14.05.20
Polizei

Handbremse nicht angezogen
Transporter macht sich selbstständig

Ortenberg (st). Das Missgeschick eines Paketzulieferers hat am Montagabend, 11. Mai,  im Burgweg in Ortenberg zu einem Unfall geführt. Der 20-jährige Fahrer des Transporters lieferte kurz vor 21 Uhr Pakete aus, vergaß jedoch offensichtlich beim Halten die Handbremse anzuziehen, wodurch der Transporter vorwärts rollte und mit einem davor geparkten VW kollidierte. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

  • Ortenberg
  • 12.05.20
Polizei

Ladepritsche fängt Feuer
Zigarettenkippe weggeworfen

Willstätt (st). Am frühen Mittwochabend, 8. April, geriet die Ladepritsche eines VW-Transporters während der Fahrt im Bereich der Gewerbestraße in Brand, nachdem der Beifahrer eine Zigarettenkippe aus dem Fenster entsorgt hatte. Die Kippe entzündete die auf der Ladefläche liegenden Müllsäcke. In der Folge konnte der Brand von den Fahrzeuginsassen selbständig gelöscht werden. Die hinzugerufene Feuerwehr musste nicht mehr tätig werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 2.000...

  • Willstätt
  • 09.04.20
Polizei

Fahrradfahrerin angefahren
Polizei sucht flüchtigen Transporter-Fahrer

Lahr-Kuhbach. Die Beamten des Polizeireviers Lahr sind auf der Suche nach einem flüchtigen Fahrer eines weißen Transporters. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizeibeamten wollte am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr eine 59 Jahre alte Fahrradfahrerin von der Brudertalstraße kommend nach links auf die B415 abbiegen. Hierbei fuhr sie über die dortige Bushaltestelle an einem verkehrsbedingt stehenden Auto vorbei. Die Idee des Vorbeifahrens über die Bushaltestelle hatte auch der Lenker des jetzt...

  • Lahr
  • 07.04.20
Polizei

Unfallflucht
Van oder Transporter gesucht

Friesenheim. Zwischen 10 und 11 Uhr wurde am Mittwoch in der Friesenheimer Hauptstraße vor einer Apotheke ein ordnungsgemäß abgestellter Mitsubishi Colt beschädigt. Aufgrund des Schadensbildes gehen die Ermittler des Polizeireviers Lahr davon aus, dass es sich bei dem Fahrzeug des Unfallflüchtigen um ein größeres weißes Fahrzeug, Van oder Transporter, gehandelt haben dürfte. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 07821/2770.

  • Friesenheim
  • 20.03.20
Polizei

Ermittlungen
Transporter verwüstet und Überdachung beschädigt

Offenburg. Ein unbekannter Autoknacker hat zwischen Samstagabend und Sonntagmittag laut Pressemeldung einen in der Badstraße abgestellten Mercedes-Transporter gewaltsam geöffnet und den Innenraum des weißen Sprinters verwüstet. Möglicherweise hat sich der Unbekannte aus Frust über nicht vorgefundene Wertgegenstände zu seiner sinnlosen Zerstörungstat treiben lassen. Ebenso stieg der Vandale in der Badstraße auf die verglaste Überdachung eines Verwaltungsgebäudes und beschädigte drei...

  • Offenburg
  • 11.11.19
Marktplatz
Entscheidend bei der Jagd auf den begehrten Titel war das bestmögliche Verhältnis zwischen Verbrauch und Effizienz.

Mobilität und Wirtschaft
Umweltpreis: „Green Light Truck 2019“ geht an japanischen Pick-up-Hersteller

(TRD/MID) Der Pick-up „D-Max“ des japanischen Herstellers Isuzu ist mit einem Umwelt-Preis ausgezeichnet worden – zum zweiten Mal in Folge. Der Wagen konnte sich in einem anspruchsvollen Testverfahren um den Titel des „Green Light Truck 2019“ in der Kategorie Pick-up gegen harte Konkurrenz an die Spitze setzen. Verliehen wird das Umwelt-Label vom Speditions-, Transport- und Logistik-Wochenmagazin VerkehrsRundschau und dem Fachmagazin Trucker. Es dient speziell zur Orientierung für...

  • Ausgabe Offenburg
  • 19.06.19
Polizei

Blutprobe erhoben
Unter Alkohol ausgeliefert

Lahr. Der Lenker eines Transporters war am Mittwoch gegen 15 Uhr in Lahr auf der Straße Mühlweg als Auslieferer unterwegs, als er von Beamten des Polizeireviers Lahr kontrolliert wurde. Diese mussten feststellen, dass der Mann vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol hinter dem Steuer gesessen hatte. Ein Atemalkoholtest brachte einen Wert von über 1,5 Promille zutage. Nach Auswertung der anschließend erhobenen Blutprobe erwartet den 40-Jährigen eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

  • Lahr
  • 28.02.19
Polizei

Dienstreise nimmt jähes Ende
Auffahrunfall am Stauende

Kappel-Grafenhausen (st). Die Dienstreise eines 43 Jahre alten Berufskraftfahrers fand am Dienstagmittag auf der A5 zwischen Rust und Ettenheim ein jähes Ende. Der Mann hatte mit seinem Transporter nach ersten Ermittlungen wartende Autos an einem durch Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks abgesicherten Stauendes übersehen. Hierbei war er kurz vor 12 Uhr in das Heck eines stehenden Lasters gekracht. Glücklicherweise zog sich der der Mann entgegen erster Mitteilungen keine lebensgefährlichen...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 26.02.19
Polizei

Fünf Verletzte bei Auffahrunfall
Autobahnauffahrt gesperrt

Appenweier. Bei einem Verkehrsunfall um 3.35 Uhr an der Anschlussstelle Appenweier wurden am frühen Samstag fünf Personen verletzt. Auf dem Beschleunigungsstreifen in Richtung Süden fuhr ein mit neun Personen besetzter Transporter mit Anhänger aus bislang unbekannter Ursache auf einen vorausfahrenden Lkw auf. Im Transporter wurden insgesamt fünf Personen verletzt, zwei davon schwer. Die Höhe des Sachschaden beträgt rund 50.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Transporters...

  • Appenweier
  • 01.09.18
Polizei

Behinderungen auf B33
Gefahrguttransporter legt Verkehr lahm

Haslach. Die Panne eines Lastwagens legte am Mittwoch zwischenzeitlich den Verkehr auf der B33 von Steinach kommend kurz vor dem Ortseingang zu Haslach lahm. Der Fahrer des Schwergewichts bemerkte kurz nach 17 Uhr ein Leck an einem Verschluss seines Aufliegers, woraus zu diesem Zeitpunkt ein ätzender, flüssiger Stoff auf die Fahrbahn drang. Der Mann stellte sein Fahrzeug ab und versuchte die Flüssigkeit zunächst selbstständig aufzufangen. Da ihm dies jedoch nicht gelang, alarmierte er kurz...

  • Haslach
  • 30.08.18
Polizei

3,5-Tonner umgekippt
Vollsperrung

Achern (st). Der Fahrer eines 3,5-Tonners hat am Montagmorgen zwischen Appenweier und Achern vermutlich infolge Übermüdung die Kontrolle über seinen Transporter samt Anhänger verloren. Hierbei geriet das Gespann kurz vor 8 Uhr zunächst langsam neben die Fahrbahn und kippte dann beim Versuch des 42-Jährigen, sein Gefährt wieder in die Spur zu bringen, um. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, zog sich sein Beifahrer und Arbeitskollege leichte Verletzungen zu, die noch vor Ort behandelt...

  • Achern
  • 29.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.