Winfried Hermann

Beiträge zum Thema Winfried Hermann

Lokales

Wenn möglich außerhalb der Hauptverkehrszeiten den ÖPNV nutzen
Mindestabstand gilt auch in Zügen

Ortenau (st). Auch in den Nahverkehrszügen müssen die Corona-Abstandsregeln eingehalten werden. Darauf weist das baden-württembergische Verkehrsministerium hin. „Bitte versuchen Sie, wenn möglich, Ihre Fahrten im öffentlichen Nahverkehr auf Randzeiten zu verschieben und immer zu überlegen, ob sie wirklich notwendig sind“, appellierte Verkehrsminister Winfried Hermann an die Fahrgäste. Reduziertes Angebot Seit Montag, 23. März, fahren auf ersten Strecken die Züge in einem reduzierten...

  • Ortenau
  • 24.03.20
Lokales
Thomas Marwein spricht sich für gleiche Standards im Lärmschutz bei den Tunnelein- und ausfahrten aus.

Landtagsabgeordneter fordert Gleichbehandlung beim Tunnelbau
Marwein sieht Bund beim Lärmschutz in der Pflicht

Offenburg (st). Der Landtagsabgeordnete Thomas Marwein fordert den Bund auf, für gleichwertige Lärmschutzverhältnisse beim Bau des Offenburger Tunnels zu sorgen: „Es kann nicht sein, dass die südliche Anbindung bessergestellt wird als der Bereich um die nördliche Zufahrt“, sagt MdL Marwein, Lärmschutzbeauftragter der Landesregierung. „Für Windschläg und Appenweier ist dies nicht zumutbar“, so Marwein. Entsprechende Maßnahmen habe der Bund zu finanzieren. Nachdem der Planfeststellungsabschnitt...

  • Offenburg
  • 21.01.20
Lokales
529 Studierende haben im Sommersemester ihren Abschluss an der Hochschule Offenburg gemacht. Am Freitag wurden sie feierlich verabschiedet.

Hochschulabschluss wurde gefeiert
Winfried Hermann gratuliert den Absolventen

Offenburg (st). 529 Studierende haben im Sommersemester 2019 ihren Abschluss an der Hochschule Offenburg gemacht. Das wurde nun in der Oberrheinhalle gefeiert. Gastredner war Landesverkehrsminister Winfried Hermann. "Sie dürfen mit Selbstbewusstsein und Zufriedenheit auf ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zurückblicken und stolz auf das Erreichte sein", gratulierte Hochschulrektor Professor Winfried Lieber den 529 Absolventen: "Es verdient Respekt und Anerkennung, ein Studium erfolgreich...

  • Offenburg
  • 21.10.19
Lokales
Vertreter der Arbeitskreises Verkehr der grünen Landtagsfraktion zu Besuch bei der SWEG:  Johannes Müller, Vorstand SWEG (l.), Thomas Marwein, MdL aus Offenburg (3. v. l.), Verkehrsminister Winfried Hermann (4. v. l.) und Sandra Boser, MdL aus Lahr (5. v. l.)

Winfried Hermann informierte sich bei der SWEG
Minister zu Besuch

Offenburg/Lahr (st). Im Rahmen der Klausur des Arbeitskreises Verkehr der grünen Landtagsfraktion, die auf Einladung des Landtagsabgeordneten Thomas Marwein am vergangenen Montag und Dienstag in Offenburg stattfand, kam am Dienstag auch Winfried Hermann, Minister für Verkehr, zu einem Kurzbesuch nach Lahr, um sich dort mit SWEG-Vorstand Johannes Müller über die Mobilität im Südwesten austauschen. Themen waren hierbei der Betriebsstart der SWEG auf der Brenz- und Donaubahn, die Gesamtstrategie...

  • Ortenau
  • 01.10.19
Lokales
Die Ortenau profitiert vom Förderprogramm für Brückensanierungen des Landes, teilt Thomas Marwein, MdL, mit.

Land gibt Millionen für Brückensanierungen
Auch die Ortenau profitiert vom Förderprogramm

Offenburg (st). Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg steckt Millionen in den Erhalt und die Sanierung von Brücken im Land. Davon profitieren auch Städte und Gemeinde in der Region. „Wir wollen, dass unsere Brücken in einem Top-Zustand sind“, betont der Offenburger Grüne-Landtagsabgeordnete Thomas Marwein. Für die Sanierung der Zähringer Brücke in Offenburg werden 496.000 Euro zur Verfügung gestellt, Gesamtkosten 1.195.000 Euro. Außerdem fließen 254.000 Euro in den Ersatzneubau der...

  • Ortenau
  • 11.09.19
Lokales
Verkehrsminister Winfried Hermann (links) überreicht Landrat Frank Scherer die Auszeichnung „Goldene Wildbiene“ als einem der Gewinner des Wettbewerbs „Blühende Verkehrsinsel“.

Ortenaukreis für Naturschutzprojekt ausgezeichnet
Kleinod für Insektenvielfalt

Oberkirch-Nußbach (jtk). „Die Bienen summen in der Luft, erfüllen ihn mit Honigduft.“ Landrat Frank Scherer zitierte diese Zeile von Balou aus dem Dschungelbuch dem Anlass entsprechend bei der Auszeichnung des Ortenaukreises für den Erhalt von Grünflächen und Artenvielfalt. Auf dem Rastplatz „Kugeleck“ zwischen Nußbach und Oberkirch überreichte Landesverkehrsminister Winfried Hermann die Auszeichnung „Goldene Wildbiene“, da an dieser Stelle ein Beispiel für den Erhalt von Lebensraum für...

  • Oberkirch
  • 10.09.19
Lokales
Vor Ort hat sich Landesverkehrsminister Winfried Hermann (r.) bei Oberbürgermeister Toni Vetrano über das Erfolgsmodell der Tram zwischen Straßburg und Kehl informiert.

Winfried Hermann auf Sommertour gestern in Kehl
Für Minister hat Tram Vorbildfunktion

Kehl (rek). Auf seiner diesjährigen Sommertour machte Landesverkehrsminister Winfried Hermann auch in Stadt Kehl Station: Denn mit der grenzüberschreitenden Straßenbahnlinie von Kehl ins französische Straßburg habe die Stadt ein Projekt umgesetzt, welches nicht nur für die nachhaltige Mobilität Vorbildcharakter hat. Seit dem Ausbau bis zum Rathaus ist die Zahl der Tramnutzer weiter angestiegen. Die ursprünglich prognostizierte Zahl von 2,5 Millionen Fahrgästen für 2020 ist bereits...

  • Kehl
  • 27.08.19
Lokales
Von links: Landtagsabgeordnete Sandra Boser, SWEG-Vorstandsvorsitzender Johannes Müller, Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann, Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Lahrs Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller, Peter Hahn (Ministerialrat im Staatsministerium Baden-Württemberg) und Tobias Harms, Technischer Vorstand der SWEG
3 Bilder

Winfried Hermann weiht autonomes Busshuttle ein
Jeder kann ihn jetzt ausprobieren

Lahr (st).  Winfried Hermann, baden-württembergischer Minister für Verkehr, hat in Lahr den ersten autonom fahrenden Bus des Bundeslandes eingeweiht. Bereits seit dem 2. Juli fährt das Busshuttle bisher ohne Besatzung eine Runde zwischen Kanadaring und dem Eingang der Landesgartenschau an der Haltestelle Bürgerpark. Ab sofort gibt es für alle Interessierten noch bis Ende September die Möglichkeit, in den Genuss des bisher seltenen autonomen Fahrerlebnisses zu kommen. 100.000 Euro...

  • Lahr
  • 13.07.18
Lokales
Übergabe der Urkunde von Verkehrsminister Winfried Hermann (links) an den Bürgermeister von Zell a. H., Günter Pfundstein. 

Zell bekommt einen Fußverkehrs-Check
Ortenauer Gemeinde setzt sich gegen 50 Mitbewerber durch

Zell a. H. (st). Die Teilnehmerkommunen für die Fußverkehrs-Checks 2018 stehen fest. Wie das Verkehrsministerium Baden-Württemberg mitteilt, überreichte Verkehrsminister Winfried Hermann in der vergangenen Woche die Urkunden an die acht Teilnehmerkommunen. Als einzige Kommune aus der Ortenau zählt Zell a. H. dazu. „Sie haben sich mit Ihren Ideen zur Durchführung der Fußverkehrs-Checks gegen 50 weitere Bewerber durchgesetzt. Jetzt können Sie den Verkehrsalltag für Fußgänger sicherer machen“, gab...

  • Zell a. H.
  • 11.05.18
Lokales
Große Einweihung wurde am Sonntag gefeiert.

Bahnhof und ZOB
Feierliche Einweihung

Lahr (sdk). Am Sonntag wurden in Lahr im Beisein des baden-württembergischen Verkehrsministers Winfried Hermann der neue barrierefreie Bahnhof und der neue Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) feierlich eingeweiht. Die beiden Großprojekte konnten somit pünktlich zum Start der Landesgartenschau abgeschlossen werden. Täglich steigen rund 5.000 Reisende und Pendler am Bahnhof in Lahr ein und aus. Zur Landesgartenschau werden zudem rund 800.000 Besucher erwartet. Im Rahmen des 17-monatigen Umbaus wurden...

  • Lahr
  • 09.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.