Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

In Kirche eingebrochen
Schwerer Fall des Diebstahls

Lahr. Unbekannte haben sich zwischen Montagabend und Donnerstagnachmittag gewaltsamen Zugang zu einer Kirche in der Europastraße in Lahr verschafft. Unter anderem beim Aufhebeln der Fenster verursachten die Langfinger einen Sachschaden von rund 200 Euro. Der Diebstahlsschaden wird von den Beamten des Polizeireviers Lahr auf 300 Euro geschätzt. Die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls wurden aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07821/2770...

  • Lahr
  • 03.01.20

Topf auf Herd vergessen
Anwohner alarmieren Rettungskräfte

Haslach. Ein auf dem Herd vergessener Topf führte am Donnerstagabend zu einem Feuerwehr-, DRK- und Polizeieinsatz in der Buchenstraße in Haslach. Anwohner alarmierten die Rettungskräfte gegen 22.40 Uhr und berichteten von einem Rauchmelder und einer leichten Rauchentwicklung. Ursächlich hierfür war ein auf dem Herd vergessener Topf. Die hinzugerufenen Wehrleute aus Haslach, Schnellingen, Bollenbach und Hausach beseitigten die Gefahr und sorgten für Luftzufuhr im Gebäude. Eine Anwohnerin, welche...

  • Haslach
  • 03.01.20

Zeugen werden gesucht
Auto beschädigt

Sasbach (st). Nach einem Zusammenstoß, welcher sich vermutlich beim Parken ereignete, blieb einer Audi-Lenkerin ein Schaden von rund 2.000 Euro an ihrem Wagen. Sie hatte den weißen A3 in der Silvesternacht zwischen 19 Uhr und dem Neujahrsmorgen um 10 Uhr auf dem Parkplatz des Klosters Erlenbad in der Erlenbadstraße abgestellt, als sie bei ihrer Rückkehr den Schaden am linken Heck feststellen musste, schreibt die Polizei in  einer Pressemitteilung. Der unbekannte Unfallverursacher oder Zeugen...

  • Sasbach
  • 03.01.20

Bargeld und Schmuck gestohlen
Einbruch am Silvesterabend

Oberkirch (st). Einbrecher haben am Silvesterabend ihr Unwesen in einem Wohnhaus in der Zellistraße getrieben. Die Unbekannten drangen trotz verschlossener Türen zwischen 17.40 und 22 Uhr in das Haus ein und entwendeten geringe Mengen an Bargeld und diversen Schmuck, so die Polizei in einer Pressenotiz. Die Beamten des Polizeipostens Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen und nehmen sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 07802/70660 entgegen.

  • Oberkirch
  • 03.01.20

Parkrempler mit Unfallflucht
Rund 3.000 Schaden

Achern (st). Ein Audi-Fahrer wurde am vergangenen Montagmorgen in der Straße Am Stadtgarten unglücklich überrascht. Er hatte sein Fahrzeug auf dem am Spielplatz angrenzenden Parkplatz von etwa 11.30 bis 13.30 Uhr abgestellt. Offenbar beschädigte ein weiterer Fahrzeuglenker beim Ein- oder Ausparken das linke Heck des Audis und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle, teilte die Polizei in einer Pressenotiz mit. Als der Geschädigte zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, war der Verursacher...

  • Achern
  • 03.01.20

Zeugen gesucht
Unfallflucht nach Kollision

Achern (st). Nach einem Verkehrsunfall am Neujahrsmorgen in Oberachern flüchtete die Verursacherin unerlaubt von der Unfallstelle. Die Honda-Lenkerin befuhr zwischen 8 Uhr und 9.15 Uhr die Oberacherner Straße in Fahrtrichtung Stadtmitte. Auf Höhe der Benz-Meisel-Straße kam sie ersten Erkenntnissen zufolge nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dortigen Straßenlaterne, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Anschließend fuhr sie vom Unfallort davon, ohne die Polizei zu...

  • Achern
  • 03.01.20

Dreiste Langfinger
Sprudelkisten gestohlen

Ottenhöfen (st). In der Nacht von Montag auf Dienstag haben unbekannte Täter vom Firmengelände eines Getränkehandels,  an der Straße An der Acher 30 PET-Sprudelkisten entwendet. Das Firmengelände ist für jedermann frei zugänglich. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 100 Euro. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Ottenhöfen beobachtet haben, setzen sich mit dem Polizeirevier Achern unter Telefon 07841/70660 in Verbindung.

  • Ottenhöfen
  • 02.01.20

Zeugen gesucht
Raubüberfall auf Tankstelle

Sasbach (st). Ungebetenen Besuch bekam am Montagabend die Mitarbeiterin einer Tankstelle in der Hauptstraße. Kurz vor 22 Uhr betrat ein Mann, zirka 25 bis 30 Jahre alt, mit kräftiger Statur den Verkaufsraum und forderte unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld. Mit seiner Beute, die er in einer lederähnlichen Umhängetasche mit weißer "Nike-Aufschrift" verpackte, suchte er dann das Weite. Der bislang unbekannte Täter sprach mit tiefer Stimme akzentfreies Deutsch. Er trug eine...

  • Sasbach
  • 02.01.20
Der Zimmerbrand machte das Wohnhaus unbewohnbar.

Neun Einsätze der Kehler Feuerwehr Jahreswechsel
Großeinsatz in Marlen

Kehl (st). Sehr unruhig hat sich der Jahreswechsel für die Feuerwehr gestaltet: Neun Mal waren die Wehrleute an Silvester und am Neujahrstag gefordert. Ein Großeinsatz wurde durch einen Zimmerbrand in einer Dachgeschosswohnung in einem Dreifamilienhaus in der Lilienstraße in Marlen ausgelöst. Auch beim Brand eines Gebäudes in Eckartsweier leistete die Kehler Wehr mit ihrem Hubrettungsfahrzeug Unterstützung. Um 15.03 Uhr wurde die Feuerwehr am 31. Dezember wegen des Wohnungsbrandes in der...

  • Kehl
  • 02.01.20

Überfall auf Spielothek
Mit Pistole bedroht

Lahr. In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es kurz vor Mitternacht in Lahr in der Raiffeisenstraße zu einem Überfall auf eine Spielothek. Zwei Männer, bewaffnet mit einer Pistole, bedrohten die anwesenden Personen und erbeuteten sowohl einen kleinen Tresor als auch die Handtasche einer anwesenden Kundin. Mehreren Streifen des Polizeireviers Lahr gelang es, die Täter auf der Flucht zu stellen und vorläufig festzunehmen. Sowohl die Beute als auch die mitgeführte Pistole, bei welcher es sich...

  • Lahr
  • 02.01.20

Unfall im Begegnungsverkehr
Gegenverkehr gestreift

Mühlenbach. Zu einem Verkehrsunfall mit einem Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro kam es am Mittwochnachmittag in Mühlenbach auf der Straße Dietental in der Nähe einer Gruppenunterkunft. Offenbar war der talwärts fahrende Toyota- Lenker nicht weit genug auf der rechten Fahrbahnseite, weshalb es zur Streifkollision mit einem entgegenkommenden Opel- Fahrer kam. Zu Verletzten kam es durch den Unfall glücklicherweise nicht, allerdings musste für den Opel ein Abschleppdienst verständigt...

  • Mühlenbach
  • 02.01.20

Kellerbrand
Feuer in Mehrfamilienhaus

Lahr. Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Moltkestraße stellten am Silvesterabend im Hausflur Qualm und Brandgeruch fest und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Wie sich herausstellte brach der Brand in einem Kellerraum aus, in dem die Wasseruhren installiert sind. Weiterhin waren Müllsäcke mit Laub in dem Raum abgestellt, in deren Bereich das Feuer entstand. Die Brandursache konnte noch nicht ermittelt werden. Im Zuge der Löscharbeiten wurde das Mehrfamilienhaus und das durch einen...

  • Lahr
  • 02.01.20

Holzstoß in Brand
War es ein Feuerwerkskörper?

Ettenheim-Wallburg. Könnte es ein Feuerwerkskörper gewesen sein, der den Brand eines Holzstoßes im Ortsteil Wallburg ausgelöst hat? Diese Frage stellten sich Feuerwehr und Polizei an Silvester um die Mittagszeit. An einer Hauswand in der Hinterdorfstraße aufgestapeltes Brennholz brannte aus bislang ungeklärter Ursache. Die Feuerwehren aus Ettenheim, Münchweier und Wallburg waren mit 25 Mann und sechs Feuerwehrautos im Einsatz und konnten Schlimmeres verhindern. Etwa ein Festmeter Brennholz fiel...

  • Ettenheim
  • 02.01.20
Die Feuerwehr Offenburg musste Müllbehälter in der Silvesternacht löschen.

Unruhiger Jahreswechsel für die Feuerwehr
In Offenburg wurden mehrere Brände bekämpft

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war in der Silvesternacht bis zum frühen Morgen des Neujahrstages durch mehrere Brände im Stadtgebiet stark gefordert. Dabei zahlte sich für die Einsatzabwicklung laut Pressemitteilung der Feuerwehr wieder einmal der besondere Alarmplan aus, der bereits seit vielen Jahren so in Offenburg an Silvester oder sonst besonderen Tagen greift: Eine sogenannte "Sitzbereitschaft" auf freiwilliger Basis an der Feuerwache oder einem anderen ausgewählten...

  • Offenburg
  • 02.01.20

Weitgehend friedlicher Jahreswechsel
Mülltonnenbrände an Silvester

Ortenau (st). Zum Jahreswechsel waren Feuerwehr, DRK und Polizei im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg wieder im Dauereinsatz. Beim Führungs- und Lagezentrum der Polizei gingen in der Silvesternacht nahezu 300 Notrufe ein; in knapp 250 Fällen mussten Streifenfahrzeuge zum Ereignisort ausrücken. Besonders nach Mitternacht wurden diverse Brände von Mülltonnen gemeldet, die von der Feuerwehr rasch gelöscht werden konnten. Bei zwei Mülltonnenbränden entstand Sachschaden in Höhe von...

  • Ortenau
  • 02.01.20

Unfallbeteiligter gesucht
Zusammenstoß nicht bemerkt

Achern (st). Am Montagnachmittag fuhr um kurz vor 15 Uhr ein junger Mann mit seinem Ford auf der Sasbacher Straße stadteinwärts. Beim Einfahren in den Kreisverkehr in Höhe des Polizeireviers streifte er das Heck eines darin fahrenden Autos. Der Fahrer des geschädigten PKW bemerkte den Unfall nicht und bog vom Kreisverkehr in die Rosenstraße ab. Laut Unfallverursacher soll es sich beim Fahrzeug des Geschädigten um einen dunkel lackierten Renault oder Peugeot handeln, heißt es in einer...

  • Achern
  • 31.12.19

Schaden von 250.000 Euro
Schnapsbrennerei brennt nieder

Oberkirch (st). Am Montagabend, kurz nach 22 Uhr, meldeten mehrere Anwohner über Notruf einen Brand in einem Gebäude in der Albersbacher Straße. Ein abgesetztes Ökonomiegebäude brannte mitsamt der darin befindlichen Schnapsbrennerei nieder, teilt die Polizei in einer Pressenotiz mit. Die Feuerwehr Oberkirch war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 250.000 Euro. Die Brandursache ist bislang unbekannt, der Brandort wurde...

  • Oberkirch
  • 31.12.19

Zeugen gesucht
Fahrerflucht nach Parkrempler

Sasbachwalden (st). Bereits am Heiligabend kam es im Kirchweg, in der Zeit zwischen 15.30 und 17.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beim Rangieren die Tür eines geparkten schwarzen Seat beschädigt haben. Ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Verursacher vom Unfallort. Da zu dieser Zeit der gut besuchte Weihnachtsgottesdienst...

  • Sasbachwalden
  • 31.12.19

Zeugen nach Zündelei gesucht
Autoreifen in Brand gesetzt

Lahr-Langenwinkel. Bislang unbekannte "Zündler" haben am Sonntagabend auf einem Freizeitplatz im Limbruchmattenweg in Langenwinkel zwei Autoreifen in Brand gesetzt, die sie zuvor um die Halterung eines dortigen Basketballkorbes gelegt hatten. Hierdurch wurde die Eisenhalterung des Basketballkorbs beschädigt, wobei der entstandene Sachschaden noch nicht beziffert werden kann. Einsatzkräfte der Feuerwehr Lahr-Langenwinkel waren schnell zur Stelle und konnten das Feuer löschen. Am Ort des...

  • Lahr
  • 30.12.19

Dreiste Langfinger
Gewaltsam Zutritt verschafft

Oberkirch (st). Durch das gewaltsame Öffnen einer Türe verschafften sich Unbekannte am Samstagabend Zutritt zu einem Anwesen in der Straße Im Neubruch in Bottenau. Zwischen 18 und 23.15 Uhr durchwühlten die Langfinger die Räumlichkeiten der Anwohner und konnten mit Schmuck und etwas Bargeld unerkannt entkommen, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Der durch das rabiate Vorgehen verursachte Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Beamte des Polizeipostens Oberkirch kümmern sich...

  • Oberkirch
  • 30.12.19

Rund 1.000 Euro Sachschaden
Einbruchsversuch gescheitert

Oberkirch (st). Unbekannte Einbrecher sind zwischen Samstag und Sonntag an einer Haustür in der Blumenstraße gescheitert. Nach ihrem erfolglosen Versuch, die Eingangstür des Hauses aufzuhebeln, ließen die ungebetenen Besucher von ihrem Vorhaben ab und hinterließen einen Schaden von rund 1.000 Euro, so die Polizei in einer Pressenotiz. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen.

  • Oberkirch
  • 30.12.19

Berauscht unterwegs
Von der Fahrbahn abgekommen

Rheinau-Honau. Im Bereich der Einmündung zur EDF-Straße, in Höhe des Kieswerkes Honau, kam es am Sonntag kurz nach Mitternacht zu einem Verkehrsunfall. Ein 27-Jähriger war hierbei mit seinem Fiat von der Fahrbahn abgekommen und gegen zwei Verkehrszeichen geprallt. Im Anschluss fuhr er trotz des entstandenen Schadens in Höhe von rund 3.600 Euro von der Unfallstelle weg. Die Beamten des Polizeireviers Kehl konnten den Unfallverursacher, der sich nach bisherigen Erkenntnissen unter dem Einfluss...

  • Rheinau
  • 30.12.19

Rettungshubschrauber im Einsatz
Beim Rodeln verunglückt

Seebach (st). Auf dem Gelände des derzeit geschlossenen Skiliftes Seibelseckle kam es Sonntagabend gegen 17.30 Uhr zu einem schweren Unfall. Zwei junge Männer waren auf einer nicht aufgeblasenen Luftmatratze den teilweise beschneiten Skihang heruntergerodelt. Hierbei verloren sie nach bisherigen Erkenntnissen die Kontrolle und prallten gegen ein Gebäude, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Hierbei wurde ein 25-Jähriger so schwer verletzt, dass er nach einer notärztlichen Erstversorgung an...

  • Seebach
  • 30.12.19

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.