Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Unfallflucht nach Wildunfall
Reh einfach liegengelassen

Hohberg (st). Eine Autofahrerin hatte am Mittwochabend, 11. März, eine unangenehme Begegnung mit einem Reh. Sie befuhr gegen 19.15 Uhr die B3 auf Höhe Hofweier, als das Wildtier auf die Fahrbahn rannte und mit dem Fahrzeug kollidierte. Ohne die Unfallstelle abzusichern oder sich um das Tier zu kümmern, beging die 27-Jährige Unfallflucht und bereitete somit für viele andere Verkehrsteilnehmer ein Hindernis auf der Fahrbahn. Mehrere Autofahrer verzeichneten daraufhin Sachschäden an ihren...

  • Offenburg
  • 12.03.20

Brand eines Einfamileinhauses
Bewohner unverletzt

Ettenheim. Die Ursache eines Gebäudebrands am Mittwochmorgen in der Schulstraße ist derzeit noch unklar, ein Sachverständiger und Kriminaltechniker werden hinzugezogen. Fest steht, dass gegen 7 Uhr Flammen aus dem Dachstuhl eines Einfamilienhauses schlugen. Die Bewohner, eine fünfköpfige Familie und zwei Hunde, konnten sich selbständig ins Freie retten. Das Haus ist nicht bewohnbar, die drei unverletzten Erwachsenen und zwei Kinder sind bei Verwandten untergekommen. Der Sachschaden wird auf...

  • Ettenheim
  • 12.03.20

Ursache unklar
Polizei rettet Bewohner aus brennendem Haus

Haslach. Einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Haslach war es in den frühen Dienstagmorgenstunden zu verdanken, dass ein Brandausbruch im Erdgeschoss eines Gebäudes in der Bollenbacher Straße in Haslach rechtzeitig entdeckt wurde und infolge des Feuers keine Verletzten zu beklagen sind. Die Beamten wurden kurz vor 4.30 Uhr während ihrer Streifenfahrt auf den Brand aufmerksam. Die Flammen im Erdgeschoss schlugen zu diesem Zeitpunkt bereits bis an die Decke des Gebälks zum Obergeschoss....

  • Haslach
  • 10.03.20
Kehls Feuerwehr im Einsatz

Kellerbrand im Hafengebiet
Matratzen und Schränke in Brand geraten

Kehl (st). Im Hafengebiet hat es am Montag gegen 11 Uhr gebrannt. In einem Mehrparteienhaus an der Ludwigstraße mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr ein Feuer im Kellergeschoss löschen. Dort sind Matratzen und Schränke in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, der Einsatz konnte nach knapp zwei Stunden beendet werden. Weil die Einsatzkräfte nicht ausschließen konnten, dass sich noch Menschen im Keller aufhalten, schickte die Feuerwehr mehrere sogenannter Trupps unter Atemschutz ins...

  • Kehl
  • 09.03.20

Unfall mit Schwerverletzter
Unachtsam beim Überholen

Offenburg (st). Nach einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Appenweier und Offenburg ermitteln die Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg gegen einen 22 Jahre alten Mann. Der BMW-Fahrer war gegen 18.50 Uhr in südliche Richtung unterwegs, als er nach ersten Erkenntnissen aufgrund von Unachtsamkeit beim Fahrstreifenwechsel einen Zusammenstoß mit einem Opel-Fahrer herbeiführte. Durch den Aufprall kam der BMW ins Schleudern, woraufhin er mit dem...

  • Offenburg
  • 09.03.20

Schreckmoment am Mummelsee
Kinder ins Eis eingebrochen

Seebach (st). Ein Geschwisterpaar und deren Eltern mussten am Sonntagmittag am Mummelsee einen Schreckmoment überstehen, der nach derzeitigen Erkenntnissen allerdings ohne gesundheitliche Folgen blieb. Nach aktuellem Sachstand hielt sich ein acht Jahre altes Mädchen zur Mittagszeit an einem schneebedeckten Steg des beliebten Ausflugsziels auf. Hierbei sei das Kind wohl ausgerutscht und in den mit einer dünnen Eisschicht überzogenen Mummelsee gefallen. Ihre drei Jahre ältere Schwester habe sich...

  • Seebach
  • 09.03.20

Ermittlungen eingeleitet
Unter Drogen am Steuer

Achern (st). Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch unterzogen am frühen Sonntagabend einen 32-Jährigen einer Verkehrskontrolle. Während der Kontrolle wurde durch die Beamten festgestellt, dass der VW-Fahrer vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen könnte. Auf Grund dessen musste der junge Mann eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, die entsprechenden Ermittlungen wurden eingeleitet.

  • Offenburg
  • 09.03.20

Schutzgeländer abgeräumt
Zu viel Alkohol

Lahr. Alkoholeinfluss in Verbindung mit nicht angepasster Geschwindigkeit dürfte ursächlich dafür gewesen sein, dass ein 27 Jahre alter Autofahrer am Sonntagabend in der Tiergartenstraße in Lahr die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat. Der BMW-Lenker war gegen 203.0 Uhr in stadtauswärtige Richtung unterwegs, als er etwa 400 Meter von einem dortigen Einkaufszentrum entfernt, nach rechts von der Straße abkam und hierbei mehrere Elemente eines Schutzgeländers abräumte. Die unfallaufnehmenden...

  • Lahr
  • 09.03.20

Unter Alkoholeinfluss
Tankstellen-Angestellte verständigt Polizei

Zell am Harmersbach. Eine aufmerksame Angestellte einer Tankstelle in der Hauptstraße in Zell am Harmersbach verständigte am Sonntagnachmittag die Polizei, da ihr eine 63 Jahre alte Autofahrerin aufgefallen war. Im Zuge einer anschließenden Kontrolle der Frau stellten die Ermittler des Polizeireviers Haslach fest, dass diese unter dem Einfluss von über eineinhalb Promille am Steuer ihres Wagens gesessen war. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutentnahme angeordnet.

  • Zell a. H.
  • 09.03.20

Unfall auf Baustelle
Arbeiter klemmt sich die Hand ein

Offenburg (st). Ein Arbeiter hat sich am Freitagmorgen auf einer Baustelle an der Rammersweierstraße in Offenburg eine blutende Handverletzung zugezogen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Nach bisherigen Ermittlungen hat sich der 25-Jährige aus Eigenverschulden beim Tragen einer Glasscheibe die Hand eingeklemmt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

  • Offenburg
  • 07.03.20

Festnahme
Busfahrer wird übel attackiert

Appenweier (st). Ein Busfahrer ist am Freitagmorgen an einer Haltestelle in der Ortenauer Straße in Appenweier von einem 23 Jahre alten Mann angegriffen, getreten, bespuckt und beleidigt worden. Nachdem der Angreifer zunächst weggelaufen war, konnte er später von einer hinzugerufenen Streife des Polizeipostens Appenweier in einer nahegelegenen Bäckerei vorläufig festgenommen werden. Als Grund für seine Attacke gab der junge Mann vor, dass der Busfahrer zuvor zu schnell gefahren sei. Gegen den...

  • Appenweier
  • 07.03.20

Betrüger unterwegs
Minderwertige Uhren verhökert

Achern (st). Ein bislang unbekannter Mann hat am vergangenen Freitagmorgen in Achern mutmaßlich minderwertige Armbanduhren verkauft und war dabei in zwei Fällen erfolgreich. Der etwa Mitte 50 Jahre alte Fremde gab sich beim Ansprechen seiner ausgewählten Opfer stets als vermeintlich Bekannter aus. Gegen 10 Uhr ließ sich der erste Gutgläubige in der Tiefgarage des Scheck-In-Centers in der Fautenbacher Straße überrumpeln und übergab dem mutmaßlichen Betrüger 110 Euro für zwei Uhren. 15 Minuten...

  • Achern
  • 07.03.20

Schwer verletzt
Zusammenstoß zwischen PKW und Fahrrad

Ettenheim. Vermutlich durch die Unachtsamkeit eines jungen VW-Fahrers kam es auf der B3 bei Ettenheim zu einem Zusammenstoß zwischen seinem VW und einer Fahrradfahrerin. Der junge Mann hatte die ordnungsgemäß auf dem Fahrradweg fahrende Fahrradfahrerin offensichtlich übersehen, als er auf die B3 auffahren wollte. Bei der Kollision verletzte sich die 38-Jährige schwer und wurde vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in das nahegelegene Krankenhaus gebracht. Ettenheim (ots)Vermutlich...

  • Ettenheim
  • 06.03.20

Loch in Schaufenster
Sachbeschädigung an Zweiradgeschäft

Ettenheim-Münchweier. Unbekannte haben im Zeitraum zwischen Mittwoch, 18.45 Uhr, und Donnerstag, 13.10 Uhr, die Schaufensterscheibe eines Zweiradgeschäftes in der Straße In der Rohrmatt in Münchweier beschädigt. Die Tatverdächtigen haben mit einem bislang unbekannten Werkzeug auf die Scheibe eingewirkt, wodurch ein Loch mit einem Durchmesser von ungefähr 15 Zentimetern entstand. Dem Geschäftsführer entstand hierdurch ein Schaden von rund 1.500 Euro. Die Beamten des Polizeiposten Ettenheim haben...

  • Ettenheim
  • 06.03.20

Trotz Sicherung
Mountainbike aus Carport gestohlen

Lahr. Ein Mountainbike der Marke Bulls war zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen das Objekt der Begierde eines bislang unbekannten Diebes in Lahr. Das Velo im Wert von rund 600 Euro war unter einem Carport im Stubenriedle abgestellt und mittels einem Ringschlosses gesichert. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen.

  • Lahr
  • 06.03.20

Regennasse Straße
Pedelecfahrer prallt gegen Kind

Lahr. Ein 49 Jahre alter Pedelec-Fahrer ist am Donnerstagmittag mit seinem Gefährt auf der regennassen Schwarzwaldstraße in Lahr gestürzt und hierbei mit einem fünfjährigen Kind zusammengeprallt, welches mit seiner Mutter kurz vor 12.30 Uhr an einer dortigen Fußgängerampel die Straße querte. Der Radler nahm während seiner Fahrt mutmaßlich zu spät die Umschaltung der Lichtzeichen wahr und leitete eine Gefahrenbremsung ein, wobei er zu Fall kam. Während der 49-Jährige nach bisherigen...

  • Lahr
  • 06.03.20

Diebespärchen unterwegs
Geldbeutel in Lokal gestohlen

Haslach. Ein Mann und eine Frau stehen im Verdacht, am Donnerstagnachmittag in einem Lokal am Marktplatz einen Bedienungsgeldbeutel mit Bargeld gestohlen zu haben. Das Diebespärchen soll hierbei zwischen 14 und 14.30 Uhr einem unbeaufsichtigten Moment ausgenutzt haben. Beide seien etwa Anfang 20 bis 30 Jahre alt und sollen mit einem neueren, silberfarbenen Mercedes mit HH- oder NH-Zulassung unterwegs sein. Bereits gegen 13 Uhr soll das mutmaßlich gleiche Duo in einem Gasthaus in der Hauptstraße...

  • Haslach
  • 06.03.20

Zeugen gesucht
Metallbügel beschädigt Fahrzeuge

Offenburg (st). Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer verlor am Mittwoch, gegen 14 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Appenweier und Offenburg, in Fahrtrichtung Süden, vermutlich unbemerkt einen Metallsicherungsbügel. Auf Grund dessen, dass der Sicherungsbügel - wie er auf den Ladeflächen von Autotransportern genutzt wird - auf der Fahrbahn liegen blieb wurden zwei Lastwagen und drei PKW beschädigt. Es entstanden Sachschäden in Höhe von rund 15.000 Euro, verletzt wurde niemand. Die Beamten des...

  • Offenburg
  • 05.03.20

3.000 Euro Sachschaden
Falschen Gang eingelegt

Offenburg (st). Zwei Autofahrer, 26 und 27 Jahr alt, warteten am Mittwoch gegen 19:25 Uhr verkehrsbedingt an der roten Ampel der B3 zur Nikolaus-Fässler-Straße. Nachdem die Ampelanlage auf grün schaltete legte der 26-Jährige beim Anfahren mit seinem Audi wohl aus versehen den Rückwärtsgang ein und prallte gegen den BMW des Älteren. An den beiden Autos entstand ein Reparaturschaden von geschätzt 3.000 Euro.

  • Offenburg
  • 05.03.20

Gemeine Betrugsmasche
Krebshilfe-Einrichtung um Spende betrogen

Neuried (st). Eine Spende weniger für einen guten Zweck ist seit Mittwoch zu beklagen, nachdem ein Betrüger in einer Zahnarztpraxis Altgold ergaunerte. Die Praxis, wie auch andere, spendet zusammen mit ihren Patienten Altgold an eine Krebshilfe-Einrichtung. Am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr meldete sich nun ein vermeintlicher Mitarbeiter dieses Vereins und schickte einen "Mitarbeiter" zur Abholung des Zahngoldes. Wenig später tauchte der angebliche Mitarbeiter auf, gab sich als solcher zu...

  • Neuried
  • 05.03.20

Zusammenstoß
Zwei verletzte Kinder

Durbach (st). Durch einen Verkehrsunfall in der Wiesenstraße wurden am Donnerstagabend zwei in einem BMW mitfahrende Kinder leicht verletzt. Eine 38-jährige war beim Abbiegen von der Wiesenstraße in Richtung der Sportanlagen nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei mit ihrem BMW zu weit nach links geraten. Dort stieß sie mit dem entgegenkommenden Opel eines 37-Jährigen zusammen. Die BMW-Fahrerin sieht nun einer Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr entgegen....

  • Durbach
  • 05.03.20

Griff in die Kasse
Dreiste Diebe

Kappelrodeck (st). Während die Wirtin eines Cafés in der Straße Grüner Winkel sich um andere Gäste kümmerte, griffen sich zwei bislang unbekannte Männer, den hinter der Theke verwahrten Geldbeutel. Im Geldbeutel befand sich Bargeld. Die Beamten des Polizeirevier Achern-Oberkirch haben die Ermittlungen zu den beiden Dieben aufgenommen.

  • Kappelrodeck
  • 05.03.20

Manipulierter Kilometerstand
Bei Internetkauf betrogen

Lahr. Ein 38-jähriger Mann erwarb im vergangenen November über ein Internetauktionsportal im Großraum Lahr einen gebrauchten Mercedes Benz. Nach einiger Zeit kamen ihm Zweifel bezüglich des Kilometerstandes seines neu erworbenen Gefährts, woraufhin er eine Vertragswerkstatt aufsuchte. Dort konnte festgestellt werden, dass der Mercedes beim letzten Service im Jahre 2017 bereits knapp 100.000 Kilometer mehr auf dem Buckel hatte als im Kaufvertrag eingetragen waren. Als der offensichtlich...

  • Lahr
  • 05.03.20

Zwei Verletzte
Vorfahrt missachtet

Meißenheim-Kürzell. Zu einem Unfall mit zwei verletzten Autofahrern kam es am Dienstagabend in Kürzell. Ein 24 Jahre alter VW-Lenker befuhr den Ahornweg in nordöstliche Richtung, als er gegen 19.10 Uhr die Vorfahrt eines auf der Schutternstraße herannahenden Tiguan-Fahrers missachtete und mit diesem kollidierte. Obwohl der 47-jährige Tiguan-Fahrer noch versuchte, zu bremsen, kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Zur weiteren Behandlung ihrer Verletzungen wurden die...

  • Meißenheim
  • 04.03.20

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.