Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Freiheitsstrafe abgewendet
Bundespolizei fasst gesuchten Straftäter

Achern. Im Rahmen ihrer intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet hat die Bundespolizei am Freitag am Pendlerparkplatz in Achern einen Straftäter verhaftet. Gegen den 59-jährigen Deutschen bestanden gleich zwei Haftbefehle wegen Beleidigung. Nachdem Angehörige die Geldstrafen bezahlten, konnte eine Freiheitsstrafe von 150 Tagen abgewendet werden.

  • Achern
  • 28.05.22
Bei einem Einsatz am Mittwochabend, 25. Mai, arbeiteten die Feuerwehr Offenburg und das THW Hand in Hand.
6 Bilder

Haus nach Bauarbeiten einsturzgefährdet
Mit massiven Balken abgestützt

Offenburg (st). Am Haus Nr. 24 in der Lange Straße in Offenburg mussten am Mittwoch und Donnerstag, 25. und 26. Mai, umfassende sichernde Maßnahmen vorgenommen werden, teilt die Stadt Offenburg mit. Zuvor hatte sich erwiesen, dass das Gebäude, dessen Bau wohl auf das 18. Jahrhundert zurückgeht, einsturzgefährdet war. Da das Gebäude leer stand, waren keine Menschen unmittelbar betroffen. Vor wenigen Wochen waren für das historische Gebäude eine Sanierung und ein Umbau im Bestand beantragt...

  • Offenburg
  • 27.05.22
Symbolfoto

Zwei Verdächtige festgenommen
Zigarettenautomaten mutmaßlich aufgebrochen

Offenburg. Beamten des Polizeireviers Offenburg ist es in der Nacht auf Sonntag zusammen mit einer Streife der Polizeihundeführerstaffel gelungen, zwei Verdächtige eines Zigarettenautomatenaufbruchs vorläufig festzunehmen. Ein Zeuge meldete sich kurz vor 3 Uhr über Notruf und schilderte, dass sich zwei Männer mit einem Trennschleifer an einem Zigarettenautomaten in der Carl-Zeiss-Straße im Industriegebiet Elgersweier zu schaffen machen würden. Kurz vor dem Eintreffen mehrerer alarmierter...

  • Offenburg
  • 24.05.22

Fahrerin erliegt ihren Verletzungen
Schwerer Unfall auf der L75

Kehl (st). Bei einem Unfall am Montag, 23. Mai, gegen 12.29 Uhr in Kehl (wir berichteten) wurde eine Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Wie die Polizei berichtet, ist die 82 Jahre alte Audi-Fahrerin nun in Folge der erlittenen Verletzungen veestorben. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war die Audi-Lenkerin auf die L75 bei der Einmündung der Kinzigallee eingefahren und hatte dabei offenbar einen vorfahrtsberechtigen LKW übersehen. Die Arbeiten an der Unfallstelle sind nach wie vor noch im...

  • Kehl
  • 23.05.22
Feuerwehreinsatz beim Reit- und Fahrverein in Gengenbach
2 Bilder

Feuerwehreinsatz beim RFV Gengenbach
Rauchentwicklung im "Reiterstüble"

Gengenbach (gro). Schrecksekunde für den Reit- und Fahrverein Gengenbach (RFV) am Montagmittag, 23. Mai, gegen 12.20 Uhr: Reitlehrer Florian Kohlund nahm im "Reiterstüble" einen brenzlichen Geruch und eine leichte Rauchentwicklung wahr.  Er reagierte schnell und schaltete als erste Maßnahme alle Sicherungen aus und beendete damit die Stromzufuhr. Zudem wurde die Feuerwehr sicherheitshalber verständigt. Der Einsatzleiter aus Ohlsbach war schnell vor Ort. Ihm folgten drei Löschfahrzeuge, die...

  • Gengenbach
  • 23.05.22
  • 1

Frau im Auto eingeklemmt
L75 nach Unfall gesperrt

Kehl. Die L75 in Kehl musste nach einem Unfall am Montagmittag, 23. Mai, an der Einmündung der Kinzigallee zur Graudenzer Straße in beide Richtungen gesperrt werden. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Feuerwehr sowie der Polizei waren vor Ort. Ersten Erkenntnissen zufolge war gegen 11.50 Uhr der Fahrer eines Lastwagens mit einer Audi-Lenkerin kollidiert. Die mutmaßliche ältere Frau im Audi wurde durch den Zusammenprall in ihrem Wagen eingeklemmt.

  • Kehl
  • 23.05.22

Mann sitzt in Gleisnähe
Bundespolizei im Einsatz

Lahr. Die Deutsche Bahn meldete der Bundespolizei am Samstagabend, 21. Mai, Personen in Gleisnähe zwischen Lahr und Orschweier. Bei Eintreffen der Streife konnte zunächst niemand angetroffen werden. Als nach vorsichtiger Durchfahrt mehrerer Züge kurz darauf erneut der Hinweis über Personen in Gleisnähe einging, konnte ein 28-Jähriger sitzend in Gleisnähe festgestellt werden. Die Person wurde aus dem Gleisbereich verbracht und eindringlich über die Gefahren im Bahnverkehr belehrt. Bei der...

  • Lahr
  • 23.05.22

Zwei Motorradfahrer schwer verletzt
Trauriges Ende einer Ausfahrt

Ettenheim. Eine Motorradausfahrt mit Freunden nahm am Sonntagmittag, 22. Mai, gegen 12.20 Uhr auf der L103 in Richtung Streitberg ein trauriges Ende. Ein vorausfahrender 31-jähriger stürzte kurz nach Ettenheimmünster mit seiner Suzuki aufgrund eines Fahrfehlers. Ein hinterherfahrender 27-Jähriger versuchte, dem Gestürzten auszuweichen und kam dabei mit seiner Suzuki ebenfalls zu Fall. Beide wurden schwerverletzt in umliegende Kliniken verbracht. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. An...

  • Ettenheim
  • 23.05.22

Tödlicher Unfall
Mountainbiker stirbt nach Sturz

Oberwolfach. Am Sonntagmorgen, 22. Mai, gegen 10.30 Uhr fuhr ein 49-Jähriger mit seinem Mountainbike im Wald zwischen Oberwolfach und Oberharmersbach bergauf. Im Bereich Oberwolfach-Gelbach konnten Zeugen beobachten, wie der Mann immer langsamer wurde und schließlich mit seinem Fahrrad stürzte. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Verletzte in ein Krankenhaus verbracht, wo er wenig später verstarb. Ursächlich für seinen Tod dürfte nach aktuellem Stand ein medizinischer Notfall gewesen sein....

  • Oberwolfach
  • 23.05.22

Zweiradunfälle am Sonntag
Schönes Wetter lockte Radler auf die Straße

Ortenau (st). Das herrliche Wetter am Sonntag, 22. Mai, zog zahlreiche Zweiradfahrer ins Freie, wobei einige Ausfahrten im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidium Offenburg von Unfällen überschattet wurden. In Oberkirch übersah am Vormittag ein 47-jähriger Autofahrer an der Kreuzung Eisenbahnstraße/Renchallee einen Radfahrer und prallte mit ihm zusammen. Der Radfahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Zur gleichen Zeit stürzte der 61-jährige Fahrer einer Yamaha im Kreisverkehr...

  • Ortenau
  • 23.05.22

Betrugsversuche über Messengerdienst
Glimpflicher Ausgang in zwei Fällen

Ortenau (st). Zwei versuchte Betrügereien über einen Messengerdienst sind am Mittwoch sowie im Verlauf des Donnerstags gerade noch rechtzeitig aufgeflogen, sodass bereits getätigte Überweisungen rückgebucht und so die Opfer vor einem finanziellen Schaden bewahrt werden konnten. Nachrichten von vermeintlichen KindernIn beiden Fällen wurden zwei 57 und 68 Jahre alte Frauen von ihren vermeintlichen Kindern über einen Messengerdienst kontaktiert und mit fadenscheinigen Schwindeleien zu...

  • Ortenau
  • 21.05.22

Tatort: Lindenplatz in Offenburg
Auseinandersetzung unter Frauen

Offenburg (st). Bei einem Eiscafé auf dem Lindenplatz kam es am Donnerstagabend zwischen mehreren Personen zu einer handfesten Auseinandersetzung sowie zu Beleidigungen und Bedrohungen. Mann befeuert den StreitUm ungefähr 22 Uhr verletzte eine 23-Jährige eine 18-Jährige, indem sie ihr an den Haaren zog und versuchte, ins Gesicht zu schlagen. Vergebens bemühte sich ein Mitarbeiter des Eiscafés einzuschreiten, was jedoch durch einen beistehenden erwachsenen Mann unterbunden wurde, der die...

  • Offenburg
  • 21.05.22
Blaues Damenfahrrad der Marke "Hercules"

Polizei nimmt 21-Jährigen fest
Sechs Autos geöffnet und Sachen gestohlen

Offenburg-Elgersweier (st). Ein Mann konnte nach einem Zeugenhinweis in der Nacht zum Donnerstag von Beamten des Polizeireviers Offenburg in der Straße Zum Großen Deich wegen des Verdachts von Diebstählen aus Fahrzeugen vorläufig festgenommen werden. Der 21-Jährige wurde dabei beobachtet, wie er an verschiedenen Autos gerüttelt und sich zu den unverschlossenen Wagen Zutritt verschafft haben soll. Nach bisherigen Feststellungen wurden sechs Fahrzeuge geöffnet, woraus auch Gegenstände gestohlen...

  • Offenburg
  • 21.05.22

Zeuge verhindert Einbruchversuch
Polizei verhaftet jugendlichen Täter

Kehl (st). Ein Jugendlicher steht im Verdacht, in der Nacht zum Freitag versucht zu haben, in ein Anwesen in der Brunhildstraße in Kehl einzubrechen. Er wurde hierbei gegen 0.30 Uhr von einer Zeugin beobachtet und angesprochen. Mit Einbruchwerkzeug und Drogen verhaftetUnter Zurücklassung eines Sachschadens von mehreren hundert Euro ergriff der 17-Jährige daraufhin die Flucht, konnte aber knapp 30 Minuten später von alarmierten Kräften des Polizeireviers Kehl im Bereich einer Schule in der...

  • Kehl
  • 21.05.22
Fahrzeuge, Fahrer und Papiere nahmen Polizeibeamter unter die Lupe.
3 Bilder

Polizeikontrolle auf dem A5-Parkplatz Undiz
Gefahrgut im Visier

Lahr (st). Bei einer Großkontrolle auf dem A5-Parkplatz Undiz in Höhe von Lahr nahmen am vergangenen Mittwoch Einsatzkräfte verschiedener Dienststellen Gefahrguttransporte ins Visier. Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Offenburg, unterstützt durch Kollegen der Autobahnpolizei aus Weil am Rhein, der Wasserschutzpolizei aus Kehl, des Eichamtes und des Zolls kontrollierten rund 100 Fahrzeuge und deren Fahrer. Von Motorradstreifen auf dem Parkplatz gelotst, endete für mehrere Transporter die...

  • Lahr
  • 20.05.22
Sechs Reihenhäuser in Offenburg wurden durch einen Großbrand zerstört.

Ermittlungen nach Großbrand in Albersbösch
Keine Anhaltspunkte für Fehlverhalten

Offenburg (gro). Sechs Reihenhäuser wurden in der Nacht zum Mittwoch in der Danziger Straße in Offenburg zerstört. Der Schock sitzt tief in dem Stadtteil, die Bewohner stehen mittellos da, da sie kaum etwas retten konnten. Am Freitagmorgen war ein Gutachter für mehrere Stunden mit der Spurensuche bezüglich der Brandursache beschäftigt. Die Polizei teilt mit, dass sich die ersten Ansätze der Ermittlungsbehörden, dass keine Anhaltspunkte für ein Fehlverhalten von Personen bestehen, bestätigt...

  • Offenburg
  • 20.05.22
Symbolfoto

Sturz ins Bachbett
Fahrradfahrer erliegt schweren Verletzungen

Gengenbach. Ein 70-Jähriger ist am Mittwochabend bei einem tragischen Unfall in der Einachstraße seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Mann wurde gegen 19.15 Uhr durch zwei Passanten im dortigen Bach liegend aufgefunden. Der sofort verständigte Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. Nach bisherigen Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass der Fahrradfahrer aufgrund noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und in den knapp zwei Meter tiefer...

  • Gengenbach
  • 19.05.22
Gemaltes Dankeschön für die Feuerwehr
4 Bilder

Ein Dankeschön von Kinderhand
Bilder für die Feuerwehr nach Großbrand

Offenburg (st). Nach dem Großfeuer in der Nacht zum Mittwoch, 18. Mai, in Offenburg-Albersbösch, bei dem sechs Reihenhäuser zum Teil vollständig ausbrannten, stehen mehrere Familien zum Teil nur noch mit dem da, was sie auf dem Leib tragen. Der Sachschaden wird wahrscheinlich im Millionenbereich liegen, teilt die Feuerwehr mit. So ist auch das Haus einer Viertklässlerin der nahe dem Brandort gelegenen Eichendorff-Schule betroffen. Die Schulkameraden des Mädchens entschlossen sich spontan, den...

  • Offenburg
  • 19.05.22
  • 1
Sechs Reihenhäuser brannten in Albersbösch. Noch am Morgen war die Feuerwehr vor Ort.
3 Bilder

Großbrand in Albersbösch
Sechs Reihenhäuser werden völlig zerstört

Offenburg (gro). Großband in der Danziger Straße im Offenburger Stadtteil Albersbösch in den frühen Morgenstunden des Mittwochs, 18. Mai: "Wir wurden gegen 1.30 Uhr von einem aufmerksamen Nachbarn alarmiert", so Feuerwehrkommandant Peter Schwinn. Es sei ein Feuer auf einem Balkon gemeldet worden. Die Feuerwehr rückte mit einem Löschzug aus. Als sie in der Danziger Straße angekommen war, hatten die Flammen bereits auf die benachbarten Reihenhäuser übergegriffen. "Wir alarmierten sofort nach", so...

  • Offenburg
  • 18.05.22

Unter Drogen am Steuer?
Geringe Menge Haschisch wird festgestellt

Offenburg (st). Mit einem Ermittlungsverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und dem Besitz einer geringen Menge Haschisch muss sich eine 22-Jährige seit den frühen Dienstagmorgenstunden, 17. Mai, nach Angaben der Polizei auseinandersetzen. Die Frau befuhr gegen 2.50 Uhr am Steuer ihres Kleinwagens die Grabenallee in Offenburg. Bei der folgenden Kontrolle konnten neben minimalster Alkoholbeeinflussung auch Anzeichen für vorherigen Betäubungsmittelkonsum festgestellt werden. Weil auch ein...

  • Offenburg
  • 17.05.22

72-Jähriger erfolgreich reanimiert
Senior bricht vor Rathaus zusammen

Offenburg (st). Eine erfolgreiche Reanimation durch Polizeibeamte rettete vergangenen Donnerstag, 12. Mai, in der Offenburger Innenstadt einem 72-Jährigen offenbar das Leben, teilt die Polizei mit. Der Mann war kurz vor 12 Uhr im Bereich des Rathauses unterwegs, als er zusammenbrach und reglos liegen blieb. Sein Begleiter alarmierte daraufhin die Rettungsleitstelle, die aufgrund deren unmittelbaren Nähe auch die Beamten des Polizeireviers verständigte. Weil bei dem Senior augenscheinlich ein...

  • Offenburg
  • 17.05.22

Polizeieinsatz an Grundschule Gengenbach
Bedrohte Jugendlicher Schüler mit Messer?

Gengenbach (st). Polizeieinsatz am Dienstag, 14. Mai, an dem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum und der angeschlossenen Grundschule in der Nollenstraße in Gengenbach:   Nach derzeitigem Ermittlungsstand trat ein Jugendlicher Schülern gegenüber in bedrohlicher Weise auf. Hierbei soll er auch ein Messer mit sich geführt haben, weshalb umgehend umfangreiche polizeiliche Maßnahmen eingeleitet wurden. Letztlich blieben alle Schüler sowie der zunächst gesuchte Jugendliche unversehrt....

  • Gengenbach
  • 17.05.22

Polizei sucht Zeugen in Kehl
Hoher Schaden durch Zerkratzen eines Autos

Kehl (st). Ein Unbekannter hat im Verlauf des Montag einen in der Kehler Honsellstraße abgestellten Audi zerkratzt und so einen erheblichen Schaden verursacht. Die genauen Hintergründe des Vorfalls, der sich zwischen 14 Uhr und 16 Uhr zugetragen haben dürfte, sind noch unklar. Die ermittelnden Beamten des Polizeireviers Kehl nehmen unter Telefon 07851/8930 Zeugenhinweise entgegen.

  • Kehl
  • 17.05.22

Vorläufige Festnahme geglückt
Nach Aufbruch eines Zigarettenautomaten

Lahr (st). Nach dem Aufbruch eines Zigarettenautomaten in der Nacht zum Dienstag in der Lahrer Vogesenstraße gelang den Beamten des Polizeireviers Lahr die vorläufige Festnahme eines Tatverdächtigen. Der Heranwachsende steht im Verdacht, gegen 1.20 Uhr gemeinsam mit einem noch unbekannten Begleiter gewaltsam an dem Automaten hantiert zu haben und hierbei auch an Zigaretten gelangt zu sein. Im Zuge einer unmittelbar eingeleiteten Fahndung konnten die Ermittler den 18-Jährigen ergreifen. Die...

  • Lahr
  • 17.05.22

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.