Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Kollision auf dem Schönberg
Gefährliches Überholen

Seelbach. Beim Überholen einer Fahrzeugschlange auf der B415, zwischen der Passhöhe Schönberg und Biberach, sind am zweiten Weihnachtsfeiertag ein 31 Jahre Citroen-Fahrer und ein 24-jähriger BMW-Lenker miteinander kollidiert. Aus dem Zusammenprall resultierte ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Nach bisherigen Feststellungen wollte der 31-Jährige kurz vor 15 Uhr nach einer Rechtskurve vorausfahrende Fahrzeuge überholen. Der ihm nachfolgende BMW-Fahrer hatte die gleiche, gefährliche...

  • Seelbach
  • 27.12.19
Löscharbeiten mit der Kranschaufel

Kohleberg brennt
Ungewöhnliche Löscharbeiten

Kehl (st). Ein Berg Kohle ist am Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertags im Kehler Hafen in Brand geraten. Während die Kehler Feuerwehr, die mit einem Löschzug und 22 Mann im Einsatz war, die Flammen rasch unter Kontrolle hatte, schwelte der Brand im Innern des Kohlehaufens weiter. Gekühlt und mit Wasser regelrecht geflutet wurde der Brandherd mit einer Kranschaufel: Der Kranfahrer füllte sie im Hafenbecken mit jeweils mehreren Tausend Litern Wassern und ließ dieses über dem Brandherd...

  • Kehl
  • 27.12.19

Rettungshubschrauber im Einsatz
Fahrzeug überschlägt sich

Achern (st). Am ersten Weihnachtsfeiertag kam um 15.30 Uhr auf der Autobahn A 5, Fahrtrichtung Karlsruhe, bei Achern ein Kleinbus besetzt mit vier Personen von der Fahrbahn ab, fuhr in die Böschung und überschlug sich im Grünstreifen. Eine Person wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. An der Unfallstelle war ein Rettungshubschrauber im Einsatz; die Autobahn musste während der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt werden. Der Kleinbus kam ins...

  • Achern
  • 27.12.19

Bilanz der vergangenen Tage
50 illegale Einreisen

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich wurden in den vergangenen sieben Tagen eine Vielzahl an Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz festgestellt. Die Bundespolizeiinspektion Offenburg zeigte in ihrem Zuständigkeitsbereich insgesamt 50 Personen unterschiedlicher Nationalitäten an, bei denen der Verdacht der unerlaubten Einreise oder des unerlaubten Aufenthalts besteht. Alleine am vergangenen Wochenende wurden 28 unerlaubte...

  • Kehl
  • 24.12.19

20-Jähriger festgenommen
An Polizeifahrzeug zu schaffen gemacht und Widerstand geleistet

Lahr. Ein mit über zwei Promille unter Alkoholeinfluss stehender Mann hat in der Nacht auf Sonntag versucht, mit einem Messer das Kennzeichen an einem Polizeifahrzeug abzumontieren, wurde hierbei aber von einem Polizeibeamten beobachtet und konnte vorläufig festgenommen werden. Im Rahmen eines anderweitigen Polizeieinsatzes haben die Polizisten laut Pressemeldung ihre Streifenwagen kurz vor 3 Uhr unweit eines Lokals in der Kreuzstraße abgestellt. Während der Erforschung des Sachverhalts...

  • Lahr
  • 23.12.19

Etliche Strafverfahren
Gestohlene Kennzeichen und sexuelle Belästigung

Offenburg. Ein 42 Jahre alter Mann hat über das Wochenende mehrfach die Polizisten des örtlichen Polizeireviers und des Verkehrskommissariats beschäftigt und muss sich nun einer ganzen Litanei an Strafverfahren stellen. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der 42-Jährige am Samstagabend laut Pressemeldung nach einem Streit mit seiner Ex-Freundin die amtlichen Kennzeichen an deren Auto abmontiert und gestohlen haben. Nach der erfolgten Anzeigenaufnahme durch eine hinzugerufene...

  • Offenburg
  • 23.12.19

Unfallfahrer flüchtet
Kleintransporter stark beschädigt

Lahr-Hugsweier (st). Am Samstag gegen 9.30 Uhr war der Fahrer eines roten Autos im Lahrer Ortsteil Hugsweier in der Hauptstraße in Richtung B3 zu weit nach rechts abgekommen und prallte gegen einen geparkten Kleintransporter. Der Fahrer beging mit seinem vermutlich vorne rechts beschädigten Wagen Unfallflucht. Die Polizei in Lahr bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07821/2770.

  • Lahr
  • 21.12.19
Die Beamten der Kripo Offenburg sind aktuell auf der Suche nach der vermissten Vincenza Florio.

26-Jährige verschwunden
Vincenza Florio wird vermisst

Lautenbach. Die Beamten der Kripo Offenburg sind aktuell auf der Suche nach der vermissten Vincenza Florio. Die 26-Jährige ist seit Mitte November nicht mehr an ihrer Wohnanschrift in der Straße „Vorder-Winterbach“ gesehen worden. Auch zu ihrem Arbeitgeber in Offenburg hatte sie seither keinen Kontakt. Weitere Hinwendungsorte sind nicht bekannt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie sich in einer hilflosen Lage befindet. PersonenbeschreibungVincenza Florio ist etwa 150 Zentimeter...

  • Lautenbach
  • 20.12.19

Zeugen gesucht
Tannenbaum auf B33 verloren

Offenburg. Eine Autofahrerin war am Dienstag auf der B33 von Offenburg kommend in Richtung Gengenbach unterwegs. Gegen 17.30 Uhr überfuhr sie auf Höhe Zunsweier einen auf der Fahrbahn liegenden Tannenbaum, der offenbar kurz zuvor als Ladung verloren gegangen sein dürfte. Hierbei trug sie am Wagen einen Schaden von mehreren Hundert Euro davon. Wer in diesem Zusammenhang Zeugenhinweise geben kann oder ebenfalls geschädigt wurde, wird unter der Telefonnummer 07808 914815 um Kontaktaufnahme mit...

  • Offenburg
  • 20.12.19

Schaden von 300.000 Euro
Wohnungsbrand in Bottenau

Oberkirch (st). Im Ortsteil Bottenau-Meisenbühl kam es am Freitagmorgen gegen 4.30 Uhr zu einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus. Das Feuer breitete sich im weiteren Verlauf auf den Dachstuhl aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr haben das Feuer mittlerweile unter Kontrolle bringen können, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte verhindert werden. Die Löscharbeiten dauern jedoch nach wie vor an. Ein Bewohner wurde durch...

  • Oberkirch
  • 20.12.19
Auf dem Gelände der ehemaligen Glashüttenfabrik wurde am Dienstagabend eine Sprenggranate gefunden.
2 Bilder

Glashüttenareal Achern
Granate gesprengt

Achern (st/mak). Auf dem Areal der ehemaligen Glashüttenfabrik wurde am Dienstagabend bei Arbeiten eine Sprenggranate aus deutscher Produktion gefunden. Aufgrund des maroden Zünders war ein Transport der Granate nicht möglich, sodass sich der Kampfmittelbeseitigungsdienst für eine kontrollierte Sprengung entschied, die heute Nachmittag um exakt 14.49 Uhr durchgeführt wurde. Dazu wurde die Granate, die einen Durchmesser von 10,5 Zentimetern hatte, eingegraben, um die Spreng- und Splitterwirkung...

  • Achern
  • 18.12.19

Aus dem Verkehr gezogen
Auto bis unters Dach überladen

Gengenbach. Beamte des Polizeireviers Offenburg haben am Montagabend in der Leutkirchstraße einen völlig überladenen Opel aus dem Verkehr gezogen und dem Fahrer in der Folge die Weiterfahrt untersagt. Einem Zeugen war laut Pressemeldung kurz nach 18 Uhr das schlingernde Fahrverhalten des Opel aufgefallen und verständigte die Polizei. Beim Wiegen des bis unter das Dach voll bepackten Autos konnte eine Überladung der Hinterachse um etwa 45 Prozent und eine Überladung des ganzen Autos von über...

  • Gengenbach
  • 17.12.19

Tank- und Rastanlage Mahlberg
LKW steckt unter Dach fest

Mahlberg. Ein 48 Jahre alter Lastwagenfahrer ist in der Nacht auf Dienstag bei der Einfahrt in die Tank- und Rastanlage Mahlberg West mit seinem Brummi am Dach über den Zapfsäulen hängengeblieben und hat so einen Schaden von etwa 10.000 Euro angerichtet. Beim Eintreffen der unfallaufnehmenden Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg steckte das Schwergewicht laut Pressemeldung mit seinem geladenen Schleusentor noch unter der Überdachung fest. Der Grund des Malheurs zeigte sich bei der...

  • Mahlberg
  • 17.12.19

Renault in Flammen
Brandstiftung in Mahlberg nicht ausgeschlossen

Offenburg. Am Montagabend wurde durch Anwohner ein Fahrzeugbrand in Mahlberg gemeldet. An einem geparkten Renault entwickelte sich gegen 21.30 Uhr im Frontbereich ein Feuer, welches durch die Feuerwehr gelöscht werden musste. Nun sind die Ermittler der Kriminaltechnik laut Pressemeldung in der Schloßbergstraße im Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen kann eine vorsätzliche Brandlegung derzeit nicht ausgeschlossen werden, Gewissheit wird die Untersuchung der Spurensicherer geben. Am Fahrzeug...

  • Mahlberg
  • 17.12.19

Erfolgreiche Ermittlungen
Tatverdächtige nach Raubüberfällen festgenommen

Lahr/Offenburg. Nach drei Raubüberfällen auf Wettbüros und Spielcasinos innerhalb der letzten beiden Monate gelang den Ermittlern der Kriminalpolizei nun die Festnahme zweier Tatverdächtiger. Bereits am 20. Oktober hatte ein mit Sturmhaube maskierter Mann laut Pressemeldung gegen 21.45 Uhr ein Wettbüro in der Flugplatzstraße überfallen. Einen Monat später, am 23. November, wurde um 6.40 Uhr ein Casino in der Allmendstraße von einem bis dato Unbekannten heimgesucht. Zum letzten Fall der...

  • Lahr
  • 16.12.19

Überhöhte Geschwindigkeit
16-Jähriger Leichtkraftradfahrer schwer verletzt

Friesenheim. Am Sonntagmorgen, kurz nach 10 Uhr, stürzte in der Bahnhofstraße der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades infolge überhöhter Geschwindigkeit. Der Fahrer wurde laut Pressemeldung schwer und seine gleichaltrige Mitfahrerin leicht verletzt. Beide trugen den vorgeschriebenen Sturzhelm. Der Fahrer wurde per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, die Mitfahrerin kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Am Leichtkraftrad entstand Totalschaden. Die Bahnhofstraße musste für...

  • Friesenheim
  • 16.12.19
Brandbekämpfung unter Atemschutz

Feuer auf Wertstoffhof
Isoliermaterial brennt in Schuttcontainer

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg musste am frühen Sonntagmorgen zu einem Schadenfeuer auf einem Freigelände des ehemaligen Güterbahnhofgeländes entlang der Bundesstraße 3 in Offenburg ausrücken. Kurz vor 8 Uhr informierte laut Pressemeldung eine aufmerksame Spaziergängerin die Einsatzzentrale der Feuerwehr Offenburg über einen Brand in einem großen Container, der auf dem Freigelände in der Nähe einer Wertstoffhandlung abgestellt war. Zwei Atemschutztrupps bekämpften das Feuer und...

  • Offenburg
  • 16.12.19
Auf der Alm in Durbach wurde eingebrochen. Foto symbolisch.

Aus dem Amtsblatt der Gemeinde Durbach
Wohnungseinbruch in Durbach

Am Freitag, 06.12.2019, wurde in Durbach (Alm) in einem Wohnhaus eingebrochen. Eine erhöhte Wachsamkeit in der Nachbarschaft kann dazu beitragen, Einbrecher und Diebe dingfest zu machen, bevor sie überhaupt Schaden anrichten können. Falls jemand in seinem Wohngebiet verdächtige Personen und Fahrzeuge entdeckt, sollte er sich nicht davor scheuen seine Beobachtungen gegebenenfalls über den Polizei-Notruf 110 zu melden.

  • Durbach
  • 15.12.19

Wer hat etwas beobachtet?
Radfahrer prallte gegen Autospiegel

Haslach (st). Am Freitagabend gegen 19.35 Uhr befuhr ein Fahrradfahrer die Straße Im Mühlegrün in Haslach. Auf Höhe des Anwesens Nummer 7 prallte der Radfahrer gegen den linken Außenspiegel eines VW-Busses. Durch den Aufprall entstand am VW ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Haslach unter der Rufnummer 07832/975920 zu melden.

  • Haslach
  • 14.12.19

Zeugen gesucht
Unfall in der Korker Gerbereistraße

Kehl (st). Der Fahrer eines Renault Kangoo befuhr am Freitagabend gegen 23.30 Uhr die Gerbereistraße in Kehl-Kork in Fahrtrichtung Bahnhof. In Höhe der Hausnummer 4 kollidierte er mit einem am Fahrbahnrand geparkten Opel. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte der Renault-Fahrer seine Fahrt fort. Am Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 7.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Kehl unter der Rufnummer 07851/893200 in Verbindung zu setzen.

  • Kehl
  • 14.12.19

Zwei Verletzten und hoher Sachschaden
Mercedes fuhr in Unfallstelle

Kehl (st). Ein 22-jähriger Renault-Fahrer befuhr in der heutigen Nacht zum Samstag gegen 1.30 Uhr die L75/Daimlerstraße in Kehl in nördlicher Richtung. Kurz vor der Einmündung Willstätter Straße kam er nach rechts ab, kollidierte mit der Leitplanke und blieb letztendlich quer zur Fahrbahn stehen. Ein nachfolgender Mercedes-Fahrer erkannte die Unfallstelle zu spät und fuhr in den Clio, drehte sich und streifte im weiteren Verlauf einen entgegenkommenden Renault. Durch die beiden Kollisionen...

  • Kehl
  • 14.12.19

Falsche Polizeibeamte
Seniorin um sechsstelligen Betrag gebracht

Offenburg. Trotz mehrfacher Warnungen und intensiver Ermittlungsarbeit der "echten Polizei" gelingt es Betrügern immer wieder, als sogenannte "falsche Polizeibeamte" an die Ersparnisse von älteren Menschen zu gelangen. So geschehen am Donnerstag in der Offenburger Oststadt. Ein Unbekannter nahm laut Pressemeldung gegen 10 Uhr telefonisch Kontakt zu einer Seniorin auf und gab sich hierbei als Kriminalhauptkommissar Weber aus. Unter dem Vorwand, im Haus befindliche Wertgegenstände in...

  • Offenburg
  • 13.12.19

Kohlenmonoxid
Mutter und Kinder durch Holzkohlenfeuer vergiftet

Offenburg. Das unbedachte Handeln einer 36 Jahre alten Frau in Waltersweier rief am Donnerstag nicht nur die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei auf den Plan, sondern brachte sie sowie ihre drei Kinder auch auf direktem Weg ins Krankenhaus. Die Mutter hatte kurz vor Mitternacht laut Pressemeldung in der Wohnung Holzkohle in eine Steinschale gefüllt und entzündet, um sich daran zu wärmen. Offenbar war ihr hierbei nicht bewusst, welche gravierenden Auswirkungen...

  • Offenburg
  • 13.12.19

Kontrollstelle in Hauptstraße
Mutmaßliche Verkehrssünder ertappt

Offenburg. Beamte des Polizeireviers Offenburg haben in der Nacht auf Donnerstag in der Hauptstraße eine Kontrollstelle eingerichtet und hierbei diverse Verstöße geahndet. So mussten rund um Mitternacht laut Pressemeldung insgesamt zwei Verkehrsteilnehmer aufgrund vorangegangenen Alkoholkonsums ihre Führerscheine abgeben. Ein Weiterer war unter Alkoholeinfluss und darüber hinaus ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Vier Autofahrer kamen wegen verschiedentlicher Verkehrsverstöße mit einer...

  • Offenburg
  • 12.12.19

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.