Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Drei Autos aufeinander geschoben
Wegen Unachtsamkeit aufgefahren

Achern (st). Unachtsamkeit dürfte der Grund für einen Auffahrunfall am Mittwoch, 17. März, gegen 16.15 Uhr, auf der L87 von Fautenbach kommend in Fahrtrichtung der Autobahnanschlussstelle Achern gewesen sein. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 24-Jähriger mit seinem Golf auf den Seat einer 21-Jährigen aufgefahren. Diese hatte zuvor verkehrsbedingt an der dortigen Ampelanlage hinter dem stehenden Audi eines 18-Jährigen abgebremst. Durch den Aufprall wurde der Seat auf den Audi geschoben, so...

  • Achern
  • 18.03.21

Zwei 16-Jährige attackieren 18-Jährigen
Streit auf Spielplatz

Kehl (st). Nach einer gefährlichen Körperverletzung am Mittwochabend, haben die Beamten des Polizeireviers Kehl die Ermittlungen aufgenommen. Ein 18-Jähriger traf sich gegen 21 Uhr mit zwei gleichaltrigen Freundinnen auf einem Spielplatz in der Straße Am Ziegelhof. Zwei 16-Jährige greifen 18-Jährigen an Plötzlich traten nach Aussage der drei Heranwaschenden zwei 16-jährige Jungen an die Gruppe heran und attackierten den 18-Jährigen unvermittelt mit Fäusten. Bei dem Gerangel soll auch ein Messer...

  • Kehl
  • 18.03.21

Größere Menge Rauschgift
Mehrere Strafverfahren gegen 18-Jährigen

Lahr. Einen größeren Rauschgiftfund konnten die Beamten des Polizeirevier Lahr nach einer Verkehrskontrolle am Mittwochabend machen. Bei der Überprüfung eines 18-jährigen Autofahrers kurz nach 19 Uhr in der Flugplatzstraße stellten die Polizisten fest, dass sich der junge Mann mutmaßlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ans Steuer seines Opels gesetzt hatte. Nach erfolgter Blutentnahme wurde nach richterlicher Anordnung auch die Wohnanschrift des jungen Mannes aufgesucht und nach...

  • Lahr
  • 18.03.21

Fehler beim Einordnen
Reißverschlussverfahren wird nicht beachtet

Schutterwald (st). Mangelnde Rücksichtnahme beim sogenannten Reißverschlussverfahren dürfte mutmaßlich die Ursache für einen Verkehrsunfall sein, der sich nach Polizeiangaben am Mittwoch, 17. März, gegen 11 Uhr auf der L98 in Höhe der Einfahrt Langhurst ereignet hat. Ein 42-jähriger Sattelzugfahrer sei beim Fahrstreifenwechsel gegen den Sattelzug eines 60-Jährigen gefahren. Hierbei sei an den Fahrzeugen ein Schaden von ungefähr 4.000 Euro entstanden. Der 42-Jährige müsse nun mit einer...

  • Schutterwald
  • 18.03.21

Vermeintlicher Postmitarbeiter
Bettler in Friesenheim unterwegs

Friesenheim-Schuttern. Ein ungebetener Besucher dreht aktuell in Friesenheim seine Runde. Der Mann tauchte kurz nach 10 Uhr in der Schutterner Hauptstraße vor dem Anwesen einer Anwohnerin auf und gab sich an der Klingel als vermeintlicher Postmitarbeiter zu erkennen. Nachdem die Frau die Tür öffnete, erbat der Mann auf penetrante Art sowohl Essen als auch Geld. Beamten des Polizeireviers Lahr sind aktuell im Einsatz und auf der Suche nach dem Bettler.

  • Friesenheim
  • 18.03.21

LKW kollidiert mit PKW
Auto im Kreisverkehr übersehen

Achern (st). Ein 48-jähriger LKW-Fahrer befuhr am Dienstag, 16. März, gegen 13 Uhr den Kreisverkehr auf der L87 von der A5 kommend und übersah augenscheinlich beim Wechseln des linken Fahrstreifens auf den rechten einen Ford-Lenker. Der 47 Jahre alte Ford-Fahrer befand sich auf der rechten Spur, um den Kreisverkehr in Richtung Rheinau zu verlassen und wurde bei der Kollision mit dem Lastwagen leicht verletzt. Ein Gesamtschaden von rund 3.000 Euro war die Folge dieses Zusammenstoßes.

  • Achern
  • 17.03.21

Überdachung gestreift
Unfallflucht am Autoschalter

Achern (st). Zu einer Unfallflucht am Fahrzeugschalter eines Schnellrestaurants in der Straße Am Achernsee wurden die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch am Dienstagabend, 16. März, gerufen. Der unbekannte Fahrer eines Gespannes, bestehend aus einem Transporter und einem auf dem gezogenen Anhänger befindlichen weiteren Transporter, war gegen 22.30 Uhr mutmaßlich hungrig an den Autoschalter des Schnellrestaurants gefahren. Dort streifte er die Überdachung eines Schalters mit dem...

  • Achern
  • 17.03.21

Zeugen gesucht
Glastür mit Steinen beworfen

Oberkirch (st). Unbekannte haben die Glastür einer Bank in der Eisenbahnstraße offenbar mit Steinen beworfen und so einen geschätzten Sachschaden von etwa 4.000 Euro verursacht. Aktuellen Erkenntnissen zufolge müssten die Beschädigungen an der nicht verschlossenen Tür, welche unter anderem zu einem Geldautomaten führt, in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen, 16. und 17. März, entstanden sein. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07802/70260 an die Beamten des...

  • Oberkirch
  • 17.03.21

22-Jährige landet im Graben
Nicht angepasste Geschwindigkeit

Lahr. Einer Renault-Fahrerin wurde am Dienstagnachmittag wohl ihre Fahrweise zum Verhängnis, da sie möglicherweise mit einer nicht angepassten Geschwindigkeit unterwegs war. Als die 22-jährige Fahrzeuglenkerin gegen 17 Uhr die K5340 in Richtung Heiligenzell befuhr, kam sie mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Die junge Fahrerin wurde bei dem Unfall ersten Erkenntnissen zufolge nicht verletzt, vorsorglich aber dennoch mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der...

  • Lahr
  • 17.03.21

Polizei sucht Zeugen
Jugendliche setzen Container in Brand

Lahr. Nachdem offenbar mehrere Jugendliche am Dienstag in der Schwarzwaldstraße in Lahr durch Brandlegen an zwei Papiercontainern Sachschäden verursacht haben, wurden durch die Beamten des Polizeireviers Lahr die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 14.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei zu einem Areal zwischen Schwarzwaldstraße und Freiburger Straße gerufen, nachdem drei bis vier Unbekannte die Container in Brand gesetzt hatten. Obwohl die Lahrer Wehrleute das Feuer mit...

  • Lahr
  • 17.03.21

Vom Gerüst gestürzt
Mann fällt vier Meter in die Tiefe

Mahlberg. Beim Sturz von einem Gerüst am Mittwochmorgen verletzte sich ein Mann in Mahlberg schwer. Der 52-Jährige war gegen 9.30 Uhr mit Bauarbeiten auf einem Gerüst in der Römerstraße beschäftigt, als er ersten Erkenntnissen zufolge zu Fall kam und etwa vier Meter in die Tiefe stürzte. Während hinzugerufene Kräfte des Rettungsdienstes die medizinische Versorgung des Mannes vor Ort sicherstellten, kümmerten sich Beamte des Polizeipostens Ettenheim um die polizeilichen Maßnahmen und haben die...

  • Mahlberg
  • 17.03.21

Stoppschild missachtet
LKW kracht in Schulgebäude

Lahr. Am Dienstagabend, gegen 19.30 Uhr, kam es in Lahr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer eines Kleintransporters im Kreuzungsbereich Europastraße/Rainer-Haungs-Straße eine Stoppstelle missachtete und mit einem bevorrechtigten LKW kollidierte. Der Lkw wurde durch die Kollision in ein direkt angrenzendes Schulgebäude abgewiesen und kam in einer Gebäudewand zum Stehen. Teile des Schulgebäudes mussten durch die örtlichen Behörden gesperrt werden....

  • Lahr
  • 17.03.21

Fahrzeug überschlagen
Vermutlich zu schnell unterwegs

Seelbach. Am Dienstagabend, gegen 21 Uhr, kam ein 20-jähriger Renault-Fahrer auf der L 102 , Tretenhofstraße, in Seelbach vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. In der Folge überschlug sich der Renault, streifte eine Grundstücksmauer, einen Zaun, einen geparkten Audi und blieb letztendlich auf der Seite liegen. Der durch den Unfall leicht verletzte Fahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. Zeugen...

  • Seelbach
  • 17.03.21

Eine Leichtverletzte
Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Achern-Oberachern (st). Ein Auffahrunfall auf dem Auffahrtsast zur L 87 in Oberachern hat am Dienstagmorgen, 16. März, zu einer Leichtverletzten sowie einem Sachschaden von rund 20.000 Euro geführt. Ein 51 Jahre alter Mercedes-Fahrer war hierbei gegen 7.15 Uhr in das Heck einer 38-jährigen Opel-Lenkerin geprallt. Die Enddreißigerin begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Der Mercedes kam an den Abschlepphaken.

  • Achern
  • 17.03.21

Gefährliches Überholmanöver
Kollision gerade noch verhindert

Ettenheim. Nach einem mutmaßlich gefährlichen Überholmanöver am Montagnachmittag auf der Herrenstraße in Höhe der Einmündung zum dortigen Flugplatz haben die Beamten des Polizeipostens Ettenheim die Ermittlungen aufgenommen. Ein von Wallburg in Richtung Schmieheim fahrender Bus soll hierbei kurz vor 14.30 Uhr einen vor ihm fahrenden Traktor sowie einen Mercedes trotz Gegenverkehr überholt haben. Hierdurch musste offenbar eine Opel-Fahrerin ihren PKW beinahe bis zum Stillstand abbremsen, um eine...

  • Ettenheim
  • 16.03.21

Unfallflucht
Kind über den Fuß gefahren

Lahr. Nach einer Unfallflucht am frühen Montagabend in der Schwarzwaldstraße in Lahr sind die Beamten des Polizeireviers Lahr auf der Suche nach Zeugen. Ersten Ermittlungen zufolge soll der noch unbekannte Fahrer eines mutmaßlich roten VW Caddy mit Offenburger Zulassung kurz nach 18 Uhr ein sein Fahrrad schiebendes Kind passiert haben und hierbei über dessen Fuß gerollt sein. Nachdem er dem Kind und dessen Bruder daraufhin als Widergutmachung einen zweistelligen Geldbetrag aushändigte, suchte...

  • Lahr
  • 16.03.21

Mit einem Haftbefehl gesucht
44-Jähriger musste hinter Gitter

Hohberg (st). Eine Kontrolle durch Beamte des Verkehrsdienstes Offenburg auf der A5 endete am Montagmittag, 15. März, für einen 44-Jährigen hinter Gittern, teilt die Polizei mit. Im Zuge der Kontrolle gegen 14.20 Uhr habe eine Abfrage in den polizeilichen Auskunftssystemen zutage gefördert, dass der Mann aufgrund eines Haftbefehls wegen Körperverletzung bundesweit gesucht werde. Demnach habe er eine Geldstrafe von rund 5.000 Euro bezahlen müssen, um eine Freiheitsstrafe von insgesamt 179 Tagen...

  • Hohberg
  • 16.03.21

Unbekannte Ursache
Frau kracht auf der B28 in die Leitplanken

Willstätt (st). Eine 19 Jahre alte Fahrerin hat am Dienstagmorgen auf der B28 die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist in die Leitplanken gekracht. Die junge Frau war kurz vor 8.30 Uhr in Richtung Kehl unterwegs, als das Malheur bei Willstätt seinen Lauf nahm. Die Autofahrerin hat sich durch die Kollision leichte Verletzungen zugezogen und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Ein Fahrstreifen der B28 musste während den...

  • Willstätt
  • 16.03.21

Baumaschinen aus Keller gestohlen
Die Diebe kamen am Wochenende

Offenburg (st). Aus dem Keller eines Wohnhauses wurden zwischen Freitag, 12. März, 15.30 Uhr und Montag, 15. März, 7.30 Uhr mehrere Baumaschinen im Wert von über 10.000 Euro entwendet, teilt die Polizei mit. Der oder die Täter seien durch ein Fenster in das Haus in der Franz-Volk-Straße eingestiegen, hätten im Keller eine abgeschlossene Tür aufgehebelt und dann die Maschinen entwendet. Die Polizei in Offenburg bittet um Hinweise unter der Rufnummer, 0781/212200.

  • Offenburg
  • 15.03.21
Trotz der Bemühungen der Feuerwehr konnte das Fahrzeug nicht gerettet werden.
2 Bilder

E-Auto steht in Flammen
Feuerwehreinsatz "Am Alten Ausbesserungswerk"

Offenburg (st). Ein Fahrzeugbrand hat am Montagnachmittag in der Straße "Beim Alten Ausbesserungswerk" in Offenburg zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz geführt. Auf einem dortigen Firmengelände sei kurz vor 15.30 Uhr im vorderen Bereich eines Elektroautos das Feuer ausgebrochen und habe eine schwarze Rauchwolke nach sich gezogen. Das Fahrzeug habe zu diesem Zeitpunkt an einer Ladestation gestanden. Ersten Erkenntnissen zufolge lägen keine Hinweise auf eine gewollte Brandentstehung vor,...

  • Offenburg
  • 15.03.21

Die Vorfahrt missachtet
Zwei PKW stoßen an einer Kreuzung zusammen

Offenburg (st). Ein 47-jähriger Dacia-Fahrer missachtete am Sonntag laut Polizeiangaben in Offenburg die Vorfahrt eines Audi-Fahrers und setzte hierdurch die Ursache für einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von rund 8.000 Euro. Der 47-Jährige sei gegen 20.20 Uhr auf der Burdastraße in Richtung Montessori-Zentrum unterwegs gewesen, als er an der Kreuzung mit der Kolpingstraße mit einem 32-jährigen Audi-Fahrer zusammengestoßen sei. Verletzungen habe hiernach keiner der beiden davongetragen,...

  • Offenburg
  • 15.03.21

Einen Schmorband entdeckt
Rauch dringt aus einem Verteilerkasten

Offenburg (st). Ein Schmorbrand im Keller eines Gebäudes in der Weingartenstraße in Offenburg rief am Montagmorgen, 15. März, Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Polizei und des Rettungsdienstes auf den Plan. Die Feuerwehr Offenburg war gegen 9 Uhr zu einem Kellerbrand alarmiert worden. Handwerker hätten im Untergeschoss eines Behördengebäudes eine starke Rauchentwicklung entdeckt und die Hilfskräfte alarmiert. Die Feuerwehr Offenburg vermutet, dass es durch einen technischen Defekt zu einem...

  • Offenburg
  • 15.03.21

Brandmeldeanlage löst rechtzeitig aus
Großbrand wird verhindert

Offenburg (st). Die Alarmeinrichtung einer Brandmeldeanlage hat laut Feuewehr in der Nacht auf Sonntag, 14. März, wahrscheinlich einen Großbrand in der Offenburger Weststadt verhindert. Gegen 3 Uhr sei die Feuerwehr zu einer Reha-Werkstatt Im unteren Angel alarmiert worden. Dort hatte die Brandmeldeanlage einen Feueralarm ausgelöst. In einem Aufenthaltsraum mit Küchenzeile sei ein elektrischer Wasserboiler vermutlich aufgrund eines technischen Defektes in Brand geraten. Das Elektrogerät sowie...

  • Offenburg
  • 15.03.21

Brutaler Überfall
31-Jähriger in Lahr schwer verletzt

Lahr. Die genauen Hintergründe eines gewaltsamen Überfalls auf einen 31 Jahre alten Mann in der Nacht auf Sonntag im Rosenweg in Lahr sind noch nicht abschließend geklärt. Fest steht bislang, dass der 31-Jährige gegen Mitternacht zu Fuß unweit der Brücke beim Rosenpark unterwegs war, als er durch noch unbekannte Angreifer zu Boden gebracht und anschließend mit Tritten traktiert worden sein soll. Hierbei verlor er das Bewusstsein. Einige Zeit nach der Tat wurde ein Zeuge auf den am Boden...

  • Lahr
  • 15.03.21

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.