Ortsmitte

Beiträge zum Thema Ortsmitte

Lokales
Legelshurst von oben

Bürgerveranstaltung abgesagt
Legelshurster diskutieren im Januar

Willstätt (st). Nach der Veröffentlichung der neuen Coronaverordnung und den damit verbundenen Beschränkungen haben sich Ortsvorsteher Peter Scheffel und Bürgermeister Christian Huber am Samstagmorgen, 12. Dezember, darauf verständigt, die am Montag, 14. Dezember, geplante Bürgerveranstaltung in Legelshurst zum Thema neue Ortsmitte und Lebensmittelmarkt abzusagen. Gleichzeitig, so heißt es aus dem Rathaus in Willstätt, werde man auch die Beschlüsse zur Marktansiedlung von der Tagesordnung der...

  • Willstätt
  • 12.12.20
Lokales

Legelshurst lädt zum Bürgergespräch
Ortsmitte und Lebensmittelmarkt

Willstätt-Legelshurst (st). Die Ortsverwaltung Legelshurst lädt vor der nächsten Ortschaftsratssitzung am Montag, 14. Dezember, von 19 bis 20.30 Uhr die interessierte Einwohnerschaft zu einem Bürgergespräch zum Thema neue Ortsmitte und Lebensmittelmarkt in die Festhalle ein. Ideenwerkstatt und Nahversorgung Unter anderem werden in Bezug auf die neue Ortsmitte eine Zusammenfassung und Ergebnisse aus der ersten Ideenwerkstatt vorgestellt. Außerdem wird es Informationen zum neuen Lebensmittelmarkt...

  • Willstätt
  • 08.12.20
Lokales

Erfolgreiche Verhandlungen
Ein Lebensmittelmarkt für Legelshurst

Willstätt (st). Eine große Hürde für die Wiederansiedlung eines Lebensmittelmarkts in Legelshurst ist genommen. Nachdem Anfang 2019 der Nah-und-Gut-Markt die Tür für immer verschlossen hatte, haben Bürgermeister Christian Huber und Ortsvorsteher Peter Scheffel gemeinsam im Duett alle Hebel in Bewegung gesetzt, um für Legelshurst wieder einen Markt gewinnen zu können. Über ein Jahr habe es gedauert, so Huber, bis sich eine der Anfragen konkreter entwickelte. Kein Lösungsansatz sei unversucht...

  • Willstätt
  • 03.12.20
Lokales
Virtuell überreicht Verkehrsminister Winfried Hermann (r.) dem Kheler ersten Beigeordneten Thomas Wuttke die Urkunde
2 Bilder

Projekt Korker Ortsmitte
Kehl ist eine von landesweit 20 Modellkommunen

Kehl (st). Die Ortsmitte von Kork pflegen und zeitgemäß ausbauen: Um dieses Ziel zu erreichen, hat sich Kehl beim Projekt „Ortsmitten – gemeinsam barrierefrei und lebenswert gestalten“ beworben – und war erfolgreich. Als eine von 20 Kommunen in Baden-Württemberg erhält sie nun in den kommenden Monaten Unterstützung. „Wir sind stolz über die Teilnahme an diesem Projekt“, freut sich der Erste Beigeordnete Thomas Wuttke über die Zusage. Entwicklung zu einer inklusiven und barrierefreien Ortschaft...

  • Kehl
  • 26.11.20
Lokales
Brückenbaumaßnahmen – wie hier die Untere Mühlbachbrücke in Meißenheim – können oftmals nur dank Fördergelder in Angriff genommen werden.

Förderung von Bund und Land
Entlastung für Gemeindekassen

Ortenau (ds). Brach liegende Flächen, Anwesen, die schon längst mehr als einen neuen Anstrich nötig haben, oder schlechte Erreichbarkeit öffentlicher Gebäude: Vielerorts sind die Gemeindekassen nicht allzu prall gefüllt, Abhilfe schaffen zahlreiche Förderprogramme von Bund und Land. Wir haben exemplarisch in den Gemeinden nachgefragt, welche Maßnahmen derzeit realisiert werden. Neue Ortsmitte Rust Neben zahlreichen Einzelförderungen nimmt die Gemeinde Rust nur an einem großen, dem...

  • Ortenau
  • 05.11.19
Lokales
Die Ottenheimer Ortsmitte erstrahlt in neuem Glanz.

Lebensqualität im Ortskern verbessert
Sanierung erfolgreich abgeschlossen

Schwanau-Ottenheim (st). Die Arbeiten im Sanierungsgebiet „Ortsmitte Ottenheim“ in Schwanau wurden erfolgreich abgeschlossen. Mit rund 2,65 Millionen Euro Finanzhilfen – darunter rund 986.000 Euro vom Bund - hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau die Sanierung gefördert. „Schwanau ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie eine Gemeinde und vor allem ihre Bürger von der Städtebauförderung profitieren. Die Wohn- und Aufenthaltsqualität in der Ortsmitte von Ottenheim konnte...

  • Schwanau
  • 29.07.19
Lokales
Die Stadt Offenburg wird Eigentümerin der ehemaligen Winzergenossenschaft Fessenbach.

Stadt Offenburg kauft das Areal der WG
Bahn frei für die neue Fessenbacher Mitte

Offenburg (gro). Die Stadt Offenburg kauft das 2.169 Quadratmeter große Areal der ehemaligen Winzergenossenschaft Fessenbach. Das teilte Oberbürgermeister Marco Steffens am Dienstag in einem Pressegespräch mit. Damit will sie sich Einfluss auf die weitere Entwicklung dieses innerörtlichen Gebiets sichern. Die Planungen für eine neue Fessenbacher Ortsmitte nehmen damit Fahrt auf. "Wir haben immer gesagt, am Anfang steht der Erwerb und die Sicherung der Flächen, dann sehen wir, was von den...

  • Offenburg
  • 16.07.19
Lokales
Die Arbeiten an der Straße vor dem Rathaus sowie jene an der alten Fabrik kommen gut voran.

Einweihung im ersten Halbjahr 2012 – Weiter auf Pächtersuche für das Bistro
Neue Ortsmitte in Biberach nimmt Gestalt an

Biberach. Die neue Ortsmitte von Biberach nimmt immer mehr Gestalt an. In dieser Woche haben die Arbeiter angefangen die Pflastersteine zu verlegen. Die Arbeit sind witterungsabhängig und können bis zu zwei Wochen gehen. Ist der Straßenabschnitt vor dem Rathaus erst einmal gepflastert, erweitert sich der Platzcharakter des Areals. Autos werden auf der Kreisstraße weiterhin fahren, sollen aber durch den optischen Eindruck alleine schon langsamer fahren. Ferner werden noch herausnehmbare Poller...

  • Biberach
  • 31.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.