Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Trunkenheit
Betrunken auf dem Mofa

Da ein 30-jähriger Mofa-Lenker in den frühen Freitagmorgenstunden auf der Friedrichstraße unterwegs war, obwohl er knapp 1,6 Promille intus hatte, ermitteln nun die Beamten des Polizeireviers Offenburg gegen den Mann. Neben dem Fahrzeugschlüssel musste er auch eine Blutprobe abgeben. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

  • Offenburg
  • 16.06.17

Mutwillige Beschädigung
Eingebrochen und verwüstet

Unbekannte sind am Donnerstag im Zeitraum zwischen 11 Uhr und 14 Uhr in eine Firma in der Kinzigstraße eingedrungen. Hierzu wurde mit einem Standaschenbecher der Glaseinsatz der Eingangstür eingeschlagen. Im Firmengebäude selbst wütete der Eindringling weiter und beschädigte mutwillig mehrere Gegenstände. Über das mögliche Diebesgut und den entstandenen Sachschaden liegen derzeit noch keine detaillierten Erkenntnisse vor. Die Ermittler des Polizeireviers Offenburg erhoffen sich über die...

  • Offenburg
  • 16.06.17

Sachschaden noch nicht beziffert
Feuerlöscher versprüht

Ein Jugendlicher, ein Heranwachsender und eine junge Frau tobten sich am Donnerstagabend in der Halle eines Autohauses in der Neudorfstraße aus. Die Verdächtigen im Alter zwischen 16 und 25  Jahren haben hierbei kurz vor 20.30 Uhr mehrere Feuerlöscher versprüht, Schaltschränke geöffnet und einen Hubwagen entgegen der eigentlichen Verwendung benutzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens lässt sich noch nicht genauer beziffern. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben Ermittlungen wegen...

  • Kehl
  • 16.06.17

Lastwagen gegen Brücke
Unachtsamkeit mit großen Folgen

Zu einem Zusammenstoß eines Lastwagens mit einer Brücke kam es heute Morgen kurz vor 9 Uhr. Der 51 Jahre alte Fahrer des Wagens hatte nach dem Beladen vergessen, den am Heck angebauten Kran wieder einzufahren. Aufgrund der Höhe blieb der in Richtung Langenwinkel fahrende Lkw dann in der Raiffeisenstraße unter der Brücke der B 415 stecken. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Führerhaus unter die Brücke geschlagen. Hierdurch wurde der Lkw stark beschädigt, der Fahrer blieb jedoch...

  • Lahr
  • 16.06.17

Holzaplette als Ursache
Zeugen nach Unfall gesucht

Am Mittwochnachmittag wurde beim Polizeirevier Kehl ein Unfall zur Anzeige gebracht, der sich bereits am frühen Morgen gegen 4.50 Uhr zugetragen hat. Ein 48 Jahre alter Mann befuhr hierbei die L 91 von Kehl-Marlen kommend in Richtung Eckartsweier. In einer langgezogenen Linkskurve, zirka 400 Meter vor dem Ortseingang Eckartsweier, stieß der Audi-Fahrer gegen eine auf der Fahrbahn liegende Holzpalette und beschädigte sich den linken Vorderreifen inklusive der Felge seines Wagens. Der Schaden...

  • Willstätt
  • 16.06.17

Dachstuhlbrand Ottenhöfen
Blitzeinschlag in Wohnhaus

Der Einschlag eines Blitzes in ein Wohnhaus in der Straße "Wolfersbach" rief am Donnerstagabend Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Ottenhöfen und Achern, des Rettungsdienstes sowie des Polizeireviers Achern/Oberkirch auf den Plan. Kurz vor 20 Uhr verursachte die natürliche Funkenentladung einen Brand im dortigen Dachstuhl, der durch das sofortige Handeln des Hausbesitzers und unter Zuhilfenahme eines Feuerlöschers unter Kontrolle gebracht werden konnte. Die Wehrmänner mussten hierdurch nur noch...

  • Ottenhöfen
  • 16.06.17

Fiat Punto geklaut
Unbekannte ergaunerten Schlüssel und Wagen

Unbekannte ergaunerten am gestrigen Donnerstagabend, 15.6.17, zwischen 20.45 Uhr und 21.15 Uhr nicht nur einen Fahrzeugschlüssel, sondern gleich den dazugehörigen Wagen. Der Halter des schwarzen Fiat Punto mit Offenburger Zulassung befand sich zur Tatzeit in einem Wettbüro in der Okenstraße und hatte das Auto auf einem gegenüberliegenden Parkplatz abgestellt. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen.

  • Offenburg
  • 16.06.17

Motorradunfall B500
Ursache ungewiss

Seebach, B500. Die Ursache eines Motorradunfalls am Donnerstagabend auf der B500 beim Seibelseckle ist noch ungewiss.  Fest steht, dass ein 32 Jahre alter Yamaha-Fahrer kurz vor 18.30 Uhr in einer leichten Linkskurve geradeaus weiter fuhr, von der Fahrbahn abkam und gegen ein Hinweisschild prallte. Augenscheinliche Verletzungen hat der Biker nicht erlitten, was unter anderem auch auf die gute Motorradkleidung zurückzuführen ist. Trotzdem wurde vorsorglich ein Rettungswagen zur Unfallstelle...

  • Seebach
  • 16.06.17

350.000 Euro Schaden bei Gebäudebrand in Hornberg
Gehöft in Oberhippensbach in Flammen

Die Ursache des Brands eines landwirtschaftlichen Gebäudes am Dienstag in Hornberg ist noch unklar. Fest steht bislang, dass den Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei kurz nach 14 Uhr ein in Flammen stehendes Gehöft in Oberhippensbach gemeldet wurde. Wie die Beamten des Polizeireviers Haslach sowie des Polizeipostens Wolfach vor Ort feststellten, handelte es sich bei dem brennenden Komplex um eine zirka 300 Jahre alte Bebauung, welche dem Unterstellen landwirtschaftlicher Maschinen diente....

  • Offenburg
  • 13.06.17

Sturz aus drei Meter Höhe
Arbeitsunfall

Offenburg. Arbeiter waren am Montagmorgen in einer Halle in der Straße Am Güterbahnhof in Offenburg damit beschäftigt, ein Regallager aufzubauen. Ein 19 Jahre alter Mann verlor hierbei offenbar den Halt auf einer Leiter und stürzte zwei bis drei Meter in die Tiefe. Hierbei zog er sich Verletzungen am Kopf zu, die nach notärztlicher Behandlung und dem Transport durch den Rettungsdienst in einem Klinikum weiter versorgt werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang haben die Beamten des...

  • Offenburg
  • 13.06.17

Auto im Graben, Insassen weg
Unfallflucht nach Überschlag

Friesenheim. Wie der Polizei von einem Zeugen gemeldet wurde, kam ein Autofahrer in der Nacht zum Dienstag kurz nach 2.30 Uhr im Bereich des Kieswerks Schuttern aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Die unfallaufnehmenden Polizisten konnten nur noch den überschlagenen und stark beschädigten Wagen vorfinden. Fahrzeuginsassen waren trotz intensiver Absuche des umliegenden Geländes und des nahegelegenen Campingplatzes nicht festzustellen. Nach derzeitigen...

  • Friesenheim
  • 13.06.17

Exhibitionist in Rust
Hosen fallen gelassen

Rust. Eine Frau war am Sonntagnachmittag im Bereich des Waldkindergartens in Rust unweit eines Lebensmittelmarkts einem ungewollten Anblick ausgesetzt. Aus einer Entfernung von etwa 40 Metern ließ ein Mann mit entblößtem Oberkörper zusätzlich seine rote Bermuda-Shorts fallen und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Die Dame meldete den Vorfall am Montag persönlich beim Polizeiposten Ettenheim. Es handelte sich demnach um einen etwa 175 Zentimeter großen und etwa 35 Jahre alten Mann. Er...

  • Rust
  • 13.06.17

Frontal in Gegenverkehr
Schwerer Unfall in Kappelrodeck

Kappelrodeck (st). Ein schwerer Unfall ereignete sich am gestrigen Dienstagnachmittag auf der Kappelrodecker Ortsumfahrung kurz nach dem sogenannten "Kappler-Ei" in Richtung Ottenhöfen. Der Fahrer eines BMW geriet kurz vor 16 Uhr aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Renault samt Anhänger zusammen. Der Lenker des Renault, auf dessen Anhänger ein Honda aufgeladen war, versuchte noch, nach links auszuweichen, konnte aber eine Kollision nicht mehr...

  • Kappelrodeck
  • 13.06.17

Erst geflüchtet, dann verhaftet
Großer Polizeieinsatz in Kehl

Kehl (st). Zehn Einsatzfahrzeuge der Polizei sowie ein Polizeihubschrauber waren am Montag wegen eines Ladendiebstahls in einem Baumarkt am Sundheimer Fort im Einsatz. Ein Detektiv hatte gegen 9.45 Uhr einen Mann mittleren Alters beim Diebstahl ertappt und wollte ihn festhalten. Der Verdächtige konnte sich jedoch losreißen und fügte dem Detektiv dabei leichte Verletzungen zu. Über die L75 flüchtete der Unbekannte in Richtung Westen durch einen Graben ins angrenzende Feld. Nachdem der Flüchtige...

  • Kehl
  • 13.06.17

Polizei zu "hilfloser Frau gerufen
Im Streifenwagen gezündelt

Hohberg. Eine 48-Jährige hatte am Samstagnachmittag nicht nur sich selbst in Gefahr gebracht, sondern auch einen leicht verletzten Polizeibeamten und die Beschädigung eines Streifenwagens zu verantworten. Was war geschehen? Die Polizisten wurden zu einer vermeintlich hilflosen Frau in die Freiburger Straße in Hohberg gerufen. Wie sich herausstellte hatte sich die der Polizei bestens bekannte Dame ordentlich einen hinter die Binde gegossen, so dass sie nicht mehr sich selbst überlassen werden...

  • Hohberg
  • 13.06.17

Mit Drogen erwischt
Kontrolle in Achern

Achern (st). Eine Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Achern/Oberkirch in der Straße Am Stadtgarten in Achern wurde am Montagabend gegen 19 Uhr einem 45 Jahre alten Mann zum Verhängnis. Bei der Durchsuchung des offensichtlich unter dem Einfluss berauschender Mitteln stehenden Mannes stellten die findigen Ermittler zwei Blüten Marihuana sicher. Den 45-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.

  • Achern
  • 13.06.17

Maschinen und Werkzeug gestohlen
Einbruch in Achern

Achern (st). Unbekannte nutzten das Wochenende und brachen in der Zeit von Samstagmittag bis Montagmorgen in einem Betrieb in der Straße Weyerweg in Achern zwei Container auf. Daraus entwendeten sie mehrere Werkzeuge und Baumaschinen. Der Schaden aus dem Einbruch beläuft sich auf etwa 8.000 Euro.

  • Achern
  • 13.06.17

Streit wegen Hundehaufen in Haslach
Beleidigung und Körperverletzung

Haslach (st). Ein Streit in einem Wohngebiet in Haslach um einen zurückgelassenen Hundehaufen eskalierte am Sonntag gegen 20:45 Uhr.  Nachdem einer 19-Jährigen vorgeworfen wurde, dass sie die Hinterlassenschaften ihres Hundes nicht wegräumte, kam es zunächst zu verbalen Streitigkeiten. Ein 27-Jähriger, der hierbei schlichten wollte, wurde dann von dem augenscheinlich alkoholisierten Anwohner zunächst beleidigt und schlussendlich von dem 47 Jahre alten Mann noch ins Gesicht geschlagen. Auch...

  • Offenburg
  • 12.06.17

Mit Drogen am Steuer
Ordnungswidrigkeit

Willstätt (st). Einer Streifenbesatzung fiel am Sonntagmittag auf der B28 bei Willstätt ein Mercedes-Fahrer auf, den sie gegen 14.25 Uhr am Sportplatz in Willstätt einer Kontrolle unterziehen konnten. Bei dem 25 Jahre alten Fahrer ergaben sich Anzeichen, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Urintest bestätigte den Verdacht. Nach Auswertung der Blutprobe erwartet den jungen Mann nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

  • Willstätt
  • 12.06.17

Gartenhütte abgebrannt
Brandstiftung

Kehl (st). Zwischen Freitag, 20.30 Uhr, und Sonntag, 12 Uhr, ist im Gewann Kammersau in der Gärtnerstraße in Kehl eine Gartenhütte abgebrannt. Die Ermittler der Kriminalpolizei Offenburg gehen von Brandstiftung aus. Die Meldung über die bereits niedergebrannte Hütte ging bei der Polizei erst am Sonntagmittag ein. Die Beamten konnten nur noch verkohlte Überreste vorfinden. Zuvor wurden aus der Gartenlaube verschiedene Arbeitsgeräte im Wert von etwa 450 Euro entwendet. Der Sachschaden an der...

  • Kehl
  • 12.06.17

Auffahrunfall am Mittag
Sachschaden

Kehl (st). Rund 6.000 Euro Sachschaden sind nach einem Auffahrunfall am Sonntagvormittag in der Straßburger Straße in Kehl zu bilanzierten. Ein 31-jähriger Mitsubishi-Lenker fuhr hier kurz vor 12 Uhr dem BMW einer vorausfahrenden 38-Jährigen auf. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

  • Kehl
  • 12.06.17

Ziegenherde ausgebüxt
Spaziergang

Achern (st). Eine Anruferin teilte der Polizei am Sonntag kurz vor 20 Uhr mit, dass durch einen beschädigten Zaun an der L87a mehrere Ziegen entkommen seien. Die Tiere machten sich danach aus dem Staub und mussten durch deren Eigentümer wieder eingefangen werden. Das Ziel ihres sonntäglichen Ausflugs blieb ihr Geheimnis.

  • Achern
  • 12.06.17

Stopp entgegen der Fahrtrichtung
"Falschparker" auf der Autobahn

Appenweier (st). Den kuriosen Fall eines "stehenden Falschfahrers" müssen die Beamten der Autobahnpolizei Offenburg aktuell bearbeitet. Mehrere Anrufer teilten am Samstagmorgen gegen 4.50 Uhr über Notruf mit, dass auf der A5 in Höhe der Anschlussstelle Appenweier ein unbeleuchtetes Fahrzeug mitten auf der Autobahn stehen würde. Der VW Touran "parkte" hierbei auf der Fahrbahn in Richtung Basel entgegen der Fahrtrichtung auf der linken Spur. Am Lenkrad saß ein scheinbar bewusstloser Mann. Die...

  • Appenweier
  • 10.06.17

Vorsicht Falle
Betrüger versuchen, Geld zu ergaunern

Oberwolfach (st). Betrüger sind mit Gewinnversprechen ganzjährig auf der Suche nach Opfern. So auch am Dienstag, als mit unbekannter Nummer bei einer 58-jährigen Oberwolfacherin ein Mann anrief und ihr einen Gewinn von 30.000 Euro in Aussicht stellte. Um diesen zu erhalten wäre jedoch eine Gebühr von 600 Euro an einen Notar fällig. Diesen Betrag könne der Betrüger auch persönlich bei der Frau abholen. Bei einem weiteren Anruf verlangte der Anrufer von der Frau, dass diese sogenannte...

  • Oberwolfach
  • 09.06.17

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.