B28

Beiträge zum Thema B28

Polizei

Frontalzusammenstoß auf der B28
Autofahrer starb bei Unfall

Kehl (st). Am Samstagabend, 19.30 Uhr, kam es auf der B28 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person getötet und eine Person schwer verletzt wurde. Der Fahrer eines Renault fuhr von Kehl aus in Richtung Autobahn. Aus unbekannter Ursache fuhr er rechts gegen den erhöhten Bordstein, weshalb der Pkw über beide Fahrstreifen auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde. Hier prallte ein entgegenkommender Honda in die Beifahrerseite des außer Kontrolle geratenen Renaults. Der...

  • Ausgabe Kehl
  • 03.04.17
Lokales
Die Sperrungen aus Richtung Deutschland...
2 Bilder

Sperrungen auf der B28 in Kehl ab Montag
Fundamente für Tram-Haltestelle werden gebaut

Kehl (st). Weil an der Tram-Haltestelle gearbeitet wird, kommt es in Kehl auf der B28 auf Höhe des Bahnhofs im Zeitraum von Dienstag, 28. März, bis Freitag, 21. April, zu Sperrungen. Die linke Fahrspur in Richtung Frankreich wird am Dienstag, 28. März, und am Mittwoch, 29. März, gesperrt. Auch von Montag, 10. April, bis Donnerstag, 13. April, ist sie nicht befahrbar. Die linke Fahrspur aus Richtung Frankreich kommend wird wiederum von Donnerstag, 30. März, bis Freitag, 31. März,...

  • Ausgabe Kehl
  • 24.03.17
Polizei

Auffahrunfall
Schwertransport irritiert

Willstätt (st). Aufgrund eines Schwertransports auf der B28 in Richtung Appenweier mussten mehrere Fahrzeuge ihre Fahrt auf Höhe der Gemeinde Willstätt verlangsamen. Durch die überbreite Ladung verunsichert, bremsten auch Fahrzeuge der Gegenfahrbahn ab. Da eine Honda-Fahrerin die Situation vermutlich falsch einschätzte, fuhr sie auf einen vorausfahrenden Renault auf. Die 26-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt und zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus verbracht. Der 61-jährige...

  • Ausgabe Kehl
  • 15.03.17
Lokales
Die Deckschicht in der Kehler Hauptstraße und auf der südlichen Spur der B28 wurde am Freitag aufgebracht.

Ausfahrt aus der Kehler Hauptstraße bleibt weiter gesperrt
Alle Fahrspuren der B28 sind wieder frei

Kehl (st). Der Einbau der Deckschicht in der Hauptstraße und auf den südlichen Fahrspuren der B28 (Straßburger Straße) in Kehl ist seit Freitagnachmittag abgeschlossen, so dass alle Fahrspuren der B28 und die Einmündungen der Schulstraße und der Kinzigstraße in die B28 wieder für den Verkehr freigegeben sind; nur die Turns gegenüber der Hafenstraße bleiben noch gesperrt. Die Hauptstraße ist von der Straßburger Straße aus kommend in Richtung Friedensstraße wieder befahrbar. Von der Gewerbestraße...

  • Ausgabe Kehl
  • 10.03.17
Lokales
Am Montag beginnen die Arbeiten für den Wiederaufbau des Kunstwerks "Transversal" am Kehler Stadteingang.

Einfädelspur auf der B28 ist ab Montag gesperrt
Wiederaufbau der Granitstele "Transversal"

Die Einfädelspur zum Turn auf der B28 zwischen Europabrücke und Hauptstraße wird von Montag, 13. März, bis Mittwoch, 12. April, gesperrt. Grund für die Sperrung ist die Wiedererrichtung der Granitstele „Transversal“, für welche ein Baukran sowie ein Gerüst aufgestellt werden müssen. Ihren angestammten Platz auf dem grünen Mittelstreifen der B28 auf Höhe des Bahnhofs musste die Granitstele im Zuge der Tramverlängerung verlassen. Sie wird auf dem Grünstreifen der B28 auf Höhe der...

  • Ausgabe Kehl
  • 10.03.17
Lokales
Baumfällungen entlang der künftigen Tramstrecke in der Großherzog-Friedrich-Straße

Baumfällarbeiten entlang der B28 und in der Großherzog-Friedrich-Straße
86 Bäume müssen der Tramtrasse weichen

(st). Die Baumfällarbeiten für den zweiten Bauabschnitt der Tram in Kehl wurden am Mittwoch in Angriff genommen. 13 der insgesamt 86 Bäume, die der Tramtrasse vom Bahnhof bis zum Rathaus weichen müssen, können neu verpflanzt werden. 50 Bäume werden im Bereich des Läger-Areals neu gepflanzt, 24 im in Richtung Europabrücke gelegenen Bereich der B28 und sechs an der Hauptstraße am Stadteingang vom Bahnhof her. „Wir haben intensiv geprüft, es gibt keine andere Möglichkeit“, bedauert...

  • Kehl
  • 26.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.