Fotografie

Beiträge zum Thema Fotografie

Panorama
15 Bilder

Ortenauten unterwegs
Herbstimpressionen aus der Region

Ortenau. Der Herbst hält Einzug und versorgt unsere Ortenauten mit tollen Fotomotiven! Diese und noch viele mehr finden sich in unseren Schnappschüssen! Sie haben ebenfalls tolle Fotos gemacht oder etwas zu berichten? Werden Sie doch ebenfalls Ortenaut! Was ist ein Ortenaut?Sie sind in einem Verein, mitten im Geschehen, gehen mit offenen Augen durch die Ortenau, haben etwas zu erzählen und fotografieren gerne? Dann werden Sie Ortenaut! Ortenaut, das steht für Bilder und Berichte aus der...

  • Ortenau
  • 15.10.19
  •  2
Lokales
Die wahrscheinlich älteste Fotografie von Oberkirch entstand wohl vor dem Jahr 1866. Die Aufnahme zeigt einen Teil der Hauptstraße mit der Brauerei Braun und im Hintergrund die alte katholische Pfarrkirche.

Zum Tag der Fotografie
Älteste bekannte Aufnahme Oberkirchs

Oberkirch (st). Alljährlich wird am 19. August der „Tag der Photographie“ begangen. Hintergrund ist, dass am 19. August 1839 die Pariser Akademien der Wissenschaften und der schönen Künste das Patent für die Daguerreotypie erhalten hat und der Allgemeinheit zur Verfügung stellte. Aus diesem Anlass wird die älteste vorhandene Fotografie von Oberkirch in den Beständen des Stadtarchivs vorgestellt. Fotografie von 1866 Die Aufnahme zeigt einen Teil der Hauptstraße mit der Brauerei Braun und...

  • Oberkirch
  • 16.08.19
Lokales

Naturpark lädt ein zum Fotowettbewerb
Wasser effektvoll ins Bild setzen

Seebach (st).  Unter dem Motto „Die Welt des Wassers“ lädt der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord ab sofort zu seinem diesjährigen Fotowettbewerb ein. Bis zum 15. September sind Profi- und Hobbyfotografen aufgerufen, mit der Kamera im Naturpark Wasser in all seinen Erscheinungsformen kreativ in Szene zu setzen: das kühle, fließende, stehende, perlende, spritzige, gluckernde, rauschende, tosende oder plätschernde Nass in Wildbächen, Tümpeln, Seen, Flüssen, Wasserfällen, aber auch Brunnen,...

  • Seebach
  • 15.07.19
  •  1
Freizeit & Genuss
4 Bilder

Unwettermeldungen...
Brandenkopf 7.6.2019

Die Wetterberichte überschlugen sich mal wieder mit "Unwetterwarnungen" ordentlich windig und am Nachmittag schon Regentropfen schneller Wolkenzug...ich sagte noch zu einem Freund das wird wohl nicht viel werden mit Gewitter heute! Laut Blitzapp war auch nichts zu erwarten aber ab ca Mitteldeutschland Richtung Norden war einiges los nur bei uns nicht! Der Besuch auf dem Brandenkopf war aber doch nicht umsonst...die kurze Stimmung vor Sonnenuntergang konnte sich dann doch sehen lassen...schöne...

  • Oberharmersbach
  • 08.06.19
  •  1
Panorama
Michael Bode im Selbstporträt

Michael Bode hat ein besonderes Auge für die Eigenheiten der Porträtierten
Der Mann, der Menschen gekonnt in Szene setzt

Die Leser des Sonntagsporträts kennen seinen Namen und vor allem seine Bilder. Denn Michael Bode fotografiert in aller Regel die Menschen, die in dieser Rubrik im Guller jede Woche vorgestellt werden. Die Aufnahme nimmt jeweils genauso viel Raum ein wie der Text und dient dazu, dass sich der Betrachter noch besser ein Bild von der porträtierten Person machen kann. Es sind besondere Fotos, die Aufmerksamkeit genießen. Der 49-Jährige hat sein Handwerk von der Pike auf in einem Porträtstudio...

  • Lahr
  • 05.02.19
Marktplatz
Sonne in Offenburg
2 Bilder

Ortenauer Fotogeschichten

Postkarten von Bildern der Leica-Pioniere Dr. Paul Wolff und Alfred Tritschler bietet Ulrich Marx Galleries an. Die Fotos sind aus den 30er- und späten 40er-Jahren und zeigen Ortenauer Szenen wie die Ankunft von Gästen vor dem Offenburger Hotel "Sonne" oder einen schicken weißen Sportwagen, der vor dem Vogtsbauernhof Gutach – bevor dieser ein Musuem wurde – hält (Foto). Angeboten werden zwölf verschiedene Motive im Format 13/18 Zentimeter und sind unter www.marx-galleries.de sowie bei Foto Hund...

  • Offenburg
  • 09.05.18
Panorama
11 Bilder

Mit der Tram von Kehl nach Strasbourg
Nachtaufnahmen bei einem Spaziergang durch Strasbourg

Die Tram ist ja immer mal wieder ein "Streitthema" im Kehler Raum. Braucht man das wirklich? Musste das sein? Hätte es auch bis zum Bahnhof gereicht? Hier kann man viele Stunden diskutieren, wenn man möchte. Meine persönliche Meinung ist, bis zum Bahnhof hätte Sie eventuell gereicht, aber nun ist es so wie es ist. Wenn diese aber schon mal da ist, dann nutzt man sie doch auch mal und stellt sein Auto auf dem Parkplatz hinterm Bahnhof ab. Gerade als Hobbyfotograf suche ich immer wieder neue...

  • 31.01.18
Lokales
Karl Warkentin zeigt, dass es nicht immer eine große Fotoausrüstung sein muss.

Karl Warkentin zeigt seine Werke in Ettenheim
Technisch beeindruckend: "Made with my eyePhone"

Ettenheim (sdk) "Made with my eyePhone" heißt die Ausstellung des Fotografen Karl Warkentin, der in der aktuellen Martiniausstellung im Bürgersaal ausschließlich Fotografien zeigt, die er mit seinem Iphone aufgenommen hat. „Die beste Kamera ist die, die man immer mit sich trägt“ meinte der Fotograf bei der Ausstellungseröffnung. Das ist in seinem Fall das Handy, mit dem er qualitativ hochwertige Fotos macht, die von einer professionellen Kamera nicht zu unterscheiden sind. Nachdem er sich...

  • Ettenheim
  • 03.11.17
Freizeit & Genuss
6 Bilder

Fotomotiv "Alte Friedhöfe"
Besuch der Ruhestätte von Caroline Walter

Als Hobbyfotograf stellt man sich oft die Frage, was könnte heute der Kamera schmackhaft gemacht werden. Man sucht gelegentlich krampfhaft nach neuen Motiven, dabei gibt es sie eigentlich zur genüge, denn sie liegen fast vor der Haustüre. Wie wäre es mit einer „Fotosession“ auf alten Friedhöfen, wo die „Modelle“ alte, verwitterte Grabsteine sind. Viele dieser Friedhöfe besitzen schön gestaltete Grabmale und die bieten eine Vielzahl fotogener Ansichten  und Ausschnitte. Als eine schöne...

  • 15.08.17
Freizeit & Genuss
4 Bilder

Über 13 Brücken musst du gehen
Fototour zu den Gaishöll-Wasserfällen

Mein kleiner Artikel richtet sich insbesondere an jüngere Hobbyfotografen, die hier in der schönen Ortenau noch auf der Suche nach Fotomotiven in unserer herrlichen Landschaft sind. Nicht immer weiß man als „Neuling“ oder auch als „Alter Hase“, wo sich lohnenswerte Motive befinden. Ein solcher lohnenswerter Fotoausflug, wäre unter anderem der Besuch der „Gaishöll-Wasserfälle“ bei Sasbachwalden. Mit dem Auto fährt man bis zur Wohn- und Ferienwohnanlage Gaishöllpark. Dort befinden sich...

  • Sasbachwalden
  • 10.07.17
Extra
Wehr in Steinach
192 Bilder

Unsere Heimat, die Ortenau
Leser-Bilder zum Thema L(i)ebenswerte Ortenau

Ja, wir sind stolz auf unsere herrliche Heimat und auf das, was alle hier leisten. Auch diesmal haben wir wieder unsere Leser gebeten, uns ihre Sicht der l(i)ebenswerte Ortenau zu zeigen. Es ist wirklich beeindruckend, wie viele tolle Fotos wir bekommen haben. Herzlichen Dank! Leider können wir nicht alle abdrucken. Eine größere Auswahl der schönsten Einsendungen gibt es deshalb hier. Die Los-Gewinner der 3x zwei Eintrittskarten für den Europa Park sind gezogen und bereits schriftlich...

  • 29.03.17
Lokales
Max Mandel

Eine Frage, Herr Mandel
Abenteuer Schwarzwald

16 natur- und kamerabegeisterte Jugendliche werden vom 29. Juli bis 5. August wieder spannende Abenteuer im Nationalpark Schwarzwald erleben. Wer beim Young Explorers Programm mitmachen möchte, kann sich noch bis zum 16. April bewerben (www.schwarzwald-entdecker.de). Daniela Santo sprach mit dem 17-jährigen Max Mandel aus Offenburg, der im vergangenen Jahr am Abenteuercamp teilgenommen hat. Wie sind Sie auf die Idee gekommen, am Camp teilzunehmen? Ich bin durch einen Freund darauf...

  • Offenburg
  • 11.03.17
Lokales
Im großzügigen Atelier hat Axel Bleyer Platz für seine Studiofotografie und Filmaufnahmen.

Axel Bleyer verbindet Kunst und Fotografie
„Himmelwärts“ geht es mit dem „Seelen-Geleiter“

Ohlsbach. Axel Bleyer ist mit der Kunst aufgewachsen. „Von Haus aus bin ich Sohn eines Künstlers“, sagt der gebürtige Freiburger, der heute in Ohlsbach lebt und arbeitet. Die Fotografie hatte es ihm bereits als Jugendlicher angetan. Daraus entwickelte sich später sein Beruf und auch sein Künstlerdasein. Im Wesentlichen sind es drei Bereiche, architektonische Serien, Studiobilder und Kunstobjekte.  Der Vater von Axel Bleyer war unter anderem als Karikaturist der satirischen...

  • Ohlsbach
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.