Gefährdung

Beiträge zum Thema Gefährdung

Polizei

Zeugen nach Unfall gesucht
Mehrere gefährliche Situationen

Zell am Harmersbach. Zu offenbar mehreren gefährlichen Situationen kam es am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr in der Nordracher Straße in Zell am Harmersbach. Ein Renault-Fahrer fuhr von Zell kommend in Richtung Nordrach und fiel hierbei durch seine Fahrweise auf. Die unsichere Tour des Fahrzeugführers begann auf Höhe des Schwimmbads und endete schließlich zwischen Neuhausen und Lindach, nachdem ein entgegenkommender PKW-Lenker nicht mehr ausweichen konnte und in den Graben fuhr, um einen...

  • Zell a. H.
  • 18.06.21
Polizei

Ein Schwer- und zwei Leichtverletzte
Frontalunfall auf der B28

Oppenau (st). Drei verletzte Autoinsassen sind die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr auf der B28 kurz vor Oppenau ereignete. Ein 58 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Freudenstadt mit einem 20-jährigen Beifahrer steuerte seinen blauen Audi von Ramsbach in Richtung Oppenau und kam aus bislang unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und stieß dort mit einem entgegen kommenden Auto frontal zusammen. Der Unfallverursacher und sein Beifahrer...

  • Oppenau
  • 02.06.21
Lokales
Am Montag verhandelt das Landgericht in einem schwerem Fall des Wohnungseinbruchsdiebstahls und vorsätzlichem Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Prozess vor Landgericht
Einbruch, Diebstahl und keine Fahrerlaubnis

Offenburg (st). Die zweite große Strafkammer des Landgerichts Offenburg verhandelt ab Montag, 3. Mai, über die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Offenburg gegen einen 25-jährigen Mann wegen eines schweren Falls des Wohnungseinbruchsdiebstahls (Einbruch in eine Privatwohnung) und vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, teilt das Landgericht mit. Sie werde auch prüfen müssen, ob von dem Angeklagte aufgrund einer klinisch schwer ausgeprägten chronischen Schizophrenie eine Gefährdung für die...

  • Offenburg
  • 27.04.21
Polizei

Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer
In entgegengesetzter Fahrtrichtung unterwegs

Lahr. Beamte des Polizeireviers Lahr wurden am späten Mittwochnachmittag auf einen Audi-Fahrer in der Kuhbacher Hauptstraße aufmerksam. Der 29-jährige Fahrer war gegen 17.45 Uhr in falscher Fahrtrichtung in der dortigen Einbahnstraße unterwegs und gefährdete hierbei mehrere Verkehrsteilnehmer im Feierabendverkehr. Er wurde von den Polizisten aus dem Verkehr gezogen. Bei der Kontrolle des Mannes ergaben sich mehrere Anzeichen eines vorangegangenen Konsums von Betäubungsmitteln und Arzneien,...

  • Lahr
  • 05.11.20
Polizei

In falscher Richtung unterwegs
LKW als Geisterfahrer auf der B33

Offenburg (st). Die Falschfahrt eines 53-jährigen Lastwagenfahrers hatte am Mittwochabend, 4. November, keine Auswirkungen auf andere Verkehrsteilnehmer, so die Polizei, denn nach bisherigen Erkenntnissen kam niemand zu Schaden. Der Brummifahrer sei kurz nach 21.30 Uhr auf die B33 aufgefahren, allerdings auf der falschen Fahrspur. Er habe den Fahrstreifen in Richtung Offenburg genutzt, sei aber, vermutlich aufgrund fehlender Ortskenntnisse, in Richtung Kinzigtal gefahren. Seinen Fehler habe er...

  • Offenburg
  • 05.11.20
Polizei

Falschfahrerin auf der B33
Kurze Geisterfahrt endet glimpflich

Offenburg (st). Glimpflich ist am späten Donnerstagvormittag, 15. Oktober, die Irrfahrt einer 77 Jahre alten Autofahrerin auf der B33 zwischen Offenburg und Berghaupten verlaufen, so die Polizei. Letztlich stünden der Odyssee nach einem Spiegelstreifer zwei beschädigte Außenspiegel mit einem Sachschaden von etwa 500 Euro, aber keine Verletzten zu Buche. Nach bisherigen Erkenntnissen sei die Falschfahrerin kurz nach 11.30 Uhr bei Offenburg auf die Bundesstraße aufgefahren. Auf der Spur in...

  • Offenburg
  • 15.10.20
Polizei

Stark alkoholisiert
40-Jähriger schreit herum und stoppt Autos

Kehl. Ein 40 Jahre alter Mann hielt im Verlauf des Montagvormittags die Beamten des Polizeireviers Kehl auf Trab. Der stark Alkoholisierte fiel laut Pressemeldung zunächst kurz nach 11 Uhr in der Hauptstraße auf, da er hier herumschrie und so mehrere besorgte Anrufer auf sich aufmerksam machte. Im Zuge einer anschließenden Kontrolle konnte er zur Ruhe ermahnt werden. Wenig später meldeten sich erneut besorgte Zeugen bei der Polizei, da der 40-Jährige plötzlich fahrende Autos angehalten hatte....

  • Kehl
  • 24.09.19
Polizei

Ohne Licht und Kennzeichen
Fiat-Fahrer gefährdet mehrere Radfahrer

Ortenberg. Ein unbekannter Fiat-Fahrer gefährdete Sonntagnacht gegen 0.30 Uhr durch seine gefährliche Fahrweise gleich mehrere Radfahrer. Laut Zeugenaussagen befuhr er die Kreisstraße auf Höhe Schlossblicksee und kam aufgrund überhöhter Geschwindigkeit rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr dabei zwei Leitpfosten. Gleichzeitig kam es zur Gefährdung von mehreren Zweiradfahrern, welche zu dem Zeitpunkt auf dem dortigen Radweg unterwegs waren. Nachdem der Pkw-Lenker sein Fahrzeug wieder unter...

  • Ortenberg
  • 15.07.19
Polizei

Psychischer Ausnahmezustand
44-Jähriger läuft mit Messer durch Innenstadt

Offenburg. Offenbar führte der psychische Ausnahmezustand eines 44 Jahre alten Mannes am Donnerstag zu einem Einsatz der Beamten des Polizeireviers Offenburg. Eine besorgte Anruferin hatte der Leitstelle gegen 8.30 Uhr gemeldet, dass der Mann oberkörperfrei und mit einem Messer in der Hand ziellos durch die Innenstadt marschieren würde. Die unverzüglich angerückten Polizisten konnten den Verdächtigen wenig später in der Hauptstraße, Höhe Okenstraße, einer Kontrolle unterziehen. Durch die...

  • Offenburg
  • 05.07.19
Lokales
Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller

Christian Keller erhebt schwere Vorwürfe
"Krankenkassen bereichern sich an Kliniken"

Ortenau (st). Das Ortenau Klinikum als einer der großen kommunalen Klinikverbünde in Baden Württemberg übt deutliche Kritik an der aktuellen bundesweiten Verrechnungspraxis der Krankenkassen gegenüber den Kliniken in Deutschland. Die Kassen haben in den vergangenen Wochen seit Jahren erbrachte Leistungen nachträglich gekürzt und die Rückforderungen mit laufenden Vergütungen verrechnet, heißt es in einer Presseinformation. Beim Ortenau Klinikum machen erste Kürzungen bereits eine Millionensumme...

  • Ortenau
  • 20.11.18
Polizei

Passanten gefährdet
Mann fährt unter Drogen durch Lahr

Lahr. Ein 40-jähriger BMW-Lenker befuhr am Donnerstagmittag die Schwarzwaldstraße stadtauswärts. Laut Zeugen war seine Fahrweise hierbei derart unsicher, dass er zunächst eine Verkehrsinsel samt Schildern gänzlich überfuhr und so einen erheblichen Schaden hinterließ. Im weiteren Verlauf übersteuerte der 40-Jährige seinen Wagen und fuhr über einen angrenzenden Gehweg auf eine Bushaltestelle zu, wo sich eine Mutter gemeinsam mit ihrem Sohn nur durch einen Sprung zur Seite retten konnte. Kurz...

  • Lahr
  • 06.07.18
Polizei

Brücke über A5
Jugendliche werfen Gegenstände

Appenweier. Zwei noch unbekannte Jugendliche erregten am späten Dienstagabend die Aufmerksamkeit mehrerer Verkehrsteilnehmer auf der A5. Die auf der Autobahnüberführung der Mattenstraße befindlichen Unbekannten sollen ersten Erkenntnissen nach gegen 22.15 Uhr Gegenstände von der Brücke in Richtung Autobahn geworfen haben. Ob es sich hierbei um kleine Steine gehandelt hat, konnte nicht abschließend geklärt werden. Polizeibeamte mehrere umliegender Revier fahndeten im Anschluss nach dem Duo, von...

  • Appenweier
  • 27.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.