Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizei

Haus brannte vollständig aus
Mehrere hunderttausend Euro Sachschaden

Schutterwald (st). Aus bislang noch nicht bekannter Ursache kam es am Sonntag, 13. September, gegen 15.30 Uhr zu einem Gebäudevollbrand in der Schulstraße in Schutterwald-Langhurst. Personen kamen laut Polizeibericht offensichtlich keine zu Schaden. Nach ersten Erkenntnissen liege der entstandene Sachschaden bei mehreren hunderttausend Euro. Ermittler vom Polizeiposten Neuried und der Kriminaltechnik seien mit Unterstützung eines Sachverständigen weiter auf der Suche nach der Brandursache. Eine...

  • Schutterwald
  • 15.09.20
Polizei

Brand in einer Erdgeschosswohnung
Hat Unbekannter Feuer gelegt?

Kehl (st). Nach einer Alarmierung über die Integrierte Leitstelle konnte eine Polizeistreife in einer Erdgeschosswohnung Am alten Sportplatz in Kehl einen kleineren Feuerschein erkennen. Einige Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten sich bereits vor dem Gebäude versammelt und das Treppenhaus war leicht verraucht. Da nicht auszuschließen war, dass sich noch eine Person in der Wohnung befand, öffneten die Beamten vom Revier in Kehl gewaltsam die Wohnungstür und begannen mit einem Feuerlöscher...

  • Kehl
  • 14.09.20
Polizei

Gartenhütte abgebrannt
Ursache noch unklar

Friesenheim (st). Weshalb am Donnerstagmittag, 13. Juni, eine Gartenhütte in der Oberweierer Hauptstraße in Friesenheim den Flammen zum Opfer fiel, ist bislang noch unklar. Der Eigentümer der mit Gartengeräten und Campingausrüstung gefüllten Hütte alarmierte kurz nach 12 Uhr die Feuerwehr. Knapp 20 Wehrleute aus Friesenheim und Oberweier konnten ein Ausbrennen des Holzunterstandes trotz raschen Eingreifens nicht mehr verhindern. Rund 10.000 Euro Sachschaden stehen nun zu Buche. Die Beamten des...

  • Friesenheim
  • 14.06.19
Polizei
Einsatzkräfte der Feuerwehr bekämpfen am Mittwochabend einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kehl.
14 Bilder

Feuerwehreinsatz
Brand in einem Mehrfamilienhaus

Kehl (st). Aus bislang unbekannter Ursache brach am Mittwochabend, kurz nach 21 Uhr, im Keller eines Mehrfamilienhauses Am Mittelplatz ein Brand aus. Bei Eintreffen der Polizei war das Treppenhaus bereits stark verraucht, so dass die Bewohner nicht mehr ins Freie gelangen konnten. Über Leitern gerettet Sie standen an den Fenstern im 1. und 2. OG. Fünf Personen, so laut einer Mitteilung der Stadt Kehl, konnte die Feuerwehr über tragbare Leitern aus dem Haus retten, zwei weitere holten...

  • Kehl
  • 13.06.19
Polizei
Die Wilhelmstraße in Offenburg musste am Dienstagnachmittag wegen eines Feuerwehreinsatzes gesperrt werden.

Kellerbrand in Wohngebäude
Wilhelmstraße musste gesperrt werden

Offenburg (st).  Die Feuerwehr Offenburg war am Dienstagnachmittag gegen 16.45 Uhr durch mehrere Notrufe zu einem Kellerbrand in die Wilhelmstraße in der Offenburger Oststadt alarmiert worden. Im Kellergeschoss eines viergeschossigen Mehrfamilienhauses war es zu dem Feuer gekommen. Eine Spülmaschine in den als Veranstaltungs-Location genutzten Räumen war in Brand geraten.Nachbarn bemerkten die Rauchentwicklung in dem Hinterhof und alarmierten über den europaweiten Notruf die...

  • Offenburg
  • 05.06.19
Polizei

Feuer in Lahr
Gebäudebrand in der Innenstadt fordert hohen Sachschaden

Lahr (st) - Ein Schaden von vermutlich fünfhunderttausend Euro forderte ein Brand am Mittwochmorgen in der Lahrer Innenstadt. Gegen 6:50 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienst es und der Polizei alarmiert und rückten zu dem Gebäude am Marktplatz aus. Während die Anwohner vier angrenzende Häuser im Bereich Marktplatz/Mühlgasse vorsorglich in Sicherheit gebracht wurden, konnten die Bewohner des betroffenen Anwesens ihr Haus selbstständig verlassen. Nach derzeitigem...

  • Lahr
  • 06.02.19
Polizei

Brand eines Wohnhauses in Zierolshofen
Sachschaden wird auf 500.000 Euro geschätzt

Kehl-Zierolshofen (st). Am Donnerstagmittag, 4. Januar, wurden kurz vor 14 Uhr die Leitstellen von Polizei und Feuerwehr über den Brand eines Wohnhauses in der Fleckenhofstraße in Kehl-Zierolshofen informiert. Was genau zu dem Ausbruch des Feuers geführt hatte, ist derweil noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Fest steht bislang, dass durch die Flammen keine Personen zu Schaden kamen, da sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs niemand in dem Gebäude aufhielt. Die Wehrmänner der...

  • Kehl
  • 04.01.18
Lokales

Nach Feuer in Mehrfahmienhaus
Polizei: technischer Defekt war Ursache

Offenburg. Nach der Begutachtung des Brandorts durch den Brandermittler des Polizeireviers Offenburg kann eine Brandstiftung im Mehrfamilienhaus der Brachfeldstraße ausgeschlossen werden. Vielmehr ist eine technische Ursache für den Feuerausbruch auf dem Dachstuhl am vergangenen Samstag verantwortlich. Die über das Wochenende bei Bekannten und Verwandten oder von der Stadt Offenburg untergebrachten Bewohner konnten allesamt in ihre Wohnungen zurückkehren. Lediglich der Dachstuhl ist von der...

  • Offenburg
  • 12.06.17
Polizei

Brandstiftung
Bettwäsche in Flammen

Kehl (st). Die Ermittlungen wegen Brandstiftung haben die Beamten des Reviers Kehl aufgenommen. Am Mittwochabend wurde kurz nach 17 Uhr ein Brand in einem Mehrfamilienhaus "Am Läger" gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr Kehl war mit 18 Mann vor Ort. Bislang Unbekannte hatten in den Kellerräumen versucht, Bettwäsche in Brand zu setzen. Ein Übergreifen auf das Gebäude misslang glücklicherweise, lediglich die Wäsche wurde leicht in Mitleidenschaft gezogen. Hierdurch entstand geringer...

  • Ausgabe Kehl
  • 16.03.17
Polizei

Brand in Wohnhaus
Aufgepasst

Ein aufmerksamer Bürger alarmierte am Montag gegen 16 Uhr Polizei und Feuerwehr in Gengenbach. Dieser entdeckte, dass aus einem Fenster des Anwesens in einer Siedlung Rauch quoll. Der Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand. Die Polizei geht davon aus, dass der Brand auf Fehlbedienung eines Geräts zurückzuführen ist.

  • Offenburg
  • 28.02.17
Polizei
Erneut stand ein Ökonomiegebäude in Altenheim in Brand.

Erneuter Brand in Neuried- Altenheim

Neuried-Altenheim. In den frühen Morgenstunden des Sonntags brannten zwei Ökonomiegebäude in der Kirchstraße in Altenheim. Anwohner aus der Vogesenstraße wurden aufgrund massiver Rauchentwicklung aufmerksam, konnten das Feuer aber zunächst nicht lokalisieren und alarmierten gegen 1.30 Uhr Polizei und Feuerwehr. Auf der Anfahrt der Polizeistreife aus Offenburg waren die Flammen in der Ortsmitte schon von Weitem zu sehen. Wenige Minuten nach Alarmierung begann die Feuerwehr, den Brand zu...

  • Neuried
  • 16.02.17
Lokales
Die Villa Bauer nach dem Brand.

Polizei bricht Ermittlungen nach Brandursache ab
Nach Feuer in der Villa Bauer

Offenburg. Nach dem verheerenden Brand des Dachstuhls der „Villa Bauer“ müssen die Ermittlungen zur Brandursache jetzt abgebrochen werden. Flammen und Löschwasser haben die Zwischendecke zum Dachstuhl so stark beschädigt, dass weitere Ermittlungen in unmittelbarer Nähe der Brandausbruchstelle nicht mehr möglich sind. Die Untersuchungen gestalten sich für Sachverständige und Polizei zu gefährlich - es besteht Einsturzgefahr. Hinzu kommt, dass die große Hitze am Brandort eine Vielzahl...

  • Ausgabe Offenburg
  • 16.02.17
Polizei

16 Gebrauchtwagen bei Autohändler abgebrannt

Lahr. Ein Anwohner meldete am frühen Freitagmorgen um 3.50 Uhr brennende Gebrauchtwagen in der Günther-Hartmann-Straße in Lahr bei einem Autohaus. Die Feuerwehr Lahr konnte den Brand schnell löschen. Nach derzeitigem Kenntnisstand brannten 16 Gebrauchtwagen unterschiedlicher Automarken vollständig aus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro. Aufgrund des Brandverlaufs kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen...

  • Ausgabe Lahr
  • 14.02.17
Lokales
Der vierte Brand seit Ostern, der dritte binnen 14 Tagen: die Polizei hat eine Ermittlungsgruppe installiert.

Feuerteufel in Altenheim? Polizei untersucht Brände

Neuried. Die Ermittlungen der Offenburger Kriminalpolizei laufen nach dem mittlerweile insgesamt vierten Brand seit Ostern und dem dritten in den vergangenen zwei Wochen auf Hochtouren. Es wurde eine Ermittlungsgruppe eingerichtet, die sich ausschließlich mit der Aufklärung dieser Brände beschäftigt. Deren Schadensummen sind inzwischen mehrere hunderttausend Euro. Mittlerweile wurden die Brandorte zunächst von einem Brandmittelspürhund und im Anschluss von einem Sachverständigen nach...

  • Neuried
  • 14.02.17
Lokales

16 Gebrauchtwagen bei Autohändler abgebrannt

Lahr. Ein Anwohner meldete am frühen Freitagmorgen um 3.50 Uhr brennende Gebrauchtwagen in der Günther-Hartmann-Straße in Lahr bei einem Autohaus. Die Feuerwehr Lahr konnte den Brand schnell löschen. Nach derzeitigem Kenntnisstand brannten 16 Gebrauchtwagen unterschiedlicher Automarken vollständig aus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro. Aufgrund des Brandverlaufs kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen...

  • Lahr
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.