Freizeit & Genuss

Beiträge zur Rubrik Freizeit & Genuss

Schwarze Kreuzotter
Schwarze Kreuzotter

Auf unserer Wanderung mit der Familiengruppe vom Schwarzwaldverein Seelbach am 19.05.19 an den Allerheiligen Wasserfällen in Oppenau haben wir eine schöne Entdeckung gemacht, eine schwarze Kreuzotter.

  • Oppenau
  • 22.05.19
  • 118× gelesen
  •  2
Erdbeeren sind die Früchte der Saison.

Den süßen, roten Erdbeeren kann während der Saison kaum jemand widerstehen
Sinnenfroher Obstgenuss, der Lust auf Sommer macht

Ortenau (gro). Sie schmecken süß und sind saftig – Erdbeeren sind die Lieblinge der Saison. Die feinen Früchte sind die erste Einstimmung auf den Sommer mit seinem vielseitigen Angebot an heimischem Obst. Streng genommen sind Erdbeeren gar keine Beeren, sondern Sammelnussfrüchte. Das vermeintliche Fruchtfleisch, das wir so lecker finden, ist eigentlich eine fleischig verdickte Blütenachse. Genauer gesagt um das weiße Mark derselben, das sich appetitlich rot verfärbt, wenn die Erdbeeren reif...

  • Ortenau
  • 17.05.19
  • 38× gelesen
Wolfgang Rack, Café Rack, Kehl-Bodersweier

Rezept: Erdbeersahnerolle
Süße Versuchung

Das braucht's: Biskuitteig: 6 Eier150 g Zucker1 Prise Salz 150 g Mehl Type 405Erbeersahne: 200 g frische Erdbeeren 80 bis 100 g Zucker7 Blatt Gelatine1.000 g Sahne So geht's: Für den hellen Biskuitteig die Eier mit dem Zucker und dem Salz warm und kalt aufschlagen. Das Mehl locker aufsieben und unter die aufgeschlagene Eiermasse vorsichtig unterheben. Danach mit einer Winkelpalette den Teig auf Backpapier aufstreichen und auf dem Blech bei 210 Grad Celsius im Backofen etwa sechs Minuten...

  • Rheinau
  • 17.05.19
  • 181× gelesen
Bei den Themen- und Erlebnisstationen wartet interessantes Hintergrundwissen. 

Erlebnispfad im Schuttertal
Auf den Spuren der Erdgeschichte

Mit jedem Schritt eine Millionen Jahre in der Erdgeschichte voranschreiten? Das geht nur auf dem Erdgeschichtenweg in der Nähe von Schuttertal. Auf 4,6 Kilometern werden 4,6 Milliarden Jahre Erdzeitalter erzählt. Wer sich auf diese Zeitreise begibt, erfährt, wie unsere Erde zu dem wurde, was sie heute ist. Begonnen hat natürlich alles mit dem Urknall. Was dabei genau passiert ist und wie es mit der Erde dann weiterging, dokumentieren Informationstafeln entlang des Erlebnispfads. Von der...

  • Schuttertal
  • 17.05.19
  • 138× gelesen

RFV Gengenbach e.V.
Neuer Loungebereich für die Vereinsmitglieder

Gengenbach. Die Jugendabteilung des RFV Gengenbach hat es sich und den Mitgliedern am Verein schön gemacht. Vor dem Jugendraum – mit direktem Zugang zu diesem – ist am vergangenen Montagabend bei einem Jugend-Arbeitseinsatz dieser Loungebereich (siehe Foto) entstanden. Die Möbel wurden kurzerhand gebraucht erstanden und den Schotter für den festen Untergrund wurde von einem Mitglied, direkt aus dem Kieswerk, gespendet. Die Jugendlichen laden alle Mitglieder herzlich ein, im Loungebereich...

  • Gengenbach
  • 15.05.19
  • 148× gelesen
  •  1

Planwagenfahrt (ein etwas anderer Ausflug) der Landfrauen Offenburg/Land
Auszeit

Eine Ausfahrt im überdachten Planwagen durch die blühende Landschaft der näheren Umgebung, eine etwas andere Art der Fortbewegung. Eigentlich war für den ganzen Tag Regen angesagt. Aber als wir uns bei der Eichbergstrauße in Gengenbach-Reichenbach trafen, klarte der Himmel auf und es blieb trocken, aber kühl. Das machte uns aber nichts aus so dass 17 Landfrauen im überdachten Planwagen von Norbert Wußler Platz nahmen, um eine zweistündige Fahrt durch Wald und Flur zu genießen. Zuerst ging es...

  • Offenburg
  • 13.05.19
  • 223× gelesen
  •  2
Christian Mamber, Hotel "Engel", Sasbachwalden

Rezept: Mariniertes Rindercarpaccio mit Safran-Risotto
Voll feiner Aromen

Das braucht's: 200 g Risotto Reis½ l Geflügelfond1 Prise Safranfäden2 EL feingeschnittene Schalotten1 Rosmarinzweig 1 Thymianzweig½ KnoblauchzeheOlivenölSalzPfeffer ¼ l geschlagene SahneParmesan frisch gerieben Honig-Thymian-Soße: ¼ l Weißwein¼ l Geflügelfond2 EL Schalotten geschnittenSalzPfefferZitronensaft2 Zweige Thymian klein geschnitten3 EL heller Honig50 g Butter So geht's: Für den Risotto den Reis und die Zwiebeln mit Olivenöl anschwitzen. Brühe, Thymian, Rosmarin, Safran und...

  • Sasbachwalden
  • 10.05.19
  • 73× gelesen
Dank frischer Kräuter wie Thymian bekommt frischer Lachs eine eigene Note.

Frische Kräuter für das gewisse Extra
Getrocknete sparsamer einsetzen

Ortenau (gro). Was wäre eine Küche ohne den Duft von Kräutern? Auf jeden Fall um etliche Geschmacksnuancen ärmer, wenn nicht sogar langweilig. Es werden Heil-, Küchen- und Gewürzkräuter unterschieden. Während die Ersteren dem Wohlbefinden dienen, werden die Zweiteren bei der Zubereitung von Speisen eingesetzt. Die Grenzen sind fließend, so manches Heilkraut macht auch in der Küche eine gute Figur. Während zu den Gewürzen auch die Samen der Pflanzen zählen, werden unter Kräutern Pflanzen oder...

  • Ortenau
  • 10.05.19
  • 72× gelesen
Neben Werken aus der Sammlung Frieder Burda sind Leihgaben aus dem Centre Pompidou zu sehen.

Ausstellung in Baden-Baden
Museen im binationalen Dialog

Erstmalig seit 1998 präsentiert das Centre Pompidou Teile seiner Sammlung im Dialog mit einem anderen Museum und dessen Bestand. Persönliche Beziehungen, historische Verbindungen und die topografische Nähe: Das Museum Frieder Burda, schon immer in engem Kontakt mit französischem Kultur- und Kunstschaffen, zeigt eine hochkarätige Ausstellung, in deren Fokus große Namen wie Pablo Picasso, Gerhard Richter, Georg Baselitz, Sigmar Polke oder Andreas Gursky stehen. "Ensemble" Rund 100 Werke...

  • 10.05.19
  • 115× gelesen

Offene Gartentür
Programm startet im Mai

Ortenau (st). Die Aktion „Offene Gärten“ des Ortenaukreises ist in eine neue Runde gestartet. Am vergangenen Wochenende öffnete sich der erste Garten für die Augen der Besucher. Und auch in den kommenden Wochen können Gartenfreunde einen Blick hinter die Kulissen privater Gärten werfen. Insgesamt 25 Teilnehmer nehmen in diesem Jahr an der Veranstaltungsreihe teil. Bis Ende Mai öffnen sich folgende Gärten:In Diebolsheim im Elsass, lädt Marie–Berthe Andlauer, 15, Rue de l’Abbé Wendling, an...

  • Ortenau
  • 08.05.19
  • 104× gelesen
7 Bilder

Freundschaftsradler in der Partnerstadt
Von Haslach nach Lagny

Haslach/Lagny (st). Keine Stürze, einige Platten, ein gerissener Bowdenzug, ein kaputter Transportbus, die anspruchsvollen Etappen bestens gefahren, ein übler, kalter Regentag gemeistert und auf das Herzlichste empfangen, so lautete die Kurzfassung der über 500 Kilometer langen Freundschaftstour, die Alexander Hoferer und sein „Team Fitnessturm“ bilanzieren duften. Gepäcktransport durch Philipp SaarNach der Verabschiedung am 1. Mai durch Bürgermeister Philipp Saar auf dem Haslacher Marktplatz...

  • Haslach
  • 06.05.19
  • 84× gelesen
Holger Strütt, Küchendirektor der Europa-Park Hotels

Rezept: Crêpes Suzette
Ein süßes Nachspiel

Das braucht's für den Teig ( ca. 16 Crêpes):  6 Eier 300 g Mehl 200 g Zucker 1/2 Vanilleschote 600 ml Milch 50 g Butter, zerlassen Für die Soße:  250 g Zucker400 g Orangensaft100 g Grand Marnier 150 g Butter, in kleine Stücke geschnitten Orangenabrieb von einer Orange So geht's: Für den Teig Eier in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Mehl, Zucker und Vanilleschote dazugeben. Mit dem Schneebesen die Milch langsam einrühren und alles zu einem geschmeidigen Teig...

  • Rust
  • 03.05.19
  • 109× gelesen
Meist sind Crêpes in süßen Varianten bekannt, doch auch die deftige Variante in Form des Galettes, weiß zu überzeugen.

Crêpes und Galettes - hauchdünne Verführer
Die französische Variante der Pfannkuchen

Ortenau (mn). Ähnlich dem deutschen Pfannkuchen oder dem österreichischen Palatschinken stehen nicht nur in Frankreich süße Crêpes und herzhafte Galettes ganz weit oben auf der Speisekarte. Auch hierzulande gelten die dünnen Pfannkuchen, die ihren Ursprung in der Bretagne haben, als exquisite Delikatesse und werden auch als "französische Pizza" betitelt.   Vielerorts können Süßschnäbel nur ganz schlecht der süßen Variante, wie beispielsweise der Crêpe Suzette, die mit Weizenmehl zubereitet...

  • Ortenau
  • 03.05.19
  • 68× gelesen
Die aktuelle Ausstellung im Kunstmuseum Basel beschäftigt sich mit dem "Kosmos Kubismus".

Ausflugstipp: Kunstmuseum Basel
Von Picasso bis Léger

Der Kubismus, der Anfang des 20. Jahrhunderts von Pablo Picasso und Georges Braque entwickelt wurde, revolutionierte die Kunst. Die Ausstellung "Kosmos Kubismus. Von Picasso bis Léger" im Kunstmuseum Basel fächert die Epoche in einem chronologisch angelegten Panorama auf und lädt zur Neuentdeckung ein. Kubismus Der Kubismus war von ungeheurer Innovationskraft. Mit ungebremster Kreativität rissen Pablo Picasso und Georges Braque innerhalb weniger Jahre die festgefügten Bausteine der...

  • Ortenau
  • 03.05.19
  • 99× gelesen
Der Kinzigtorturm, ein Wahrzeichen der Stadt Gengenbach.
8 Bilder

Sonderausstellung im Gengenbacher Kinzigtorturm
„Die Zeller Schützen“

Die jährliche Sonderausstellung im "Kinzigtorturm“, dem wehrgeschichtlichen Museum der Bürgergarde Gengenbach, widmet sich in der Museumssaison 2019 dem Thema „Die Zeller Schützen.“ Mit der „Freiwilligen Bürgerwehr“  Zell am Harmersbach präsentiert die Bürgergarde Gengenbach eine weitere Sonderausstellung in den Stockwerken des Wehrturmes. Die Besucher können anhand von Schriften, Bildern, Uniformen und Trachten einiges über die Geschichte und der Traditionspflege der Freiwilligen...

  • Gengenbach
  • 01.05.19
  • 73× gelesen
  •  2
Im Unimog-Museum wird Technik begreifbar gemacht.

Ausflugstipp: Museum in Gaggenau
Eine Hommage an den Unimog

Wer ist antrittstärker: ein Elefant oder ein Unimog? Im Unimog-Museum in Gaggenau kann man das testen und in die Geschichte eines einzigartigen Fahrzeugs eintauchen. Und mehr noch: Wer will, kann die erstaunlichen Fähigkeiten des Unimogs als (Bei-)Fahrer auf einem spektakulären Außenparcours hautnah selbst erleben. Unimog-Museum Seit über einem halben Jahrhundert ist der Unimog ein faszinierender Teil der Nutzfahrzeuggeschichte. Das zeigt sich in vielen Arbeitseinsätzen weltweit und in...

  • Ortenau
  • 27.04.19
  • 108× gelesen
7 Bilder

Ausflugstipp
Von Allerheiligen nach Oberkirch

Eine geschichtsträchtige und sagenumwobene Wanderung. Entspricht ungefähr der 5. Etappe des Renchtalsteigs, ca. 16 km. Startpunkt ist der Parkplatz unterhalb der Allerheiligen-Wasserfälle. Steil ansteigend, teilweise über Treppen, geht es entlang der wildromantischen Kaskaden der Allerheiligen-Wasserfälle zur Klosterruine, die noch die Schönheit des mittelalterlichen Kirchenbaus, mit Elementen von der Spätromanik bis zur Spätgotik, erkennen lässt. Dort gibt es auch ein kleines Museum mit...

  • Oberkirch
  • 27.04.19
  • 319× gelesen
  •  1
  •  3
Uwe Anselment, Landgasthaus Rössle, Hohberg-Hofweier

Rezept: Badische Spargel-Schinkenspeckrolle mit Kalbsfilet
Ein Frühlingsgenuss

Das braucht's:  8 Kalbsfiletmedaillons à 80 g 8 sehr dünne Scheiben Schinkenspeck20 Stangen Spargel geschält und die Enden abgeschnitten800 g neue Kartoffeln putzen, schälen und in zirka 1,5 cm große Würfel schneiden2 x 50 g Butter1 bis 2 Schalotten klein gewürfelt1 Bund Bärlauch in Streifen50 ml Weißwein400 ml SahneOlivenölZuckerSalz Pfeffer So wird's gemacht: Kartoffeln in Salzwasser kochen und abschütten. Spargel in reichlich mit Salz, Zucker und einem Teil Butter gewürzten Wasser kochen...

  • Hohberg
  • 26.04.19
  • 247× gelesen
Einfach und gut: Frischer Spargel schmeckt ausgezeichnet zu einer Vinaigrette.

Spargel: Je frischer, desto besser
Saison dauert noch bis 24. Juni

Ortenau (gro). Spargel ist nicht gleich Spargel: Die verschiedenen Farben haben nichts mit dem Reifegrad des begehrten Gemüses, dessen Saison vor kurzem begonnen hat, zu tun. Weißer oder Bleichspargel wird vor allen Dingen in Europa angebaut. Er wächst in Tunneln unter der Erde. Da kein Licht an die Stangen kommt, bilden sie keine Farbstoffe aus – sie behalten ihre vornehme Blässe. Das Wachstum des weißen Spargels ist in dem Moment beendet, wenn seine Spitze droht, den Damm, wie der über das...

  • Ortenau
  • 26.04.19
  • 65× gelesen
Die Infanterie-Kasematte ESCH bei Hatten, ist eines der zu besichtigen Museen der Maginot-Linie im nördlichen Elsass. Sie war bei der Panzerschlacht von Hatten, umkämpft und beschädigt worden.
12 Bilder

200 Kilometer aus Beton und Stahl
La Ligne Maginot en Alsace

Das Wetter spielt mit, und man macht sich Gedanken, über einen erlebnisreichen Ausflug bei dem es was zu  besichtigen gibt. Wie wäre es mit einer Tour zur elsässischen "Maginot-Linie"? Die Maginot-Linie ist ein französisches Verteidigungssystem das in der Zeit von 1929 bis 1940 entstand  und nach dem damaligen Verteidigungsminister André Maginot benannt wurde. Dieses Verteidigungssystem, das aus verschiedenen Festungswerken bestand, die in die Landschaft eingefügt wurden, sollte eine neue...

  • Gengenbach
  • 24.04.19
  • 503× gelesen
  •  2

Fischöl schützt das Herz mit Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren kommen in Fischölen vor, sie sind in Hochseefischen, beispielsweise in Lachsen und Heringen, enthalten. Aus vielen Studien sind die positiven Wirkungen von Omega-3-Fettsäuren auf die Herz-Kreislauf-Funktionen bekannt. Dazu gehört auch die regulierende Wirkung auf den Herzrhythmus, die bisher jedoch nur experimentell bestimmt war. Jetzt wurde die Wirkung von Fischöl bei 51 Patienten mit Herzrhythmus-Störungen im Rahmen einer Praxisstudie genauer untersucht. 26 Patienten nahmen...

  • Hausach
  • 23.04.19
  • 82× gelesen
  •  1
 Helga Adam, Bauernladen Geflügelhof Adam, Neuried

Rezept: Leckerer Eielikör
Süffiger Genuss

Das braucht's: 330 ml Eigelb (das entspricht in etwa 16 bis 17 Eiern)400 g Zucker 500 ml Sahne mit 30 Prozent Fettgehalt 500 ml Obstwasser mit einem Alkoholgehalt von 48 Prozent So geht's: Alle Zutaten auf Zimmertemperatur bringen. Die Eier aufschlagen und Eigelb und Eiklar trennen. Die Eigelbe schaumig rühren. Langsam den Zucker dazugeben. Er muss sich vollständig auflösen. Wenn er sich aufgelöst ist, wird unter Rühren die Sahne und das Obstwasser der Ei-Zucker-Masse zugefügt. Den...

  • Neuried
  • 18.04.19
  • 167× gelesen
Ohne Hühnereier ist so manches Gericht wie Mayonnaise einfach nicht denkbar.

Eier sind in der Küche unentbehrlich
Kleine Kraftpakete voll mit wertvollen Inhaltsstoffen

Ortenau (gro). Ostern ohne bunt gefärbte Eier ist fast nicht vorstellbar. Ein guter Anlass sich dies Lebensmittels, das oft nur als Hilfsmittel in der Küche angesehen wird, anzunehmen. Erst einmal: Eier sind besser als ihr Ruf – auch wenn sie Cholesterin enthalten. Sie müssen ja nicht täglich gegessen werden. Es wurde festgestellt, dass durch den Verzehr der menschliche Cholesterinspiegel kaum verändert wird. Ein Hühnerei ist ein kleines Kraftpaket und voll gesunder Inhaltsstoffe: Das...

  • Ortenau
  • 18.04.19
  • 32× gelesen

Beiträge zu Freizeit & Genuss aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.