Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Panorama

Drei Prozent spenden regelmäßig Blut
Blutspenden sind lebenswichtig

Hausach (st). 94 Prozent der Deutschen wissen zwar um die Bedeutung von Blutspenden, aber nur etwasmehr als drei Prozent spenden auch regelmäßig Blut. Stehen in den Kliniken nicht täglich 15.000 Blutspenden zur Verfügung können die Patienten nicht mehr versorgt werden. Viele Dinge nehmen wir alltäglich für selbstverständlich hin, doch richtig eng wird es erst, wenn wichtige Dinge fehlen wie etwa Blutpräparate für die Versorgung von Verletzten, bei Operationen oder zur Behandlung von...

  • Hausach
  • 29.08.18
  • 9× gelesen
Panorama
Matthias Wolf

Im Gespräch mit Matthias Wolf
Wein da anbieten und verkosten, wo er wächst

Der Offenburger Weinwandertag findet am 2. September zum 20. Mal statt. Christina Großheim sprach mit Matthias Wolf, Geschäftsführer des Weinguts Schloss Ortenberg, über die erfolgreiche Veranstaltung. Wie ist der Weinwandertag vor 20 Jahren entstanden? Die Idee hatte Hartmut Basler, zu dieser Zeit Geschäftsführer der Winzergenossenschaft Zell-Weierbach. In Winfried Köninger, damals Geschäftsführer Weingut Schloss Ortenberg, hatte er schnell einen Mitstreiter gefunden. Sie überzeugten die...

  • Ortenberg
  • 28.08.18
  • 42× gelesen
Panorama

Im Grunde
Stichwort Bürgerstiftung

...sollte es klar sein, dass der Staat nicht alle Wünsche erfüllen kann. Schließlich muss das Ganze finanziert werden. Ich persönlich finde ja, dass wir Bürger durch direkte und indirekte Steuern schon genug zur Kasse gebeten werden. Und wofür unsere Steuergelder teilweise so aus dem Fenster geworfen werden, treibt mir manches Mal die Zornesröte ins Gesicht. Das heißt aber keineswegs, dass ich nicht trotzdem bereit bin, für manche Dinge extra das Portemonnaie zu öffnen. Nämlich dann, wenn es...

  • Gutach
  • 28.08.18
  • 13× gelesen
Panorama
 Partnerschaft Gutach - Mühlberg

Partnerschaft zwischen Mühlberg und Gutach
Die Be­geg­nung zweier Gemeinden aus Ost und West

Gutach. Die Partnerschaft Mühlberg – Gutach entstand nicht aus einer eher zufälligen Begegnung zweier Gemeinden, sondern hat ihre Wurzeln in Menschen, die vor langer Zeit von der Elbestadt in den Schwarzwaldort kamen und mit ihrem Wirken wesentlich dazu beitrugen, dass die Besonderheiten dieses Dorfes weithin bekannt wurden. Die Einleitung der Partnerschaftsurkunde von 1991 macht dies deutlich:„Die Stadt Mühlberg/Elbe und die Gemeinde Gutach/Schwarzwaldbahn sind durch das Leben und Wirken des...

  • Gutach
  • 27.08.18
  • 8× gelesen
Panorama
In dem Museum "TEMOpolis" in Ohlsbach gibt es Technik von gestern und von morgen zu bestaunen. Auch zukünftige Entwicklungen werden thematisiert.

Sonntagsportrait: Frank Leonhardt
Die Elektronik ist seine Leidenschaft

Offenburg. Er gilt als einer der Pioniere des Privatradios in Baden-Württemberg und ist Mitinitiator des "Technischen ZukunftsMuseums" in Ohlsbach: Frank Leonhardt. Will man sein Leben in Schlagwörtern beschreiben, dann treffen es wohl diese am besten: Radiomensch, Journalist, Unternehmer und leidenschaftlicher Weingenießer. Der 69-Jährige behauptet von sich selbst, ein Nachtmensch zu sein, da ihm der Tag für seine Projekte nicht reicht. Schon sein Vater hat viel gearbeitet. Dieser fungierte...

  • Offenburg
  • 26.08.18
  • 149× gelesen
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller und Umfrage
Ein Hoch auf Widersprüche

Wie ein riesiger Knall erschütterte am Donnerstag eine Nachricht aus der Rubrik gesellschaftsrelevante Themen die Welt: Nächstes Jahr wird die letzte Staffel von "The Big Bang Theory" ausgestrahlt. Das ist die US-Serie über drei schrullige Wissenschaftler und einen nicht weniger spleenigen Ingenieur. Okay, Letzteres war gemein. Aber es färbt eben ab, wenn man regelmäßig im Fernsehen Sheldon über Ingenieure lästern hört. Ja, hier schreibt ein bekennender Fan der Sitcom. Der Mann, der mit mir...

  • Ortenau
  • 24.08.18
  • 47× gelesen
Panorama
Isabel Obleser

Eine Frage, Frau Obleser
Wie unterstützt der Guller Vereine?

Der Reit- und Fahrverein Gengenbach e. V. hat sich ein Projekt vorgenommen und will gleichzeitig einen Preis gewinnen. Im Gespräch mit Anne-Marie Glaser erklärt die Vorsitzende Isabel Obleser, was geplant ist und wie der Guller alle Ortenauer Vereine unterstützt. Was ist konkret geplant? Das Dach unseres kleinen Außenstalles muss erneuert werden. Wie das bei allen Gebäuden so ist, irgendwann ist das Dach einfach fällig. Das Dach der großen Reitanlage wurde ja schon 2011 erneuert, nun planen...

  • Ortenau
  • 24.08.18
  • 44× gelesen
Panorama
SANDRA BOSER MdL

Land fördert Naturschutz im Ortenaukreis
Mehr Geld für die Landschaftspflege

Ortenau (st). Im Rahmen der Erhöhung der Mittel für Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege durch die Landesregierung stehen den Stadt- und Landkreisen Baden- Württembergs für das Jahr 2018 insgesamt 34 Millionen Euro zur Verfügung. Damit können, wie das Umweltministerium verlauten lässt, vielfältige Maßnahmen gefördert werden, etwa Arten- und Biotopschutz, Grunderwerb, Investitionen oder Dienstleistungen im Bereich Natur- und Landschaftspflege.  Der Ortenaukreis profitiert...

  • Ortenau
  • 23.08.18
  • 14× gelesen
Panorama

Im Grunde...
Patriotismus und Konsum

...kann ich gut nachvollziehen, warum es anderen Staaten stinkt, dass Deutschland im dritten Jahr Exportweltmeister ist. Aber das hat schlicht mit den Waren zu tun. Mercedes, Porsche & Co. sind weltweit begehrte Autos. Ebenfalls Exportschlager sind beispielsweise Produkte von Siemens, Adidas oder Nivea. Made in Germany ist für viele ein Gütesiegel. Dafür müssen wir uns nicht schämen. Wenn es um den Konsum geht, hört für viele der Patriotismus auf. Die einen kaufen das, was am...

  • Ortenau
  • 21.08.18
  • 23× gelesen
Panorama
Heute feiert der Maler Kurt Bildstein seinen 90. Geburtstag. Das Waldbild hat er für seine nächste Ausstellung in Kenzingen gemalt.

Sonntagsportrait: Kurt Bildstein
Ein erfülltes Leben mit und für seine Malerei

Ettenheim. Dienstagnachmittag 14 Uhr im Atelier in der Neumannstraße: Kurt Bildstein trägt die letzte Farbe auf ein Bild auf, das er für seine nächste Ausstellung gemalt hat. Dem Ettenheimer Maler und Träger des Kultur- und Sozialpreises der Stadt ist zu seinem 90. Geburtstag eine Ausstellung mit neuen großformatigen Bildern im Rathaus Ettenheim gewidmet. Jetzt bereitet er schon wieder die nächste Präsentation in Kenzingen vor. Der umtriebige 90-Jährige lebt seine große Leidenschaft für die...

  • Ettenheim
  • 19.08.18
  • 47× gelesen
Panorama
Wespen sind Fleischfresser Foto Thekla Fey

Ein Herz für Wespen
Die suchen doch nur Futter

Ortenau (tf). Das Bild ist vielen bekannt: Man sitzt im Garten, vor sich ein Grillsteak und ein Softdrink. Schon ist eine Wespe im Anflug. Sofort wird voller Panik aufgesprungen wild mit den Händen gewedelt oder gar versucht, die Wespe zu töten. Eine völlig überzogene Reaktion, wie die Nabu-Wespenexpertin Dr. Melanie von Orlow meint. „Wespen an sich sind keine aggressiven Tiere, sie sind einfach nur auf Nahrungssuche“, erklärt sie. Die beste Reaktion sei daher, sie einfach fliegen zu lassen....

  • Ortenau
  • 18.08.18
  • 153× gelesen
Panorama
Renate Schmidt

Ihre Begleiterin durch die Woche
Am Anfang der Welt war Tohuwabohu

Kennen Sie diesen Ausdruck? „Was für ein Tohuwabohu – im Kinderzimmer sieht es aus, wie wenn eine Bombe eingeschlagen hätte!“ Da sollte mal wieder aufgeräumt werden. Am Anfang der Welt war es ebenso: „Tohuwabohu“ – so lautet der zweite Satz der Schöpfungsgeschichte der Bibel (1. Mose 1,2). „Die Erde war wüst und leer… und der Geist Gottes schwebte über dem Wasser.“ So war der Zustand der Erde. Es sollte auch auf der Erde mal wieder aufgeräumt werden! Manche finden, unsere Erde nähert...

  • Offenburg
  • 17.08.18
  • 18× gelesen
Panorama
Geschäftsführer der WRO Dominik Fehringer

Dominik Fehringer im Interview
Die Funklöcher müssen weg

Der Ortenaukreis ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort und die Heimat zahlreicher Unternehmen – auch solcher, die weltweit erfolgreich sind. Trotzdem verfügt die Region bislang nicht über eine vollständige Mobilfunk-Abdeckung. Vor allem im ländlichen Raum gibt es enorme Funklöcher. Diesem Thema nimmt sich jetzt die Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) an. Marthe Roth sprach mit WRO-Geschäftsführer Dominik Fehringer über die Funklochproblematik und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft in der Region....

  • Ortenau
  • 17.08.18
  • 162× gelesen
Panorama
Der Bund konzentriert sich momentan auf den Ausbau der Mobilfunkversorgung in urbanen Gebieten und in ländlichen Räumen.

Gemeinsamer Aufruf von Guller und WRO
Melden Sie uns Funklöcher

Die Sonntagszeitung der Guller unterstützt die Aktivitäten der Wirtschaftsregion Offenburg (WRO) zum Thema Mobilfunk-Versorgung. Geschäftsführer Christian Kaufeisen: "Erreichbarkeit ist im Geschäftsleben heute das A und O. Eine Wirtschaftsregion wie die Ortenau kann sich Funklöcher schlicht nicht leisten." Deshalb rufen wir unsere Leser dazu auf: Melden Sie uns Funklöcher. Unterstützen Sie uns Wir geben die Informationen dann gesammelt an die WRO weiter. Diese sucht zusammen mit...

  • Ortenau
  • 17.08.18
  • 63× gelesen
Panorama
Viele kennen das Gefühl, wenn der Empfang plötzlich abbricht.

Maßnahmen zur Mobilfunkabdeckung
Das sagt die Politik zur Mobilfunkabdeckung

Ortenau (ro). Ärgernis Funkloch: Sicherlich ist jeder schon einmal mit dem Problem konfrontiert worden. Was für die private Nutzung nur nervig ist, kann im Geschäftsleben noch einmal eine ganz andere Dimension haben. Dabei gehört, nach dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur die "Versorgung mit mobilen Sprach- und Dienstleistungen zu den grundlegenden Bedürfnissen einer modernen Gesellschaft". Topographie erschwert Mobilfunkübertragung Tatsächlich sei gerade...

  • Ortenau
  • 17.08.18
  • 15× gelesen
Panorama

Umfrage und Glosse im Guller
Es geht um Facebook

Wie stehen Sie zu Facebook?Wer um Himmels Willen ist James Hooper aus Oldenburg? Der Name sagt mir rein gar nichts. Was aber nicht viel heißen mag. Mein Namensgedächtnis ist lausig und hat mich schon in manch peinliche Situation gebracht. Doch auch Herr Hoopers Gesicht lässt nicht den Hauch einer Erinnerung in mir aufsteigen. Meines Wissens war ich auch noch nie in Oldenburg, wo der Mann wohnt. Vom Alter her könnte es vielleicht passen, trotzdem schließe ich in Vergessenheit geratene...

  • Ortenau
  • 17.08.18
  • 48× gelesen
Panorama
Schon den Jüngsten wird in jedem Jahr der alte Brauch des Kräuterbuschelbindens nahegebracht.

Brauchtum an Mariä Himmelfahrt
Kräuterbuschel schützen Haus, Hof und Stall

Hausach. Am katholischen Hochfest "Mariä Himmelfahrt" am heutigen 15. August wird in einigen Häusern und Bauernhöfen der volkstümliche Brauch des Kräuterbuschelbindens noch gepflegt. In diesem Jahr lädt der Landfrauenverein Hausach-Einbach wieder im Rahmen des Sommerferienprogramms am kommenden Freitag von 14 bis 16 Uhr zu Elfriede Ramsteiner und Stefanie Kölblin auf den Ramsteinerhof ins Einbachtal ein, um mit den Kindern Kräuterbuschel anzufertigen. Sieben verschiedene Blumen und Kräuter"Es...

  • Hausach
  • 14.08.18
  • 29× gelesen
Panorama

Im Grunde...
Rational und ohne Dogma

...ist es schön, wenn die Grundschule vor der Haustüre liegt. Keine weiten Wege am Morgen, man kennt sich im Ort aus. Ich weiß, wovon ich spreche, denn im Gegensatz zu meinen Schulkameraden, die schon im zarten Alter von sechs Jahren eine morgendliche Busreise hinter sich hatten, lebte ich in der Stadt, in der sich die Schule befand. In Baden-Württemberg halten die Kommunen so lange wie möglich an ihren Standorten fest. Das ist schön für die Kinder, aber manchmal geht es auch gegen die...

  • Kehl
  • 14.08.18
  • 17× gelesen
Panorama
Gisela Ehrhardt

Stabwechsel bei der Telefonseelsorge
Gisela Ehrhardt übergibt an Antke Wollersen

Ortenau. Gisela Ehrhardt, katholische Leiterin der Telefonseelsorge Ortenau-Mittelbaden, wurde mit einem Gottesdienst und anschließendem Empfang verabschiedet Acht Jahre war Gisela Ehrhardt im ökumenischen Zweier-Leitungsteam der Telefonseelsorge. Jetzt wollte die 51 Jährige noch einmal „Neuland unter den Pflug“ nehmen. Bereits seit Frühjahr hat sie einen Vertretungsauftrag im ökumenischen Team der Klinikseelsorge am Ortenauklinikum in Offenburg. Zusätzlich wird die Religionspädagogin...

  • Ortenau
  • 13.08.18
  • 23× gelesen
Panorama
Soldatenfriedhof Summerfield in Illinois, Grab von Friedrich Hecker.
 
Personen v.l.n.r. : Die historische Soldatengruppe „Sons of Unionfighters“, Lansing Hecker (Urenkel von Friedrich Hecker), Dr. Johannes Fechner (MdB), Russ Carnahan (ehemaliges Mitglied des Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten von Amerika), Paul Obernuefemann (Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland) sowie Professor Steven Rowan (University of Missouri).

Bundestagsabgeordneter am Grab vom badischen Revolutionär
Lebendige Erinnerung an Friedrich Hecker

Emmendingen/Illinois (st). Als Anführer der badischen Revolution 1848 ist Friedrich Hecker vielen bekannt, nicht zuletzt durch das berühmte Heckerlied. SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner gedachte Friedrich Hecker an dessen Grab in Summerfield, Illinois. "Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit - für diese Werte stand Friedrich Hecker und sie sind aktueller denn je", sagte Fechner in seiner Rede bei der Gedenkfeier auf dem Soldatenfriedhof der US-Army. Hecker war vor 170 Jahren...

  • 13.08.18
  • 157× gelesen
Panorama
2 Bilder

Roland Wöhrle im Sonntagsporträt
Forstwirt und begeisterter Drachenflieger

Gutach. Roland Wöhrle hat keine Probleme mit Hitzewellen – wenn er in der Luft ist. Am Boden gelten dagegen andere Maßstäbe. Der Gutacher ist leidenschaftlicher Drachenflieger, kein schlechter dazu. Der gelernte Forstwirt liebt aber auch die Natur – und seinen Wald. Dem setzt die derzeitige Witterung schwer zu. Drachenflieger Wöhrle lässt das nicht kalt. Wenn er von seinem Lieblings-Startberg, dem Kandel, über seine Fichtenbestände fliegt, weiß er nicht, ob er lachen oder weinen soll. "Die...

  • Gutach
  • 10.08.18
  • 60× gelesen
Panorama
Die Gewinner der exklusiven Führung strahlten auf der Seeterrasse mit der Sonne um die Wette.
7 Bilder

SWR-Gartenexperte
Mit Volker Kugel auf der Landesgartenschau

Lahr (djä). "Ich freue mich immer wieder zu sehen, wie hier alles wächst und sich entwickelt", sagt Volker Kugel bei der Begrüßung der Besucher. Der SWR-Gartenexperte, bekannt durch Hörfunk und Fernsehen, war schon öfters in Lahr. Auch an diesem Tag wird er bei der Gartensprechstunde auf der Bürgerpark-Bühne die Fragen von Gartenfreunden beantworten. Zunächst steht allerdings ein ganz besonderer Termin an. Der Stadtanzeiger-Verlag hatte in Kooperation mit dem SWR zehn Mal je zwei...

  • Lahr
  • 10.08.18
  • 90× gelesen
Panorama
Simon Schilling

Ihr Begleiter durch die Woche
Mein Kalenderwechsel zur Urlaubszeit

Etwas wehmütig blickte ich dieser Tage in meinen Religionslehrerkalender. Er wird nicht mehr aufgelegt. Smartphones hätten ihn abgelöst, er sei immer weniger bestellt worden, so erfuhr ich auf Nachfrage. Seit ungefähr 20 Jahren ist er mein täglicher Begleiter. Sein für mich unschlagbarer Vorteil im Vergleich zu anderen Kalendern: Er beginnt mit dem Schuljahr, das meinem Arbeitsjahr ähnlich ist. Mein Kalenderwechsel stand also nicht zum 1.1. eines neuen Jahres an, sondern zum Schuljahresende,...

  • Offenburg
  • 10.08.18
  • 56× gelesen
Panorama
Klaus Thomas Teufel

Eine Frage, Herr Teufel
Die Lohnsteuer gibt es zurück

Offenburg. Der Aushilfsjob in den Sommerferien ist für viele Schüler der Einstieg ins Berufsleben – und damit der erste Kontakt zu den Steuerbehörden. Christina Großheim sprach mit Klaus Thomas Teufel, Vorsteher des Finanzamtes Offenburg, was Ferienjobber beachten sollten. Wie beginnt der Einstieg ins Berufsleben bei einem Ferienjob steuerlich? Zivilrechtlich mit einem Arbeitsvertrag. Für den Lohnsteuerabzug und Sozialversicherung wird der Arbeitgeber die steuerliche ID-Nummer und den...

  • Offenburg
  • 10.08.18
  • 18× gelesen

Beiträge zu Panorama aus