Durchsuchung

Beiträge zum Thema Durchsuchung

Polizei

Illegaler Welpenhandel
Drei Tatverdächtige nach Hausdurchsuchungen

Offenburg (st). Nachdem es Anfang Juni in Haslach bereits zur Feststellung eines mutmaßlich illegalen Welpenhandels und zunächst zu einer vorläufigen Festnahme eines Tatverdächtigen kam, sorgte unter anderem die mediale Berichterstattung für mehrere Zeugenhinweise bei der Polizei. Daraufhin konnten durch die Staatsanwaltschaft Offenburg Durchsuchungsbeschlüsse für zwei Wohnobjekte in Haslach und ein Wohnobjekt in Mahlberg erwirkt werden. Die Beschlüsse wurden am  Mittwoch, 24. Juni, durch...

  • Offenburg
  • 25.06.20
Polizei
Symbolfoto

12 Kilogramm Rauschgift beschlagnahmt
Schlag gegen überregionale Drogenszene

Offenburg. Lange und intensive Ermittlungen der Beamten der Kriminalinspektion 4 des Polizeipräsidiums Offenburg und der Staatsanwaltschaft Offenburg führten Ende Februar nun zur Festnahme von vier Tatverdächtigen und der Sicherstellung von über 12 Kilogramm Rauschgift. Schlüsselfigur in dem Ermittlungsverfahren war laut Pressemeldung ein 22-jähriger Mann aus einem Ortsteil von Hohberg. Bereits im Jahr 2017 war dieser im Rahmen eines anderen Ermittlungsverfahrens ins Visier der...

  • Offenburg
  • 28.02.20
Polizei

Drogen und Alkohol
Gefährliche Flucht endet mit Festnahme

Mahlberg/Kippenheim. Die Beamten des Polizeireviers Lahr ermitteln seit Mittwochabend gegen einen 31 Jahre alten Fahrer eines Hyundai. Der Mann sollte laut Pressemeldung gegen 21.15 Uhr in Altdorf einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, als er beschleunigte und in halsbrecherischer Art und Weise über Mahlberg, Kippenheim und Kippenheimweiler flüchtete. Hierbei überschritt er nicht nur mehrfach deutlich die zulässige Höchstgeschwindigkeit, er setzte auch zu riskanten Überholmanövern an...

  • Mahlberg
  • 31.10.19
Polizei

Marihuana und maskierte Männer
38-Jähriger in eigener Wohnung überfallen

Offenburg. Die Beamten der Kripo Offenburg ermitteln nach einem Vorfall am Dienstagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße laut Pressemeldung wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung. Überfall durch Maskierte Laut Schilderung eines 38 Jahre alten Mannes seien gegen 20.45 Uhr mehrere maskierte Männer gewaltsam in seine Wohnung eingedrungen und hätten Geld von ihm gefordert. Einer der Maskierten hätte hierbei Pfefferspray oder Reizgas in dessen Gesicht gesprüht. Als der...

  • Offenburg
  • 02.10.19
Polizei
Die Polizei bittet mögliche Zeugen und Geschädigte, die Hinweise zur Herkunft der Asservate geben können, unter der Telefonnummer 0781 21-2820 um Kontaktaufnahme.
29 Bilder

Einbrecher in Haft
Polizei sucht Hinweise zu Wertgegenständen

Achern. Eine allgemeine Verkehrskontrolle durch Beamte des Polizeireviers Achern/Oberkirch wurde einem 63 Jahre alten Mann am Samstag, 31. August 2019, zum Verhängnis. Flucht mit AutoDie Ermittler wollten den VW-Fahrer laut Pressemeldung kurz vor Mitternacht auf der L87 genauer unter die Lupe nehmen, als dieser seinen Wagen beschleunigte und über die A5, die B28 und die B3 bis nach Bohlsbach flüchtete. Von hier aus versuchte der Verdächtige, samt einem kleinen Beutel, die Flucht zu Fuß zu...

  • Achern
  • 26.09.19
Polizei
Drogenfund in Mühlenbach

Cannabis-Anbau
Indoor-Plantage in Wohnung entdeckt

Mühlenbach. Eine Wohnungsdurchsuchung durch Beamte des Polizeireviers Haslach am vergangenen Freitag in Mühlenbach hat für einen 44 Jahre alten Mann nun unangenehme Konsequenzen. Nach dem Hinweis einer Zeugin hatten die Beamten laut Pressemitteilung bereits im April ihre Ermittlungen auf den Mittvierziger konzentriert, was vergangene Woche in einem richterlichen Beschluss für die Durchsuchung seiner Wohnung mündete. Hierbei konnten die Ermittler nicht nur eine in Betrieb befindliche...

  • Mühlenbach
  • 03.09.19
Polizei

Drogen in der Tasche
Erfolgreiche Zusammenarbeit

Offenburg (st). Im Zuge einer gemeinsamen Streife von Ermittlern des Polizeireviers Offenburg und der Bundespolizei ging den Beamten am Dienstagnachmittag, 26. Februar, ein 22 Jahre alter Mann ins Netz. Bei einer Kontrolle an der Bahnhaltestelle des Kreisschulzentrums fanden die Polizisten gegen 14 Uhr unter der Jacke des Kontrollierten eine Tüte mit über 250 Gramm Marihuana. Bei einer anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung konnten die Beamten weitere knapp 30 Gramm Marihuana...

  • Offenburg
  • 28.02.19
Polizei

Cannabis-Plantage in Gutach
27 erntereife Pflanzen

Gutach (st). Im Rahmen einer Durchsuchung in Gutach stießen Ermittlungsbeamte des Polizeireviers Haslach am Dienstag bei einem 38-Jährigen auf eine Indoor-Cannabis-Plantage. Insgesamt 27 Pflanzen waren in einem fast erntereifen Zustand und wurden sichergestellt. Hoher StromverbrauchAuslöser der Durchsuchung waren umfangreiche und monatelange Ermittlungen. Hierbei fiel unter anderem ein ungewöhnlich hoher Stromverbrauch des 38-Jährigen auf. Die Ermittlungen zu möglichen Komplizen dauern...

  • Gutach
  • 20.02.19
Polizei

Messer und Schusswaffen sichergestellt
37-Jähriger bedroht Lebenspartnerin

Lahr-Reichenbach. Eine sich zuspitzende Auseinandersetzung im persönlichen Bereich hat am Donnerstagmorgen am Ortsrand von Reichenbach zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Ein Mann drohte hierbei seiner ehemaligen Lebenspartnerin, etwas antun zu wollen. Weil Hinweise darauf bestanden, dass der Mann ein Messer mit sich führen würde und zudem nicht ausgeschlossen werden konnte, dass er sich Zugang zu Schusswaffen verschaffen könnte, wurden neben Kräften des örtlichen Polizeireviers auch...

  • Lahr
  • 26.10.18
Polizei

Drogenhandel aufgeflogen
Marihuana und synthetische Drogen sichergestellt

Appenweier. Umfangreiche Ermittlungen einer gemeinsamen Ermittlungsgruppe von Beamten der Kriminal- und Schutzpolizei haben in der Nacht auf vergangenen Freitag zur Festnahme von zwei Männern im Alter von 23 und 31 Jahren geführt. Ihnen wird vorgeworfen seit geraumer Zeit gewerbsmäßigen Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen betrieben zu haben. Bei einer im Zusammenhang mit der Festnahme erfolgten Wohnungsdurchsuchung bei dem jüngeren des Duos konnten über vier Kilogramm...

  • Appenweier
  • 24.05.18
Polizei

Toter am Ortenberger Kreisel
Durchsuchungen erhärten Verdachtsmomente nicht

Offenburg. Mit Hochdruck arbeiten die Beamten der Offenburger Kriminalpolizei seit Samstag an der Aufklärung eines Tötungsdeliktes am Kreisverkehr Richtung Ortenberg. Die hierbei gewonnenen Ermittlungsergebnisse führten zu verschiedenen Überprüfungen im Raum Lahr. Die daraus resultierenden Durchsuchungen, teilweise auch mit Unterstützung von Spezialkräften, erhärteten die anfänglichen Verdachtsmomente allerdings nicht. So wurde am Samstag (12. Mai) ein Mann nach der Durchführung...

  • Offenburg
  • 17.05.18
Polizei
2 Bilder

Schleusung, Zwangsprostitution und Ausbeutung
Bundesweiter Schlag gegen Organisierte Kriminalität

Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen konnten umfangreiche Beweismittel sowie Bargeld in Höhe von 248.390 EUR sichergestellt werden. Auch die GSG 9 war mit Kräften im Einsatz, da...

  • Offenburg
  • 19.04.18
Polizei
Einsatzkräfte am Offenburger Bahnhof.

Unerlaubte Einreise
Per Güterzug von Italien nach Offenburg

Offenburg. Am Dienstag hat die Bundespolizei im Güterbahnhof Offenburg gegen 12 Uhr zwei männliche gambische Staatsangehörige auf einem Güterzug festgestellt. Kurz zuvor hatte eine Passantin bei der Durchfahrt des Zuges im Bereich des Bahnhofs Denzlingen durch ein Loch in der Plane beide Personen in einem Sattelauflieger entdeckt und unverzüglich die Bundespolizei verständigt. Die Zugeinheit wurde daraufhin im Güterbahnhof Offenburg gestoppt und durch Einsatzkräfte der Bundes- und...

  • Offenburg
  • 27.03.18
Lokales

Professionelles Drogendepot ausgehoben
Rund 50 Kilo verdächtige Substanz sichergestellt

Kehl (st).  Am Samstagvormittag fand die Durchsuchung einer Wohnung und einer Garage in der Kehler Innenstadt statt. Anlass waren die Erkenntnisse aus einem französischen Ermittlungsverfahren. Die Staatsanwaltschaft Straßburg ermittelt schon seit geraumer Zeit gegen mehrere Männer wegen des Verdachts auf Handel mit Betäubungsmitteln in großem Stil.Dabei entstand der Verdacht auf ein Drogendepot auf deutscher Seite. Auf Antrag der französischen Behörden im Wege der Rechtshilfe erließ das...

  • Kehl
  • 15.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.