Alles zum Thema Flüchtlingsunterkunft

Beiträge zum Thema Flüchtlingsunterkunft

Polizei

Mit dem Kochtopf geworfen
Streit in der Flüchtlingsunterkunft

Offenburg. Ein noch Unbekannter hat am Mittwochabend, 5. Dezember, im Streit einen 17 Jahre alten Bewohner der Flüchtlingsunterkunft am Sägeteich verletzt. Der Jugendliche hatte den ihm unbekannten Mann beim unerlaubten Kochen in einem Zimmer ertappt und auf die Hausordnung hingewiesen. Anstelle den Hinweis zu befolgen und auf die hierfür gedachte Räumlichkeit auszuweichen, quittierte der Koch die Ansprache mit einem Wurf des mit heißen Wasser gefüllten Topfes gegen den Kopf des 17-Jährigen....

  • Offenburg
  • 06.12.18
  • 14× gelesen
Polizei

Streitursache Mülltrennung
Frauen haben ausgewachsene Meinungsverschiedenheit

Friesenheim. Die ausgewachsene Meinungsverschiedenheit zweier Frauen in einer Flüchtlingsunterkunft in der Straße Am Bahnhof hat am Dienstagmittag in Friesenheim zu einem Polizeieinsatz geführt. Die beiden Bewohnerinnen der Unterkunft hatten sich derart über die Modalitäten hiesiger Mülltrennungsvorschriften gestritten, dass zur Untermauerung verbaler Drohungen neben einem Besenstiel auch ein Messer zum Einsatz gekommen sein soll. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Die Beamten...

  • Friesenheim
  • 05.12.18
  • 5× gelesen
Polizei

Streit in Flüchtlingsheim
Verletzungen durch Küchenmesser?

Rheinau-Rheinbischofsheim. Nach einem Streit in einem Flüchtlingsheim unter zwei asiatischen Bewohnern mussten am späten Sonntagabend zwei Streifenbesatzungen des Polizeireviers Kehl schlichtend eingreifen. Ersten Erkenntnissen zur Folge haben sich die beiden 40 und 52 Jahre alten Männer kurz nach 23 Uhr gegenseitig oberflächliche Verletzungen beigebracht, die aber keine ärztliche Behandlung nach sich zogen. Möglicherweise wurde zur Ausfechtung des Konflikts von dem jüngeren der beiden ein...

  • Rheinau
  • 25.06.18
  • 244× gelesen
Polizei

60 Bewohner betroffen
Schwelbrand in Flüchtlingswohnheim

Meißenheim. Ein im Keller des Flüchtlingswohnheims in der Mühlstraße ausgebrochener Schwelbrand hat am Montag zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei geführt. Das Feuer wurde den Leitstellen um 15.30 Uhr von einem Bewohner der Unterkunft gemeldet. Nach dem Eintreffen der so verständigten Wehrleute aus Meißenheim und Lahr konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Der in der Küche des Wohnheims ausgebrochene Schwelbrand war schnell unter Kontrolle. Die rund 60...

  • Meißenheim
  • 12.06.18
  • 11× gelesen
Polizei

Leiche entdeckt
Toter im Vorgarten von Flüchtlingswohnheim

Lichtenau. Nach dem Fund einer männlichen Leiche im Vorgarten eines Flüchtlingswohnheims in Lichtenau haben Staatsanwaltschaft und Polizei Ermittlungen aufgenommen. Ein Zeuge hatte den leblosen Körper am Donnerstag kurz nach 7 Uhr entdeckt und die Polizei verständigt. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem Verstorbenen um einen aus Somalia stammenden Bewohner der Unterkunft. Zur Klärung der Todesursache wird der Leichnam durch Rechtsmediziner des Universitätsklinikums Heidelberg...

  • 05.04.18
  • 751× gelesen
Polizei

Werkzeug als Waffe
Streit in Flüchtlingsunterkunft

Schutterwald. Mehrere Streifenbesatzungen eilten am Donnerstag zu einer Flüchtlingsunterkunft in der Grimmelshausenstraße. Kurz vor 14 Uhr sollten hier nach ersten Erkenntnissen ein 20 und ein 47 Jahre alter Mann zunächst verbal und schließlich körperlich aneinandergeraten sein. Die genauen Hintergründe des Disputs sind bislang unklar. Vermutlich hatte der Jüngere seinem Kontrahenten zunächst mit Stößen und Schläge zugesetzt. Im Anschluss hätte er sich mit Werkzeug bewaffnet und den...

  • Schutterwald
  • 02.02.18
  • 108× gelesen
Lokales
Die Maßnahmen für die Flüchtlingsunterkunft in Sasbachwalden wurden inzwischen wieder zurückgebaut.

Standortkonzeption des Landes Baden-Württemberg wird mit dem Abschluss des Rückbaus erfolgreich umgesetzt
"Bel Air" ist nicht mehr Flüchtlingsunterkunft

Sasbachwalden (st). Entsprechend der Standortkonzeption des Landes Baden-Württemberg für die Flüchtlingsaufnahme hat das Regierungspräsidium Freiburg den Standort Sasbachwalden, das frühere Hotel "Bel Air", nach dem Rückbau als Unterkunft für Flüchtlinge aufgegeben und ihn planmäßig zum 31. Juli an den Haupteigentümer übergeben. Über diesen Abschluss des Rückbaus hat Regierungsvizepräsident Klemens Ficht Sasbachwaldens Bürgermeisterin Sonja Schuchter informiert. Zu einer möglichen Nachnutzung...

  • Sasbachwalden
  • 10.08.17
  • 33× gelesen
Polizei

Sexueller Übergriff in Flüchtlingswohnheim in Achern
Betreuerin belästigt

Achern (st). Zu einem Übergriff eines Bewohners gegenüber einer Betreuerin kam es am frühen Sonntagmorgen in einer Flüchtlingsunterkunft in der Friedrichstraße in Achern. Nach einem Beratungsgespräch berührte der Jugendliche die Betreuerin unsittlich und sprach sie auch dementsprechend an. Nachdem die Frau ihn zurückweisen und um Hilfe rufen konnte, kamen zwei weitere Jugendliche hinzu, woraufhin der Tatverdächtige die Flucht ergriff. Gegen den jungen Mann werden nun bei der Kriminalpolizei...

  • Achern
  • 28.06.17
  • 34× gelesen
Polizei

Mitarbeiter in Flüchtlingsunterkunft angegriffen
Mit Rasierklinge bedroht

Offenburg. Der Bewohner einer Lahrer Flüchtlingsunterkunft hat am späten Mittwochnachmittag zwei Mitarbeiter des Quartiers in der Lise-Meitner-Straße in Offenburg angegriffen. Der 26-Jährige war gegen 17.45 Uhr urplötzlich auf die Motorhaube des Autos einer Bediensteten gesprungen, als diese gerade das Gelände verlassen wollte. Danach ramponierte der Angreifer den Wagen der Frau mit wuchtigen Schlägen und Tritten. Ein ebenfalls auf dem Heimweg befindlicher Arbeitskollege hatte den Übergriff...

  • Offenburg
  • 06.04.17
  • 14× gelesen
Polizei

Streit um Müllentsorgung
Messerangriff

Oberkirch. Der anfänglich verbal geführte Disput zweier Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in der Hesselbacher Straße in Oberkirch mündete am späten Sonntagabend in einem Messerangriff mit glücklicherweise glimpflichem Ausgang. Im Verlauf des handfesten Streits zog sich ein 30 Jahre alter Mann leichte Verletzungen zu. Gegen den sieben Jahre jüngeren Angreifer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Möglicherweise hatten Differenzen hinsichtlich der...

  • Oberkirch
  • 03.04.17
  • 11× gelesen
Lokales
Das ehemalige MSC-Gelände in Freistett.

Die Wellen schlagen hoch bei der Container-Anlage

Rheinau. In einer hoch emotionalen Sitzung hat der Rheinauer Gemeinderat die Weichen für die künftige Unterbringung von Flüchtlingen in der Stadt gestellt. Während das Vorhaben einer dauerhaften Flüchtlingsunterkunft des Ortenaukreises in Linx fast keinen Diskussionsstoff lieferte, schlugen die Wellen bei der geplanten Aufstellung einer Container-Anlage auf dem ehemaligen Gelände des MSC Rheinau hoch.  Der Bezirksbeirat Freistett hatte am Montag, 16. November, in seiner Sitzung dem...

  • Rheinau
  • 09.02.17
  • 14× gelesen
Lokales
Drei leerstehende Wohnungen im Sander Rathaus sollen für die Unterbringung von Flüchtlingen saniert werden.

Gemeinde Willstätt schafft Wohnraum für Flüchtlinge

Willstätt. Die Gemeinde Willstätt erweitert ihr Angebot für Flüchtlinge: Drei Wohnungen, die schon seit mehr als zehn Jahren im Gebäude des Rathauses Sand leer stehen, sollen jetzt renoviert werden. „Der Gemeinderat und der Ortschaftsrat haben sich einstimmig für diese Lösung ausgesprochen“, so Bürgermeister Marco Steffens bei einem Vor-Ort-Termin. Bislang leben 49 Menschen, deren Asylantrag genehmigt  wurde, in Willstätt. Die meisten haben Wohnungen von privaten Vermietern...

  • Willstätt
  • 06.02.17
  • 43× gelesen
Lokales
Einige der Flüchtlinge aßen gestern erstmals in der Kantine und setzten sich mit Landrat Frank Scherer (l.) an einen Tisch.

Reaktion auf Weigerung der Flüchtlinge auf zentrale Angebote in Offenburg
Landrat Scherer wirbt beim Mittagessen für Kantinenkost

Offenburg/Lahr. Rindergeschnetzeltes in Zwiebel-Kümmelsoße, dazu Kartoffeln und frische Salate steht auf dem Speiseplan der großen Container-Flüchtlingsunterkünfte in Offenburg und Lahr. Vor der Kantine am Offenburger Südring steht Landrat Frank Scherer und diskutiert mit rund 40 dort wohnenden Menschen über deren Weigerung, das Kantinenessen anzunehmen und stattdessen auf Auszahlung des Essensgeldes zu beharren. Man wolle sich selbst verpflegen und die entsprechenden Beträge...

  • Ausgabe Offenburg
  • 31.01.17
  • 23× gelesen