Genießen in Baden

Beiträge zum Thema Genießen in Baden

Freizeit & Genuss
 Ulrike Huber, "Bio-Vollwert-Bistro Wüst", Achern

Rezept: Möhren-Kartoffel-Auflauf
Schicht für Schicht

Das braucht's: 1 mittelgroße Zwiebel2 Knoblauchzehen4 EL Butter oder Margarine500 g passierte Tomaten100 g SchlagsahneSalzPfefferPaprikagetrocknete Kräuter der Provence600 g Kartoffeln300 g Möhren375 g Lauch125 g geriebener Gouda1 bis 2 EL Paniermehl So geht's: Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Eineinhalb Esslöffel Fett erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomaten und Sahne zufügen. Mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Alles bei mittlerer Hitze etwa fünf...

  • Achern
  • 15.11.19
Freizeit & Genuss
Frank Schulz, Café Burger, Lahr

Rezept: Johannisbeerkuchen
Sommerlich und leicht

Das braucht's: 300 g ButtermürbeteigBiskuitbrösel200 g Eiweiß225 g Zucker130 g Mandelgrieß120 g Weizengrieß Zimt800 g frische rote Johannisbeeren30 g Mandelblättchenetwas Puderzucker So geht's: Eine Schrägrandform mit einem Durchmesser von 27 Zentimeter und einem vier Zentimeter hohen Rand buttern und mit dem Buttermürbeteig auslegen. Nach Möglichkeit eine dünne Biskuitscheibe einlegen oder wenige Biskuitbrösel darauf streuen. Das Eiweiß mit dem Zucker warm und kalt schlagen. Mit dem Mandel-...

  • Lahr
  • 05.07.19
Freizeit & Genuss
Heinz Ehrensberger, Conditorei Ehrensberger, Lahr

Deckelelupfer
Badischer Kirschenplotzer

Das braucht's: 40 g weiche Butter, 10 g Zimt, 3 Eigelb, 2 cl Kirschwasser, 340 g süßer Hefeteig vom Vortag (Hefezopf, Einback oder ähnliches), ungefähr 350 g Milch, 1.000 g süße Kirschen, ungefähr 250 Brösel, 3 Eiweiß, 250 g Zucker So geht's: Den Hefeteig vom Vortag mit der Milch einweichen. Eine Springform gut fetten und mit Brösel ausstreuen. Die weiche Butter, den Zimt, die Eigelbe und das Kirschwasser mit einander verrühren. Das Eiweiß mit dem Zucker aufschlagen, dabei den Zucker nach...

  • Ortenau
  • 21.06.19
Freizeit & Genuss
Holger Strütt, Küchendirektor der Europa-Park Hotels

Rezept: Crêpes Suzette
Ein süßes Nachspiel

Das braucht's für den Teig ( ca. 16 Crêpes):  6 Eier 300 g Mehl 200 g Zucker 1/2 Vanilleschote 600 ml Milch 50 g Butter, zerlassen Für die Soße:  250 g Zucker400 g Orangensaft100 g Grand Marnier 150 g Butter, in kleine Stücke geschnitten Orangenabrieb von einer Orange So geht's: Für den Teig Eier in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Mehl, Zucker und Vanilleschote dazugeben. Mit dem Schneebesen die Milch langsam einrühren und alles zu einem geschmeidigen Teig...

  • Rust
  • 03.05.19
Freizeit & Genuss
Uwe Anselment, Landgasthaus Rössle, Hohberg-Hofweier

Rezept: Badische Spargel-Schinkenspeckrolle mit Kalbsfilet
Ein Frühlingsgenuss

Das braucht's:  8 Kalbsfiletmedaillons à 80 g 8 sehr dünne Scheiben Schinkenspeck20 Stangen Spargel geschält und die Enden abgeschnitten800 g neue Kartoffeln putzen, schälen und in zirka 1,5 cm große Würfel schneiden2 x 50 g Butter1 bis 2 Schalotten klein gewürfelt1 Bund Bärlauch in Streifen50 ml Weißwein400 ml SahneOlivenölZuckerSalz Pfeffer So wird's gemacht: Kartoffeln in Salzwasser kochen und abschütten. Spargel in reichlich mit Salz, Zucker und einem Teil Butter gewürzten Wasser kochen...

  • Hohberg
  • 26.04.19
Freizeit & Genuss
 Helga Adam, Bauernladen Geflügelhof Adam, Neuried

Rezept: Leckerer Eielikör
Süffiger Genuss

Das braucht's: 330 ml Eigelb (das entspricht in etwa 16 bis 17 Eiern)400 g Zucker 500 ml Sahne mit 30 Prozent Fettgehalt 500 ml Obstwasser mit einem Alkoholgehalt von 48 Prozent So geht's: Alle Zutaten auf Zimmertemperatur bringen. Die Eier aufschlagen und Eigelb und Eiklar trennen. Die Eigelbe schaumig rühren. Langsam den Zucker dazugeben. Er muss sich vollständig auflösen. Wenn er sich aufgelöst ist, wird unter Rühren die Sahne und das Obstwasser der Ei-Zucker-Masse zugefügt. Den...

  • Neuried
  • 18.04.19
Freizeit & Genuss
Simon Türkl, Restaurant "Kinzigbrücke", Willstätt

Rezept: Lammroulade mit Schafskäse
Mediterran gefüllt

Das braucht's: Für die Rouladen: 8 dünne Scheiben aus der Lammkeule je zirka 90 g2 bis 3 EL Dijonsenf1 TL süßes PaprikapulverMeersalzMehl6 EL Ölje 40 g gewürfelter Sellerie und Karotten160 g Zwiebelwürfel30 g Tomaten100 ml Rotwein 1,2 l Lammfond4 Knoblauchzehen40 g kalte Butter1 Zweig Thymian Für die Füllung: 100 g Zwiebelwürfel100 g Auberginen fein gewürfelt1 Knoblauchzehe gehackt1 EL Öl50 g Schafskäse 100 g LammhackMeersalzPfeffer2 EL gehackte Petersilie1/2 TL gehackter Thymian Für...

  • Willstätt
  • 12.04.19
Freizeit & Genuss
Amporn Kern, "Amporns Restaurant", Offenburg-Windschläg

Deckekelupfer: Gaeng Kiaw Wan Gai – grünes Curry mit Huhn
Echter Thai-Klassiker

Das braucht's: 500 g Hühnerbrustfilet, 6 große Thai-Auberginen, zirka 50 g kleine Thai-Auberginen, 200 g Bambusssprossen in Streifen, 3 Kaffir-Limettenblätter, 1 Handvoll Thai-Sweet-Basilikum, 2 EL grüne Currypaste, 1 bis 2 EL Palmzucker je nach Bedarf, 400 ml Kokosnussmilch, 100 ml Wasser, 1 Prise Salz, 2 EL Fischsoße, etwas Sonnenblumenöl So geht's: Hühnerbrustfilet und die großen Auberginen in kleine Mmundgerechte Stücke schneiden. In einer großen Pfanne (Wok) etwas Öl erhitzen, grüne...

  • Offenburg
  • 19.10.18
Freizeit & Genuss
Jan Maxmann, Hotel Liberty, Offenburg

Deckelelupfer: Kalbsbrust mit Rohrnudeln und Kürbisgemüse
Viel Zeit, um zu garen

Das braucht's: Kalbsbrust: 1 kg Kalbsbrust, 2 Knoblauchzehen, 1 Chilischote, 50 g braune Butter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss Rohrnudeln: 500 g Mehl, 1 Würfel frische Hefe, 3 Eier, 2 Eigelb, 250 g lauwarme Milch, Salz, 200 g Butter, 100 g Zucker, 4 EL Milch, 10 g Salz Kürbisgemüse: 800 g Muskatkürbisfleisch, 1 Boskop-Apfel, 2 Schalotten, 1 Zehe Knoblauch, 20 g Ingwer, 2 EL geklärte Butter, 1 Limette oder Zitrone, Zucker, Salz, Cayennepfeffer, 1 Bund Petersilie So geht's: Den Backofen auf 70...

  • Offenburg
  • 12.10.18
Freizeit & Genuss
Severin Oberdorfer, Bäckerei Armbruster, Schutterwald

Deckelelupfer: Badischer Zwiebelkuchen
Lust auf Herzhaftes

Das braucht's: Teig: 200 g Mehl, 20 g Hefe, 1/2 TL Zucker, 5 EL Milch, 2 EL Sonnenblumenöl, 1 Prise Salz Belag: 500 g Zwiebeln, 90 g durchwachsener Speck, 1 EL Sonnenblumenöl, Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Kümmel, 1 Ei, 150 g saure Sahne So geht's: Für den Teig etwa ein Drittel des Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Frische Hefe mit Zucker in lauwarmer Milch auflösen. Hefe-Milch-Gemisch in die Mulde gießen. Mit wenig Mehl vom Rand her zu einem Vorteig rühren....

  • Schutterwald
  • 14.09.18
Freizeit & Genuss
Bernhard Kininger, Restaurant/Hotel "Kiningers Hirsch", Achern

Deckelupfer: Würziges Zwetschgenchutney
Fein ausbalanciert

Das braucht's: 300 g Zwetschgen, 1 Chili, 1 bis 2 rote Zwiebel à 150 g, 20 g Ingwer, 5 EL Olivenöl, 50 ml Weißweinessig, 2 EL Zwetschgenwasser, 75 g Zucker, 1 Messerspitze gemahlener Piment, 1/2 Zimtstange, Salz So geht's: Zwetschgen vierteln und entsteinen. Zwiebel und Ingwer in feine Würfel schneiden dann in Olivenöl anschwitzen, restliche Zutaten dazu geben und bei mittlerer Hitze langsam einkochen bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist Chutney mit Salz abschmecken. Die Zimtstange wieder...

  • Achern
  • 31.08.18
Freizeit & Genuss
Jochen Maurer und Tim Santo (v. l.), Kochgelegenheiten.de, Kippenheim

Deckelelupfer: Lachs am Brett mit Bannockbrot
Kochen am Lagerfeuer

Das braucht's: Für den Lachs: 2 Lachsseiten mit Haut à 800 g, 1 EL grobes Meersalz, 2 EL gestoßener Pfeffer, 2 EL gestoßene Wacholderbeeren, 2 unbehandelte Holzbretter aus Buche, 2 bis 3 cm stark, gewässert, unverzinkte Nägel Bannock-Brot: 600 g Weizenmehl, 200 g Dinkelmehl, 5 g Natron, 6 EL Essig, 2 TL Salz, 4 EL Öl, etwa 400 ml Wasser, hoch erhitzbares Fett zum Ausbacken So geht's: Die Lachsseite mit dem Pfefer und den Wacholderbeeren kräftig einreiben und salzen. Alles gut andrücken. Die...

  • Kippenheim
  • 03.08.18
Freizeit & Genuss
Elias Lorenz, Restaurant "Fleischrösterei", Sasbach

Deckelelupfer: Pfifferlings-Beef-Burger mit Preiselbeermayonnaise
Der Liebling der Saison

Das braucht's: 4 Burgerbrötchen mit Sesamtopping, 720 g Rinderhackfleisch, 160 g frische Pfifferlinge, 8 Scheiben würziger Bergkäse, 50 g Speck, 1 mittelgroße Zwiebel, 2 Tomaten, 1 Salatgurke, 4 große Salatblätter, Ketchup, 1 TL Senf, Weißweinessig, Preiselbeeren, Sonnenblumenöl, 1 Ei, Salz, Pfeffer aus der Mühle So geht's: Die Pfifferlinge putzen und je nach Größe vierteln. Die Salatblätter waschen. Tomaten und Gurke in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel...

  • Sasbach
  • 13.07.18
Freizeit & Genuss
Dominik Siegwart, Bäckerei Siegwart, Offenburg

Deckelelupfer: Kirschplotzer
Badischer Klassiker

Das braucht's: 6 Wecken (hell), 500 g Vollmilch, 100 g Butter, 125 g Zucker, 4 Eier, 1 Prise Zimtpulver, Nelken gemahlen, Vanille gemahlen, Salz, 1.250 g Kirschen (entsteint) So geht's: Die Brötchen sollten vom Vortrag sein. Für den Teig die Wecken in kleine Würfel schneiden. Die Milch kurz aufkochen, über die Brötchen-Würfel gießen und zugedeckt ziehen lassen. Die Eier in Eiklar und Eigelb trennen. Dann Butter, Zucker, Eigelb, Salz, Vanille, Zimt und Nelken verrühren, zur...

  • Offenburg
  • 08.06.18
Freizeit & Genuss
Manfred Hansmann, Restaurant "Herbstwasen", Bad Peterstal-Griesbach

Deckelelupfer: Spargelsalat mit Erdbeeren und Rauke
Eleganter Genuss

Das braucht's: 500 g grüner Spargel, 500 g weißer Spargel, 80 g Pinienkerne, 100 g Rauke, 250 g Erdbeeren, 6 EL Himbeer-Essig, 6 EL Walnussöl, etwas Balsamico-Creme So geht's: Das letzte Drittel des grünen Spargels schälen. Den weißen Spargel schälen und beide garen. Die Stangen in kurze Stücke schneiden. Die Rauke und die Erdbeeren waschen. Die Erdbeeren, je nachdem wie groß sie sind, halbieren. Alles mit dem Himbeeressig und Walnussöl, Salz und Pfeffer zu einem Salat vermischen. Mit der...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 01.06.18
Freizeit & Genuss
Sylvia Renner, Weinhaus- und Weinstube Renner, Oberkirch

Deckelelupfer: Erdbeerbowle
Launiger Sommerdrink

Das braucht's (für sechs Personen): 1 l Spätburgunder Weißherbst, 350 ml Verjus (Saft aus früh gelesenen Trauben), 1/4 Limette, 3 EL Erdbeerlikör alternativ Erdbeersirup, 500 g frische Erdbeeren, Pinot Rosé Sekt zum Aufgießen So geht's: Die Erdbeeren waschen und entkelchen. Je nach Größe halbieren oder vierteln. Mit dem Saft einer Viertel Limette beträufeln. Die Früchte in ein Bowlegefäß geben. Den gekühlten Spätburgunder Weißherbst, den Verjus und den Erdbeerlikör dazu geben. Diese Mischung...

  • Oberkirch
  • 25.05.18
Freizeit & Genuss
Ali Demirtas, Restaurant Pascha, Offenburg

Deckelelupfer: Patlicanli Güvec – Lammgulasch mit Aubergine
Heißes aus dem Ofen

Das braucht's (pro Person): 50 g Zwiebel, 1/4 Zucchini, 1/2 Aubergine, 200 g Lammhüfte, etwas grüne und rote Paprika, 1 Tomate, etwas Tomatensoße, Olivenöl zum Anbraten, Salz, weißer Pfeffer, 1 Zehe Knoblauch, Oregano, edelsüßer Paprika So geht's: Das Lammfleisch in gulaschgroße Würfel schneiden. Die Zucchini in feine Scheiben schneiden. Die Aubergine in große Würfel schneiden, salzen und kurz ziehen lassen. Die Tomate enthäuten und in Würfel schneiden. Die Paprika würfeln. Die Zwiebel...

  • Offenburg
  • 04.05.18
Freizeit & Genuss
Manuel Mayerl, Hotel Sonne, Offenburg

Deckelelupfer: Zanderfilet auf Bärlauchrisotto
Frische Frühlingsaromen

Das braucht's: 4 Stück Zanderfilet à 200 g, Mehl, 1 Zwiebel, 200 g Risotto-Reis,  100 ml Weißwein, 400 ml Gemüsebrühe, 50 g Parmesan, 1 Bund Bärlauch,  Salz, Pfeffer, Olivenöl, 1 Zitrone, 12 Kirschtomaten So geht's: Zwiebel schälen, fein würfeln und im Olivenöl glasig dünsten, Reis zugeben und kurz mit anbraten. Mit Weißwein ablöschen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Bei niedriger Temperatur bissfest garen. Gelegentlich umrühren. Bärlauch fein schneiden. Zanderfilet mit Salz, Pfeffer...

  • Offenburg
  • 20.04.18
Freizeit & Genuss
Uwe Anselment, Hotel Landgasthaus "Rössle", Hohberg-Hofweier

Deckelelupfer: Gekochter Rindertafelspitz mit Meerrettichrahmsoße
Badisches Hochzeitsessen

Das braucht's: 1,2 kg Rindertafelspitz (oder Tafelspitz vom Wasserbüffel), 1 Karotte, 1/2 mittelgroßer Knollensellerie, 1 Petersilienwurzel, 1 mittelgroßer Lauch, 2 Zwiebeln, 4 Lorbeerblätter, 8 Nelken, 8 Wacholderbeeren, etwas Liebstöckel, frisch gemahlene Muskatnuss, Salz, Pfeffer Meerrettichrahmsoße: 800 ml Brühe, 200 ml Sahne, Salz, Pfeffer, etwas Muskat, 300 g Meerrettich So geht's: Das Suppengemüse putzen und in Würfel schneiden. Das Fleisch in einem ausreichend großen Topf, gut...

  • Hohberg
  • 06.04.18
Freizeit & Genuss
Zweigespann im Hoterl "Engel" in Sasbachwalden: Christian Mamber (links), von dem das Rezept stammt, und Herbert Decker

Deckelelupfer
Lamm mit Bärlauchrisotto und Paprikamarmelade

Das braucht's für sechs Personen:  6 mal 140 g Lammrücken ausgelöst, je 2 Zweige Rosmarin und Thymian, 2 Knoblauchzehen, 40 g Butter, Olivenöl zum Anbraten, Salz, schwarzer Pfeffer Risotto: 300 g Risottoreis, 2 Schalotten in feinen Würfeln, 1 Lorbeerblatt, 1/8 l trockener Weißwein, ¾ l Gemüsebrühe (warm), ¼ l Sahne angeschlagen, 100 g geriebener Parmesan, Salz, 1 Bund Bärlauch fein geschnitten Paprikamarmelade: 3 rote Paprika, 2 Knoblauchzehen, 2 Schalotten – alles fein...

  • Sasbachwalden
  • 23.03.18
Freizeit & Genuss
Pascal Got, s'Kätte Hus, Kehl-Bodersweier

Deckelelupfer: Luftiger Apfelpfannkuchen
Glück auf dem Teller

Das braucht's: 250 g Mehl, 2 gestrichene EL Zucker, 3 Eier, 160 ml Milch, 20 ml Kondensmilch, Butter, 2 Äpfel, Zimtzucker So geht's: Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Mehl, den Zucker, die Eigelbe, die Milch und Kondensmilch zu einer einheitlichen und sämigen Masse verrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Butter in der Pfanne schmelzen. Eine Kelle Teig in die Pfanne geben. Da der Teig dickflüssig...

  • Kehl
  • 16.03.18
Freizeit & Genuss
Daniel Fehrenbacher, Hotel Restaurant Adler, Lahr-Reichenbach

Deckelelupfer: Bachsaibling auf Frühlingsgemüse mit Gewürzbutter
Fisch leicht und lecker

Das braucht's: 4 Saiblingfilets ohne Gräten und ohne Haut, etwas Butter, beliebiges Frühlingsgemüse wie: Kirschtomaten, Spargel, Fenchel, Bundkarotten, Radieschen, Zuckerschoten, Navetten, Erbsen Für die Gewürzbutter: 100 g weiche Butter, 1 Prise Salz, 1 Prise rosa Pfeffer, 1 Prise weißer Pfeffer, 1 Prise Kümmel, 1 Nelke, ½ TL Curry,1 Prise Zimt So geht's: Das Gemüse zurecht schneiden und in Gemüsebrühe weich kochen. Alle Gewürze im Mörser zermahlen und mit der Butter mischen, zwischen zwei...

  • Lahr
  • 09.03.18
Freizeit & Genuss
Oliver Wandres, Restaurant Rössel, Willstätt

Matjesfilet Hausfrauenart
Aschermittwochessen

Das braucht's: 8 frische Matjesfilet, 2 Becher Naturjoghurt, 1 Becher Schmand, 100 ml Sahne, 1 Zwiebel, 1 Apfel, 1 Lorbeerblatt, 2 Wacholderbeeren, Pfeffer und Salz So geht's: Der Vorteil von Matjesfilets ist, dass sie nicht gewässert werden müssen. Sie sind nicht so salzig wie klassische Salzigheringe. Den Joghurt mit der Sahne und dem Schmand gut vermischen. Die Zwiebel vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Den Apfel ebenfalls vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben...

  • Willstätt
  • 09.02.18
Freizeit & Genuss
Joachim Braun, Helmers Restaurant, Offenburg-Elgersweier

Maispoulardenbrust mit Roche Baron
Ein heißes Herz aus Käse

Das braucht's: 4 Maispoulardenbrüste, 250 g Roche Baron (Blauschimmelkäse aus der Auvergne mit essbarer Ascherinde), 100 g frische große Blätter Blattspinat, 8 Scheiben luftgetrockneter Schinken, Salz, Pfeffer So geht's: Den Blattspinat waschen und in Salzwasser kurz blanchieren. In Eiswasser abkühlen und die Blätter auf einem Küchenpapier einzeln abtrocknen. Den Käse, Roche Baron, in vier Stücke schneiden und in die Spinatblätter einschlagen. Die Maispoulardenbrust würzen und seitlich...

  • Offenburg
  • 12.01.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.