Ländlicher Raum

Beiträge zum Thema Ländlicher Raum

Lokales

In Fischerbach und Hausach
Knapp 772.000 Euro für Breitbandausbau

Fischerbach/Hausach (st). Gute Nachrichten aus Berlin in Sachen Breitbandausbau: Der Bund fördert den Breitbandausbau in Fischerbach und Hausach mit 771.600 Euro. Das teilte der Projektträger, die atene KOM GmbH, mit. Der Bund trägt damit 50 Prozent der Gesamtkosten von 1.543.200 Euro. Die Fördermittel werden vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zur Verfügung gestellt. Bei dem Projekt investieren die Kommunen in die Erschließung von unterversorgten Adressen. „Wie wichtig...

  • Ortenau
  • 28.07.21
Lokales
Sandra Boser

Förderung für Innenentwicklung und Wohnen
Investitionen in die Zukunft

Ortenau (st). Die Landtagsabgeordnete im Wahlkreis Lahr Sandra Boser MdL: „Jetzt setzen wir auf Zukunftsinvestitionen für lebendige und starke Ländliche Räume: Die Gemeinde Schuttertal erhält für die Modernisierung der Alten Schule in Dörlingsbach zur Aufrechterhaltung als Vereins- und Begegnungsstätte 180.280 Euro. Weitere 150.000 Euro fließen für Maßnahmen für Wohnraum und Innenentwicklung nach Fischerbach, Gutach, Haslach und Oberwolfach.“ „Starke Ländliche Räume liegen uns Grünen am Herzen....

  • Ortenau
  • 27.07.21
Lokales
In der Ortenau können manche Gemeinden kaum noch die Nachfrage nach Bauplätzen befriedigen. Oft könnten die Grundstücke gleich mehrfach verkauft werden.

Bevölkerungszuwachs im Ländlichen Raum
Stadtwohnung im Tausch gegen Haus im Grünen

Ortenau (ds). Homeoffice und Homeschooling ließen viele Wohnungen in den vergangenen Monaten zu eng werden. Doch nicht erst seit der Corona-Pandemie zieht es immer Menschen wieder aufs Land. Dort erfüllen sich vor allem Familien den Traum vom eigenen Häuschen mit Terrasse und Garten, das ausreichend Platz bietet. Dass der Ländliche Raum in den vergangenen Jahren einen Bevölkerungszuwachs verzeichnet, können auch Bürgermeister der Region bestätigen: Gutach "In den vergangenen Jahren ist die...

  • Ortenau
  • 11.06.21
Lokales

Thema ist der ländlicher Raum
Videokonferenz mit Minister Peter Hauk

Rheinau-Rheinbischofsheim (st). Die Ortsverwaltung Rheinau-Rheinbischofsheim freut sich, dass es in Zusammenarbeit mit dem Wahlkreisbüro des Landtagsabgeordneten Willi Stächele gelungen ist, den Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, für eine Video-Konferenz zum großen Thema „Landwirtschaft“ zu gewinnen. Anmeldung bis 17. Januar Diese Video-Konferenz findet statt am Dienstag, 19. Januar, zwischen 17.15 und 18.30 Uhr. Leider können derzeit wegen der Corona-Regelungen...

  • Rheinau
  • 12.01.21
Lokales

Glasfaser für Oberharmersbach
Breitbandausbau in der Ortenau geht weiter

Oberharmersbach (st). Es ist soweit: Für Oberharmersbach liegt die vorläufige Förderzusage des Bundes vor, um mit dem Glasfaserausbau in der Gemeinde zu beginnen. Bezuschusst wird der Breitbandanschluss von Adressen, die bisher mit einer Übertragungsrate von weniger als 30 Megabit pro Sekunde unterversorgt waren. Das Gesamtvolumen des Ausbaus beträgt 3,8 Millionen Euro, 90 Prozent davon werden durch staatliche Fördermittel vom Bund sowie eine begleitende Landesförderung gedeckt. Unversorgte...

  • Oberharmersbach
  • 23.12.20
Lokales
Manche Sprechstunde kann einfach online stattfinden.

Videosprechstunde kann Kontakte vermeiden
Fragen auch über PC möglich

Ortenau (djä). "Gerade die Corona-Pandemie zeigt, wie sinnvoll eine Videosprechstunde sein kann. Wartezimmer werden nicht so voll, Wartezeiten in der Praxis verringern sich, kurze Fragen können schnell geklärt werden", sagt Swantje Middeldorff, Pressereferentin der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Baden-Württemberg. So sei die Betreuung von chronisch kranken Patienten, die regelmäßige Kontrollgespräche brauchen, gut durch Videosprechstunden zu ergänzen. Auch bei langen Anfahrtswegen oder nach...

  • Ortenau
  • 28.11.20
Lokales

"Gemeinsam:Schaffen"
Modellprojekte für lebenswertes Miteinander im Ländlichen Raum

Ortenau (st). „Der normale Alltag ist durch die Corona-Pandemie ausgehebelt. Doch gerade jetzt sind Erfahrungen, Tatkraft und Visionen für ein lebenswertes Miteinander gefragt. Wie können wir Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft und Toleranz leben? Was verbindet uns miteinander, auch über die Pandemie hinweg? Mit ihren Projekte zeigen uns die Preisträger des Ideenwettbewerbs ‚Gemeinsam:Schaffen‘ kreative und vielfältige Wege zu einem respektvollen Umgang miteinander, der nachhaltig über alle...

  • Ortenau
  • 12.11.20
Lokales
Sandra Boser

Sandra Boser antwortet
Offener Brief von Bürgermeisterin Helga Wössner

Mühlenbach/Ortenau (st). Die Landtagsabgeordnete Sandra Boser (Grüne) antwortet auf den offenen Brief der Mühlenbacher Bürgermeisterin Helga Wössner (wir berichteten). Der Wortlaut:  "Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Wössner, vielen Dank für Ihren Offenen Brief vom 29. Oktober 2020 mit dem Betreff: „Maßnahmen zur Einschränkung der Corona-Pandemie“ in dem Sie um eine Berücksichtigung der besonderen Umstände im Ländlichen Raum in Bezug auf Beherbergung und Freizeitgestaltung bei der...

  • Mühlenbach
  • 30.10.20
  • 1
Lokales
Landrat Frank Scherer (Mitte) traf sich zum alljährlichen Dialog mit den Landfrauen aus der Ortenau in diesem Jahr auf dem Kasperhof in Schuttertal, wo es auch eine Betriebsführung durch Hofinhaber Martin Müllerleile (r.) gab.

Landrat und Landfrauen im Dialog
Corona, Mobilität und Breitband im Mittelpunkt

Schuttertal (st). Es ist zu einer guten Tradition geworden: Einmal im Jahr treffen sich Landrat Frank Scherer und die Ortenauer Landfrauen, um sich über aktuelle Themen des Ländlichen Raums, der Landwirtschaft, der Ernährung und des Verbraucherschutzes auszutauschen. Auch beim diesjährigen Treffen auf dem Kasperhof im Schuttertal erhielten der Landrat sowie die Bezirksvorsitzenden der Ortenauer Landfrauen um die Südbadische Landfrauenpräsidentin, Rosa Karcher, facettenreiche Einblicke in die...

  • Schuttertal
  • 15.10.20
Lokales
Achern, Kappelrodeck und Oberkirch freuen sich über die Förderbescheide durch das ELR-Programm.

760.000 Euro für Achern, Oberkirch und Kappelrodeck
ELR-Förderung für Gemeinden

Ortenau (st). „Seit 1995 wurden mit dem Programm Entwicklung Ländlicher Raum (ELR) landesweit über 1,5 Milliarden Euro an Fördermitteln bereitgestellt, mit denen ein Investitionsvolumen von rund 12 Milliarden angestoßen wurde. Unterstützt wurden weit über 1.000 Gemeinden mit über 6.700 kommunalen Projekten, rund 8.500 privaten Wohnbauprojekten und 9.200 Investitionsvorhaben von Unternehmen, rund 38.000 Arbeitsplätze direkt geschaffen und eine noch weit höhere Anzahl gesichert. Das nenne ich ein...

  • Ortenau
  • 11.02.20
Lokales
Bürgermeister Jochen Paleit (r.) freute sich, gemeinsam mit dem Dorfboten Matthäus Oswald (l.) und Bauhofleiter Patrik Sutterer, die neu ausgewiesene Fahrradstraße mit dem Fahrrad einweihen zu dürfen.

Kappel-Grafenhausen
Erste Fahrradstraße auf dem Land

Offenburg/Kappel-Grafenhausen (st). Das Landratsamt Ortenaukreis hat in dieser Woche in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Kappel-Grafenhausen die erste Fahrradstraße im ländlichen Raum des Ortenaukreises eröffnet. Baustein im Radwegnetz der Ortenau Für den eigens Radfahrern vorbehaltenen, verlängerten Tramweg zwischen der Fabrikstraße und der Gewerbestraße im Ortsteil Grafenhausen hatte die Verkehrsschau bestehend aus Straßenverkehrsbehörde und Straßenbauamt des Landratsamts, Gemeinde und Polizei...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 23.05.19
Lokales
Dreifachbelastung von Haushalt, Beruf und Familie sind für die Landfrauen keine Seltenheit.

Von Bildung bis Geselligkeit
Landfrauen sind offen für Mitglieder aus allen Berufen

Ortenau (krö). In früheren Jahren gehörten vor allem Frauen, die in der Landwirtschaft tätig waren, zum 1948 gegründeten Deutschen Landfrauenverband. Weil das Berufsbild der Bäuerin immer seltener geworden ist, finden sich mittlerweile auch Frauen aus allen Berufen und Altersklassen unter den Mitgliedern. „Wir sind Frauen und wir sind viele!“ – dessen sind sich die Mitglieder der „LandFrauen“ als größte Frauenorganisation Baden-Württembergs bewusst. Die Mitglieder sind in über 1.300...

  • Ortenau
  • 07.05.19
Panorama
Dieter Blaeß, Abteilungspräsident Landwirtschaft, Ländlicher Raum, Veterinär- und Lebensmittelwesen am RP Freiburg, geht jetzt Ende April in Ruhestand, bleibt seinem Beruf aber verbunden.

Dieter Blaeß
Seine Leidenschaft gehört der Landwirtschaft

Ortenau. Eigentlich hätte er aus dem Amt des Abteilungspräsidenten am Regierungspräsidium Freiburg schon ausscheiden und den Schreibtisch räumen können. Doch Dieter Blaeß, der am 22. Februar, seinem 65. Geburtstag, in den Ruhestand verabschiedet worden war, überlässt seinem Nachfolger keine unerledigten Aufgaben. Geschmeidige Übergänge schaffen, das ist für ihn selbstverständlich – auch wenn er damit einige Wochen Urlaub verschenkt. Das sieht er locker. Wirklich wichtig sei immer nur die...

  • Ortenau
  • 26.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.