Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

European Energy Awards

Gutach (st). Im Rahmen des European Energy Awards zeichnete Minister Franz Untersteller zwei Landkreise und 25 Städte und Gemeinden aus, darunter Gutach. „Ich gratuliere Bürgermeister Siegfried Eckert und der Gemeinde zu dieser Auszeichnung. Sie bildet eine großartige Anerkennung für die Anstrengungen im Bereich Klimaschutz“, so die Grünen-Landtagsabgeordnete Sandra Boser. Bereits seit dem Jahr 2011 nimmt Gutach am European Energy Award des Landes teil. Die Gemeinde wurde mit dem Award unter...

  • Gutach
  • 22.02.17
  • 11× gelesen
Seit genau 40 Jahren bereichert der "FC Hauserbach" den Hausacher Umzug.

Fastnachtsumzüge bieten nicht nur im Kinzigtal tolle närrische Spektakel
Farbreigen aus Phantasie, aus Spiel, aus Lebensfreude

Mittleres Kinzigtal (cao). Ein ganz besonderes Spektakel sind die Fastnachtsumzüge in der Region. Nicht nur die Narrentreffen, wenn befreundete Fastnachtsvereine sich ein Stelldichein geben, sondern auch die, zu der sich Gruppierungen zusammenfinden, um jedes Jahr aufs Neue mit ihren Kostümen und Wägen den Umzug zu bereichern. Toll ist beispielsweise mit seinen Fastnachtswägen der Hausacher Umzug am Fastnachtssonntag. "Simsalabim aus alt wird neu, mir bliebe unsrer Fasent treu" – das...

  • Ausgabe Schwarzwald
  • 22.02.17
  • 28× gelesen

Einführung von Studiengebühren für Ausländer
Interview mit Prof. Torsten Schneider: Eine Bereicherung für das Campusleben

(rek). Zum kommenden Wintersemester sollen ausländische Studierende aus einem Nicht-EU-Mitgliedsland für ihr Studium in Baden-Württemberg zahlen. Dazu ein Gespräch mit Prof. Torsten Schneider, wissenschaftlicher Leiter des International Centers an der Hochschule in Offenburg. Was halten Sie von den Plänen der Landresregierung, Studiengebühren für ausländische Studierende zu erheben? Die Hochschulen werden immer mehr mit dem demographischen Wandel konfrontiert werden und gehen von einem...

  • Offenburg
  • 22.02.17
  • 36× gelesen
Auch in der Großherzog-Friedrich-Straße müssen Bäume für den Bau der Tramtrasse gefällt werden.

Arbeiten entlang der B28 beginnen heute – 13 Bäume werden versetzt
73 Bäume müssen für die Tramtrasse gefällt werden

(st) Die Vorbereitungen für den zweiten Bauabschnitt der Tram in Kehl beginnen: Der Tramtrasse vom Bahnhof bis zum Rathaus müssen insgesamt 86 Bäume weichen – 13 davon können verpflanzt werden. 50 Bäume werden im Bereich des Läger-Areals neu gepflanzt, 24 im in Richtung Europabrücke gelegenen Bereich der B28 und sechs an der Hauptstraße am Stadteingang vom Bahnhof her. 73 Bäume entlang der B28 und der Großherzog-Friedrich-Straße werden vom heutigen Mittwoch, 22., bis Freitag, 24. Februar,...

  • Kehl
  • 22.02.17
  • 22× gelesen
Der erste Spatenstich gibt den Weg frei für den Neubau des Kindergartens in Kehl-Sundheim. Die eigentlichen Bauarbeiten sollen am 1. März beginnen.

In Sundheim wird ab März gebaut
Startschuss für neuen Kindergarten

(gro). Der Kindergarten Sundheim zieht um – wenn das neue Gebäude bei der Martin-Luther-Gemeinde fertig gestellt ist. Am gestrigen Dienstag wurde der Startschuss für die Arbeiten an dem neuen Gebäude offiziell mit einem Spatenstich gegeben. "Wir bauen einen sechsgruppigen Kindergarten mit einer Nutzfläche von 1.542 Quadratmetern", stellte der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano das Projekt vor. Das Projekt schlägt mit 4,55 Millionen Euro zu Buche. Wenn der Umzug erfolgt ist, dann wird auch...

  • Kehl
  • 22.02.17
  • 108× gelesen
Eine Szene aus der Dokumentation "Illenau – Geschichte einer ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt", die im Rahmen des Jubiläums gezeigt wird.

Jubiläumsprogramm zu "175 Jahre Illenau" spiegelt die Geschichte wider
Mehr als nur ein historisches Gebäude in Achern

(fk). Zur Feier des 175-jährigen Bestehens der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt Illenau in Achern werden von April bis Dezember dieses Jahres zwölf verschiedene Veranstaltungen initiiert, die mehr oder weniger mit der Historie des Gebäude-Komplexes zusammenhängen und diesen aus jeweils eigenem Licht beleuchten. Den Startschuss bildet am Donnerstag, 6. April, um 20 Uhr eine musikalische Lesung im Illenauer Festsaal mit Namen „Vom Sonnenaufgang – Heinrich Hoffmann als Psychiater“. Rezitatorin...

  • Achern
  • 22.02.17
  • 112× gelesen
Die Bauarbeiten in der Oberkircher Hauptstraße gehen nach der erzwungenen Winterpause weiter.

Umgestaltung der Oberkircher Hauptstraße in eine Fußgängerzone geht weiter
Die Arbeiten für den dritten Bauabschnitt beginnen

(st). Nach der witterungsbedingten Zwangspause Anfang des Jahres laufen die Tiefbau- und die Pflasterarbeiten in der künftigen Oberkircher Fußgängerzone vollständig. Der erste Bauabschnitt von der Renchener Straße bis zur Metzgerstraße ist abgeschlossen. Nur der Bereich um den künftigen Platz des August-Ganther-Brunnens am Amtsgericht ist noch nicht fertig. Der sich daran anschließende zweite Abschnitt bis zur Bahnhofstraße wird auch bereits gepflastert. Bis Ende März/Anfang April sind die...

  • Oberkirch
  • 22.02.17
  • 31× gelesen
Bürgermeister, Ortsorsteher und weitere Interessierte waren bei der Baustellenbesichtigung dabei.

Regierungspräsidium erklärt Baufortschritt für Rückhalteraum Elzmündung
Grundwasserschutz für Kappel: weitere Baumaßnahmen ab Juni

(st). Rund 30 interessierte Bürger folgten der Einladung des Regierungspräsidiums (RP) Freiburg zu einer Baustellenbesichtigung des zentralen Einlassbauwerkes für den Rückhalteraum Elzmündung bei Kappel-Grafenhausen. Mit Harald Klumpp, Andrea Rosenfelder und Philipp Schäfer erläuterten drei Fachleute die Pläne des Regierungspräsidiums zu den laufenden Arbeiten. Unter den Teilnehmern waren auch Kappel-Grafenhausens Bürgermeister Jochen Paleit, Rhinaus Bürgermeister Jean-Paul Roth (Elsass) und...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 22.02.17
  • 75× gelesen

16- und 17-Jährige überfielen Tankstelle in Bohlsbach im Oktober
Anklage gegen Jugendliche

(st). Die Staatsanwaltschaft hat vor dem Jugendschöffengericht des Amtsgerichts Anklage gegen vier junge Männer erhoben. Sie sollen am 3. Oktober gemeinsam eine Tankstelle in Bohlsbach überfallen haben. Die zur Tatzeit 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen verabredeten sich an jenem Nachmittag über Facebook zur Begehung der Tat, so die Ermittlungen. Gegen 21 Uhr betraten sie mit Sturmhauben und Kapuzenpullovern maskiert die Tankstelle. Einer der jungen Männer hielt der Angestellten eine täuschend...

  • Offenburg
  • 22.02.17
  • 10× gelesen
Zu Gast in Kehl: Raimund Becker (Mitte), Vorstand Regionen der Bundesagentur für Arbeit

Projekte zur Förderung der grenzüberschreitenden Arbeitsvermittlung vorgestellt
Ziel aller ist ein gemeinsamer Arbeitsmarkt am Oberrhein

(gro). Die Einrichtung einer grenzüberschreitenden Arbeitsvermittlung in Kehl trägt Früchte – nicht nur in der Region, es wurden laut Raimund Becker, Vorstand Regionen der Bundesagentur für Arbeit, der die Ortenau besuchte, dem Beispiel folgend weitere Grenzagenturen gegründet: eine in Saarbrücken, eine an der belgisch-deutschen und eine an der niederländisch-deutschen Grenze. In den vier Jahren, in denen das Büro in Kehl seine Arbeit aufgenommen hat, wurden fast 1.300 Interessenten auf den...

  • Kehl
  • 22.02.17
  • 43× gelesen
Soraya Kohlmann aus Leipzig ist die neue Miss Germany

Wahl zur „Miss Germany“ im Europa-Park in Rust
Soraya Kohlmann ist die schönste im Land

(st). Die 18-jährige Soraya Kohlmann aus Leipzig konnte ihr Glück kaum fassen. Die Schülerin ist die neue „Miss Germany“. Sie setzte sich bei der Wahl im Europa-Park in Rust gegen 20 Konkurrentinnen durch. Im Herbst war Soraya Kohlmann zur „Miss Leipzig“ und „Miss Sachsen“ gewählt worden und nun ist sie die schönste Frau Deutschlands. „Ich freue mich, Deutschland mit Offenheit und Herzlichkeit repräsentieren zu dürfen“, sagte die Schülerin. Den zweiten Platz schaffte die ebenfalls 18-jährige...

  • Rust
  • 22.02.17
  • 55× gelesen
Die Zahlenwelt bis zehn sowie Buchstaben bestimmen in der ersten Klasse die Themen.
3 Bilder

"Stichwort Bildungsweg": Wie Durbachs Grundschule die Kinder begleitet
Mit Lob Gutes stärken und nicht die Fehler anprangern

(rek). Kindergarten, Grundschule, weiterführende Schulen, Ausbildung und Studium – der Weg durch die Bildungseinrichtungen ist klar strukturiert und bietet gleichzeitig vielfältige Wahlmöglichkeiten. In unserer neuen Serie gehen wir der Frage nach, welche Schule für welches Kind die richtige ist – heute die Staufenberg-Grundschule in Durbach. "Wir haben eine bewegte Geschichte hinter uns", erklärt Heinz Baumann, Rektor der Staufenberg-Schule in Durbach, die heute einzig Grundschüler...

  • Durbach
  • 22.02.17
  • 43× gelesen
Die Dozenten der Hochschule setzen sich für Studieren ohne Gebühren für Ausländer ein – unter ihnen Prof. Torsten Schneider (4.v.r.) und Vera Vanié (7.v.l.).

Hochschule befürchtet Rückgang der Bewerbungen durch Studiengebühren
"Ausländische Studenten bereichern Campusleben"

(rek/st). Zu Beginn des Wintersemesters im Herbst sollen in Baden-Württemberg Studiengebühren für Studenten aus Nicht-EU-Staaten eingeführt werden. „Ziel des Gesetzes ist zuvorderst die Sicherung der Zukunftsfähigkeit der baden-württembergischen Hochschulen und damit der nachhaltigen Entwicklung von Forschung, Lehre und Studium in Baden-Württemberg“, lautet die Begründung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Derzeit ist im Gespräch, dass von den eingenommenen Gebühren jeweils...

  • Offenburg
  • 22.02.17
  • 41× gelesen

Ortenbergs Stifterversammlung am Donnerstag
Am Schmutzigen läuten die Glocken

(st). Am morgigen Donnerstag lädt die Ortenberger Bürgerstiftung zu ihrer öffentlichen Stifterversammlung um 17 Uhr in die Enoteca in Ortenberg ein. Die Versammlung findet jedes Jahr am Todestag der namensgebenden Gertrud von Ortenberg, statt. An deren Todesjahr 1335 erinnert das am gleichen Tag um 13.35 Uhr erklingende Dorfgeläut, bei dem nur einmal im Jahr die kirchlichen und weltlichen Glocken in den Glockenstühlen der Pfarrkirche St.Bartholomäus, des Katholischen Kindergartens St.Elisabeth...

  • Ortenberg
  • 22.02.17
  • 6× gelesen
Die Zivilgesellschaft steht bei den Eurodistrikten am Oberrhein im Fokus: Rémi Bertrand (v. l.), Dorothea Störr-Ritter, Frank Scherer, Pascale Schmidiger, Jean-Marc Deichtmann und Frédéric Pfliegersdoerffer beim Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau.

Die vier Eurodistrikte am Oberrhein helfen Bürgern durch die Bürokratie
Grenzüberschreitende Projekte leichter machen

Kehl (gro). Es ist eine Premiere: Zum ersten Mal seit ihrem Bestehen arbeiten die vier Eurodistrikte am Oberrhein – Eurodistrikt Pamina, Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau, Eurodistrikt Freiburg/Centre et Sud Alsace sowie der Trinationale Eurodistrikt Basel – zusammen. "Wir bringen alle gemeinsam dieses Projekt auf den Weg und hoffen, dass es Synergien gibt", so Frank Scherer, Präsident des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau, in dessen Räumen das INTERREG-Projekt...

  • Kehl
  • 22.02.17
  • 33× gelesen
Die Auszeichnung erfolgte in Friedrichshafen: (v.l.) Udo Benz (Ortenauer Energieagentur), Oberbürgermeisterin Edith Schreiner, Minister Franz Untersteller und Offenburgs Klimaschutzmanagerin Bernadette Kurte.
2 Bilder

Umweltminister Untersteller übergibt Preise an Stadt Offenburg
Für Bemühungen beim Klimaschutz ausgezeichnet

Offenburg (st). Oberbürgermeisterin Edith Schreiner freut sich: „Ein externer Gutachter hat uns jetzt bestätigt, dass wir mit unseren Klimaschutzbemühungen auf dem richtigen Weg sind.“ Klimaschutzmanagerin Bernadette Kurte stimmt der Rathauschefin zu: „Dass wir bereits aus dem ersten Audit mit über 66 Prozent gehen, ist ein toller Erfolg.“ 50 Prozent der maximal erreichbaren Punktzahl benötigt eine Kommune, um als „Europäische Klimaschutz- und Energiekommune“ ausgezeichnet zu werden. Am...

  • Offenburg
  • 20.02.17
  • 18× gelesen
Damit die Güterzüge – wie hier im Hintergrund – in 20 Jahren entlang der Autobahn fahren können, steuert Pilot Rainer Münzberg die Drohne normalerweise in 100 Meter Höhe, um Bilder zu erhalten.
3 Bilder

Tunnel und Autobahnparallele: Bahn erklärt Maßnahmen für Vorplanung
Mit Helikopter, Drohne und Laser Suche nach Trasse

Offenburg (rek). Pilot Rainer Münzberg steuert seine Drohne derzeit in der Luft über dem Gewerbepark "Hoch drei" zwischen Offenburg und Schutterwald an der Autobahn in unmittelbarer Nähe zum Unternehmen Alu-Richter. Südlich der Firma, den genauen Punkt kennt Sascha Klar noch nicht, wird das Süd-Portal des Offenburger Tunnels entstehen. Klar ist bei der Bahn zuständig für das Sammeln, Auswerten und Erstellen der digitalen Daten, die Helikopter, Drohnen und Laserscanner derzeit...

  • Offenburg
  • 20.02.17
  • 47× gelesen
Altersversorgung auf dem Prüfstand: Abgeordnete bei einer Sitzung im Stuttgarter Plenarsaal

Altersversorgung von Landtagsabgeordneten nach Kritik auf dem Prüfstand
"Gut, wenn man sich Fehler eingestehen kann"

Ortenau/Stuttgart (rö). Überraschender Rückzug der Fraktionen von Grünen, CDU und SPD im Stuttgarter Landtag: Kurz nach dem Beschluss, dass die Mandatsträger zwischen einer privaten Altersvorsorge und einer nicht zuletzt angesichts niedriger Zinsen lukrativeren staatlichen Pension wählen dürfen, ruderten die Fraktionen zurück. Eine Kommission aus Sachverständigen soll sich jetzt mit dem Thema befassen nach kritischen Stimmen, die auch die Abgeordneten in der Ortenau erreichten. Dabei macht...

  • Ausgabe Offenburg
  • 20.02.17
  • 11× gelesen
Die OSB ist die regionale Verbindung zwischen Heimat- und Veranstaltungsort.

Erfahrungen in Bussen und Zügen während der Fasnacht
Auch Narren im Häs brauchen Fahrkarte

Ortenau (rek). Bei der Ortenau-S-Bahn (OSB) ist die SWEG zur Fasnachtszeit mit zwei Problemen konfrontiert, erklärt deren Pressesprecher Christoph Meichsner: "Zum einen fällt auf, dass viele Narren offenbar denken, dass sie die Bahn kostenlos benutzen dürfen, sobald sie ein Häs tragen." Dies ist jedoch nicht der Fall: "Alle Fahrgäste müssen natürlich eine gültige Fahrkarte lösen." Darauf weist die SWEG durch Plakate in den Zügen ausdrücklich hin. Das zweite Problem:...

  • Ausgabe Offenburg
  • 20.02.17
  • 60× gelesen
Für Kinder und Jugendliche sollte das Smartphone nur ein zeitlich begrenzter Spaß sein.

Suchtgefahr: Schon früh präventiv handeln – qualifizierte Familienzeiten
Handy als Babysitter hat nur vermeintliche Vorteile

Ortenau (ds). Ob zu Hause auf der Couch, auf dem Weg zur Schule oder beim Familienausflug am Sonntag – das Smartphone gehört zum ständigen Begleiter. Ohne Whatsapp, Youtube und Online-Game, so scheint es, können Jugendliche heute nicht mehr existieren. Laut einer aktuellen Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest (MPFS) besitzen 95 Prozent aller Jugendlichen ein Smartphone. Auch bei Kindern ab sechs Jahren steigt die Zahl stetig an. Längst nicht alle Eltern haben die exzessive...

  • Ausgabe Offenburg
  • 20.02.17
  • 21× gelesen

Zell am Harmersbach arbeitet an Entwicklung seines Zukunftsbilds
Gemeinschaftsgefühl soll weiter gestärkt werden

(cao). "Potenziale von Kleinstädten in peripheren Lagen" heißt das Forschungsprojekt an dem sich die Gemeinde Zell am Harmbersbach beteiligt. Ziel ist die Entwicklung des Zunkunftsbilds "Zell am Harmersbach 2030". Aus 75 Kleinstädten, die sich um die Teilnahme beworben hatten, ist Zell am Harmersbach im Juni 2015 als eine von acht Kleinstädten ausgewählt worden. Mitte März 2016 trafen sich interessierte Zeller zur ersten Szenariowerkstatt. Seither hat sich viel getan. Zu...

  • Zell a. H.
  • 19.02.17
  • 10× gelesen
Auf der französischen Rheinseite standen vier Citadis-Straßenbahnen für den Belastungstest zur Verfügung.
2 Bilder

Erfolgreicher Belastungstest am Mittwoch in Kehl
Die Rheinbrücke hält sechs Tramzüge aus

(st). Im laufenden Fahrbetrieb kommt diese Situation nicht vor: Sechs Tramzüge stehen am Mittwoch auf den beiden Gleisen auf der Rheinbrücke zwischen Kehl und Straßburg in zwei Dreierreihen und nehmen damit die komplette Länge ein. Wie schon die Citadelle-Brücke am Dienstag besteht auch die Rheinbrücke die Belastungstests mit Bravour: Alle Messwerte liegen im grünen Bereich. Am Mittwochvormittag ist viel los um die neue Trambrücke über den Rhein, dem Herzstück der grenzüberschreitenden...

  • Kehl
  • 19.02.17
  • 26× gelesen
Karl Hog, Dieter Andlauer und Norbert Schneider stellten das Programm vor.

Vorfreude auf 7. Drive Messe und Kräuterfest am 19. März
Ettenheim startet mit Schwung in den Frühling

Ettenheim (sdk). Mit Schwung startet Unternehmen Ettenheim in den Frühling. Einen Tag vor dem kalendarischen Frühlingsanfang wird die Mobilitätsmesse Drive in der gesamten Innenstadt gemeinsam mit dem Kräuterfest in den Radackern veranstaltet. Die 7. Drive Messe von Unternehmen Ettenheim bewegt am Sonntag, 19. März, die Innenstadt von Ettenheim. Auch die Einzelhändler laden von 12 bis 17 Uhr zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein. Die Resonanz auf die Drive Messe war in den vergangenen Jahren...

  • Ettenheim
  • 17.02.17
  • 128× gelesen
Der Schneeflärenplatz steht kurz vor der Vollendung.

Vermarktung des Neubaugebiets am Wasserturm in Kehl läuft auf Hochtouren
Schneeflären: Bauplätze im Gebiet sind heiß begehrt

(st). Man sieht zwar noch nicht allzu viel davon, aber: Die Vermarktung des Neubaugebiets Schneeflären ist in vollem Gange. In dem zehn Hektar großen Areal, das später rund 800 Menschen Wohnraum bieten soll, ist das erste Gebäude bereits bezogen, ein weiteres befindet sich im Bau und auch der Schneeflärenplatz ist fast fertiggestellt. Sobald die Temperaturen steigen und die Tage wieder länger werden, sollen die Bagger anrollen und die nächsten Bauvorhaben in Angriff nehmen. "Für jedes...

  • Kehl
  • 17.02.17
  • 247× gelesen

Beiträge zu Lokales aus