Alles zum Thema Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Polizei

Verlassenes Gehöft?
Verwahrloste Tiere zwischen Müll und Kadavern

Rheinau-Linx. Beamte des Polizeireviers Kehl sind am Samstagnachmittag auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Linx nach einem Zeugenhinweis mit einem grässlichen Anblick konfrontiert worden. Zwischen Unrat und bereits verendeten Tieren liefen in einer Scheune des verlassen anmutenden Gehöfts Ziegen, Schafe und Hühner umher. Ein Verantwortlicher war von den Polizisten im Zuge einer umgehenden Überprüfung nicht anzutreffen. Vertreter des Veterinäramts kamen vor Ort und kümmerten sich um...

  • Rheinau
  • 06.05.19
  • 484× gelesen
Extra

Zitat Marion Gentges
Was Politik für die Landwirte tun kann

Was kann die Politik tun, damit der Beruf des Landwirts Zukunft hat? Das wollten wir von MdL Marion Gentges, CDU, wissen: "Durch den technischen Fortschritt und die Digitalisierung hat die Land- und Forstwirtschaft in den vergangenen Jahren einen deutlichen Wandel erfahren. Das hierdurch entstehende Potential müssen wir nutzen, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Hierfür müssen die richtigen politischen Weichen gestellt werden. Wir wollen den andauernden Systemstreit zwischen...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 29× gelesen
Marktplatz
Der Vorstand und Beirat des Maschinenrings Ortenau eV.:  Daniel Harter (v. l.), Martin Huber, Stellvertreter Paul Buchholz, Jürgen Riester, Vorsitzender Horst Körkel, Stellvertreter Dionys Metzinger, Günter Franz, Ralf Sester, Simon Glaser

Maschinenring Ortenau zieht Bilanz
Weiterhin steigende Mitgliederzahlen

Ortenau (st). Der Maschinenring Ortenau e.V. (MR) blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Mit einem Umsatz von knapp 3,5 Millionen Euro wurde ein Plus von 5,2 Prozent erreicht. 1.168 Mitglieder sind im Maschinenring organisiert und damit zeigt auch hier die Entwicklung kontinuierlich nach oben. Die Geschäftsfelder reichen von der Maschinenvermittlung über Winterdienst, Landschaftspflege bis zur Vermittlung von Saisonarbeitskräften aus dem Ausland sowie Betriebs- und Haushaltshilfe. ...

  • Offenburg
  • 25.04.19
  • 62× gelesen
Lokales
Die vielen vollen Kisten machen eins klar: Die Erdbeersaison ist eröffnet.

Landwirtschaft
Den Bauern geht der Nachwuchs nicht aus

Renchtal (jtk). „Jeder landwirtschaftliche Unternehmer ist ein Allrounder und auf dem Feld, im Büro und im Verkauf im Einsatz. Man braucht Optimismus und viel Liebe zum Beruf, sonst kann man es vergessen“, fasst Obstwirt Karl-Wendelin Spinner die Situation in der Obst- und Landwirtschaft zusammen. Ausbildungszahlen leicht rückläufig Die Kinder der Obst- und Landwirte werden mit der Tatsache von langen und ungeregelten Arbeitszeiten auch am Wochenende und oft nicht so attraktiven...

  • Ortenau
  • 23.04.19
  • 250× gelesen
Polizei

Brand in Unterstand
PKW und Traktoren stark beschädigt

Ottenhöfen. Am Montagabend gegen 21.20 Uhr geriet auf Gemarkung Ottenhöfen, im Bereich "Blöchereck/Gottschläg", aus noch unbekannter Ursache ein PKW in Brand. Wohnhaus ebenfalls beschädigt Das Fahrzeug war zusammen mit landwirtschaftlichen Geräten in einem Unterstand abgestellt. Der PKW sowie zwei Traktoren wurden bei dem Brand stark beschädigt. Auch eine Fassade des daneben stehenden Wohnhauses wurde durch die Hitzeentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Eine Bewohnerin des Anwesens...

  • Ottenhöfen
  • 02.04.19
  • 96× gelesen
Polizei

Verdacht der Brandstiftung
Geräteschuppen in Schuttern angezündet?

Friesenheim-Schuttern. Nach ersten Ermittlungen dürfte ein noch unbekannter Täter für eine Brandstiftung am Freitagmorgen in einem landwirtschaftlichen Gebäude in der Straße "In der Kruttenau" verantwortlich gewesen sein. Ein Zeuge meldete den Leitstellen kurz nach 10 Uhr, dass Rauch durch das Dach des Geräteschuppens drang. Die Wehrleute aus Friesenheim brachten das Feuer anschließend schnell unter Kontrolle, wodurch ein Übergreifen der Flammen auf den gesamten Gebäudekomplex verhindert...

  • Friesenheim
  • 24.09.18
  • 16× gelesen
Lokales
Helga Schmidt prüft die geernteten Federerbsen.

"SoLaVie" setzt auf nachhaltiges Engagement
Solidarisches Wirtschaften für ökologisches Gemüse

Neuried/Offenburg (tf). Es ist heiß und stickig, doch auf dem großen Acker des Vereins Solidarisch landwirtschaften und leben, kurz "SoLaVie", herrscht reges Treiben. Gemeinsam wird dienstags das reife Gemüse geerntet. Damit die Vielfalt und Qualität des ökologischen Anbaus auch gewährleistet bleibt, hat "SoLaVie" zwei Gärtner eingestellt. Sie sind für den gesamten Anbau verantwortlich – von der Planung über die Pflanzenauswahl der samenfesten Sorten bis zur Bodenbearbeitung, umweltfreundlichen...

  • Offenburg
  • 04.09.18
  • 70× gelesen
Panorama

Im Grunde...
Wasser ist ein kostbares Gut

...gibt es nichts Schöneres als sonnige Tage. Die Wärme, das Licht – einfach ein Genuss. Doch auch das schönste Wetter kann zum Fluch werden, wenn kaum Regen fällt. Schon das Frühjahr war zu trocken, der Sommer hat wenig nachgeliefert. Und nun kommt noch eine Bullenhitze hinzu. Die Nerven liegen blank, vor allem bei allen Hobbygärtnern und Landwirten. Bei Letzteren ist durch die Trockenheit die Existenz bedroht, Erstere verzweifeln beim Anblick ihres Gartens. Mein Stück Grün ist nicht groß,...

  • Kehl
  • 31.07.18
  • 20× gelesen
Polizei

Drei Fälle in einer Nacht
Einbrüche in landwirtschaftliche Gebäude

Oberkirch. Auf gelagertes Pflanzenschutzmittel in einem landwirtschaftlichen Gebäude in der Lindenstraße hatten es Unbekannte am frühen Montagmorgen abgesehen. Nachdem sie zwischen Mitternacht und 2 Uhr in das Gebäude eingedrungen waren, öffneten sie gewaltsam die Tür zu dem Lagerraum in dem sich das Fungizid befand. Im gleichen Zeitraum wurde eine Halle am Lindenplatz betreten und aus dieser verschiedene Motorsägen und Elektrogeräte im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet. Gegen 1 Uhr...

  • Oberkirch
  • 23.01.18
  • 193× gelesen
Lokales

Landtag muss Mittelbewilligung noch zustimmen
Land hilft Bauern nach Frostschäden

Stuttgart/Ortenau (st). 2.500 Anträge von betroffenen Landwirten waren bis zum 30. Oktober im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz eingegangen. Die von den Frosttagen Ende April betroffenen Landwirte werden nicht leer ausgehen. Am Mittwoch bewilligte das Kabinett der Landesregierung 49,44 Millionen Euro als Ad hoc-Hilfe. Laut Minister Peter Hauk liegt das zuwendungsfähige Schadensvolumen bei rund 120 Millionen Euro. Der Landtag muss allerdings noch zustimmen. Das höchste...

  • Offenburg
  • 25.11.17
  • 9× gelesen
Lokales
Die Landwirte im Versuchsfeld, im Hintergrund das Mahlberger Schloss

300 Landwirte informieren sich beim zentralen Versuchsfeld in Orschweier
Mais zwischen Dürre, Weltmarkt und Schädlingen

Mahlberg-Orschweier (mam). In der Rheinebene steht der Weizen noch gut, falls er bald Wasser bekommt. Auf anderen Feldern lauert schon der Maiswurzelbohrer. Auch in Baden sind Ernte-Preiserwartungen komplett vom Weltmarkt abhängig. Wie werden Weizen- und Maisernten und vor allem deren Verkaufspreise ausfallen? Das interessierte am Wochenende rund 300 Landwirte. Auf Einladung der Landratsämter Ortenau und Emmendingen trafen sie sich auf dem „Zentralen Versuchsfeld (ZVF) Südliche Rheinebene“. Das...

  • Mahlberg
  • 28.06.17
  • 41× gelesen
Lokales

Neue Zäune in Oppenau – Unterstützung der Landwirte
Ziel ist Offenhaltung der steilen Hänge

Oppenau (st). Wer mit offenen Augen rund um Oppenau spazieren geht, dem fallen die vielen nagelneuen Weidezäune auf. Die Gemeinde Oppenau hat in Zusammenarbeit mit dem Landschaftserhaltungsverband Ortenaukreis (LEV) die finanzielle Förderung von über 17 Kilometern Weidezaun möglich gemacht. Oppenau ist seit Januar 2015 Mitglied im LEV. Der gemeinnützige Verein hat unter anderem die Aufgabe, die Offenhaltung im Schwarzwald zu fördern. Unmittelbar nach ihrem Beitritt hat die Stadt Oppenau die...

  • Oppenau
  • 14.06.17
  • 45× gelesen
Lokales

Jahrhundertfrost verursachte riesen Schäden
Katastrophe für Ortenauer Winzer und Landwirte

Ortenau (st). „Der Frosteinbruch in den Nächten vom 19. bis 21. April hat den Wein- und Obstbau im Land und die Landwirtschaft schwer getroffen. Im Vergleich zum Frostjahr 2011 ist landesweit von einem drei- bis viermal höheren Schaden auszugehen. Zwar wird der gesamte Schaden erst in einigen Wochen sichtbar sein, wir müssen aber heute bereits von einem dreistelligen Millionenbetrag ausgehen. Bei diesem Ausmaß können wir von einem Jahrhundertfrost sprechen, der zu einer Katastrophe für unsere...

  • 25.04.17
  • 16× gelesen
Marktplatz

Angebot und Nachfrage des Maschinenrings wächst
So viele Mitglieder wie noch nie

Appenweier (suwa). Der Maschinenring Ortenau e.V. (MR) bekam im vergangenen Jahr 52 neue Mitglieder hinzu und hat nun einen Mitgliederstand von 1.123 Personen – so viele wie noch nie. Mit rund 2,8 Millionen Euro blieb der Umsatz konstant. Die 20 Betriebshelfer und Haushaltshilfen haben bei 302 Einsätzen den Ausfall von Familienangehörigen im bäuerlichen Betrieb oder in Haushalt und Familie aufgefangen. Diese Bilanz legte jüngst Geschäftsführer Manfred Bannwarth im Rahmen der...

  • Appenweier
  • 22.03.17
  • 20× gelesen
Lokales
Offizieller Einweihungsakt (von links): Bürgermeister Hans-Jürgen Decker, Minister Alexander Bonde und der Landtagskandidat der Grünen Norbert Hense.

Ein Pfad für Tourismus und Landwirtschaft

Ottenhöfen. Im Beisein des Ministers für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, wurde am Samstagmorgen im Kurgarten in Ottenhöfen festlich der Landwirtschaftliche Erlebnispfad Ottenhöfen, kurz LEPO, eröffnet. Schon bevor die Musik und die Reden zur Eröffnung einsetzten, hatten Kinder den zum LEPO gehörenden Wassererlebnisbereich für sich erobert, pumpten Wasser aus den Brunnen, förderten es hoch mit der archimedischen Schraube, bauten mit Sand Staudämme und hatten...

  • Ottenhöfen
  • 31.01.17
  • 17× gelesen