Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Polizei
Einsatz der Feuerwehr in der Kehler Hauptstraße

Schwarze Rauchwolke über Kehler Hauptstraße
Fettbrand in einem Restaurant

Kehl (st). Große schwarze Rauchwolken, die aus einem Restaurant in der Hauptstraße aufgestiegen sind, haben am Mittwochabend die Kehler Feuerwehr alarmiert. Grund für die starke Rauchentwicklung war ein Fettbrand, der sich in der Dunstabzugshaube über der Kochnische entwickelt und im gesamten Kamin ausgebreitet hatte. Insgesamt waren 50 Feuerwehrleute der Ausrückbereiche Kernstadt/Neumühl, Auenheim/Leutesheim sowie der Feuerwehr Willstätt etwa drei Stunden lang im Einsatz, verletzt wurde...

  • Kehl
  • 28.02.19
Polizei

Brand auf der Hochschulbaustelle
Feuer an hölzerner Fassade

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr zur Baustelle der Hochschule in der Badstraße alarmiert worden. An einem hölzernen Bauabschnitt der Fassade war es im dritten Obergeschoss zu einem Feuer gekommen. Die Bauhandwerker versuchten noch mit Handfeuerlöschern, dem sich ausbreitenden Brand zu Leibe zu rücken, die Flammen fraßen sich jedoch an der Holzkonstruktion empor und weiter in eine Dachfläche hinein. Der Feuerwehr gelang es durch einen schnellen...

  • Offenburg
  • 27.02.19
Lokales
Landrat Frank Scherer informiert sich über die Arbeit in der ILS. Disponent Thomas Udri zeigt, wo der Unfall passiert ist.

Schnupperpraktikant Landrat Scherer in der Leitstelle
In der größten Hektik die Ruhe bewahren

Offenburg (st). „Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst – wo genau ist der Notfallort?“ – es sind immer die gleichen Worte mit denen Thomas Udri seine Telefonate beginnt. Über das Headset nimmt der 39-jährige Offenburger einen Anruf nach dem anderen entgegen. Udri ist Disponent der Integrierten Leitstelle Ortenau (ILS) – und ein Lebensretter am Telefon. Über 160.000 Einsätze im Jahr koordiniert die ILS. Alle Anrufe unter der Notrufnummer 112, die im Ortenaukreis gewählt werden, gehen hier ein....

  • Offenburg
  • 19.02.19
Polizei

Brand im mehrstöckigen Haus
Ursache vermutlich technischer Defekt

Oberharmersbach (st). Ein Brand in einem mehrstöckigen Haus in der Straße Dorf sorgt für einen Einsatz der Polizei und Feuerwehr. Nach ersten Ermittlungen dürfte gegen 14.20 Uhr ein technischer Defekt das Feuer in einer dortigen Dachgeschosswohnung ausgelöst haben. Hinweise auf Brandstiftung liegen derzeit nicht vor. Die ermittelnden Beamten des Polizeipostens Zell am Harmersbach bilanzieren einen Gesamtschaden von rund 50.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

  • Oberharmersbach
  • 18.02.19
Polizei

Feuer wurde schnell gelöscht
Brandgeruch löst Alarm aus

Lahr (st). Die Meldung über Brandgeruch und Rauch in der Straße "Am Langental" in Lahr alarmierte am Samstagmorgen, 16. Februar, gegen 9.45 Uhr die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei. Nach Eintreffen der Rettungskräfte konnte der Brand im Innern der Doppelhaushälfte schnell gelöscht werden, so dass keine Personen verletzt wurden. Welcher Schaden im Haus entstanden ist, kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

  • Lahr
  • 16.02.19
Polizei
Ein Einfamilienhaus in Berghaupten wurde vor einer Woche ein Raub der Flammen. Nun steht fest, was das Feuer auslöste.

Keine Brandstiftung in Berghaupten
Feuer ging von einem Kaminofen aus

Berghaupten (st). Die Ursache für den Brand in einem Einfamilienhaus in Berghaupten am Mittwoch, 7. Februar, steht nun fest. Ermittlungen der Kriminaltechniker und eines Brandsachverständigen führten zu dem Ergebnis, dass das Feuer in dem Wohnhaus im Bereich eines Kaminofens im Wohnzimmer ausgebrochen war. Dabei entzündeten sich in der Nähe liegendes Papier und Kleidungsstücke, was begünstigt durch offenbar vorhandene Zugluft zu einer schnellen Brandausbreitung führte. Die Ermittlungen...

  • Berghaupten
  • 13.02.19
Polizei

Bremsen heißgelaufen
Bahnstrecke gesperrt

Hohberg-Niederschopfheim. Am Freitagabend gegen 18.20 Uhr kam es am Regionalzug RE 17037, der sich auf der Fahrt von Offenburg nach Freiburg befand, auf Höhe von Niederschopfheim zu einer Rauchentwicklung. Nach derzeitigem Erkenntnisstand war eine heißgelaufene Bremse ursächlich hierfür. Der nicht mehr fahrbereite Zug wurde in den Bahnhof Friesenheim abgeschleppt, wo die rund 150 Reisenden, die allesamt unverletzt blieben, den Zug verließen und ihre Fahrt mit einem Ersatzzug fortsetzten....

  • Hohberg
  • 09.02.19
Polizei

Brand in Berhaupten
Feuer zerstört Einfamilienhaus

Berghaupten (st). Eine leichtverletzte Bewohnerin und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Vollbrandes in der Tulpenstraße in Berghaupten. Nachdem das Feuer am Mittwochabend, 6. Februar,  gegen 20.40 Uhr entdeckt wurde, konnten die Löscharbeiten der alarmierten Feuerwehren aus Berghaupten und der umliegenden Gemeinden schnell beginnen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war die Familie bereits im Freien, eine Bewohnerin musste dennoch mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in die...

  • Berghaupten
  • 07.02.19
Polizei

Nachtrag: Hausbrand
Berghaupten Haus komplett zerstört

Berghaupten (st) - Nach derzeitigen Erkenntnissen brach das Feuer am Mittwochabend möglicherweise im Bereich des Wohnzimmers im Erdgeschoss des Einfamilienhauses aus. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die sechsköpfige Familie innerhalb des Gebäudes. Eines der Kinder hatte das Feuer entdeckt und die restlichen Familienmitglieder informiert, welche daraufhin selbst Löschversuche unternahmen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Euro. Ein Brandsachverständiger sowie ein...

  • Berghaupten
  • 07.02.19
Lokales
6 Bilder

Feuerwehrkammeraden gratulieren zur 2. Amtszeit
Feuerwehr im Einsatz bei Bürgermeister Thorsten Erny

Ein Tag nach der Wiederwahl des Gengenbacher Bürgermeisters Thorsten Erny, gratulierten ihm die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gengenbach zu seiner 2. Amtszeit als Stadtoberhaupt und stellten ihm eine Bürgermeistertanne mit den Farben Rot-Weiß der Stadt auf dem Marktplatz. Kommandant Bernhard Frei überbrachte die Glückwünsche aller Abteilungen und gratulierte zur Wiederwahl. Bürgermeister Thorsten Erny bedankte sich sichtlich erfreut für die Fortführung der Tradition...

  • Gengenbach
  • 06.02.19
  •  1
Polizei

Küchenbrand in Kehl
Feuer rasch gelöscht

Kehl (st). Am Samstagabend, 2. Februar, gegen 21.30 Uhr, brach in einer Wohnung in der Kehler Hauptstraße aus noch ungeklärter Ursache im Bereich der Küche ein Brand aus. Die Bewohner, Eltern und fünf Kinder, konnten sich bereits vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen. Die Mutter erlitt leichte Brandverletzungen an der Hand. Vorsorglich wurde die siebenköpfige Familie im Krankenhaus Kehl auf eventuelle Rauchvergiftungen untersucht. Durch die Feuerwehr wurde der Brand rasch...

  • Kehl
  • 04.02.19
Lokales
Dem Nachwuchs bei den Jugendfeuerwehren wird bei Übungen die technische Ausstattung näher gebracht.

Die Angebote der Jugendfeuerwehren
Rote Autos ziehen Nachwuchs magisch an

Ortenau (ds/rek). Dass die Feuerwehr kommt, wenn es brennt, ist für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit. Sie vergessen dabei gerne, dass viele Feuerwehrleute Ehrenamtlich sind. Mittlerweile sind Nachwuchssorgen auch hier angekommen. Deshalb wird engagiert um die Jugend geworben. "Die Jugendlichen sind von klein auf fasziniert von den roten Autos. Daher ist es schwer, nicht Feuerwehrmann oder- frau werden zu wollen", kennen die Verantwortlichen der Kehler Jugendfeuerwehr den...

  • Kehl
  • 23.01.19
Lokales
Während einer Handwerkermesse baute die Jugendfeuerwehr Offenburg ein Stützgerüst auf.

Wassser marsch auch für den Nachwuchs
Jugendarbeit bei den Feuerwehren

Ortenau (gro). Dass die Feuerwehr kommt, wenn es brennt, ist für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit. Sie vergessen dabei gerne, dass Feuerwehrleute in der Regel Ehrenamtliche sind. Mittlerweile sind Nachwuchssorgen auch hier angekommen, deshalb wird engagiert um die Jugend geworben. Zwischen sechs und zehn Jahre sind die 34 Angehörigen der Kindergruppe der Jugendfeuerwehr Gengenbach. Zur Jugendgruppe im Alter zwischen zehn und 18 Jahren gehören 22. Um den Nachwuchs wirbt die...

  • Offenburg
  • 22.01.19
Polizei

Heftiger Rauch
Pfanne auf dem Herd vergessen

Gengenbach (st). Eine auf dem Herd vergessene Pfanne hat am Mittwochvormittag, 16. Januar, in einem Mehrfamilienhaus der Berghauptener Straße in Gengenbach zu einer heftigen Rauchentwicklung sowie einem Polizei- und Feuerwehreinsatz geführt. Zu Schaden kam glücklicherweise niemand. Alle Hausbewohner haben vorsichtshalber selbstständig das Gebäude verlassen. Die mit einer Drehleiter im Einsatz befindlichen Wehrleute aus Gengenbach mussten lediglich durchlüften. Ein Sachschaden ist nach...

  • Gengenbach
  • 16.01.19
Polizei

Staubexplosion
Brand in Absauganlage

Renchen. Nach dem Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb in der Straße "Im Muhrhag", kam es am Mittwochmorgen zu einem Sachschaden im geschätzten unteren sechsstelligen Bereich. Um 8.35 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei alarmiert. Nach derzeitigem Kenntnisstand verursachte offenbar ein Funken in der Absauganlage eine Staubexplosion innerhalb der Filteranlage. Die 35 Wehrleute hatten den darauffolgenden Brand schnell unter Kontrolle. Vorsorglich aus dem...

  • Renchen
  • 09.01.19
Lokales
In der Stadt Offenburg gibt es insgesamt 36 Sammelstellen für Weihnachtsbäume.

Wohin mit dem Weihnachtsbaum?
Zur Entsorgung muss der Schmuck entfernt werden

Ortenau (gro). Für viele Familien ist der 6. Januar der Stichtag: An Dreikönig wird der Christbaum abgebaut. Doch wenn die Kugeln, Kerzen und sonstige Deko entfernt wurde, muss auch noch der Baum entsorgt werden. "Normale, abgeräumte Weihnachtsbäume sind kein Rest- oder Hausmüll", teilt die Pressestelle des Landratsamtes Ortenaukreis auf Anfrage mit. "Sie dürfen daher nicht über die graue Tonne entsorgt werden. Weihnachtsbäume ohne Lamettareste, Sprühschnee oder ähnliches werden als...

  • Offenburg
  • 08.01.19
  •  1
Polizei

Bewohner festgenommen
Gasaustritt in Mehrfamilienhaus

Renchen. Der Einsatz der Polizei, der Feuerwehr und vorsorglich des Rettungsdienstes wurde am Freitagmorgen in der Mühlgartenstraße notwendig. Gegen 10.30 Uhr sollte die dortige Wohnung eines Mannes überprüft werden. Da durch die Beamten beim Öffnen der Wohnungstüre bereits Gasgeruch wahrgenommen werden konnte, wurden die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses und ein angrenzendes Gebäudes vorsorglich evakuiert. Der betroffene Bewohner selbst verließ ebenfalls kurz darauf sein Wohnhaus und...

  • Renchen
  • 04.01.19
Polizei

Zeugen gesucht
Brandstiftung an Gartenhütte

Sasbach. Nach einer offenbaren Brandstiftung an einer Gartenhütte südlich des Sportplatzes, sind die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch seit Freitagmorgen auf der Suche nach Tatverdächtigen und Zeugen. Gartenhütte brennt aus Um 00.28 Uhr wurden Einsatzkräfte über den bereits fortgeschrittenen Brand der Holzhütte in der Schrebergartensiedlung in der Verlängerung der Allmendstraße informiert. Die Feuerwehr Sasbach rückte mit über 20 Wehrleuten und mehreren Fahrzeugen aus, um das...

  • Sasbach
  • 04.01.19
Polizei

Brände in Silvesternacht
Feuerwehr Offenburg stark gefordert

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war in der Silvesternacht bis zum frühen Mittag des Neujahrstages durch mehrere Brände, sowohl im eigenen Stadtgebiet, als auch in der überörtlichen Hilfe in Nachbargemeinden, stark gefordert. Alarmplan für Grundschutz Dabei zahlte sich für die Einsatzabwicklung wieder einmal der besondere Alarmplan aus, der bereits seit vielen Jahren so in Offenburg an Silvester oder anderen besonderen Tagen greift: Eine sogenannte Sitzbereitschaft auf freiwilliger...

  • Offenburg
  • 02.01.19
Polizei
Löschmaßnahmen unter Atemschutz am brennenden Lieferwagen.

Lieferwagen schwer beschädigt
Fahrzeugbrand im Wohngebiet

Offenburg. Die Feuerwehr war am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr von Bewohnern zu einem Fahrzeugbrand im Alban-Stolz-Weg alarmiert worden. Im Motorraum eines am Straßenrand abgestellten Servicefahrzeuges eines ortsansässigen Hausmeisterdienstes war es aus noch nicht geklärter Ursache zu einem Schadenfeuer gekommen, das sich auch im Innenraum ausbreitete. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar nach wenigen Minuten unter Kontrolle bringen, der Lieferwagen wurde jedoch durch das Feuer schwer...

  • Offenburg
  • 18.12.18
Polizei

100.000 Sachschaden
Brand in Mehrfamilienhaus

Lahr. Zu einem Brand in einem Wohnhaus kam es am Montagnachmittag in der Friedrichstraße. Kurz vor 15 Uhr wurden die Rettungskräfte durch Nachbarn alarmiert, nachdem dichter Rauch aus einem Kellerraum ins Freie drang. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein 20-Jähriger, der sich in dem Mehrfamilienhaus zu Besuch befand, durch eingeatmeten Rauch leicht verletzt. Die Ursache des Brandes, der offenbar im Bereich eines Heizungsraumes ausgebrochen sein dürfte, ist Gegenstand weiterer...

  • Lahr
  • 18.12.18
Panorama
Wolfgang Schreiber

Wenn der Adventskranz brennt
Interview mit Wolfgang Schreiber

Echte Kerzen auf dem Adventskranz oder am Tannenbaum sorgen für besonders festliche Stimmung, elektrische Kerzen dagegen sind sicherer. Im Gespräch mit Daniela Santo gibt Wolfgang Schreiber, Pressesprecher der Feuerwehr Offenburg, Sicherheitstipps. Schaden durch Unachtsamkeit Wenn Adventskranz, Tannenbaum oder Weihnachtsdeko in Flammen aufgehen, ist es eher Unachtsamkeit oder technisches Versagen? Bei echten Kerzen liegt es in der Natur der Sache, dass eher Unachtsamkeit zu einem...

  • Offenburg
  • 14.12.18
Polizei

Technischer Defekt
Waschmaschine in Brand

Kippenheim. Offenbar aufgrund eines technischen Defekts musste am Freitagmorgen die Feuerwehr in die Alemannenstraße in Kippenheim ausrücken. Ursache war eine brennende Waschmaschine in einem Firmengebäude, welche nach ersten Erkenntnissen einen technischen Defekt aufwies. Der Brand konnte zwar gelöscht werden, jedoch entstand ein Sachschaden in einer Höhe von mehreren Tausend Euro. Verletzt wurde niemand.

  • Kippenheim
  • 07.12.18
Polizei

Ermittlungen wegen Brandstiftung
Piaggio Ape in Flammen

Offenburg (st). In den frühen Mittwochmorgenstunden ist im Umfeld eines Fußballstadions in der Badstraße eine Piaggio Ape in Flammen aufgegangen. Ein Lokführer hat kurz vor 4.30 Uhr unweit der Gleise einen Feuerschein gemeldet. Einsatzkräfte der Feuerwehr Offenburg konnten das dreirädrige Gefährt nicht mehr retten, es brannte nahezu vollständig aus. Wie die Ermittlungen am Einsatzort ergaben, wurde der Pritschenaufbau des zuvor im Bereich des Stadioneingangs abgestellten Vehikels aufgebrochen...

  • Offenburg
  • 05.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.