Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Polizei

Rauchentwicklung
Angebranntes Essen verursacht Feuerwehreinsatz

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am Montag gegen 20 Uhr zu einer gemeldeten Rauchentwicklung in die Schaiblestraße in der Offenburger Nordoststadt ausgerückt. In einer Küche im zweiten Obergeschoss eines fünfgeschossigen Mehrfamilienwohnhaus war es durch angebranntes Essen zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Die Feuerwehr übergab eine Bewohnerin, die sich bei Eintreffen der Einsatzkräfte noch in der Wohnung befunden hatte, dem Rettungsdienst zur Kontrolle. Die Wohnung wurde mit...

  • Offenburg
  • 04.06.19
Lokales
Sebastian Holloway und Thorsten Gund im Austausch
  11 Bilder

Säureaustritt aus Kleintransporter
Einsatzübung der "ABC-Einheit Kinzigtal"

Ende letzten Jahres wurde damit begonnen, im Kinzigtal eine ABC-Einheit für Einsätze mit Gefahrgut aufzubauen. Nun fand in Haslach die erste Einsatzübung der "ABC-Einheit Kinzigtal" statt. 28 Einsatzkräfte haben daran teilgenommen. Für die Übung wurde angenommen, dass ein mit Säure beladener Kleintransporter ein Leck hatte. Durch eine chemische Rektion entstand eine giftige Rauchentwicklung, außerdem drohte die Flüssigkeit in die Umwelt und die Kanalisation zu fließen. Die ABC-Einheit...

  • Haslach
  • 30.05.19
  •  1
Lokales
Sie nahme erfolgreich am Atemschutzwettkampf teil: Simon Kiefer (v. l.), Florian Höll, Sven Kirschberger, Peter Leible, Klaus Huber, Oliver Rähle.

Wettkampf für die Feuerwehr
Leistung bringen mit Atemschutz

Appenweier (st). Auch dieses Jahr nahm eine Abordnung der FFW Appenweier Abteilung Urloffen wieder an einemAtemschutzwettkampf der FFW Oberweier teil. Die zwei Gruppen aus Urloffen mit jeweils drei Teilnehmern mussten sich in fünf Disziplinen mit den anderen sieben Teilnehmergruppen messen. Bei den Stationen handelt es sich um feuerwehrtechnische Aufgaben wie das Ausrüsten auf Zeit undeine Personen Rettung auf engstem Raum, der sportlich Teil musste beim LKW ziehen und beim Wasser...

  • Appenweier
  • 29.05.19
Polizei
Das Obergeschoss des Fachwerkhaus' brannte aus.
  2 Bilder

Keine Personen verletzt
Brand eines Einfamilienhauses

Offenburg (st). Am Freitagabend gegen  22 Uhr wurde über Notruf der Brand in einem Wohnhaus in der Okenstraße im Offenburger Ortsteil Bohlsbach gemeldet. Die Bewohner, eine Familie mit zwei Kindern, konnten zwischenzeitlich das Einfamilienhaus vor Eintreffen der Rettungskräfte unverletzt verlassen. Im ersten Obergeschoss war das Feuer im Bereich von Lampen in einem Zimmer ausgebrochen, weshalb zunächst von einem technischen Defekt ausgegangen wird. Dieses Obergeschoss brannte aus, das Erd-...

  • Offenburg
  • 25.05.19
Lokales

Hochwasserlage Ortenaukreis
Das Landratsamt informiert

Ortenau. (st) Die Pegelstände sinken derzeit wieder, akutes Hochwasser besteht im Ortenaukreis nicht mehr. Es liegt aktuell auch keine Warnmeldung des Deutschen Wetterdienstes für den Ortenaukreis vor. WasserpegelAn der Rench, am Renchpegel Oberkirch, betrug die Hochwasserjährlichkeit „5“ (d.h. ein Mal in fünf Jahren ist damit zu rechnen). An der Acher (Pegel Kappelrodeck) lag die Jährlichkeit im Bereich zwischen „10“ und „15“ . Das Wasseraufnahmevermögen der Böden ist nach Einschätzung der...

  • Ortenau
  • 22.05.19
Lokales
Das Wasser floss zwischen Haslach und Mühlenbach über die Straße.
  2 Bilder

Feuerwehr in Dauereinsatz
Regenfälle sorgen für Überschwemmungen

Ortenau (ag). Heftige Regenfälle hatten in den vergangenen Tagen die Region im Griff. Montag war vor allem die südliche Ortenau bis hinein in den Schwarzwald betroffen. Am gestrigen Dienstag hatten die Einsatzkräfte dann schwerpunktmäßig im Norden des Ortenaukreises zu tun. Acher und Rench erreichten Hochwasserstände. Es kam zu vielen Überflutungen und einem Erdrutsch. DammbruchNeben Lauf, Kappelrodeck und Sasbach war Dienstag vor allem Achern betroffen, so Kai Hockenjos, Pressesprecher des...

  • Ortenau
  • 21.05.19
Lokales
Die Feuerwehr Achern und das THW kämpfen darum, die Baumschule Rösch vor dem Wassereinbruch zu bewahren

AKTUALISIERT: Feuerwehr und THW im Einsatz
Überflutungen und Hangrutsch

Ortenau (st/mak). Land unter im Ortenaukreis: Seit Montagabend kam es zu heftigen Starkregenereignissen, die mit ergiebigem Dauerregen in der Nacht zu Dienstag und in den Morgenstunden einhergingen. Hochwasser Es kam "vereinzelt zum Erreichen von Hochwasserständen der Acher und der Rench sowie zu Überflutungen von Flurstücken und Unterführungen", teilte Kai Hockenjos, Pressesprecher beim Landratsamt mit. In Lauf kam es nach Kreisangaben zu einem Hangrutsch, wodurch auch der Verkehr...

  • Achern
  • 21.05.19
Lokales
Die Feuerwehren aus Ringsheim, Ettenheim und Lahr sind mit den Löscharbeiten beschäftigt. 
  39 Bilder

Brand
Wohnhaus und Scheune brennen lichterloh

Ringsheim (set/st). Am Dienstagnachmittag gegen 13.30 Uhr kam es in Ringsheim in der Alten Hauptstraße zu einem Wohnhausbrand. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei dürfte der Brand auf das Befeuern eines Ofens zurückzuführen sein. Brandursache Eine Verpuffung in Verbindung mit aus dem Ofen zurückschlagenden Flammen dürften für den Feuerausbruch in der Küche des Hauses verantwortlich gewesen sein. Laut Bericht der Polizei sei das Anwesen aktuell nicht bewohnbar. "Es gibt starke...

  • Ringsheim
  • 14.05.19
Polizei

Ursache unklar
Dehnfugenbrand in Alten- und Pflegeheim

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am Montagmorgen gegen 11 Uhr durch die automatisierte Alarmierung einer Brandmeldeanlage in ein Alten- und Pflegeheim in der Grimmelshausenstraße in der Offenburger Südoststadt ausgerückt. Was zunächst wie ein Täuschungsalarm durch Staub bei Bauarbeiten aussah, entpuppte sich rasch als gefährlicher Dehnfugenbrand im dem Objekt. Bei weitergehender Erkundung wurde das Schadenfeuer noch in seiner Entstehungsphase in einer sogenannten Dehnfuge auf dem Dach...

  • Offenburg
  • 14.05.19
Polizei

Verbranntes Essen
Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am Samstagnachmittag gegen 16.50 Uhr über den europaweiten Notruf 112 zu einer Rauchentwicklung in der Altenburger Allee im Offenburger Kreuzschlag alarmiert worden. Aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses war Rauch und das Alarmsignal des Rauchwarnmelders festgestellt worden. Die Feuerwehr führte über die Drehleiter von außen erste Erkundungsmaßnahmen durch, die eine erhebliche Rauchentwicklung in der Wohnung...

  • Offenburg
  • 13.05.19
Lokales
  2 Bilder

So sehen Sieger aus
Leistungsabzeichen in Silber mit Bestwert errungen

Feuerwehr Gemeinschaft Durbach-Ebersweier-Oberkirch erringen das silberne Leistungsabzeichen Baden-Württemberg als Jahrgangsbeste Gleich beide Leistungsgruppen der Feuerwehr Durbach errangen bei den heutigen Wettbewerben in Kippenheim das Leistungsabzeichen in Silber des Feuerwehrverband Baden-Württemberg. Insgesamt 13 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren Durbach, Ebersweier und Oberkirch legten mit 0 Fehler und in Bestzeit ihre Prüfungen ab. Jahrgangsbestwert! Gefordert waren ein...

  • Durbach
  • 11.05.19
  •  1
  •  3
Lokales
Alle Hände voll zu tun hatten die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr aus Friesenheim. Bei ihrer Übung wurde der Brand in einem Gebäude simuliert.
  39 Bilder

Leistungsschau in Kippenheim
Wo Schnelligkeit und Geschick gefragt sind

Kippenheim (set). Eilig laufen Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr aus Friesenheim um den Einsatzwagen herum. Einige ziehen Schläuche aus dem Fahrzeug und hasten zur nächsten Wasserstelle, andere ziehen sich Gasmasken über die Gesichter und schnallen sich Sauerstoffflaschen um. Dann laufen sie auch schon los, schließen die Schläuche an einen Wasserverteiler und dann heißt es aus dem Mund des Gruppenführers: "Wasser marsch". Einsatz ist Teil einer Leistungsschau Der Einsatz ist nicht...

  • Kippenheim
  • 11.05.19
  •  1
Polizei

Trockene Vegetation
Flächenbrand am Burgerwaldsee

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am späten Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr von einem aufmerksamen Anwohner des Stadtteils Kreuzschlag zu einem Vegetationsbrand im Bereich zwischen Burgerwaldsee und Stadtwald alarmiert worden. Dort waren etwa 40 qm Grasfläche und niedriges Unterholz in Brand geraten. Der Feuerwehr gelang es nach kurzer Zeit durch den Einsatz von zwei Löschrohren und dem Tanklöschfahrzeug mit 6000 Liter Löschwasser, die weitere Ausbreitung zu verhindern und die...

  • Offenburg
  • 24.04.19
Lokales
Der Ausbildungszug Gefahrengut dient der Ausbildung der Feuerwehr vor Ort.

Richtiger Umgang mit Gefahrengut
Übungseinsatz für Feuerwehr und THW

Offenburg (st). Am Donnerstag, 18. April, machte der Ausbildungszug Gefahrgut der DB Netz AG Station in Offenburg. Mehrere Feuerwehren aus der Region und Teilnehmer des Technischen Hilfswerks wurden in verschiedenen Gruppen im Umgang mit möglichen Leckagen an Kesselwagen geschult. Der Standort Offenburg verfügt über ein gesondertes Gleis, das ausreichend Platz für das Training bietet und keine verkehrlichen Einschränkungen verursacht. Der Ausbildungszug besteht aus vier Waggons: einem...

  • Offenburg
  • 24.04.19
Lokales
An zwei Wochenenden absolvierten 30 Feuerwehrleute am Lahrer Flugplatz ein anspruchsvolles Training.

Flugzeugbrandbekämpfung
Feuerwehr übt realitätsnah

Lahr (st). Der in den vergangenen Jahren gestiegene Personalbedarf für den Flugzeugbrandschutz am Black Forrest Airport Lahr machte es erforderlich, neues Personal zu qualifizieren. So konnten an zwei Wochenenden nun 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadt Lahr für die Flugzeugbrandbekämpfung ausgebildet werden. Neben den theoretischen Inhalten stand die praktische Ausbildung an der Flugzeug-Attrappe im Vordergrund. Hier wurde das Training, vom Fahrwerksbrand über einen Triebwerksbrand bis zur...

  • Lahr
  • 18.04.19
Lokales

Funkgespräche sind im Einsatz unverzichtbar
Sprechfunklehrgang in Haslach

20 Feuerwehrmänner haben in Haslach den Lehrgang zum Sprechfunker erfolgreich absolviert. Als Lehrgangsbester schloss dabei Manuel Kaspar (Feuerwehr Gutach) ab. Ohne Sprechfunk ist ein Feuerwehreinsatz heute nicht mehr vorstellbar. Egal ob es um die Kommunikation zwischen Gruppenführer und Angriffstrupp oder zwischen Einsatzleiter und Leitstelle geht - immer wird ein Funkgerät als Kommunikationsmittel eingesetzt. Damit in der oftmals hektischen Situation auch alle Nachrichten korrekt beim...

  • Haslach
  • 16.04.19
Lokales
  15 Bilder

Premiere: Lagedokumentation per Drohne
Raumschaftsübung der Feuerwehren in Hofstetten

Die Raumschaftsübung fand dieses Jahr bei der Firma Neumaier Industry im Hofstettener Industriegebiet statt. Ein Feuer in einer Industrieanlage wurde als Ausgangspunkt für die Großübung angenommen. Erstmals kam dabei auch die neue Drohne der Feuerwehr Haslach zum Einsatz. Schwerpunkt zu Beginn war die Suche nach mehreren vermissten Arbeitern. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hofstetten und der Abteilung Haslach gingen dabei unter Atemschutz in das Betriebsgebäude. Innerhalb weniger Minuten...

  • Hofstetten
  • 14.04.19
  •  3
Polizei

Löscharbeiten abgeschlossen
Brand in altem Biberacher Bauernhaus

Biberach. Ein Brandausbruch in einem alten Bauernhaus in der Straße "Bruch" hat am Donnerstagmorgen Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Biberach und Zell sowie der Polizei auf den Plan gerufen. Die Löscharbeiten sind im Augenblick abgeschlossen. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist das Feuer in einem Zimmer des Erdgeschosses ausgebrochen. Zur Brandursache liegen aktuell noch keine Erkenntnisse vor. Möglicherweise wurde eine Frau leicht verletzt, sie klagt über Atembeschwerden. Die Höhe des...

  • Biberach
  • 11.04.19
Polizei

Brand in Unterstand
PKW und Traktoren stark beschädigt

Ottenhöfen. Am Montagabend gegen 21.20 Uhr geriet auf Gemarkung Ottenhöfen, im Bereich "Blöchereck/Gottschläg", aus noch unbekannter Ursache ein PKW in Brand. Wohnhaus ebenfalls beschädigt Das Fahrzeug war zusammen mit landwirtschaftlichen Geräten in einem Unterstand abgestellt. Der PKW sowie zwei Traktoren wurden bei dem Brand stark beschädigt. Auch eine Fassade des daneben stehenden Wohnhauses wurde durch die Hitzeentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Eine Bewohnerin des Anwesens...

  • Ottenhöfen
  • 02.04.19
Polizei
Das Gebäude in Ichenheim ist erst einmal nicht mehr bewohnbar.

Brand in Mehrfamilienhaus
Gebäude nicht mehr bewohnbar

Neuried-Ichenheim (df). Eine Wohnung im Obergeschoss eines Dreifamilienhauses in Ichenheim ist in der Nacht zum Donnerstag, 28. März, ausgebrannt. Der Bewohner hatte kurz nach Mitternacht festgestellt, dass in der Abstellkammer ein Feuer ausgebrochen war. Er verließ seine Wohnung und weckte die weiteren Bewohner des Gebäudes. Zwei wurden durch das Rauchgas leicht verletzt. Im Ober- und Dachgeschoss des Hauses entwickelte sich ein Vollbrand. Das Gebäude war nicht mehr bewohnbar. Es entstand ein...

  • Offenburg
  • 29.03.19
Polizei

400.000 Euro Schaden
Brand in Ichenheimer Mehrfamilienhaus

Neuried-Ichenheim. Der Bewohner einer Wohnung im Obergeschoss eines Dreifamilienhauses in Ichenheim bemerkte am Donnerstag gegen 0.20 Uhr einen Brand in der Abstellkammer seiner Wohnung. Bewohner wurde geweckt Ein Rauchmelder hatte Alarm geschlagen und den Mann dadurch geweckt. Er konnte die Wohnung verlassen, weckte die vier weiteren Bewohner des Hauses und verständigte die Feuerwehr. Alle fünf Bewohner im Alter zwischen 28 und 62 Jahren konnten das Haus verlassen. Zwei Bewohner wurden...

  • Neuried
  • 29.03.19
Lokales
Beim Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger bekommen die Einsatzkräfte neben der Theorie auch praktisches Wissen vermittelt.

Kehler Feuerwehr
18 Atemschutzgeräteträger ausgebildet

Kehl (st). Bei 800 bis 1.000 Grad Celsius in dichtem Rauch Menschenleben zu retten, ist für die Kehler Feuerwehrmänner und -frauen nichts Ungewöhnliches. Dennoch braucht es einiges an Wissen und Übung, um solch einen Einsatz erfolgreich zu bewältigen. Damit die Feuerwehrleute – ebenso wie die Mitglieder der Wehren aus den umliegenden Gemeinden – bestmöglich auf diese Herausforderung vorbereitet sind, bildet die Kehler Feuerwehr zum Atemschutzträger aus. Mit Erfolg: Einen dreitägigen Lehrgang in...

  • Kehl
  • 25.03.19
  •  1
Lokales
Lehrgangsteilnehmer und Ausbilder

25 Feuerwehrleute investieren Freizeit im Ehrenamt
Feuerwehr-Grundausbildung in Haslach

Retten, Löschen, Bergen, Schützen – diese Grundsätze des Feuerwehrwesens lernten 25 Feuerwehrleute bei der Grundausbildung in Haslach kennen. Ausbilderobmann Tim Messner konnte den Lehrgangsteilnehmern beim Abschluss im Haslacher Gerätehaus ein sehr gutes Zeugnis ausstellen. Häufig hat ein Großteil der Lehrgangsteilnehmer den Einstieg in die Feuerwehrlaufbahn bereits in der Jugendfeuerwehr begonnen und die Grundausbildung ist für diese dann viel Wiederholung. Bei der diesjährigen...

  • Haslach
  • 19.03.19
  •  1
Lokales

Hauptversammlung der FF Abt. Ebersweier
84. Generalversammlung der Floriansjünger in Ebersweier

Am Samstag, 09.03.2019, fand traditionell nach Aschermittwoch die Generalversammlung der FF Durbach Abt. Ebersweier im Gasthof Kreuz in Ebersweier statt. Die Abt. Kommandanten Ralf Stutz und Clemens Reinbold zeigten sich erfreut über die rege Teilnahme und das erfolgreiche Jahr 2018 für die FF Abt. Ebersweier. Auch konnten wieder Neuzugänge für die Abteilung verzeichnet werden, Peter Huber und Mirko Schley, beide arbeiten in Ebersweier bzw. in Durbach, sind der Abteilung beigetreten,...

  • Durbach
  • 16.03.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.