Rettungshubschrauber

Beiträge zum Thema Rettungshubschrauber

Polizei

Vorfahrt missachtet
Rollerfahrer schwer verletzt

Kehl. Ein 44-jähriger Rollerfahrer war am Donnerstag auf der Willstätter Straße unterwegs, als er kurz nach 17 Uhr nach links in die Hauptstraße einbiegen wollte. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 26-jährigen Mini-Lenkerin, die zeitgleich in Richtung Stadtmitte fuhr. Es kam zu einer Kollision, bei welcher der Zweiradfahrer schwere Verletzungen davontrug. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Freiburg geflogen werden. Zur Räumung der Unfallstelle wurden...

  • Kehl
  • 20.04.18
Polizei

Unfälle am Wochenende
Motorradfahrer verstärkt unterwegs

Ortenau. Am vergangenen Wochenende zog es wieder viele Motorradfahrer nach draußen. Leider gab es einige Unfälle zu vermelden. Schwerere Verletzungen konnte der 59 Jahre alte Lenker einer Triumph am Sonntagmittag durch das rechtzeitige Abspringen von seiner Maschine verhindern. Er befuhr gegen 13 Uhr die K5371 in Richtung Ottenhöfen, als er vermutlich aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit in einer Kurve zu Fall kam. Noch bevor sein motorisiertes Zweirad über die Straße rutschte...

  • Ortenau
  • 16.04.18
Polizei

11-Jähriger schwer verletzt
Kind von Auto erfasst und überrollt

Rust. Ein 11 Jahre alter Junge hat sich bei einem Verkehrsunfall am frühen Donnerstagabend schwere Verletzungen zugezogen. Das Kind war mit seinem Tretroller kurz nach 18 Uhr am linken Fahrbahnrand der Hindenburgstraße unterwegs, als es unvermittelt nach rechts vor einen herannahenden Pkw einer 78-Jährigen geriet. Hierbei wurde der Junge von dem Kleinwagen der Seniorin erfasst, überrollt und schwer verletzt. Nach einer ersten notärztlichen Behandlung wurde das Kind mit einem...

  • Rust
  • 13.04.18
Polizei

Pferd geht durch
Kutscherin schwer verletzt

Ettenheim. Eine 25 Jahre alte Frau war am Mittwochmittag mit einer Trainingskutsche und einem Begleiter auf einem Feldweg von der Straße "Im Ried" kommend in Richtung Wallburg unterwegs. In einer dortigen Linkskurve erschrak ihr sächsisches Warmblut aus noch unklarer Ursache, machte nach ersten Erkenntnissen einen Sprung zu Seite und brachte das Fuhrwerk so zum Kippen. Während sich der Mitfahrer durch einen Sprung von dem Einspänner in Sicherheit bringen konnte, stürzte die Lenkerin des...

  • Ettenheim
  • 22.03.18
Polizei

Rettungshubschrauber im Einsatz
Arbeiter durch Verbrennungen verletzt

Offenburg. Eine Verpuffung hat am Dienstagabend zu schweren Verbrennungen eines 60 Jahre alten Mannes in einer Firma in der Straße "Am Kestendamm" geführt. Der Arbeiter war mit Reinigungsarbeiten an einer Maschine beschäftigt. Möglicherweise führte eine statische Aufladung zu einer Funkenbildung und löste so eine Stichflamme aus. Betriebsinterne Wehrleute waren zur Löschung des Feuers im Einsatz. Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Tübingen geflogen....

  • Offenburg
  • 07.02.18
Polizei

Forstarbeiten
Landwirt lebensgefährlich verletzt

Wolfach. Ein Landwirt hat sich am Dienstag bei Forstarbeiten lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Der 64-Jährige wurde nach ersten Ermittlungen beim Fällen eines Laubbaumes in einer Steillage, vermutlich von einem Ast am Kopf getroffen und hierbei schwer verletzt. Zufällig in der Nähe arbeitende Techniker eines Stromversorgers hatten den Schwerstverletzten gefunden und die Rettungskräfte alarmiert. Der Mittsechziger wurde nach einer ersten notärztlichen Behandlung mit einem...

  • Wolfach
  • 30.01.18
Polizei
Symbolbild

Kehler Hafen
Zwei Verletzte nach Dampfaustritt

Kehl. Bei Reinigungsarbeiten in einem Heizkraftwerk in der Bremerwörtstraße im Kehler Hafen haben sich heute Morgen zwei Arbeiter teils schwere Verbrennungen zugezogen. Entgegen anders verlauteter Gerüchte kam es zu keiner Explosion. Nach ersten Erkenntnissen dürfte eine technische Ursache in einem Heizkessel kurz vor 9 Uhr zu einem Dampfaustritt geführt haben, was den beiden Männern im Alter von jeweils 28 Jahren zum Verhängnis wurde. Während einer der Verletzten mit einem...

  • Kehl
  • 30.11.17
Polizei

Drei Schwerverletzte auf der B3
Auto gerät in Gegenverkehr und schleudert in Radfahrerin

Hohberg. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montag gegen 15 Uhr auf der B3 nördlich von Hohberg. Der Fahrer eines Geländewagens war in Richtung Offenburg unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam der 64-Jährige im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem in Richtung Lahr fahrenden Renault Twingo eines 54 Jahre alten Mannes. Beide Fahrzeuge kamen in Folge des Unfalls von der Fahrbahn ab und auf einem Radweg, der in Richtung...

  • Hohberg
  • 28.11.17
Polizei

Schwere Kopfverletzungen
Mann stürzt von der Leiter

Friesenheim. Bei Dacharbeiten in der Offostraße ist am Donnerstagvormittag ein Mann aus knapp drei Metern Höhe von einer Leiter gestürzt. Der Verunfallte zog sich hierbei schwere Kopfverletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die genauen Umstände des sich gegen 10 Uhr zugetragenen Arbeitsunfalls sind noch unklar und Gegenstand weiterer Ermittlungen. Ein Fremdverschulden dürfte jedoch auszuschließen sein.

  • Friesenheim
  • 23.11.17
Polizei

Rettungshubschrauber im Einsatz
Motorradfahrer verliert Kontrolle

Oppenau. Ein junger Motorradfahrer musste am Montagabend nach einem Unfall auf der K5370 zwischen Oppenau und Allerheiligen schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Der 27 Jahre alte Biker verlor kurz nach 18 Uhr vor einer Linkskurve und ohne Fremdbeteiligung die Kontrolle über seine Yamaha und prallte gegen zwei Leitpfosten. Die mit ausgelaufenen Betriebsstoffen verschmutzte Fahrbahn wurde von einer Spezialfirma und mit Unterstützung von Einsatzkräften der...

  • Oppenau
  • 05.09.17
Polizei

Rettungshubschrauber im Einsatz
Mehrfacher Überschlag mit Rennrad

Kappelrodeck. Eine 54 Jahre alte Frau zog sich am Mittwochnachmittag nach einem Sturz mit ihrem Rennrad schwere Verletzungen zu. Die Radlerin war gegen 16 Uhr auf der abschüssigen und kurvenreichen L86a von Sasbachwalden in Richtung Kappelrodeck unterwegs, als ihr ein mitgeführtes Kleidungsstück in die Speichen geriet. Dies führte zu einer Blockade des Vorderrads, in dessen Folge sich die Dame mehrfach überschlug. Trotz eines getragenen Fahrradhelms musste die Verletzte mit einem...

  • Kappelrodeck
  • 24.08.17
Polizei

Frontal in Gegenverkehr
Schwerer Unfall in Kappelrodeck

Kappelrodeck (st). Ein schwerer Unfall ereignete sich am gestrigen Dienstagnachmittag auf der Kappelrodecker Ortsumfahrung kurz nach dem sogenannten "Kappler-Ei" in Richtung Ottenhöfen. Der Fahrer eines BMW geriet kurz vor 16 Uhr aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Renault samt Anhänger zusammen. Der Lenker des Renault, auf dessen Anhänger ein Honda aufgeladen war, versuchte noch, nach links auszuweichen, konnte aber eine Kollision nicht mehr...

  • Kappelrodeck
  • 13.06.17
Polizei

Kontrolle verloren
Traktor abgerutscht

Lauf (st). Aus noch ungeklärter Ursache ist am Montagnachmittag in der Hornenbergstraße in Lauf ein Traktor umgestürzt, was den Einsatz eines Rettungshubschraubers erforderlich machte. Bei dem Lenker des neuwertigen Gefährts handelte es sich um einen Mann mittleren Alters, der kurz nach 14 Uhr zusammen mit seinem Enkel von einem Privatgelände gestartet war. Bei der Ausfahrt verlor der Traktor-Fahrer die Kontrolle über sein landwirtschaftliches Fahrzeug und rutsche eine abschüssige Steinböschung...

  • Lauf
  • 30.05.17
Polizei

Badeunfall am Waldmattensee
Kopfüber vom Schwimmbagger

Lahr-Kippenheimweiler. Am späten Freitagnachmittag zog sich am Waldmattensee bei Lahr-Kippenheimweiler zu bei einem Badeunfall ein 18-Jähriger schwere Verletzungen zu. Der junge Mann sprang aus einer Höhe von zwei bis drei Meter von einem Förderband eines Schwimmbaggers kopfüber ins Wasser. Nach einer notärztlichen Versorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik zur weiteren Behandlung geflogen.

  • Lahr
  • 27.05.17
Polizei

Im Fahrzeug eingeklemmt
Schwerverletzt

Hohberg-Niederschopfheim (st). Der Fahrer eines Sprinters übersah am Freitag kurz vor 11.30 Uhr auf der A5 zwischen Lahr und Offenburg auf der Höhe von Niederschopfheim einen ans Stauende langsam heranfahrenden Sattelzug und fuhr von hinten auf. Dabei wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der 26-Jährige konnte von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden, wurde aber schwerverletzt in die Uni-Klinik Freiburg geflogen. Zur Unfallaufnahme und aufgrund des Helikoptereinsatzes war die...

  • Hohberg
  • 20.05.17
Lokales

Gleitschirmflieger bei Oppenau abgestürzt

Oppenau. Ein 61-jähriger Gleitschirmflieger ist am Samstagnachmittag in der Nähe des Startplatzes Roßbühl unterhalb der Zuflucht aus ungefähr 200 Meter Höhe abgestürzt und hat sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen. Die Ursache des Absturzes ist bislang unbekannt. Ein Rettungshubschrauber mit Notarzt war im Einsatz. Autor: st

  • Oppenau
  • 14.02.17
Polizei

Unangebrachte Sensationslust

Achern. Beim Sturz von einem Klettergerüst zog sich am Sonntagabend ein siebenjähriger Junge schwere Verletzungen zu. Für Landung und Start eines Rettungshubschraubers räumten die  Beamten des Polizeireviers Achern kurz nach 20 Uhr eine Wiese vor dem Rathaus an der Illenauer Allee. Innerhalb kürzester Zeit fanden sich dort rund 50 Schaulustige ein. Die Polizisten hatten ihre liebe Mühe, die Personen dazu zu bewegen, die Wiese zu räumen, um dem Helikopter einen gefahrlosen Abflug zu...

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 14.02.17
Lokales

Vier Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

Hohberg/Neuried. Am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße zwischen Niederschopfheim und Ichenheim ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem vier Insassen verletzt wurden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Fahrzeug von Ichenheim in Richtung Niederschopfheim unterwegs. Aus der einen Kreisstraße fuhr ein Fahrzeug, vermutlich unter Missachtung der Vorfahrt nach links auf die andere Kreisstraße ein, so dass es im Einmündungsbereich zur Kollision kam....

  • Hohberg
  • 31.01.17
Lokales

Vollsperrung nach Verkehrsunfall

Offenburg. Eine 26 Jahre alte Fahrerin eines Jaguar war am Mittwoch um 14.20 Uhr auf der A5 auf der linken Fahrspur in Fahrtrichtung Süden unterwegs. Nach der Anschlussstelle Appenweier, auf Höhe Griesheim, geriet der Jaguar nach links gegen die Betongleitwand und streifte an ihr entlang, ehe der Wagen auf der linken Fahrspur zum Stehen kam. Nach Aussage der Fahrerin habe sie einem von der mittleren Fahrspur nach links überwechselnden PKW ausweichen müssen. Die Frau zog sich...

  • Ausgabe Offenburg
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.